Archiv Pressemitteilungen 2010

ReLv: Verlag gegründet und Markenzeichen patentgeschützt: Mit Bewegung Rechtschreibung erlernen

Gütersloh. "Schwingt ihr die Wörter?" Mit dieser Frage kann man Gütersloher Grundschülerinnen und Grundschüler nicht irritieren, denn sie tun es fast alle. 'Schwingen' steht verkürzt für Rechtschreiben erforschen - Lesen verstehen (ReLv), das vielen bekannt ist als Unterricht, in dem man mit Bewegung die Rechtschreibung erlernt. Dieser Bekanntheitsgrad ist nicht verwunderlich, wurde das Konzept doch in Gütersloh entwickelt, an Pilot-schulen erfolgreich erprobt und durch intensive Lehrerfortbildung an vielen Grundschulen und Schulen der Sekundarstufe I in Gütersloh Unterrichtsalltag. Jetzt gibt es erstmals einen professionell gestalteten Komplettsatz an Unterrichtsmaterialien für den Einsatz an den Schulen. Dafür wurde eigens ein Verlag gegründet. [mehr]

Sponsoren finanzieren Verwaltungsfahrzeug: VW Caddy fährt werbend durch den Kreis

Gütersloh. Erstmals ist es gelungen, ein Behördenfahrzeug der Kreisverwaltung komplett durch Sponsoren finanzieren zu lassen. Der nagelneue VW Caddy, das neue Kurierfahrzeug der Kreisverwaltung im Wert von rund 20.000 Euro, konnte dank der Unterstützung von 32 Sponsoren angeschafft werden. [mehr]

Zierde, Zaubertrank und Naturschutz: Misteln kann man gezielt pflanzen

Gütersloh. Bei Asterix wird seit 50 Jahren mit Misteln der legendäre Zaubertrunk gebraut und zur Weihnachtszeit sind Misteln beliebte Dekoration. Man kann sich Misteln pflanzen. [mehr]

Elisabeth Witte übernimmt Amt von Erika Düfelsiek: Stab-Übergabe im Aufsichtsrat der Werkstatt für behinderte Menschen im Kreis Gütersloh

Gütersloh. Gestern kamen die Vertreterinnen und Vertreter des Kreises Gütersloh und der Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh e.V. als Gesellschafter der Werkstatt für behinderte Menschen im Kreis Gütersloh gGmbH zu ihrer abschließenden Sitzung in diesem Jahr zusammen. Ein Tagesordnungspunkt war die Einsetzung des neuen Aufsichtsrates. [mehr]

Internationaler Tag des Bodens: Boden - wir stehen drauf

Gütersloh. Der 5. Dezember ist der Internationale Tag des Bodens und das schon seit dem Jahr 2002. Am "Tag des Bodens" wird durch verschiedenste Aktionen auf die Bedeutung und Schutzbedürftigkeit der Ressource Boden hingewies [mehr]

Neue Energieeinsparverordnung seit dem 1. Oktober in Kraft: Aktuelle Vorschriften jetzt in Broschüre nachlesen

Gütersloh. Zum 1. Oktober 2009 ist die neue Energieeinsparverordnung, kurz EnEV 2009, in Kraft getreten. Die Anforderungen an die energetische Qualität von Neubauten und an die Modernisierung von Altbauten wurden damit verschärft. Eine Broschüre des Kreises Gütersloh informiert Bauherren und Hausbesitzer über wesentliche Änderungen. [mehr]

Alt- und Neubauten warm einpacken: Baumesse im A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück. Die Energieeinsparverordnung 2009 (EnEV 2009) fordert höhere Energiestandards bei Alt- und Neubauten. Die neue EnEV im Verbund mit dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz wirft bei Hausbesitzern und Häuslebauern zahlreiche Fragen auf. Antworten auf ihre Fragen erhalten Interessenten auf der vom 5. bis 7. Februar stattfindenden Baumesse im A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück. [mehr]

Neuer Fahrradständer am Böckstiegel-Haus: Gemeinsam angepackt

Werther/Arrode. "Ein Hilferuf, der sofort erhört wurde", so beschreibt Susanne Bornemann, Mitarbeiterin des Böckstiegel-Hauses, die jüngste Aktion am Haus des Künstlers. Mit Hilfe mehrerer Firmen und Unterstützer wurde dort ein Fahrradständer installiert. [mehr]

In Holzschuhen durch den Schnee zur Christmette: Hohe Resonanz für weihnachtliche Führung im Böckstiegelhaus

Werther/Arrode. Obst wäre heutzutage wohl eher eine Beilage auf dem Weihnachtsteller. Doch zu Lebzeiten Peter August Böckstiegels, Ende des 19. Jahrhunderts, war Obst für Kinder aus armen Bauernfamilien, wie die des expressionistischen Künstlers, etwas Besonderes. Unter dem Motto "Weihnachten im Böckstiegelhaus" bot das museumspädagogische Team des Hauses auch in diesem Jahr wieder eine Weihnachtsführung an. Nach einer enormen Resonanz mit 100 Anfragen hatten am dritten Adventswochenende zirka 60 Besucher die Möglichkeit zu erfahren, wie Peter August Böckstiegel als Kind das Fest der Liebe feierte. [mehr]

Download Bildschirmschoner

Ab sofort kann unser "screensaver" mit Motiven aus dem Kreis direkt von der Internet-Homepage heruntergeladen werden. [mehr]

Hilfe für Tobi und andere - Typisierungsaktion in Rheda-Wiedenbrück/Batenhorst

Tübingen/Rheda-Wiedenbrück. Der zweijährige Tobias aus Rheda-Wiedenbrück ist an Leukämie erkrankt. Um ihm und anderen Patienten zu helfen, veranstaltet die Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH (DKMS) unter der Schirmherrschaft von Landrat Sven-Georg Adenauer am 07. März 2010 eine Typisierungsaktion. Jeder kann helfen und sich als potenzieller Stammzellspender aufnehmen lassen oder Geld spenden, damit die Typisierungen finanziert werden können. [mehr]

Neuorganisation SGB II: Bürgernähe bleibt oberstes Ziel

Gütersloh. "Das Kümmern um die Klientel darf sich nicht mehr so abspielen, wie früher. Der Gesetzgeber fordert eine Aufgabentrennung." So fasste Landrat Sven-Georg Adenauer die neuen Erfordernisse heute im Kreishaus zusammen. [mehr]

Tag der offenen Tür an den Berufskollegs des Kreises Gütersloh: Anmeldephase für vollzeitschulische Bildungsgänge beginnt

Kreis Gütersloh. Am Samstag, 30. Januar, beginnt die Anmeldephase für vollzeitschulische Bildungsgänge an den Berufskollegs. Den Startschuss für die Anmeldung setzen die Berufskollegs am gemeinsamen Tag der offenen Tür von 9 bis 14 Uhr. [mehr]

"Das kann Leben retten" - Richter und Lehrer beim Fahrsicherheitstraining

Gütersloh. Holger Tappe hat sichtlich Spaß im Schnee. Er lässt seinen kleinen Nissan um die orange-weißen Kegel wedeln und stellt sich prompt quer. "Die Grenzen der Fahrphysik ausloten" nennt das Norbert Fischer, der sich ein Grinsen nicht verkneifen kann, als der blaue Nissan des Rietberger Gymnasiallehrers ausbricht. [mehr]

Bielefelder mit 116 Stundenkilometern gemessen

Werther/Westfalen. Der Spitzenreiter bei den Geschwindigkeitsüberschreitungen im Monat Dezember 2009 wurde durch die Verkehrsüberwachung des Kreises Gütersloh auf der Borgholzhausener Straße (L 785) zwischen Borgholzhausen und Werther gemessen. [mehr]

Mutter muss ausreisen, Tochter hat Chance zu bleiben

Gütersloh/Münster. Susanna Asatryan muss Deutschland verlassen, ihre Tochter Anna soll jedoch unter bestimmten Bedingungen in Deutschland bleiben können. (26. Januar 2010) [mehr]

Speziell für Eltern mit Migrationshintergrund: Informationen zum Übergang von der Schule

Halle/Westfalen. Um die Themen Schule, Aus- und Weiterbildung, Aner-kennung von Abschlüssen sowie die Frage, wie Eltern ihre Kinder in der Phase des Übergangs von der Schule in den Beruf unterstützen können geht es in einer Informationsveranstaltung am Samstag, 6. Februar 2010, ab 13.30 Uhr in der Haller Remise. [mehr]

Ausbildungsplatzoffensive "Pro Ausbildung" Aktionswoche "Pro Ausbildung" vom 08. bis 12.Februar 2010

Die Arbeitsvermittler von Arbeitsagentur und GT aktiv starten zusammen mit den Übergangscoaches des Kreisprojektes "Erfolgreich in Ausbildung" ab Montag, 8. Februar, eine gemeinsame, breit angelegte Ausbildungsoffensive. Zusätzlich wird die Aktion von Radio Gütersloh begleitet. Ziel der Ausbildungs-platzoffensive ist es, möglichst vielen Jugendlichen frühzeitig einen passenden Ausbildungsplatz anbieten zu können. [mehr]

Provinzial unterstützt wissenschaftliche Begleitung des Schutzengel-Projekts: Verunglücktenzahl sinkt um mehr als 20 Prozent

Gütersloh. "Um die Unfallzahlen zu reduzieren, müssen wir innovative Ideen aufgreifen und weiterentwickeln." Mit diesen Worten gab Landrat Sven-Georg Adenauer Mitte des Jahres 2008 den Startschuss für das Projekt Schutzengel im Kreis Gütersloh. Die Idee war auf Initiative von Fachbereichsleiter Hans-Dieter Malsbender in den Kreis Gütersloh importiert und den lokalen Gegebenheiten angepasst worden, Vorbilder gibt es im Kreis Soltau-Fallingbostel und Dänemark. Gemeinsam mit der Polizei und der Verkehrswacht setzte sich der Kreis Gütersloh das Ziel, die Zahl der Verunglückten unter den jungen Fahrern in der Altersgruppe zwischen 18 und 24 Jahren zu senken: Gegenüber den Verunglücktenzahlen aus dem Jahr 2007 bis Ende 2010 mindestens um 20 Prozent. Jetzt zogen die Initiatoren eine erste, ausgesprochen positive Zwischenbilanz. [mehr]

Sport nicht totsparen: Kozlowski und Adenauer gegen Hallen-Nutzungsgebühren

Gütersloh. "Ein vielfältiges, jedermann zugängliches Sport und Freizeitangebot ist ein nicht wegzudenkender Bestandteil der Lebensqualität für die Menschen im Kreis Gütersloh." Mit diesem Zitat aus dem "Pakt für den Sport" zwischen Kreis Gütersloh und Kreissportbund (KSB) erinnern in Zeiten der Spardebatten Günter Kozlowski, Vorsitzender des Kreissportbunds, und Landrat Sven-Georg Adenauer, an die Bedeutung des "Sports als vitales Sozialsystem". [mehr]

Rheda-Wiedenbrück. Praxiserfahrungen haben gezeigt, dass sehr viele Heizungsanlagen falsch eingestellt sind. Dabei lassen sich mit der richtigen Einstellung bis zu 20 Prozent Energie sparen. Gerade in Altbauten ist eine Optimierung der Heizungsanlage eine sinnvolle Maßnahme, die mit geringen Investitionen durchgeführt werden kann.

