Archiv Pressemitteilungen 2011

Trägerversammlung "jobcenter GT aktiv Kreis Gütersloh": Angelika Pötter offiziell zur Geschäftsführerin bestimmt

Gütersloh, 03.01.2011. Am ersten Arbeitstag des neuen Jahres hat die Trägerversammlung des "jobcenters GT aktiv Kreis Gütersloh" während ihrer ersten Sitzung die Grundstruktur der neuen gemeinsamen Einrichtung von Agentur für Arbeit und Kreis Gütersloh festgelegt. Das sechsköpfige Gremium bestimmte Angelika Pötter - auf sie hatte man sich bereits im Vorfeld festgelegt - zur Geschäftsführerin. [mehr]

Kreis fällt 25 Ahornbäume: Ersatz im Ort folgt im Frühjahr

Gütersloh, 06.01.2011. In den nächsten Tagen werden im Rietberger Ortsteil Druffel an der Druffeler Straße Ahornbäume unterschiedlichen Alters gefällt, die stark von Pilzen befallen und deshalb nicht mehr standsicher sind. [mehr]

Zensus 2011: Interviewer gesucht

Gütersloh, 06.01.2011. Für Befragungen anlässlich des Zensus 2011 benötigt der Kreis Gütersloh tatkräftige Unterstützung und sucht zuverlässige und flexible, volljährige Interviewer mit freundlichem Auftreten, gepflegtem Äußeren und guten Deutschkenntnissen. [mehr]

Untersuchungsergebnisse aus Münster liegen vor: Kein Dioxin im Gütersloher Putenfleisch

Gütersloh, 06.01.2011. Der gesperrte Putenmastbetrieb im Kreis Gütersloh darf seine Erzeugnisse ab sofort wieder in den Handel bringen. Die Dioxinwerte liegen deutlich unter dem zulässigen Grenzwert. [mehr]

Kreisweite ALTBAUNEU-Kampagne zur Heizungsoptimierung: Hydraulischer Abgleich hilft beim Energie sparen

Gütersloh, 06.01.2011. Werden einzelne Heizkörper in Ihrem Haus nicht richtig warm? Hören Sie nachts das Pfeifen von Thermostatventilen im Haus? Dann ist ihre Heizungsanlage möglicherweise nicht richtig eingestellt. [mehr]

Gesegnet sei das Kreishaus: Sternsinger bei Landrat Adenauer

Gütersloh, 12.01.2011. Gütersloh. Die Sternsinger der Heilig Geist Gemeinde klopften auch am Kreishaus an. Wie es der Brauch seit dem 16. Jahrhundert beschreibt, zogen fünf Kinder in phantasievollen Verkleidungen von Tür zu Tür, um Segen zu verkünden und Spenden für wohltätige Zwecke zu sammeln. [mehr]

European Energy Award für den Pionier Kreis Gütersloh: Minister Remmel überreicht Klimaschutzpreis an Adenauer

Bottrop, 13.01.2011. Die Anstrengungen des Kreises Gütersloh auf dem Energiesektor sind am Donnerstagabend in Bottrop belohnt worden: NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel überreichte Landrat Sven-Georg Adenauer den European Energy Award. [mehr]

SchulKinoWochen NRW im Bambi und Cinestar: Mit Filmen sehen lernen

Gütersloh, 14.01.2011. Vom 20. Januar bis 9. Februar 2011 laden "Vision Kino - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz" und die Initiative "Film + Schule NRW" wieder Schüler aller Schulformen und Altersstufen in die Kinos in ganz Nordrhein-Westfalen ein. [mehr]

Lettinnen aus Valmiera informieren sich über soziale Einrichtungen: Häusliche Gewalt gegen Frauen und Kinder im Blick