Die Arbeitsvermittler von Arbeitsagentur und GT aktiv starten zusammen mit den Übergangscoaches des Kreisprojektes "Erfolgreich in Ausbildung" ab Montag, 8. Februar, eine gemeinsame, breit angelegte Ausbildungsoffensive. Zusätzlich wird die Aktion von Radio Gütersloh begleitet. Ziel der Ausbildungs-platzoffensive ist es, möglichst vielen Jugendlichen frühzeitig einen passenden Ausbildungsplatz anbieten zu können. [mehr]

Angebote für Kinder im Böckstiegel-Haus: Farblabor, Häschenschule und Künstlerhaus

Werther/Westfalen. Mit zahlreichen neuen Ideen und Angeboten startet das museumspädagogische Team des Böckstiegel-Hauses in die Saison 2010. Besonders die Kreativität der Kinder und deren immer wieder begeis-terndes Eintauchen in die Welt Peter August Böckstiegels haben Anke Barndt und Klaudia Defort-Meya, die Kunst- und Museumspädagoginnen aus dem Böckstiegel-Haus, zu neuen Themen inspiriert. [mehr]

Kreismedienzentrum Gütersloh ist als "Einrichtung des Monats" im Medienpädagogischen Atlas NRW (MPA) ausgezeichnet

Das Engagement des Kreismedienzentrums ist durch die Macher des Medienpädagogischen Atlas NRW ausgezeichnet worden: Das Adolf-Grimme-Institut, dass die Datenbank betreut, zeichnete das Kreismedienzentrum als "Einrichtung des Monats Februar" aus (www.lfm-nrw.de/edm). [mehr]

"Ohne das Netzwerk wären wir heute nicht da, wo wir sind"

Gütersloh. Von der Frage, "Was brauchen Kinder und Jugendliche für eine gesunde Entwicklung und wonach sehnen sie sich?" bis zum Umgang mit einem Amoklauf in Schulen - das Netzwerk Gewaltprävention hat sich in Projekten, Fachtagungen und Fortbildungen in den vergangenen zehn Jahren einer breiten Themenpalette angenommen. Immer wieder geht es dabei um die Basis, um die Erziehung durch die Eltern, um die Einbindung der Eltern bei dem pädagogischen Ansatz in der Kindertagesstätte und Schule. (5. März 2010) [mehr]

"Sozial-Oscar" mit 5.000 Euro dotiert: Arbeit hilft, wieder gesund zu werden

Gütersloh. Für psychisch kranke und geistig behinderte Menschen ist Arbeiten besonders wichtig, da die Arbeit als stabilisierender Faktor wirken kann. Doch gerade diese Menschen haben es auf dem Arbeitsmarkt schwer. Und der Kreis der Betroffenen wird größer. Der Sozial-Oscar wird in diesem Jahr zum siebten Mal an einen Betrieb verliehen, der sich vorbildlich für die berufliche Integration von psychisch kranken und geistig behinderten Menschen einsetzt. [mehr]

Erste Schutzengelparty in der Ostwestfalenhalle

Erstmals startet am Samstag, 27. März, eine Schutzengel-Party. Ab 21 Uhr sind Schutzengel, Sponsoren und alle, die an dem Projekt interessiert sind, eingeladen, in der Ostwestfalenhalle in Verl-Kaunitz gemeinsam zu feiern. [mehr]

Girls' Day 2010: Kreis Gütersloh bringt Mädchen in "Männerwelt"

Gütersloh. Mutige Mädchen von der Kreisverwaltung gesucht: Am 22. April findet zum 10. Mal der Girls'Day - der Mädchen-Zukunftstag statt. An diesem Tag entdecken Mädchen deutschlandweit Berufe und Berufszweige, die immer noch eher von Männern als von Frauen gewählt werden oder erkunden männerdominierte Studiengänge. [mehr]

Schüler aus dem Kreis Gütersloh filmen wie und mit Profis - Klappe, die Vierte

Gütersloh. Das Motto der vierten Auflage des Filmprojekts des Kreisme-dienzentrums für Kinder und Jugendliche lautet "Respekt!?" - mit Ausrufe- und Fragezeichen versehen. Respekt vor wem, vor was? Das gilt es in den kommenden Wochen zu erarbeiten, erlaubt ist fast alles, was die künstlerische Freiheit hergibt. Zwischen dem 31. Mai und dem 22. Juni ist Drehpha-se, Anmeldeschluss ist der 15 April. [mehr]

Wunschkennzeichen-Reservierung beim Kreis Gütersloh: Kostenloser Service für den Bürger

Gütersloh. Findige Geschäftemacher haben im Internet eine lukrative Möglichkeit gefunden, allzu vertrauensseligen Autofahrern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Zusätzlich zur bundesweit einheitlichen Gebühr von 12,80 Euro stellt ein kommerzieller Anbieter zirka 9,60 Euro für die Auswahl und Online-Reservierung eines gewünschten Kennzeichens in Rechnung. [mehr]

"Startklar! Mit Praxis fit für die Ausbildung in NRW": Metallverarbeitung und Hauswirtschaft - Achtklässler lernen unterschiedlichste Berufsfelder kennen

Halle/Westfalen. Das Berufspraktikum ist in Schulen inzwischen gang und gäbe. Es hat nur einen Nachteil: Entweder gefällt es oder nicht. Die Schüler lernen lediglich ein Berufsfeld kennen. Schüler der Förder- und Hauptschulen aus Halle/Westfalen, Steinhagen und Versmold haben die Gelegenheit, neue Wege zu gehen. Seit Dezember 2009 nehmen 145 Schüler aus den achten Jahrgängen der Hauptschule Versmold, der Matthias-Claudius-Schule (Förderschule, Versmold), der Peter-Korschak-Schule (Hauptschule, Halle/Westf.), der Gerhart-Hauptmann-Schule (Förderschule, Halle/Westf.) und der Hauptschule Steinhagen an der praktischen Berufsorientierung im Rahmen von "Startklar!" teil. [mehr]

Betreuung der Hartz-IV-Empfänger: Landrat wird eigenständige Aufgabenwahrnehmung durch den Kreis intensiv prüfen

Gütersloh, 19. April 2010. Jüngst wurden in Berlin die Weichen für eine Neuorganisation der künftigen Betreuung der Hartz-IV-Empfänger, insbesondere der Langzeitarbeitslosen, gestellt. Der Kreis Gütersloh wird nun intensiv prüfen, ob man diese Aufgabe auch zukünftig im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft gemeinsam mit der Agentur für Arbeit wahrnehmen soll oder ob man alle Aufgaben selbst im Rahmen einer so genannten Option übernimmt. Über die Frage, ob man die Möglichkeiten solchen Option nutzen soll, wurde in der Verwaltungsspitze im Kreishaus intensiv beraten. Nach den ersten Überlegungen steht für Landrat Sven-Georg Adenauer fest: "Wir werden die Vor- und Nachteile einer Option intensiv prüfen und abwägen. Wenn die Vorteile überwiegen, werden wir beim Land einen entsprechenden Antrag stellen." [mehr]

Kampf gegen Keime: Strategien gegen die Ausbreitung von multiresistenten Bakterien

Gütersloh/Bielefeld, 19.04.2010. Die Gefahren für Patienten und Verbraucher durch multiresistente Bakterien und Strategien zu ihrer Bekämpfung stehen am Mittwoch, 19. Mai, im Mittelpunkt einer Vortragsveranstaltung im Kreishaus Gütersloh. Veranstalter ist das OLW-Netzwerk "mrsa-owl.net", das Fachkräften im Gesundheitswesen kostenlose Fortbildungen und Informationen zu dem Thema anbietet. [mehr]

Ernennungsurkunden für Uta Habig und Roman Knitter: Zwei neue alte Rektoren

Gütersloh. "Der Kreis Gütersloh hat einen guten Fang gemacht", sagte Schulrat Maximilian Kuntze, als er Uta Habig und Roman Knitter die Ernennungsurkunden überreichte. Sie sind beide jetzt offiziell Rektoren der Kopernikusschule beziehungsweise Michaelisschule, deren Träger der Kreis Gütersloh ist. Die Bezirksregierung folgte damit dem einstimmigen Votum der Schulkonferenzen sowie den Entscheidungen und Empfehlungen von Kreistag und Schulausschuss. [mehr]

Premiere: Führung "Böckstiegel für Fortgeschrittene"

Werther, 21. April 2010. Erstmals wird am 21. Mai die Führung "Böckstiegel für Fortgeschrittene" angeboten. [mehr]

Faltblatt "Zahlen, Daten, Fakten" neu aufgelegt

Gütersloh, 22.04.2010. Unter dem Titel "Zahlen - Daten - Fakten" veröffentlicht die Pressestelle des Kreises zusammen mit der pro Wirtschaft GT jährlich eine Informationsschrift mit den wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten rund um den Kreis Gütersloh. Jetzt ist die neue Auflage 2010 erschienen. [mehr]

1. Bildungskonferenz: Optimale Bildungsbiografie für alle

Gütersloh, 26. April 2010. Am Donnerstag, 29. April, startet um 13 Uhr im Gütersloher Kreishaus die 1. Bildungskonferenz. Sie steht unter dem Motto "Übergänge gestalten - Bildungsbiografien begleiten!". [mehr]

Treffen der Schlaganfall-Selbsthilfegruppen aus NRW: Gründung eines Landesverbands wird vorbereitet

Gütersloh, 26.04.2010. Dr. Volker Runges Vortrag hatte seine Wirkung nicht verfehlt. Der Vertreter des Schlaganfallbüros Wünnenberg warb auf dem Landestreffen der Schlaganfall-Gruppen NRW im Kreishaus Gütersloh für die Gründung eines Landesverbands. [mehr]

Befragung zu den Energie-Beratungen 2009: Teilnahme hat sich für Albert Jürgenschellert gelohnt

Kreis Gütersloh, 27.04.2010. Mitmachen lohnt sich. 442 Bürger nahmen an der kostenlosen Energieberatung teil, 100 füllten anschließend sogar den Fragebogen aus. Und dafür gab es Preise zu gewinnen. Der Hauptpreis, ein Gutschein für eine zweitägige Fahrt für zwei Personen nach Bad Oeynhausen - mit Besuch des GOP Varieté-Theaters - geht an Albert Jürgenschellert aus Rheda-Wiedenbrück. [mehr]

Erste Bildungskonferenz im Kreishaus Gütersloh: Bildung als Fundament für eine erfolgreiche Zukunft

Gütersloh, 30.04.2010. Unter dem Motto "Übergänge gestalten - Bildungsbiografien begleiten!", fand gestern die erste Bildungskonferenz im Gütersloher Kreishaus statt. Über 200 Interessierte aus der Bildungslandschaft, Politik und Wirtschaft des Kreises sind der Einladung gefolgt: Das Kreishausfoyer entwickelte sich zur Börse. Zahlreiche Schulprojekte, Angebote der Kooperationspartner des Bildungsbüros und Vernetzungen mit der Wirtschaft wurden vorgestellt. [mehr]