Gütersloh/Valmiera, 14.01.2011. "Beneidenswert." So empfindet Eva Sare-Aizsilniece die sozialen Strukturen in Deutschland. Sare-Aizsilniece ist Leiterin des regionalen Zentrums Dardedze zur Unterstützung von Familien in Krisensituationen in Valmiera/Lettland. Auf eigenen, besonderen Wunsch war sie vom 10. bis zum 13. Januar zu Gast in Gütersloh und Halle/Westf.. [mehr]

151 Blutkonserven für das DRK: Sieben Erstspender

Gütersloh, 17.01.2011. Blut geben rettet Leben. Zum Leben retten hatten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung, der Kreispolizeibehörde, der Werkstatt für behinderte Menschen sowie der Kreissparkasse Wiedenbrück zwei Tage lang Gelegenheit. [mehr]

Zehn Jahre Potenzialberatung in der Mittelstandsförderung: 50 Beratungen pro Jahr - alles außer bürokratisch

Gütersloh, 17.01.2011. "Die Firma muss noch nicht mal einen Antrag schreiben, so einfach ist das", sagt Dorothee Tschöpe über die Potenzialberatung. Potenzialberatung, das verrät schon der Name, soll kleinen und mittelständischen Unternehmen aufzeigen, wie sie ihre Fähigkeiten optimal einsetzen. [mehr]

Kreis Gütersloh: Amt für Ausbildungsförderung am 24. Januar geschlossen

Rheda-Wiedenbrück, 18.01.2011. Am Montag, 24. Januar 2011, nehmen alle Mitarbeiterinnen des Amtes für Ausbildungsförderung - sie sind zuständig für Anträge nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) - an einem Workshop teil. [mehr]

Start des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" - Adenauer: "Unsere Dorfgemeinschaften haben viele Ideen und Kraft"

Rheda-Wiedenbrück, 20.01.2011. Mit einem Appell an die "Experten vor Ort" startete Landrat Sven-Georg Adenauer den Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" 2011: "Sie haben ganz viele Möglichkeiten des Gestaltens. Viele gute Ideen und viel Kraft kommt aus den Dorfgemeinschaften", sagte der Landrat bei der Auftaktveranstaltung im Kreishaus Wiedenbrück vor Bürgermeistern und Ortsvorstehern. [mehr]

Natürliches Ende des Baumriesen naht: Krone der 1000-jährigen Eiche wird zurückgeschnitten

Schloß Holte-Stukenbrock, 25.01.2011. Der Zahn der Zeit nagt zusehends an der so genannten tausendjährigen Eiche. Vertreter der Stadt, der unteren Landschaftsbehörde des Kreises Gütersloh und der Eigentümer haben sich jüngst sorgenvoll unter der Eiche versammelt. [mehr]

Verwaltungsgericht Minden: Kosemtikbehandlungen in Apotheken unzulässig

Minden/Gütersloh, 26.01.2011. Kosmetikbehandlungen in den Räumlichkeiten einer Apotheke sind unzulässig. Das hat das Verwaltungsgericht Minden mit Urteil vom 26. Januar entschieden. Die Klägerin, die in Gütersloh eine Apotheke betreibt, hatte im Obergeschoss Kosmetikbehandlungen angeboten. Das hatte ihr der Kreis Gütersloh als Aufsichtsbehörde untersagt. [mehr]

Initiative ALTBAUNEU auf der Baumesse: Unabhängige Energieberatung für Sanierung nutzen

Rheda-Wiedenbrück, 27.01.2011. Jeder Bauherr, der eine Modernisierung oder einen Neubau plant und dabei ein gutes energetisches Ergebnis erzielen will, sollte das geballte Informations- und Beratungsangebot auf der Baumesse im A2-Forum in Rheda-Wiedenbrück vom 11. bis 13. Februar 2011 nutzen. [mehr]

Vernissage: "Klick - mein schönster Moment im Kreis Gütersloh"

Gütersloh, 27.01.2011. Am Freitag, 28. Januar, wird im Kreishaus Gütersloh die Ausstellung "Klick - mein schönster Moment im Kreis Gütersloh" ab 17 Uhr mit einer Vernissage eröffnet. Sämtliche eingereichten Fotos werden ausgestellt, die 50 besten gerahmt im Foyer. [mehr]

Fotowettbewerb "Klick - mein schönster Moment im Kreis Gütersloh": Ausstellung im Kreishaus

Gütersloh, 02.02.2011. 305 Fotos wurden eingesandt. Alle zeigen Momentaufnahmen aus dem Kreis Gütersloh. Die besten Einsendungen des Fotowettbewerbs "Klick mein schönster Moment im Kreis Gütersloh" wurden jetzt im Kreishaus Gütersloh prämiert. [mehr]

Jetzt bewerben für das Freiwillige Soziale Jahr: Ein bewährter Einstieg ins Berufsleben

Gütersloh, 02.02.2011. Zivildienststellen fallen weg, aber das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bleibt nach wie vor eine gute Möglichkeit, etwas Sinnvolles im Sozialwesen zu tun. Dafür sollten sich junge Leute jetzt bewerben, im Kreis Gütersloh sind zum Sommer 2011 noch Stellen frei. [mehr]

Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie: Kraftakt für Flora und Fauna in Fluss und Bach

Gütersloh, 01.02.2011. Die Europäische Wasserrahmenrichtlinie aus dem Jahr 2000 setzt für alle europäischen Gewässer - für Bäche, Flüsse, Seen und das Grundwasser - Umweltziele fest. Danach ist der so genannte gute Zustand der Gewässer bis 2027 zu erreichen. Bis zum Jahr 2012 muss der Kreis Gütersloh einen Fahrplan aufstellen. [mehr]

1. Gütersloher Gesundheitsmesse mit Selbsthilfegruppen: Gesund & Fit in der Stadthalle

Gütersloh, 09.02.2011. Die BIGS (Bürgerinformations- und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh) und einige Selbsthilfegruppen beteiligen sich an der 1. Gesundheitsmesse in Gütersloh am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Februar. [mehr]

Podiumsdiskussion in der Hauptschule: Was können Eltern tun?

Versmold, 09.02.2011. Was können Eltern tun, um ihre Kinder bei der Berufsorientierung und -ausbildung zu unterstützen? Zu dieser Frage findet am Montag, 14. Februar, um 19 Uhr, in der Mensa der Städtischen Hauptschule in Versmold, Schulstraße 14, eine Podiumsdiskussion statt. [mehr]

Tag der offenen Tür an den Berufskollegs des Kreises Gütersloh: Anmeldephase für vollzeitschulische Bildungsgänge beginnt

Gütersloh/Halle (Westf.)/Rheda-Wiedenbrück, 09.02.2011. Am Samstag, 12. Februar, beginnt die Anmeldephase für vollzeitschulische Bildungsgänge an den Berufskollegs. Den Startschuss für die Anmeldung setzen die Berufskollegs am gemeinsamen Tag der offenen Tür von 9 bis 14 Uhr. [mehr]

Zeitweise keine Ergebnisse von Teilungsvermessungen lieferbar: Modernsierung des Liegenschaftskatasters

Gütersloh, 11.02.2011. In der Abteilung Liegenschaftskataster und Vermessung (Katasteramt) des Kreises Gütersloh wird die Führung des digitalen Datenbestandes (Geobasisdaten) in den kommenden Monaten grundlegend modernisiert. [mehr]

Voigstberger zu Gast beim Haller Wirtschaftstreffen: Landrat fordert Bekenntnis zum baldigen Lückenschluss der A33 ein

Gütersloh/Halle (Westf.), 14.02.2011. Ein klares Bekenntnis zum baldigen Lücken-schluss der A33 erwartet Landrat Sven-Georg Adenauer vom NRW-Verkehrsminister Harry K. Voigstberger. [mehr]