BAFÖG: Amt für Ausbildungsförderung am 31. Mai geschlossen

Rheda-Wiedenbrück, 20.05.2010. Am 31. Mai bleibt das Amt für Ausbildungsförderung im Kreishaus Wiedenbrück geschlossen. Alle Mitarbeiterinnen nehmen an diesem Tag an einer Fortbildung teil. Die Kreisverwaltung bittet um Ver-ständnis. Die Mitarbeiterinnen sind ab Dienstag wieder zu ihren gewohnten Zeiten erreichbar: Dienstags von 14 bis 16.30 Uhr, mittwochs von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr zu erreichen. [mehr]

Landwirte fördern Feldlerchen

Gütersloh, 07.05.2010. Dass er unter der "Gesangsglocke einer Lerche" wanderte, schreibt der Westfale Ulrich Grober in seinem Buch "Vom Wandern". Schöner kann man diesen akustischen Ohrenschmaus eines Sommertages kaum beschreiben. Im Kreis Gütersloh wird er wohl kaum gewandert sein, denn dort ist die Feldlerche sehr selten geworden. Dieser Frühlingsbote steht mittlerweile auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Arten. [mehr]

Ausstellung "Waldland NRW" vom 21. Mai bis 8. Juni - Wald als Wirtschafts-, Naturlebens- und Erholungsraum

Rheda-Wiedenbrück, 20.05.2010. Am 31. Mai bleibt das Amt für Ausbildungsförderung im Kreishaus Wiedenbrück geschlossen. Alle Mitarbeiterinnen nehmen an diesem Tag an einer Fortbildung teil. Die Kreisverwaltung bittet um Ver-ständnis. Die Mitarbeiterinnen sind ab Dienstag wieder zu ihren gewohnten Zeiten erreichbar: Dienstags von 14 bis 16.30 Uhr, mittwochs von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr zu erreichen. [mehr]

BAFÖG: Amt für Ausbildungsförderung am 31. Mai geschlossen

Rheda-Wiedenbrück, 20.05.2010. Am 31. Mai bleibt das Amt für Ausbildungsförderung im Kreishaus Wiedenbrück geschlossen. Alle Mitarbeiterinnen nehmen an diesem Tag an einer Fortbildung teil. Die Kreisverwaltung bittet um Ver-ständnis. Die Mitarbeiterinnen sind ab Dienstag wieder zu ihren gewohnten Zeiten erreichbar: Dienstags von 14 bis 16.30 Uhr, mittwochs von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr zu erreichen. [mehr]

Vorbildliche Klimaschutzarbeit durch externen Prüfer bestätigt: Kreis Gütersloh erhält europäisches Energiezertifikat

Gütersloh, 28.05.2010. "Zu einer hervorragenden Energiearbeit" gratulierte als erster Leonard Meyer dem Kreis Gütersloh zum guten Abschneiden beim Europäischen Energiewettbewerb (European Energy Award/eea). Der externe Prüfer aus Berlin sparte nicht mit Lob direkt nach Abschluss der externen Auditierung am 28. Mai 2010. In allen sechs untersuchten Handlungsfeldern überschreitet der Kreis deutlich die 50-Prozent-Hürde, die für eine Auszeichnung im Rahmen des European Energy Award gesetzt ist. [mehr]

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. Landesverband NRW: Mehr Spezial-Ambulancen für eine bessere Diagnose

Gütersloh, 07.06.2010. Was in der Bevölkerung vielfach unter Muskelschwund bekannt ist, kann vielfältige Ursachen haben. Über 800 verschiedene Formen der Muskelerkrankungen gibt es. Vielen Ärzten fehle das nötige Fachwissen, um schnell eine eindeutige Diagnose stellen zu können, beklagt die Deutsche Gesellschaft für Muskelerkrankte (DGM), Landesverband für NRW. [mehr]

"Mit dem Rad zur Arbeit": Die deutschlandweite Mitmach-Aktion wird zehn Jahre alt

Gütersloh, 08.06.2010. Was im Jahr 2000 mit der bescheidenen Anzahl von 900 Teilnehmern in Bayern begann ist mittlerweile zu einer echten Erfolgsgeschichte geworden. Die vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und der AOK ins Leben gerufene Initiative "Mit dem Rad zur Arbeit" ist mittlerweile bundesweit erfolgreich und hat ihre Teilnehmerzahl fast um den Faktor 200 vergrößert. [mehr]

Handyfilm und Jugendschutz - Fortbildung: "Das Handy - nur ein Telefon"?

Gütersloh, 09.06.2010. Ein Projekt zum kritischen und kreativen Umgang mit Handyfilmen für Lehrer und Pädagogen bietet der Kreis Gütersloh in Kooperation mit der filmothek der jugend nrw am Mittwoch, 23. Juni, in der Zeit von 9 - 17 Uhr an. Veranstaltungsort ist das Kreismedienzentrum im Kreishaus Gütersloh, Herzebrocker Staße 140. [mehr]

Fünf Dienstjubilare beim Kreis Gütersloh: Sichere Lebensmittel und Biogasanlagen, schnelle Rettung und Wohlfühlarchitektur

Gütersloh, 11.06.2010. Fünf Dienstjubilare, vier Arbeitsfelder. Zwei Tierärzte, ein Rettungsassistent, ein Kreisgewerbeamtmann und ein Architekt feierten jetzt ihr 25-jähriges Dienstjubiläum beim Kreis Gütersloh. [mehr]

Geh-/Radweg an der K 32 zwischen Isselhorst und Brockhagen: Bauarbeiten starten noch in diesem Jahr

Gütersloh/Steinhagen, 11.06.2010. Für Radfahrer und Fußgänger stellt die 4,3 Kilometer lange K 32 (Haller-/Ebbesloher Straße) zwischen der L 806 (Isselhorst) und der L 782 (Brockhagen) heute keine attraktive Verkehrsverbindung dar. Bei einer beachtlichen Verkehrsbelastung von zirka 4.200 Kraftfahrzeugen am Tag, davon rund 420 Lkws, einer schmalen (5,50 Meter), kurvigen und wegen des alten Baumbestandes teilweise unübersichtlichen Fahrbahn ist der Radfahrer hier besonders gefährdet. Doch damit soll bald Schluss sein. [mehr]

Interkulturellen Elterninformationsreihe zum Thema Schule-Ausbildung-Beruf

Gütersloh, 11.06.2010. Am Freitag, 18. Juni 2010, ab 15 Uhr findet in der Volkshochschule Gütersloh, Hohenzollernstr. 43, die vorerst letzte von acht Veranstaltungen im Rahmen der interkulturellen Elterninformationsreihe zum Thema Schule-Ausbildung-Beruf statt. Sie richtet sich an Eltern mit Migrationshintergrund sowie Multiplikatoren und alle weiteren Interessierten. Veranstalter sind das Bildungsbüro des Kreises Gütersloh, die Mozaik gGmbH Bielefeld sowie die Stadt Gütersloh. [mehr]

Bundesweite Verkehrszählung: Mit Klemmbrett und Kuli an der Kreisstraße

Gütersloh, 14.06.2010. "Die Autos werden weniger, die mit Deutschland-Fähnchen werden mehr", berichtet Pascal Dietrich. Er sitzt am Sonntag kurz vor dem Fußballspiel Deutschland-Australien an der Isselhorster Straße (Kreisstraße 36). Kurzes Fazit: "Es ist ruhig heute." Der Verler Gymnasiast ist bei der bundesweiten Verkehrszählung eingesetzt und zählt von 16 bis 19 Uhr jedes Fahrzeug - getrennt nach Fahrtrichtung. [mehr]

Abteilungsleiter geht in Ruhestand: Bildungslandschaft muss jetzt ohne Clarfeld auskommen

Gütersloh, 15.06.2010. "Er war immer auf dem höchsten Stand der Information. Wenn ich ihn anrief und ihm etwas Neues erzählen wollte, dann wusste er das schon." Christoph Höfer von der Bezirksregierung Detmold war nur einer von vielen, die an diesem Tag viel Gutes über Gerd Clarfeld zu erzählen hatten. Clarfeld, langjähriger Leiter der Abteilung Schule, Bildungsberatung und Sport des Kreises Gütersloh, hat sich mit einer Feier im Flussbetthotel in den Ruhestand verabschiedet. [mehr]

Kreis informierte auf Steinhagener Umweltmarkt zum Energiesparen: Mit Heizungsoptimierung Energiekosten senken

Steinhagen, 15.06.2010. In Privathaushalten entfällt der überwiegende Teil der Energiekosten auf die Heizung. Damit die Hausbesitzer im Herbst zu Beginn der Heizperiode wissen, was ihnen die Optimierung ihrer Heizung bringt, informierte der Kreis Gütersloh hierzu am vergangenen Sonntag, gemeinsam mit dem vor Ort tätigen Energieberater Reiner Stracke, auf dem Steinhagener Umweltmarkt. [mehr]

Landwirt offenbar überfordert: Veterinäre finden 24 Tierkadaver

Verl, 23.06.2010. Tierärzte des Kreises Gütersloh finden 24 verendete Kälber und Rinder auf einem Hof in Verl. Die Polizei fahndet nach dem Landwirt. [mehr]

Landrat Adenauer weist Vorwürfe zurück: "Überreaktionen sind der Sache nicht dienlich"

Gütersloh, 25.06.2010. Kritik an der Arbeitsweise des Kreis-Jugendamtes war in den letzten Tagen geäußert worden. Unter anderem war Abteilungsleiter Lothar Busche verweigerte Zusammenarbeit vorgeworfen worden. Mit einer Darstellung aus Sicht des Kreises meldet sich nun Landrat Sven-Georg Adenauer zu Wort. [mehr]

Geschwindigkeitsüberschreitungen Versmolder Straße: Tempo 70 - und viele halten sich nicht dran

Gütersloh, 30.06.2010. Die Abteilung Straßenverkehr des Kreises Gütersloh weist darauf hin, dass ab sofort auf der Versmolder Straße (L931) zwischen Hesselteich und Halle-Hörste im Tempo-70-Bereich verstärkt Geschwindigkeitsüberwachungen durchgeführt werden. [mehr]

Landschaftsbehörde informiert: Artenschutz auch im Urlaub praktizieren!