Gesellschafterversammlung: Besondere Chancen für gewerbliche Nutzung - Flughafen GmbH hält an fliegerischer Nutzung fest

Gütersloh, 16.02.2011. Wie geht es nach dem Abzug der Briten, der bis 2020 zu erwarten ist, weiter? Darüber diskutierten am Dienstag die Gesellschafter der Flughafen Gütersloh GmbH unter Vorsitz von Dr. Markus Miele im Kreishaus. [mehr]

Mehr Aufenthaltsqualität für das Schulgelände: Ein roter Teppich für das Kreisgymnasium

Halle/Westfalen, 16.02.2011. Laufend modernisiert wurde das Kreisgymnasium Halle in den vergangenen Jahren, auch energetisch kann sich die Schule sehen lassen: Mit Mitteln des Konjunkturprogramms II hat sie eine Wärmedämmung und neue Fenster bekommen. Die Außenanlagen standen da lange zurück. [mehr]

Sprachförderung nach Delfin 4 erfolgreich? Delfin 5 bringt Klarheit

Gütersloh, 17.02.2011. Seit 2007 findet auch in den Kindertageseinrichtungen im Kreis Gütersloh regelmäßig Sprachförderung nach den sogenannten "Delfin-4-Tests" statt. "Aber wie erfolgreich war die Sprachförderung?" [mehr]

Haller Modell am Kreisgymnasium hat sich bewährt: Brief an Ministerin - Land soll Kosten für flexiblen Ganztag tragen

Halle/Westfalen, 17.02.2011. Das Land NRW soll künftig seiner Aufgabe nachkommen und für die Finanzierung des Ganztags am Kreisgymnasium Halle aufkommen. Schulleiter Gerd Giesselmann und Landrat Sven-Georg Adenauer haben Schulministerin Sylvia Löhrmann einen entsprechenden Brief geschrieben, den sie gemeinsam unterzeichneten. [mehr]

Gemeinsames Projekt der AWO und des Kreissportbundes: OGS-Pilotprojekt heißt jetzt "Bewegungskiste"

Gütersloh, 17.02.2011. Im Sommer 2010 unterzeichneten der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt und der Kreissportbund Gütersloh eine Kooperationsvereinbarung, welche ein besonderes Bewegungsangebot für die Kinder der Offenen Ganztagsgrundschulen bereit hält. [mehr]

Interviewer werden noch gesucht: Zensus-Team bezieht Büros in Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück, 17.02.2011. Der Kreis Gütersloh hat einen neuen - zeitlich begrenzten - Bürostandort: An der Rietberger Straße 18 in Rheda-Wiedenbrück hat das Zensus-Team unter Leitung von Bianca Sell Büros bezogen. [mehr]

Sachbuch "Unser Kreis Gütersloh": Schulbuchautor in der Freizeit

Gütersloh, 21.02.2011. Das Rote Sachbuch "Unser Kreis Gütersloh" geht in die Redaktionsphase zur 13. Auflage. Von der Auflage 1 bis 12 war Joachim Evers dabei. Marianne Schick schrieb von der 8. bis zur 12. Auflage an den Materialien für den Sachunterricht mit. Beide ehrenamtlichen Redakteure wurden jetzt im Kreishaus Gütersloh aus dem Team verabschiedet. [mehr]

ALTBAUNEU-Initiative erfolgreich auf der Baumesse in Rheda-Wiedenbrück: Unabhängige Energieberatung stark nachgefragt

Rheda-Wiedenbrück, 23.02.2011. Mit dem Energieberatungs-Stand und der Vortragsreihe "Bauen und Sanieren" landeten der Kreis Gütersloh und seine Kooperationspartner auf der Baumesse im A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück wieder einen Volltreffer. [mehr]

Kronenentlastung schafft Sicherheit: 1000-jährige Eiche wurde zurückgeschnitten

Schloß Holte Stukenbrock/Gütersloh, 23.02.2011. Einen Kronenentlastungsschnitt hat Baumpfleger Michael Grzelak der 1000-jährigen Eiche im Holter Wald jetzt verpasst. Zur Sicherheit der Wanderer haben sich Vertreter der Stadt, der unteren Landschaftsbehörde des Kreises Gütersloh und der Eigentümer auf diese Maßnahme geeinigt. [mehr]

Vertrag unterzeichnet: Probleme sollen früh erkannt werden - Endspurt für das Projekt "Frühe Hilfen"

Langenberg, 24.02.2011. Im Verbund lassen sich unterschiedliche Probleme von Kindern und Familien früher wahrnehmen und dementsprechend kann Hilfe früher angeboten werden. Bisher, so die Erkenntnis, wissen die Akteure vor Ort zu wenig voneinander, um erfolgreich miteinander zu arbeiten. Das soll sich jetzt auch in Langenberg ändern. [mehr]

Adenauer zum Hartz-IV-Kompromiss: Nach drei Jahren hat der Kreis den schwarzen Peter

Gütersloh, 24.02.2011. Landrat Sven-Georg Adenauer fühlt sich bei genauer Lektüre des Kompromissvorschlags an den Film "Und täglich grüßt das Murmeltier" erinnert. "Wieder einmal werden zusätzliche Kosten auf die kommunale Ebene verschoben, Stichwort Schulsozialarbeit und Mittagsverpflegung im Hortbereich ab 2014." [mehr]

Kreishaushalt verabschiedet: Verbesserungen von 2,7 Millionen Euro zur Entlastung der Kommunen

Gütersloh, 28.02.2011. Durch die Landschaftsumlage, die nochmals um 0,2 Prozentpunkte auf 15,7 Prozent gesenkt werden konnte, ergibt sich für den am Montag beschlossenen Haushalt nochmals eine Verbesserung um 800.000 Euro. [mehr]

ALTBAUNEU-Initiative empfiehlt Heizungsoptimierung: Heizung hydraulisch abgleichen und Sparpumpe einsetzen

Gütersloh, 01.03.2011. Der Stromverbrauch der stillen Dauerläufer wird häufig unterschätzt: Alte Heizungspumpen im Keller sind richtige Stromfresser und verbrauchen meist mehr als Waschmaschine und Kühlschrank zusammen. Mit dem Einbau neuer Hocheffizienzpumpen kann dieses Problem gelöst werden. [mehr]

Was ist mein Haus wert? Gutachterausschuss mit neuem Internetauftritt

Gütersloh, 01.03.2011. Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Gütersloh ist seit Anfang Februar mit einer neu überarbeiteten Homepage im Internet vertreten. Unter www.gutachterausschuss.kreis-guetersloh.de sind vielfältige Informationen rund um den örtlichen Grundstücksmarkt und die Aufgaben und Leistungen des Gutachterausschusses abrufbar. [mehr]

Ehrenamtliche Helfer gesucht: Taxidienst für Amphibien

Gütersloh, 02.03.2011. Der Winter war lang und schneereich. Die Tage werden nun deutlich länger und die Nächte milder. Die Laichwanderung der heimischen Amphibien steht kurz bevor. Nach der winterlichen Fastenzeit ist das enorm anstrengend für die Tiere und steckt voller Gefahren. [mehr]

Raser des Monats: Mit fast 200 über die B64

Gütersloh, 02.03.2011. Spitzenreiter bei den durch die Abteilung Straßenverkehr gemessenen Geschwindigkeitsüberschreitungen im Monat Februar war ein Paderborner Autofahrer. [mehr]

Kooperation mit Polizei an Altweiberfastnacht und Rosenmontag: Kreis richtet Jugendschutzstelle in Rietberg ein

Rietberg, 04.03.2011. Es war eine Premiere und sie verlief ruhig: Direkt neben der Partyzone in der Rietberger Innenstadt war an Altweiberfastnacht eine Jugendschutzstelle des Kreises Gütersloh eingerichtet. [mehr]