Gütersloh, 30.06.2010. Die untere Landschaftsbehörde beim Kreis Gütersloh empfiehlt, im Urlaub generell auf den Kauf von artengeschützten Tieren und Pflanzen und vor allem auch auf das Entnehmen aus der Natur zu verzichten. Susanne Siefert aus dem Sachgebiet Artenschutz: "Nur so stellt der Urlauber sicher, dass es bei der Rückreise keine Schwierigkeiten gibt. Dieser Kaufverzicht ist ein sinnvoller Beitrag zum aktiven Natur- und Artenschutz." [mehr]

Rechschreibtipps für Eltern: ReLv macht die Welt überschaubarer

Gütersloh, 30.06.2010. "Dieser Abend war für mich eine große Hilfe, und ich probiere die erlernte Technik der ReLv- Methoden mit meiner linkshändigen Tochter gleich aus", sagt eine Mutter begeistert am Ende des Info-Abends in der voll besetzten Anne Frank-Gesamtschule. Denn oft liegen in der Familie die Nerven blank, wenn ein Kind nicht mit Lesen und Schreiben klar kommt. [mehr]

Landrat überreicht neuen Miele-Trockner zum Jubiläum: Krankenhaus Mazsalaca blickt in ungewisse Zukunft

Mazsalaca/Harsewinkel, 01.07.2010. Das Krankenhaus in Mazsalaca feierte zusammen mit einer Delegation aus dem Kreis Gütersloh sein zehnjähriges Bestehen. Ob das kleine Krankenhaus in der Region Valmiera, dem Partner des Kreises Gütersloh, jedoch auch sein 20-jähriges Bestehen feiern kann, scheint ungewiss. [mehr]

Partnerschafts-Neuland Trikata: 1.500 Euro für die Computerausstattung

Trikata/Gütersloh, 01.07.2010. Die Kommunalreform in Lettland hat für die Partnerschaft zwischen dem Kreis Gütersloh und der Region Valmiera auch eine geografische Komponente: Denn zwei der vier Großgemeinden, die zusammen mit vier weiteren und der Stadt Valmiera den neuen Partnerschaftsverein gegründet haben, sind im Zuge der Reform vergrößert worden. [mehr]

Partnerschaftsvertrag in Lettland unterzeichnet: Neustart für das "gelebte Europa"

Koceni/Lettland, 01.07.2010. Feierlicher hätte der Moment nicht sein können: Die lettische und die deutsche Nationalhymne erklangen vor der imposanten Hauptschule der lettischen Gemeinde Koceni, einem ehemaligen Gutshof. Auf dem Tisch und am Gebäude wehten die Fahnen der beiden Länder. Dann nahmen die Ehrengäste den Stift in die Hand und unterzeichneten die neue Partnerschaftsurkunde zwischen dem Kreis Gütersloh und dem Partnerschaftsverein auf lettischer Seite. [mehr]

Rotarier erfüllen Zwölfjährigem einen Herzenswunsch: Elektrischer Rollstuhl mit allen technischen Raffinessen

Valmiera/Halle (Westf.), 01.07.2010. Der Vater war vor Tränen gerührt, der Junge freute sich sichtlich: Klemens Keller, Präsident des Rotary Clubs Halle (Westf.), übergab in Valmiera/Lettland dem zwölfjährigen Petris einen elektrischen Rollstuhl. [mehr]

Stadt Halle (Westf.) spendet im Jubiläumsjahr: 3.000 Euro für die Suppenküche

Valmiera/Halle (Westf.), 01.07.2010. Zwischen 90 und 140 Kinder kommen täglich in die Suppenküche des "Christlichen Zentrums der Barmherzigkeit" in Valmiera. "Die Kinder kommen aus sozial schwachen Familien, und ihre Zahl hat sich in der letzten Zeit deutlich erhöht", erzählt Dieter Baars. Der stellvertretende Bürgermeister von Halle (Westf.) und Fachbereichsleiter Christian Loest haben in Valmiera die Suppenküche besucht und einen Scheck überreicht. [mehr]

Veit Mette stellt in Valmiera aus: "Keine Berührungsängste, keine Tabus"

Valmiera/Harsewinkel, 01.07.2010. "Im Umgang mit Behinderten sollte es keine Berührungsängste oder Tabus geben." Mit diesem Zitat des Fotografen Veit Mette eröffnete Landrat Sven-Georg Adenauer die Ausstellung "Königin für eine Nacht" im Kulturzentrum in Valmiera/Lettland. [mehr]

Risiko von Fischsterben verringern: An Hitzetagen wird im Wasser die Luft knapp

Gütersloh, 06.07.2010. Sommerliche Trockenperioden führen nicht nur zu erhöhter Waldbrandgefahr sondern vergrößern auch die Gefahr von Fischsterben. Deshalb appelliert die Kreisverwaltung Gütersloh an alle Bürger, kein Wasser unbefugt aus Gräben, Bächen, Flüssen, Teichen und Seen zu entnehmen. [mehr]

Bildungs- und Schulberatung des Kreises: Zeugnistelefon an drei Tagen erreichbar

Kreis Gütersloh, 08.07.2010. Das Ende des Schuljahres naht, die lang ersehnten Sommerferien sind in Sicht und doch gibt es zuvor noch ein unausweichliches Ereignis: die Zeugnisvergabe. [mehr]

Kooperation für die Sieklandschaft verlängert: Erfolgreicher Naturschutz per Vertrag

Gütersloh/Werther, 09.07.2010. Vertrag kommt von "sich vertragen". Ein Vertrag zur Sicherung und Entwicklung der Wertheraner Sieklandschaft wurde jetzt auf den Hof Günter Kaase am Nordholz in Werther unterzeichnet. [mehr]

Kunst und Krise: Corinna Mies stellt im Kreishaus aus

Gütersloh, 13.07.2010. Während der gesamten Sommerferien wird es in diesem Jahr im Foyer des Kreishauses bunt zugehen: Die Künstlerin Corinna Mies stellt ihre farbenfrohen Bilder in der Zeit von Mittwoch, 14. Juli, bis zum Donnerstag, 26. August, aus. [mehr]

Mut zu mehr Gelassenheit: Jakobs-Greiskraut

Gütersloh, 16.07.2010. Vor allem Pferdebesitzern und Landwirten ist es ein Dorn im Auge, aber es hat in der Natur seine Berechtigung: Das Jakobs-Greiskraut (Senecio jacobaea). Nicht erst seit ein paar Jahren ruft diese Pflanze ein geteiltes Echo hervor. [mehr]

Trotz 10 Prozent Kürzung: Bildungsarbeit der Musikschule für den Kreis Gütersloh für weitere vier Jahre gesichert

Gütersloh, 16.07.2010. Am Montag, 12. Juli, war es endlich soweit: Nach mehr als anderthalb Jahren Verhandlungen und politischen Beratungen schlossen der Kreis und die Stadt Gütersloh mit der Musikschule für den Kreis Gütersloh einen Vertrag über die zukünftige finanzielle Förderung. [mehr]

Erfahrung als Engel gefragt: Schutzengel fahren zum Nürburgring

Gütersloh, 19.07.2010. Das Schutzengelteam "be-my-angel" veranstaltet am Samstag, 14. August, eine Tagestour zum Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring. Wer seine Erfahrung als Schutzengel schildert, kann eine der 20 Freikarten bekommen. [mehr]

Erfahrung als Engel gefragt: Schutzengel fahren zum Nürburgring

Gütersloh, 19.07.2010. Das Schutzengelteam "be-my-angel" veranstaltet am Samstag, 14. August, eine Tagestour zum Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring. Wer seine Erfahrung als Schutzengel schildert, kann eine der 20 Freikarten bekommen. [mehr]

Internationales Workcamp des Volksbunds begrüßt Teilnehmer aus zehn Ländern: Grabsteine als Zeugen der Kriegsschrecken

Gütersloh/Schloß Holte-Stukenbrock, 20.07.2010. Lange wurde es geplant, jetzt ist es gestartet: 24 Jugendliche aus zehn Ländern verbringen im Kreis Gütersloh ein internationales Workcamp des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Die Arbeit auf der Kriegsgräberstätte "Unter den Ulmen" in Gütersloh und auf der sowjetischen Kriegsgräberstätte in Schloß Holte Stukenbrock stehen im Mittelpunkt des zweiwöchigen Programms. [mehr]

Wildschadenschätzer ernannt: Wenn das Wild Felder verwüstet

Rheda-Wiedenbrück, 20.07.2010. Wenn Wildtiere Felder verwüsten, bleibt der Landwirt in der Regel nicht auf dem Schaden sitzen. Das Bundesjagdgesetz regelt die Entschädigung. Wie hoch jedoch die Entschädigungssumme ausfällt, darüber besteht zwischen den Landwirten und den Jagdpächtern beziehungsweise der Jagdgenossenschaft nicht immer Einigkeit. Dann kommt der Wildschadenschätzer zum Einsatz. [mehr]

Klick - mein schönster Moment im Kreis Gütersloh: Mein schönster Moment im Sommer 2010

Gütersloh, 23.07.2010. Sommer, Sonne, Sonnenschein - und die Kamera ist mit dabei! Wer sich in den nächsten Wochen auf seinen schönsten Moment in diesem Sommer im Kreis Gütersloh freut, sollte diesen unbedingt im Bild festhalten und sich beim aktuell laufenden Fotowettbewerb "Klick - mein schönster Moment im Kreis Gütersloh" bewerben. [mehr]

Kreis Gütersloh warnt vor Gefahren: Baden verboten - Baggerseen sind Betriebsflächen

Rheda-Wiedenbrück, 23.07.2010. In vielen Baggerseen suchen derzeit Daheimgebliebene Abkühlung von der Sommerhitze. Jugendgruppen und Familien genießen ausgelassen die scheinbar ungezwungene Atmosphäre. Dass das Baden hier verboten ist, wird einfach ignoriert. Die Gefahren werden oft gar nicht gesehen, warnt der Kreis Gütersloh. [mehr]

Altbausanierung - gut beraten durchstarten: Kreis-Broschüre informiert über Energieberatungsangebote

Rheda-Wiedenbrück, 26.07.2010. Wenn es um die energetische Sanierung der eigenen vier Wände geht, ist der Bedarf nach unabhängiger Energieberatung groß. Schnell können durch eine umfassende und kompetente Beratung mehrere tausend Euro gespart werden. Doch wie finde ich einen geeigneten Energieberater und welches Beratungsangebot ist für mein konkretes Anliegen das Richtige? [mehr]

Hilfe von der Abteilung Gesundheit: Psychosoziale Betreuung nach der Loveparade

Gütersloh, 28.07.2010. Eine Vielzahl von Menschen hat die Katastrophe von der Duisburger Loveparade miterlebt - sei es als Teilnehmer, als Hilfs- oder Einsatzkraft oder mittelbar als Angehöriger. Diejenigen aus dem Kreis Gütersloh, die mit der Bewältigung der Ereignisse Probleme haben, können sich Hilfe suchend an den Sozialpsychiatrischen Dienst der Abteilung Gesundheit des Kreises Gütersloh wenden. [mehr]

Zwölf neue Auszubildende bei der Kreisverwaltung: Per Kreishausrallye den Arbeitsplatz erkunden

Gütersloh, 10.08.2010. Wie hoch ist der Gesellschafteranteil des Kreises Gütersloh an der Wertkreis GmbH (ehemalige WfbM)? Wie lautet die Nummer der IT-Hotline? Mit einem Fragenkatalog schickte Simone Kramer, Ausbildungsleiterin bei der Kreisverwaltung, ihre zwölf neuen Schützlinge durch das Gütersloher Kreishaus. [mehr]

Berufsparcours: Meldefrist für Ausbildungsbetriebe läuft ab

Gütersloh, 19.08.2010. Beim Berufsparcours reduziert sich für Unternehmen der Aufwand, interessierte und begabte Jugendliche kennen zu lernen. Bis Freitag, 3. September, können sich Ausbildungsbetriebe für den fünften Versmolder Berufsparcours am 5. Oktober 2010 anmelden. [mehr]