Ems-Berufskolleg: Ernennungsurkunde für Schulleiter Dieter Freyer

Rheda-Wiedenbrück, 08.03.2011. Dieter Freyer ist neuer Schulleiter des Ems-Berufskollegs Rheda-Wiedenbrück. Am Dienstag erhielt er während einer kleinen Feierstunde im Lehrerzimmer seine Ernennungsurkunde. Der 55-jährige freut sich auf diese neue Herausforderung und hat sich einiges vorgenommen. [mehr]

Programm Kultur und Schule: Förderung neu aufgelegt - Schulen können Projektanträge stellen

Gütersloh, 08.03.2011. Das Land Nordrhein-Westfalen hat den Startschuss für die Neuauflage des erfolgreichen Programms "Kultur und Schule" gegeben. Damit ist auch im kommenden Schuljahr 2011/2012 der Grundstein dafür gelegt, dass an den Schulen in Ostwestfalen unter Anleitung von qualifizierten Künstlern wieder getanzt, gefilmt, gesungen, gemalt und inszeniert werden kann. [mehr]

Kindertageseinrichtungen: Gesamtbetriebskosten von 49,4 Millionen Euro - Betreuungsquote für Unter-Dreijährige steigt auf insgesamt 25,7 Prozent

Gütersloh, 14.03.2011. Die Betreuungsquote für die Unter-Dreijährigen (U3) wird sich im Kindergartenjahr 2011/2012 erneut deutlich verbessern. Über die Angebotsstruktur beriet am Montag, 14. März, der Jugendhilfeausschuss des Kreises und verabschiedete sie einstimmig. [mehr]

Haus der Jugend Checkpoint und Jugendtreff Neuenkirchen: Kreis Gütersloh bietet Schulung für Jugendleiter an

Steinhagen/Rietberg, 14.03.2011. Für Aktive in der Kinder- und Jugendarbeit bietet der Fachdienst Jugendpflege im Kreis Gütersloh im Mai wieder eine Jugendleiter-Schulung an. Teilnehmen können Jugendliche ab 15 Jahren, die in der Offenen oder Verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit bereits aktiv sind oder bald aktiv werden wollen. [mehr]

Kreishaus Gütersloh: Junge Künstler aus Valmiera stellen aus

Gütersloh, 15.03.2011. "Wer in dem Alter schon so malen lernt, der geht auch später ins Museum." Noch ist die Ausstellung im Aufbau, die Besucherin des Kreishauses steht vor Werken junger Künstler aus Lettland. Farbenfroh, schon mit gekonntem Pinselstrich und viel Gespür für die Aufteilung der Fläche. Obwohl sie erst 5 oder 12 Jahr alt sind. [mehr]

Zensus: Interviewer noch dringend gesucht - Allein in Gütersloh fehlen rund 40 Interviewer

Gütersloh, 15.03.2011. Schon viele haben sich gemeldet, um als Interviewer beim Zensus 2011, der ersten Volkszählung seit der Wiedervereinigung, mitzumachen. Trotzdem fehlen in einigen Kommunen noch Interviewer für die so genannte Haushaltsstichprobe, vor allem in der Stadt Gütersloh. [mehr]

Chinesen studieren die Lebensmittelüberwachung im Kreis Gütersloh: Neue Verfahren und Technologien für China gesucht

Gütersloh, 16.03.2011. Wie funktioniert die Lebensmittelüberwachung in den Betrieben im Kreis Gütersloh und wie werden Betriebskontrollen durchgeführt? Antworten auf diese Fragen versprach sich eine chinesische Delegation aus Hebei von der Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh am Montag, 14. März 2011. [mehr]