13. Selbsthilfetag: Depressionen erkennen und behandeln

Gütersloh, 20.08.2010. Depressionen sind nicht nur eine der häufigsten psychischen Störungen, sondern eine der häufigsten Erkrankungen überhaupt. Auf Grund der Vielgestaltigkeit der depressiven Symptomatik wird diese oft nicht erkannt. [mehr]

13. Selbsthilfetag: Prostatakrebsfrüherkennung - Pro und Kontra

Gütersloh, 20.08.2010. Das Prostatakarzinom ist mit 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr in Deutschland die häufigste Krebserkrankung des Mannes. Über Sinn und Zweck der Früherkennung referiert Dr. Rüdiger Klän, Chefarzt der Klinik für Urologie des Städtischen Klinikums, beim Tag der Selbsthilfe am Samstag, 18. September, 11 Uhr in der Stadthalle Gütersloh. [mehr]

13. Selbsthilfetag: Migräne - Das Gewitter im Kopf

Gütersloh, 23.08.2010. Alternative Wege aus dem Schmerz wird Andreas Fichtner am Samstag, 18. September 13 Uhr, in der Stadthalle Gütersloh aufzeigen. Im Rahmen des 13. Selbsthilfetages wird der Heilpraktiker vom Zentrum für Alternativmedizin aus Werther über die Ursachenforschung für Migräne in der Alternativmedizin referieren. [mehr]

13. Selbsthilfetag: Unsere Wohnung - Oase oder Schadstoffquelle?

Gütersloh, 24.08.2010. Strahlung von Mobilfunksendern oder schnurlosen Telefonen, Gifte in Materialien und Farben oder Schimmelpilze an Oberflächen sind die Alltagsprobleme bei baubiologischen Untersuchungen. Baubiologe Joachim Gertenbach aus Wuppertal referiert am Samstag, 18.September, 14 Uhr, in der Stadthalle Gütersloh zu diesem Thema. [mehr]

Infos, Tipps, Praktisches und Vergnügliches: Der Mädchenmerker 2010/11 ist da

Gütersloh, 26.08.2010. Der Taschenkalender "Mädchenmerker" im sommerlichen Out-Fit für das kommende Schuljahr ist kaum zu übersehen und ab sofort kostenlos bei den Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh erhältlich. [mehr]

Mit Sack und Pack nach Rietberg

Gütersloh, 27.08.2010. Die Regionalstelle Ost der Abteilung Jugend, Familie und Sozialer Dienst des Kreises Gütersloh wird am Montag, 30. und Dienstag 31. August von Verl nach Rietberg umziehen. [mehr]

Neue Angehörigengruppe zum Thema Glücksspielsucht: Gemeinsam neue Perspektiven entwickeln

Gütersloh, 01.09.2010. Wenn ein Familienmitglied Geld beim Glückspiel verzockt, kann dies für die Angehörigen zu Verunsicherung, Hilflosigkeit und Ängsten führen. Der Kreis Gütersloh bietet aus diesem Grund ab September Angehörigen von Glücksspielsüchtigen eine von einer Diplom-Sozialarbeiterin begeleitete Gruppe an. [mehr]

13. Selbsthilfetag: Vortrag "Seelische Erkrankungen" in russischer Sprache

Gütersloh, 02.09.2010. Psychische Erkrankungen sind heutzutage weit verbreitet. Dennoch sind sie oft ein Tabu in unserer Gesellschaft und mit Diskriminierung und Stigmatisierung in der Familie, im Freundeskreis, in der Schule und am Arbeitsplatz verbunden. Eben nicht totschweigen wollen die beiden Gesundheitsmediatorinnen Irina Scheit und Irina Kopp dieses Thema. [mehr]

Für Freikarten bis zum 10. September anmelden: Schutzengel erleben Motorsport in Oschersleben

Gütersloh, 03.09.2010. Nach 2009 haben Schutzengel jetzt am 18. September 2010 erneut die Chance, ein großes Motorsportereignis mit zu erleben. Und das kostenlos! Diesmal geht es nach Oschersleben (Sachsen-Anhalt) zur Deutschen Tourenwagen Masters, einem Motorsport-Event der besonderen Art. [mehr]

Landrat zieht positives Fazit: Silhouetten am Straßenrand lassen Autofahrer langsamer fahren

Gütersloh, 03.09.2010. Die lebensgroßen Silhouetten, die an sieben Straßen im ganzen Kreisgebiet aufgestellt worden waren, zeigen Wirkung: Die Durchschnittsgeschwindigkeit der vorbeifahrenden Autos ist deutlich gesunken. Das ist das Ergebnis von insgesamt 24 Verkehrsmessungen, mit denen der Kreis Gütersloh den "Verkehrsversuch Silhouetten" ausgewertet hat. [mehr]

Delegation aus der Region Valmiera: Letten interessieren sich für Öffentlich-Private Partnerschaften

Gütersloh, 06.09.2010. Am Donnerstag wird im Kreis Gütersloh eine 16-köpfige Delegation aus der lettischen Partnerregion Valmiera erwartet. Mit Vitauts Stana, Bürgermeister von Koceni und Vorsitzender des lettischen Partnerschaftsvereins, reisen sämtliche Bürgermeister an [mehr]

Deckelung der Fördermittel für Wohneigentum: Antrags- und Zusagestopp verzögert aktuelle Bauvorhaben

Gütersloh, 07.09.2010. Wegen der wiederholt hohen Nachfrage nach Fördermitteln für selbstgenutztes Wohneigentum im Lande Nordrhein-Westfalen darf der Kreis Gütersloh Förderzusagen in diesem Jahr nur bis zum 30. September erteilen. Dies sieht ein entsprechender Erlass des Landesbauministeriums vor. Für das mit 500 Millionen Euro gespeiste und nun frühzeitig ausgeschöpfte Förderprogramm des Landes war ursprünglich der 30. November als Bewilligungsschlusstermin vorgesehen. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr ist diesmal eine Aufstockung ausgeschlossen. [mehr]

75 Jahre im Dienst des Kreises Gütersloh

Gütersloh, 09.09.2010. Gleich drei Dienstjubilare aus der Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung ehrte die Kreisverwaltung Gütersloh in einer kleinen Feier: Stolze 25 Dienstjahre beim Kreis können Susanne Glimpel, Dr. Johannes Pohlschmidt und Bodo Lammert vorweisen. [mehr]

25 Cent pro Rübli-Brot für guten Zweck: Bäcker Ralf Birkholz unterstützt Kindergarten in Kauguri/Lettland

Gütersloh, 10.09.2010. Nachdem Landrat Sven-Georg Adenauer im vergangenen Jahr zum ersten Mal im Kindergarten Pasacina in Kauguri in der Region Valmiera war, wusste er sofort: "Hier muss was passieren." Und als Bäcker Ralf Birkholz davon hörte, kam ihm eine Idee. Er und seine Kunden unterstützen den Kindergarten mit dem "Rübli-Brot". [mehr]

Ausstellung eröffnet: Empfang für sieben lettische Bürgermeister - Adenauer: "Partnerschaft genießt hohen Stellenwert"

Rheda-Wiedenbrück, 10.09.2010. Dass er alle sieben Bürgermeister in der Kreissparkasse begrüßen konnte, freute Landrat Sven-Georg Adenauer besonders: "Das zeigt, welch hohen Stellenwert diese Partnerschaft bei Ihnen genießt." [mehr]

ALTBAUNEU: Projektbericht zeigt Erfolge auf

Gütersloh, 14.09.2010. Mehr Klicks im Internet, mehr Beratungen, mehr Sanierungen - so lässt sich das Ergebnis kurz zusammenfassen. Zwei Jahre nachdem der Kreis Gütersloh mit zahlreichen Kooperationspartnern das Projekt ALTBAUNEU initiiert hat, liegt nun ein Projektbericht vor. [mehr]

Zulassungsstelle lässt (fast) keine Wünsche offen: Wunschkennzeichen am Terminal aussuchen

Gütersloh, 14.09.2010. Die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung hat den Kundenservice erneut verbessert: Im Wartebereich wurde ein Wunschkennzeichen-Terminal aufgestellt. Wer sich zuvor noch kein Wunschkennzeichen per Internet reserviert hat, kann sich kurzfristig direkt am Bildschirm selbst ein freies Kennzeichen aussuchen. [mehr]

Anpflanzungen im Kreis Gütersloh: Zuschuss zu Hecken und Bäumen

Gütersloh, 16.09.2010. Hecken am Feldrand, Eichen am Hof, Obstbäume auf der Wiese? Sie sind typisch für unsere westfälische Kulturlandschaft und gehören zum Landschaftsbild. Menschen und Tieren haben sie eine Menge zu bieten. [mehr]

Tag des Geotops: Osningsandstein - Zeitreise im Teutoburger Wald

Halle/Westf, 16.09.2010. Die Abteilung Umwelt des Kreises Gütersloh lädt wieder zu einer Exkursion ein. Los geht es am Sonntag, 19. September, um 14 Uhr. Die Führung dauert etwas zweieinhalb Stunden. [mehr]

Künftige Betreuung Langzeitarbeitsloser: Freie Wähler für Option

Gütersloh, 20.09.2010. Nach der Fraktionssitzung am Donnerstag 16. September sind nun auch die Freien Wähler mehrheitlich für die Option, also die Betreuung der Langzeitarbeitslosen durch den Kreis Gütersloh. Damit steht die Zweidrittel-Mehrheit für den Optionsantrag im Kreistag am 27. September. [mehr]

Schulstart für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Schuljahr 2011/12

Gütersloh, 21.09.2010. Der Schulstart für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf ist für Eltern, Erzieherinnen und Therapeuten mit vielen Fragen verbunden. Deshalb findet am Dienstag, 28. September, 19 Uhr eine Info-Veranstaltung im Kreishaus Gütersloh, Herzebrocker Straße 140, statt. [mehr]

12. Auflage des Sachbuchs "Unser Kreis Gütersloh": "Nur was sich verändert, hat langfristig Bestand"

Gütersloh, 24.09.2010. Die 12. Auflage des Sachbuchs "Unser Kreis Gütersloh" ist gedruckt. In den kommenden Wochen werden 9.300 Exemplare des seit 1986 bestehenden Buchs ausgeliefert. Jeder Grund- und Förderschüler erhält sein eigenes Exemplar. [mehr]

Der Kreis Gütersloh ehrt fünf Dienstjubilare: "Die 50 Jahre könnten auch noch klappen!"