Dienstjubiläum beim Kreis Gütersloh: Für die Verbraucher im Einsatz

Gütersloh, 16.03.2011. Eine Feierstunde ganz im Sinn des Verbraucherschutzes fand jetzt in der Kreisverwaltung Gütersloh statt: Zusammen 125 Jahre arbeiten die fünf Dienstjubilare in einer für den Kreis Gütersloh wichtigen Branche. [mehr]

Veranstaltung des Deutschen Landkreises in Berlin: Energiearbeit des Kreises findet bundesweit Anerkennung

Berlin/Gütersloh, 16.03.2011. Die Teilnahme des Kreises Gütersloh am Pilotprojekt "European Energy Award für Landkreise" ist nun auch bundesweit auf Anerkennung gestoßen. Im Rahmen einer Veranstaltung des Deutschen Landkreistages (DLT) in Berlin wurde der Kreis Gütersloh gemeinsam mit vier weiteren Kreisen in Deutschland für seine besonderen Anstrengungen im Bereich des Klimaschutzes geehrt. [mehr]

Tafel und Kreide adé: Interaktive Whiteboards kennenlernen

Gütersloh, 16.03.2011. In vielen Schulen herrscht Unsicherheit: Soll die Schule interaktive Tafeln anschaffen und wenn ja, welches System? Was spricht für eine Umstellung einzelner Klassen auf solche Tafeln und mit welcher Software können die Möglichkeiten einer interaktiven Tafel besonders gut im Unterricht genutzt werden? [mehr]

Film + Schule NRW - Erstes Netzwerk Filmbildung: Neun Schulen unterschreiben Vertrag zur Filmarbeit

Gütersloh, 17.03.2011. Es war eine kleine Premiere, die ganz im Zeichen des Films stand. Im Sitzungssaal 2 im Kreishaus Gütersloh zierten Bilder von Filmgrößen wie James Dean und Elisabeth Taylor die Namensschilder der Beteiligten, als sie den Vertrag zur Zusammenarbeit im Netzwerk Filmbildung im Kreis Gütersloh unterschrieben. [mehr]

Kunstschulen aus dem Kreis Valmiera: Lettischer Botschafter eröffnet Ausstellung

Gütersloh, 17.03.2011. Landrat Sven-Georg Adenauer begrüßte Ilgvars Klava, den Botschafter der Republik Lettland am Mittwochabend im Kreishaus Gütersloh. Klava eröffnete zusammen mit dem Landrat die Ausstellung "Vermächtnis", eine Werkschau der drei Kunstschulen aus der lettischen Partnerregion Valmiera, die noch bis zum 15. April zu sehen sein wird. [mehr]

Kreis Gütersloh: Thomas Kuhlbusch neuer Fachbereichsleiter

Gütersloh, 21.03.2011. Thomas Kuhlbusch (45) wird neuer Fachbereichsleiter Gesundheit, Ordnung und Recht. Er tritt am 1. Juli dieses Jahres die Nachfolge von Hans-Dieter Malsbender an, der in den Ruhestand geht. [mehr]

Dienstjubiläum in der Kreisverwaltung: Einfach mal inne halten

Gütersloh, 22.03.2011. Drei Kreis-Mitarbeiter feierten jetzt ihr 25- oder 40-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst. Evelyn Meitzner wurde - per Urkunde und mit Geschenkset - für 40 Jahre, Frank Scheffer und Stefan Reinsch wurden für 25 Jahre Dienstzeit ausgezeichnet. Glückwünsche und Grüße kamen zudem von der Personalratsvorsitzenden. [mehr]

Bildungsbüro und Kreisschulpflegschaft: Unterstützung für Migranten mit russischer Sprache

Gütersloh, 22.03.2011. Im Kreis Gütersloh stellen russischsprechende Familien eine große Migrantengruppen dar. Manche wohnen hier schon seit längerem, andere sind vor kurzem übergesiedelt. Um in Deutschland, einem fremden Land mit anderer Kultur, zurechtzukommen und auch beruflich eine langfristige Perspektive zu haben, ist es für sie wichtig, sich mit der deutschen Alltagskultur auseinanderzusetzen und sich zu integrieren. [mehr]