Gütersloh, 24.09.2010. "40 Jahre, das ist schon was! Darauf können Sie mächtig stolz sein!" Mit diesem Worten gratulierte Landrat Sven-Georg Adenauer Wolfgang Hildebrandt, der auf 40 Jahre Dienst beim Kreis Gütersloh zurückblickt. Auch Elke Brüggenjürgen, Ute Narin, Sabine Hoffmann und Anja Wemhöner hatten etwas zu feiern: Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. [mehr]

Deutsche Tourenwagenmeisterschaft in Oschersleben: Schutzengel, Motorbrüllen und Benzingeruch

Gütersloh/Oschersleben, 24.09.2010. Zum zweiten Mal nach 2009 hatten 25 Schutzengel, dank der freundlichen Unterstützung durch Niederlassungsleiter Peter Mogwitz und Prüfingenieur Ulrich Hoischen von der DEKRA, auch in diesem Jahr die Möglichkeit, einen Tag bei den Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) in Oschersleben zu verbringen. [mehr]

Landeswohngelderstattungen: Kämmerer sieht die Situation als "beherrschbar"

Gütersloh, 24.09.2010. Die Nachricht kam überraschend, aber im Kreishaus bleibt man gelassen angesichts der Wohngeld-Rückzahlungen, die an das Land erfolgen sollen. "Wenn die neuerliche Forderung nachvollziehbar ist, werden wir dem natürlich nachkommen", so Landrat Sven-Georg Adenauer. [mehr]

Notarztsystem im Kreis Gütersloh: Kein Qualitätsverlust bei der Notfallversorgung

Gütersloh, 24.09.2010. Aus Gründen der Gebührenstabilität sieht sich die Kreisverwaltung Gütersloh gezwungen, über Alternativen bei der Notarztversorgung im nördlichen Kreisgebiet nachzudenken. "Dies bedeutet jedoch keinen Qualitätsreduzierung der rettungsdienstlichen Notfallversorgung", bemerkt Hans Dieter Malsbender, Fachbereichsleiter Gesundheit und Ordnung. [mehr]

Tag der Zahngesundheit 2010: 12.000 Zahnmalbücher für die Kindergartenkinder

Gütersloh, 27.09.2010. Am 25. September war es wieder soweit: Zum "Tag der Zahngesundheit" wurde bundesweit mit verschiedenen Veranstaltungen und Maßnahmen auf das Thema Mundhygiene aufmerksam gemacht. Auch der Arbeitskreis Zahngesundheit im Kreis Gütersloh beteiligt sich mit einer besonderen Aktion. [mehr]

Tag der Zahngesundheit 2010: 12.000 Zahnmalbücher für die Kindergartenkinder

Gütersloh, 27.09.2010. Am 25. September war es wieder soweit: Zum "Tag der Zahngesundheit" wurde bundesweit mit verschiedenen Veranstaltungen und Maßnahmen auf das Thema Mundhygiene aufmerksam gemacht. Auch der Arbeitskreis Zahngesundheit im Kreis Gütersloh beteiligt sich mit einer besonderen Aktion. [mehr]

Zweidrittelmehrheit im Kreistag: Verwaltung reicht Antrag auf Option ein

Gütersloh, 27.09.2010. Der Kreis Gütersloh wird einen Optionsantrag stellen. Dies hat der Kreistag in seiner Sitzung am Montag, 27. September, beschlossen. 43 stimmten dafür, 18 dagegen. [mehr]

Krankentransport, Rettungsdienst und Notarztwache: Arbeiter-Samariterbund und Malteser Hilfsdienst erhalten Zuschlag

Gütersloh, 28.09.2010. Der Arbeiter-Samariterbund (ASB), Regionalverband Ostwestfalen-Lippe, und der Malteser Hilfsdienst (MHD) Köln erhalten vom Kreis Gütersloh Aufträge im Rettungsdienst. Der Kreis, zuständig für den Rettungsdienst in weiten Teilen des Kreisgebiets und die Organisation des Notarztsystems, hatte rettungsdienstliche Leistungen in mehreren Losen europaweit ausgeschrieben. [mehr]

Dienstjubilare bei der Kreisverwaltung: "Erlebe jeden Tag etwas, dass ich noch nie erlebt habe"

Rheda-Wiedenbrück, 29.09.2010. Immer wieder drückte Manfred Lehberg die Schulbank, um in seiner beruflichen Laufbahn weiter zu kommen. Nachdem der Gütersloher sich entschied, dem Fernmeldewesen den Rücken zu kehren, studierte er Wasserwirtschaft an der Gesamthochschule Paderborn. [mehr]

Heideblümchenstraße in Schloß Holte-Stukenbrock: Ausbau der K44 führt zu Verkehrsbehinderungen

Schloß Holte-Stukenbrock, 30.09.2010. Ab Montag, 4. Oktober, wird die Kreisstraße 44 (Heideblümchenstraße) in Schloß Holte-Stukenbrock innerhalb der Ortsdurchfahrt auf einer Länge von etwa einem Kilometer ausgebaut. [mehr]

Regionalstelle Ost der Jugendhilfe jetzt in Rietberg stationiert

Rietberg, 04.10.2010. "Nicht intakte Familien sind leider wachsende Realität in unserer Gesellschaft. Deshalb hat Jugendhilfe einen immer höheren Stellenwert. Wir sind froh, dass die Regionalstelle Ost, zuständig für Rietberg und Schloss Holte-Stukenbrock, innerhalb der Jugendhilfe im Kreis Gütersloh weiterhin Bestand hat und an dem neuen Standort Rietberg ideale Räumlichkeiten für eine erfolgsorientierte Arbeit gefunden worden sind." [mehr]

125 Jahre beim Kreis Gütersloh: "Früher wurde vieles enger gesehen"

Gütersloh, 05.10.2010. "Wenn man bedenkt, was sich in 25 Jahren alles getan hat", meinte Landrat Sven-Georg Adenauer leicht nachdenklich, als er mit fünf Dienstjubilaren der Kreisverwaltung anstieß. [mehr]

Verkehrsminister zum Lückenschluss: Landrat begrüßt Voigtsbergers Bekenntnis zur A33

Gütersloh, 05.10.2010. Landrat Sven-Georg Adenauer hat erfreut auf die Nachricht aus München reagiert: Dort hatte sich NRW-Verkehrsminister Harry K. Voigtsberger am Stand der OWL-Marketing mit Bürgermeistern aus dem Kreis Gütersloh über den Lückenschluss der A33 unterhalten. [mehr]

Kreis ehrt sechs Dienstjubilare: "Es hat mir hier einfach immer gut gefallen"

Gütersloh, 06.10.2010. Sechs Dienstjubilare - drei Einsatzgebiete: Sylwester Kabat und Marion Niestadtkötter aus der Abteilung Ordnung, Susanne Fuhrmann und Christiane Offel aus der Abteilung Schule, Bildungsberatung und Sport sowie Renate Döinghaus und Werner Thimm von der Landespolizeibehörde feierten jetzt ihr 25-jähriges Dienstjubiläum beim Kreis Gütersloh. [mehr]

Nährstoffanalysen des Gartenbodens: Kostengünstige Angebote der Städte und Gemeinden

Gütersloh, 11.10.2010. Bevor im Frühjahr das Pflanzenwachstum wieder beginnt, sollte jeder Gartenbesitzer die Nährstoffverhältnisse seines Bodens überprüfen, empfiehlt die Abteilung Umwelt des Kreises Gütersloh und hat für alle Gartenbesitzer einen Tipp: Die Bodenuntersuchungen der Städte und Gemeinden. [mehr]

Architektentreff 2010 - Reger Austausch "hinter Gittern": Solaranlagen - Kreis fordert Rechtssicherheit beim Ministerium ein

Rietberg, 12.10.2010. Das Bauen im Außenbereich und die jüngst entstandene Unsicherheit in Sachen Baugenehmigung für Solaranlagen waren zwei Schwerpunkte auf dem Architektentreff in Rietberg. 60 Architekten und Behördenvertreter diskutierten über aktuelle Themen in der Cultura. [mehr]

Anmeldung bis 20. Dezember zur Thermografie plus Energieberatung: 2,3 Millionen Euro Investitionen in einem Jahr ausgelöst

Gütersloh, 15.10.2010. Auf Grund der positiven Bilanz wird die Thermografieaktion mitsamt Energiebratung in diesem Herbst und Winter in acht Kommunen des Kreises Gütersloh fortgesetzt. [mehr]

Männer sind Vorsorge-Muffel: Prostataerkrankungen möglichst früh e

Gütersloh, 15.10.2010. Prostatakrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Männern. Jährlich erkranken 40.000 Männer an Prostatakrebs. Mehr als 90 Prozent der Patienten sind zum Zeitpunkt der Diagnose älter als 60 Jahre. [mehr]

Ratgeber-Broschüre überarbeitet: Die Baugenehmigung - Tipps rund um den Hausbau

Gütersloh, 15.10.2010. Der Kreis Gütersloh hat die vierte Auflage der Baubroschüre aufgelegt. "Die Baugenehmigung - Ratgeber für Architekten und Bauherren" ist in diesen Tagen druckfrisch - im Wettrennen mit aktuellen rechtlichen Entscheidungen - auf den Markt gekommen und ist auch in den Rathäusern kostenlos zu erhalten. [mehr]

Aktionswoche Medien: chancen.spaß.gefahren - Eltern spielen Counter-Strike

Gütersloh, 19.10.2010. Die zweite Medienaktionswoche im Kreis Gütersloh dreht sich vom 13. bis 27. November wieder um die Chancen und Gefahren, die Kindern und Jugendlichen in der Medienwelt ausgesetzt sind. [mehr]

Allerheiligen, Volkstrauertag, Totensonntag: Stille Feiertage stehen unter besonderem Schutz

Gütersloh, 19.10.2010. Im November werden die stillen Feiertage begangen: Allerheiligen (1. November), Volkstrauertag (14. November) und Totensonntag (21. November). [mehr]

Rechtschreibung erlernen: Kreisschulpflegschaft unterstützt Eltern

Gütersloh, 19.10.2010. Rechtschreibung ist wichtig - egal ob für Grundschüler oder angehende Abiturienten. Und dass es nicht zum Besten steht um die Rechtschreibung in unserer modernern Informationsgesellschaft, war der Eindruck den die Kreisschulpflegschaft jetzt bei einem Austauschtreffen im Gütersloher Kreishaus bekam. Aber: Es gibt praktische Hilfen für Eltern und Kinder in allen Schulformen. [mehr]

Abzug der Briten 2020: Landrat lädt zum runden Tisch

Gütersloh, 20.10.2010. Umgehend hat Landrat Sven-Georg Adenauer auf die Pläne der Briten reagiert. Für die nächste Woche hat er alle Beteiligten ins Kreishaus eingeladen, um über die Konsequenzen des angekündigten Abzugs der Rheinarmee im Jahr 2020 zu diskutieren. [mehr]

Aktion "Hilfe für Tobias und andere" rettete bereits zwölf Leben: Tobias führt wieder ein (fast) normales Leben

Gütersloh, 22.10.2010. Die Aktion "Hilfe für Tobias und andere" vor rund sieben Monaten hat geholfen. Beim Pressegespräch im Kreishaus Gütersloh sitzt der inzwischen dreijährige Tobias auf dem Schoß von Vater Heinz-Josef Beiwinkel, trinkt Apfelsaft und spielt mit dem Polizei-Teddybären, den Landrat Sven-Georg Adenauer ihm geschenkt hat. [mehr]

Kreis führt Deckensanierung durch: Vollsperrung der Möhlerstraße in Herzebrock Clarholz

Gütersloh, 22.10.2010. Ab Montag, 25. Oktober, wird die Kreisstraße 52 (Möhlerstraße) voll gesperrt. Die Sperrung erfolgt zwischen der Einmündung "Carl-Miele-Straße" und Kreisstraße 9, "Kapellenstraße" in Herzebrock-Clarholz. Grund für die Sperrung, die bis zum 5. November andauern kann, sind Sanierungsarbeiten, die der Kreis Gütersloh durchführen lässt. [mehr]

Landrat würdigt ehrenamtliches Engagement: Kreis Gütersloh unterstützt kommunale Seniorenvertretungen

Gütersloh, 22.10.2010. "Die Seniorenvertretungen im Kreis Gütersloh leisten engagierte ehrenamtliche Arbeit und bringen sich in aktuelle Diskussionen ein. Nicht zuletzt vor dem demografischen Wandel wird ihre Arbeit immer wichtiger", hob Landrat Sven-Georg Adenauer bei einem Treffen der Arbeitsgemeinschaft "Kommunale Seniorenvertretung" im Kreishaus Gütersloh hervor. [mehr]

Gütersloh, 22.10.2010. Das Bauministerium NRW (MWEBWV) hat jetzt mit einem Erlass auf die Unsicherheit in Sachen Baugenehmigung von Solaranlagen reagiert. Das teilt die Abteilung Bauen, Wohnen und Immissionen des Kreises Gütersloh mit.

Die hatte in Düsseldorf um Aufklärung gebeten, nachdem das Oberverwaltungsgericht Münster bei Solaranlagenbesitzern und -interessierten für enorme Unsicherheiten gesorgt hatte. Denn das Gericht hatte festgestellt, dass alle Anlagen, die überwiegend ins öffentliche Netz einspeisen, als gewerbliche Anlagen angesehen werden müssen. [mehr]

Gütersloh/Wiedenbrück, 25.10.2010. Drei Tage "Soziales" stehen auf dem Programm für eine lettische Delegation, die zu Gast ist beim Kreis Gütersloh. Sonntagabend reisten die zwölf Sozialarbeiter der Kommunen des ehemaligen Kreises Valmiera an.

Langenberg, 26.10.2010. Spitzenreiter bei den durch die Abteilung Straßenverkehr des Kreises Gütersloh gemessenen Geschwindigkeitsüberschreitungen im Monat Oktober war ein Düsseldorfer Autofahrer. [mehr]

Abzug der Briten - Runder Tisch im Kreishaus: Erst Bestandsaufnahme, dann Nutzung klären

Gütersloh, 26.10.2010. Der Auftakt ist gemacht: Der Arbeitskreis, der sich am Dienstagabend mit den Folgen des von den Briten angekündigten Abzugs der Streitkräfte bis zum Jahr 2020 beschäftigt hat, wird sich zu Beginn des nächsten Jahres wieder zusammensetzen. Dann sollen alle relevanten Fragen auf den Tisch kommen, um das weitere Vorgehen abzustimmen. [mehr]

Düsseldorfer mit 131 in 50er Zone: Telefonierend am Blitzer vorbei gerast

Langenberg, 26.10.2010. Spitzenreiter bei den durch die Abteilung Straßenverkehr des Kreises Gütersloh gemessenen Geschwindigkeitsüberschreitungen im Monat Oktober war ein Düsseldorfer Autofahrer. [mehr]

Umfangreiche Sanierungsmaßnahme: Teilstück der Vorbruchstraße gesperrt

Gütersloh/Versmold, 28.10.2010. Die Vorbruchstraße (Kreisstraße 23) in Versmold-Hesselteich wird ab Donnerstag, 4. November 2011, voll gesperrt, weil umfangreiche Sanierungsmaßnahmen durchzuführen sind. [mehr]

Kreis Gesundheitsausschuss: Drei mögliche Varianten für Notarztsystem

Gütersloh, 02.11.2010. Wie soll das Notarztsystem im nördlichen Kreisgebiet künftig organisiert werden? Damit befasst sich der Gesundheitsausschuss des Kreises Gütersloh am Mittwoch, 10. November 2010. Drei Alternativen wird die Verwaltung wunschgemäß der Politik an diesem Tag präsentieren. [mehr]

Premiere dank Hilfe aus dem Nachbarkreis: Dentalmobil auf dem Schulhof

Gütersloh, 03.11.2010. Premiere in der Edith-Stein-Schule in Gütersloh: Erstmals kam in einer Grundschule im Kreis Gütersloh das Dentalmobil aus dem Nachbarkreis Osnabrück zum Einsatz. [mehr]

Medienzentrum - Ausstellung zum 75-jährigen Bestehen: Von der Kreisbildstelle zum modernen Dienstleister

Gütersloh, 04.11.2010. Vom reinen Film- und Geräteausleiher zum Kompetenzzentrum rund um audiovisuelle Medien für Schulen. Das Kreismedienzentrum, dass mit einer Ausstellung im Kreishaus sein 75-jähriges Bestehen feiert, ist heute eine Anlaufstelle für Medien, Know-How und Beratung aller Art. [mehr]

Eltern spielen Counter-Strike: LAN-Party macht fit in Computerspielen

Gütersloh, 08.11.2010. Computerspiele - für viele Eltern und Lehrer ein Buch mit sieben Siegeln. So muss es nicht bleiben: Am Samstag, 13. November, von 12 bis 17 Uhr erhalten Erwachsene Einblicke in jugendliche Medienwelten. [mehr]

Der unverhüllte Blick: Führungen im Böckstiegelhaus ergänzen Ausstellung "Der Westfälische Expressionismus"

Bielefeld/Werther, 09.11.2010. Werke unter anderen von Peter August Böckstiegel sind noch bis zum 21. Februar in der Ausstellung "Der Westfälische Expressionismus" in der Kunsthalle Bielefeld zu sehen. Aber nicht alle Werke können für Ausstellungen wie diese verliehen werden: Einige sind zu empfindlich. Welche das sind, erfährt der Kunstinteressierte im Böckstiegelhaus. [mehr]

Adenauer nennt Vorwurf unhaltbar: Mit Appellen allein ist Rasern nicht beizukommen

Gütersloh, 10.11.2010. Als "unhaltbar" bezeichnet Landrat Sven-Georg Adenauer die Aussage des Herforder Amtsrichters Helmut Knöner, dass Radaranlagen und Starenkästen primär der Geldschneiderei dienen. [mehr]

Ralf Birkholz lobt sein Verkaufsteam: 3.000 Euro für Kindergarten in Lettland

Gütersloh, 10.11.2010. Rund 6.000 Rübli-Brote gingen in den vergangenen acht Wochen über die Verkaufstheken in den 30 Geschäften der Bäckerei Birkholz. Und von jedem Brot gingen 25 Cent an einen Kindergarten in Kauguri/Lettland. [mehr]

Langenberg, 12.11.2010. ICQ, SchülerVZ, YouTube, Chats, Handyvideos, SMS - was fasziniert die Kinder daran? Welchen Gefahren sind sie ausgesetzt? Und wie kann man sie schützen?

Im Rahmen der "Aktionswochen Medien chancen.spaß.gefahren" beantwortet Ranka Bijelic vom Fachbereich Jugend und Bildung der Stadt Gütersloh am Montag, 15. November, 20 bis 22 Uhr, alle Fragen von Erwachsenen, klärt auf und baut Berührungsängste ab. Der Elternabend, der offen für alle Interessierten ist, findet in der Mehrzweckhalle, Bentelerstraße 106, statt [mehr]

Kindgemäße Suchmaschine einrichten: Im Internet sind Stuten nicht immer Pferde

Gütersloh, 12.11.2010. Untersuchungen haben ergeben, dass Kinder, die etwas im Internet suchen, einfach diesen Suchbegriff in die Seite eingeben, die sich als erstes öffnet, wenn sie ins Internet gehen (wenn sie nicht etwas anderes gelernt haben). "Dies hat zur Folge, dass sie bei einer normalen Suchmaschine, wie sie viele Erwachsene nutzen, auch bei harmlosen Suchbegriffen auf Seiten landen können, die nicht kindgemäß sind", erklärt Martin Husemann, Leiter des Kreismedienzentrums. [mehr]

Kreisweiter Auftakt ALTBAUNEU-Kampagne zur Heizungsoptimierung: Beim Heizen bis zu 20 Prozent sparen

Rheda-Wiedenbrück, 16.11.2010. "Auf die richtige Einstellung kommt es an - nicht nur im Leben, sondern auch bei der Heizungsanlage." Das machten Fachbereichsleiter Frank Scheffer, Bürgermeister Theo Mettenborg sowie Gerd Lemmen, Obermeister der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Gütersloh, zum Auftakt der kreisweiten ALTBAUNEU-Kampagne zur Heizungsoptimierung am 16. November 2010 im Rathaus von Rheda-Wiedenbrück vor zahlreichen Besuchern deutlich. [mehr]

Das Peter-August-Böckstiegel-Haus geht ins Netz

Werther, 16.11.2010. Am Anfang standen klare Vorgaben der Peter-August-Böckstiegel-Stiftung: Eine zeit-gemäße Online-Präsenz zu entwickeln, die den Ansprüchen nach klarer, übersichtlicher Nutzerführung nachkommt und gleichzeitig der charakteristischen farbintensiven Kunst von Peter August Böckstiegel entspricht. [mehr]

Kreisweiter Auftakt ALTBAUNEU-Kampagne zur Heizungsoptimierung: Beim Heizen bis zu 20 Prozent sparen

Rheda-Wiedenbrück, 16.11.2010. "Auf die richtige Einstellung kommt es an - nicht nur im Leben, sondern auch bei der Heizungsanlage." Das machten Fachbereichsleiter Frank Scheffer, Bürgermeister Theo Mettenborg sowie Gerd Lemmen, Obermeister der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Gütersloh, zum Auftakt der kreisweiten ALTBAUNEU-Kampagne zur Heizungsoptimierung am 16. November 2010 im Rathaus von Rheda-Wiedenbrück vor zahlreichen Besuchern deutlich. [mehr]

7. Sozial-Oscar - Großewinkelmann: Vom Auftrag- zum Arbeitgeber

Rietberg/Gütersloh, 17.11.2010. Gewinner des Sozial-Oscars im Jahr 2010 ist die Firma Großewinkelmann. Bei der Preisverleihung im Gütersloher Kreishaus wurde der Mittelständler aus Rietberg für sein vorbildliches Engagement bei der beruflichen Integration ausgezeichnet. [mehr]

Aktionswochen MEDIEN - Medientipp: Kindern im Internet Lesezeichen einrichten

Gütersloh, 17.11.2010. Lesezeichen (beim Internet Explorer: "Favoriten") ermöglichen es, Seiten im Internet ohne eine lange Adresseingabe aufzurufen. Erwachsene nutzen dies häufig, da sie auf diesem Weg erhebliche Zeit sparen und bei der Adresseingabe Tippfehler vermeiden können. Für Kinder hat dieser Tipp aber eine viel wichtigere Bedeutung. [mehr]

Freitag in Rietberg: Landrat Adenauer und Bürgermeister Kuper sammeln für Kriegsgräberfürsorge

Rietberg, 17.11.2010. Landrat Sven-Georg Adenauer und der Rietberger Bürgermeister André Kuper ziehen am Freitag, 19. November 2010, ab 14 Uhr mit der Sammelbüchse durch Rietberg. Auf dem Wochenmarkt und in der Rietberger Innenstadt möchten die beiden Kommunalpolitiker Geld für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. sammeln. [mehr]

Vortrag von Prof. Dr. Röll: Medien - die heimlichen Erzieher? Was Eltern im Umgang mit Medien beachten sollten

Gütersloh, 17.11.2010. In seinen Vorträgen versucht Prof. Dr. Franz Josef Röll deutlich zu machen, dass neben den Risiken, die mit den Neuen Medien einher gehen, auch Chancen verbunden sind. [mehr]

Solarpotential in Rheda-Wiedenbrück untersucht: Schüler des Ratsgymnasiums auf dem zweiten Platz in NRW

Rheda-Wiedenbrück, 18.11.2010. Schüler des Ratsgymnasiums in Rheda-Wiedenbrück haben das Solarpotential in Rheda-Wiedenbrück ermittelt und mit ihrem Projekt bei dem Landeswettbewerb "GIS an Schulen" den 2. Platz belegt. [mehr]

Heimat-Jahrbuch Kreis Gütersloh 2011: Von sonderlichen Namen und historischen Gutshöfen

Gütersloh, 22.11.2010. Rechtzeitig zum beginnenden Weihnachtsgeschäft liegt auch das "Heimat-Jahrbuch Kreis Gütersloh" mit seiner Ausgabe für das Jahr 2011 auf den Büchertischen. Mit neuen und überraschenden Themen ist jetzt der 29. Band dieser heimatkundlichen Serie erschienen. [mehr]

Aktionswoche MEDIEN - Medientipp: Handy des Kindes richtig einrichten

Gütersloh, 23.11.2010. Sie haben ein älteres Handy als Ihr Kind? Grämen Sie sich nicht, Eltern tragen mittlerweile häufig die Handys ihrer Kinder auf. "Grundsätzlich ist dies kein Problem, es hat aber einen Nachteil: Oft wissen Eltern nicht, was das neue Handy ihre Kindes alles kann und welche Risiken damit verbunden sein können", meint Martin Husemann, Leiter des Kreismedienzentrums. [mehr]

Aktionswochen MEDIEN - Medientipp: Fernsehsendungen mit dem Kind bewusst aussuchen

Gütersloh, 23.11.2010. Das Fernsehen ist ein Verführer, der es Kindern sehr leicht macht, passiv zu konsumieren. Schnell sind Kinder, die Langeweile haben, versucht, den Fernseher anzuschalten und so lange zu zappen, bis eine Sendung gefunden wurde, die gefällt. Kommt bei diesem Sender Werbung, wird oft umgeschaltet und ein anderes Programm geschaut. [mehr]

Aktionswochen MEDIEN - Medientipp: Sicherheitseinstellungen in sozialen Netzwerken

Gütersloh, 23.11.2010. Für viele Schülerinnen und Schüler ist ein soziales Netzwerk wie beispielsweise facebook oder Schüler-VZ heute nicht nur das, was früher ein Freundschaftsbuch war, in dem man sich selbst mit seinen Interessen, Hobbies und Wünschen darstellte. In diesen Netzwerken werden Kontakte gepflegt, Informationen ausgetauscht und zur Selbstdarstellung Fotobücher eingestellt. [mehr]

Neue Angehörigengruppe zum Thema Glücksspielsucht: Gemeinsam neue Perspektiven entwickeln

Gütersloh, 23.11.2010. Wenn ein Familienmitglied Geld beim Glückspiel verzockt, kann dies für die Angehörigen zu Verunsicherung, Hilflosigkeit und Ängsten führen. Der Kreis Gütersloh bietet aus diesem Grund seit September 2010 Angehörigen von Glücksspielsüchtigen eine von einer Diplom-Sozialarbeiterin begeleitete Gruppe an. [mehr]

Vergissmeinnicht-Führung für Demenzkranke: Böckstiegel-Haus setzt Impulse und weckt Erinnerungen

Werther, 23.11.2010. Das Alter - ein Thema, das den Künstler Peter August Böckstiegel besonders faszinierte. Seine Werke zeigen sehr oft ältere oder alte Menschen. Eine Tatsache, die die Mitarbeiterinnen im Böckstiegel-Haus nun aufgegriffen haben. [mehr]

Projekttag beim Rettungsdienst und der Feuerwehr: Was muss man alles sagen, wenn man die Notrufnummer wählt?

Rietberg, 25.11.2010. Einen ganzen Vormittag informierten sich der 4. Jahrgang der Grundschule Neuenkirchen über das Absetzen eines Notrufs und über die Sofortmaßnahmen in der Ersten Hilfe bei der Feuer- und Rettungswache Rietberg am Torfweg 112. [mehr]

Zweites Azubi-Speed-Dating im Reinhard-Mohn-Berufskolleg: "Drum prüfe, wer sich länger bindet"

Gütersloh, 26.11.2010. Azubi-Speed-Dating - eine moderne und kreative Form der Ausbildungsplatzvermittlung ging am Donnerstag, 25. November, in die zweite Runde. 40 junge Frauen und Männer, die einen Ausbildungsplatz im kaufmännischen Bereich suchen, kamen am Donnerstagnachmittag ins Reinhard-Mohn-Berufskolleg. Eine von ihnen: Irina Schneider (22). Sie hat einen guten Abschluss, Ausstrahlung und Aussehen - aber keinen Ausbildungsplatz. [mehr]

Fachtagung Elternbeteiligung aus interkultureller Perspektive: Eltern als Begleiter im Übergang Schule-Beruf

Gütersloh,30.11.2010. Der Anteil der ausländischen Jugendlichen im Kreis Gütersloh beträgt knapp 20 Prozent, der Anteil der Aussiedlerjugendlichen liegt hier über dem Landesdurchschnitt bei 6,7 Prozent. Diese Zahlen belegen auch das hohe interkulturelle Potential der Region. [mehr]

Ranzenfee & Koffertroll sowie Lieferanten spenden zum siebten Mal: 200 Schulranzen für bedürftige Familien

Gütersloh, 01.12.2010. Zum siebten Mal spendet die Firma Ranzenfee & Koffertroll (Rheda-Wiedenbrück) zusammen mit seinen Lieferanten rund 200 Schulranzen für bedürftige Familien. Bei vielen Kindern, die jetzt noch in den Kindergarten gehen, wird der Schulranzen für die Einschulung im Sommer schon unterm Weihnachtsbaum liegen. [mehr]

Grundschule Blankenhagen: Neuer Lese-Medienclub

Gütersloh, 03.12.2010. "Lesen heißt auf Wolken liegen oder wie ein Vogel fliegen" - so stimmte der Chor "Die Kolibris" die zahlreichen Gäste bei der Eröffnungsfeier der neuen Schülerbücherei der Grundschule Blankenhagen thematisch passend und schwungvoll ein. [mehr]

Kooperation zwischen den Realschulen und den Berufskollegs im Kreis Gütersloh: Schülerpraktikum in Umfrage positiv bewertet

Gütersloh, 03.12.2010. Was möchte ich später einmal beruflich machen? Diese Frage stellen sich ab einem gewissen Alter alle Jugendlichen. Ein Schülerpraktikum kann in diesem Zusammenhang helfen, das richtige Berufsfeld zu finden. Dies haben sich das Bildungsbüro des Kreises Gütersloh und die Schulaufsicht der Realschulen für den Kreis Gütersloh zu Herzen genommen. [mehr]

Dienstjubiläum in der Kreisverwaltung: Drei Jubilare jubeln

Gütersloh. In lockerer Runde gratulierte Landrat Sven-Georg Adenauer drei Mitarbeitern zum 25-jährigen und 40-jährigen Dienstjubiläum. Er dankte für zuverlässi-ges, beständiges Engagement und ermunterte die Jubilare, aus ihrem Arbeitsleben zu berichten. [mehr]

Kontrollen der Weihnachtsmärkte: Zum Schutz der Verbraucher

Gütersloh, 09.12.2010. Die Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh überprüft jeden einzelnen Weihnachtsmarkt im Kreisgebiet, der über mehrere Tage bis Wochen andauert. Weihnachtsmärkte, die zum Beispiel nur an einem Wochenende stattfinden, werden stichprobenartig überwacht. Darauf weist der Kreis Gütersloh hin. [mehr]

OWL-Kreise und Universität Bielefeld bilden Netzwerk: Seite an Seite im Kampf gegen multiresistente Krankheitserreger

Gütersloh, 09.12.2010. Krankheitserreger, die auf Antibiotika nicht mehr reagieren, sind der große Schrecken für Ärzte und Patienten. Die sieben Gesundheitsämter in Ostwestfalen-Lippe wollen deshalb gemeinsam mit der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld Wege finden, die Situation zu verbessern. Dazu haben sie das Netzwerk "mrsa-owl.net" ins Leben gerufen. [mehr]

Woldemar-Winkler-Ausstellung im Kreishaus Gütersloh: Arbeiten aus dem Bereich des Fantastischen

Gütersloh, 09.12.2010. Erstmals sind im Kreishaus Gütersloh Skulpturen und Wandskulpturen von Woldemar Winkler (1902-2004) zu sehen. Zusammen mit dem Kunstverein Kreis Gütersloh und der Woldemar-Winkler-Stiftung der Sparkasse Gütersloh präsentiert der Kreis Gütersloh 56 Skulpturen und reliefartige Wandbilder aus einer beinahe 80-jährigen Schaffensperiode. [mehr]

Buchvorstellung: "Das Peter-August-Böckstiegel-Haus in Arrode" in frischem Layout

Werther, 16.12.2010. Frisch und zeitgemäß präsentiert sich der Neudruck des Buches über "Das Peter-August-Böckstiegel-Haus in Arrode". Dabei verdeutlicht schon das Layout, dass die mittlerweile 4. Auflage durch die 2008 gegründete Peter-August-Böckstiegel-Stiftung herausgegeben wurde. [mehr]

Änderungen ab Januar 2011: Elterngeld lohnt nicht immer

Gütersloh, 21.12.2010. Ab dem 1. Januar 2011 gibt es eine Reihe von Veränderungen beim Elterngeld. Das ist mit dem so genannten Haushaltsbegleitgesetz beschlossen worden. Die Grundstruktur des Elterngeldes bleibt erhalten. Die Neuregelungen können aber zu Kürzungen oder im Einzelfall sogar zum Wegfall des Elterngeldanspruches führen [mehr]

Fragebögen flattern in die Haushalte: Zensus ist keine Abzocke

Gütersloh, 21.12.2010. Verunsicherte Bürgerinnen und Bürger rufen in diesen Tagen vermehrt bei den Städten und Gemeinden an. Aktuell erhalten sie den Fragebogen zur Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung 2011. "Dies ist keine neue Masche irgendwelcher Betrüger und auch keine Werbung, die man ins Altpapier werfen sollte", klärt Bianca Sell vom Kreis Gütersloh auf. [mehr]