Frühwarnsystem kreisweit eingerichtet: "Frühe Hilfen für Herzebrock-Clarholz"

Herzebrock-Clarholz, 23.03.2011. Zusammengearbeitet hat man schon vorher zum Wohl der Kinder. Jetzt soll diese Zusammenarbeit noch besser werden - und vor allem verbindlicher. Im Begegnungszentrum der Josefschule in Herzebrock-Clarholz haben viele Partner die Kooperationsvereinbarung für das Soziale Frühwarnsystem "Netzwerk Frühe Hilfe" für die Gemeinde Herzebrock-Clarholz unterschrieben. [mehr]

Soziale Wohnraumförderung 2011: Fördertopf im Eigentumsbereich bereits ausgeschöpft / Adenauer: "Land lässt die Menschen im Stich"

Gütersloh, 23.03.2011. Wer im Kreis Gütersloh in diesem Jahr ein Haus oder eine Eigentumswohnung bauen oder erwerben will und dabei auf die soziale Wohnraumförderung gehofft hat, sieht sich bitter enttäuscht. Denn der Fördertopf für den Kreis Gütersloh ist so gut wie leer, bevor er überhaupt richtig aufgemacht werden konnte. [mehr]

Teilzeit-Berufsausbildung: Zehn offene Stellen im Kreis Gütersloh - Eine Chance für Arbeitgeber und junge Eltern

Gütersloh, 23.03.2011. Eine Teilzeitberufsausbildung ist eine große Chance sowohl für junge Väter und Mütter als auch für die beteiligten Unternehmen. Deshalb wird das Programm: "Teilzeitberufsausbildung - Einstieg begleiten - Perspektiven öffnen" seit zwei Jahren vom Arbeitsministerium des Landes NRW gefördert. In diesem Jahr werden nun erstmals auch zehn Teilzeitausbildungsplätze im Kreis Gütersloh vergeben. [mehr]

Mehr Chancen für Ältere und Wiedereinsteiger: Weiterbildung - Land baut Förderung und Beratung aus

Gütersloh, 24.03.2011. Ältere Mitarbeiter, An- und Ungelernte, befristet Beschäftigte und Wiedereinsteiger liegen dem NRW-Arbeitsministerium besonders am Herzen. Um die Beschäftigungsfähigkeit genau dieser Personengruppen zu fördern, bekommen sie künftig deutlich mehr Chancen auf Förderung in der Weiterbildung als bisher. [mehr]

Schmalere Motorradkennzeichen: Kuchenbleche sind out

Gütersloh, 25.03.2011. Wer kein Motorrad fährt, kann nur erahnen, wie wichtig diese Nachricht für alle Motorradfahrer ist: In Kürze sind bundesweit schmalere Motorradkennzeichen als bisher möglich. [mehr]

Selbsthilfetreffen: Planung in trockenen Tüchern

Gütersloh, 25.03.2011. Die Selbsthilfe traf sich selbst - um für das Jahr 2011 zu planen. Denn am Sonntag, 26. Juni, wird der Selbsthilfetag im Rahmen des Kreiskirchentages im Gerry Weber Stadion Halle stattfinden. Dort werden sich viele Gruppen präsentieren und den Kontakt mit Interessierten suchen. [mehr]

Valmiera-Ausstellung: Kreis erwirbt Schülerarbeiten

Gütersloh, 29.03.2011. Wer es dem Landrat gleich tun möchte, hat dazu noch bis zum 15. April Gelegenheit: Sven-Georg Adenauer hat zwei Kunstwerke aus der Ausstellung "Vermächtnis" der drei Kunstschulen aus dem Kreis Valmiera für die Kreisverwaltung angekauft. [mehr]

Whiteboard-Ausstellung im Kreishaus: Medienzentrum zählt 100 Interessierte

Gütersloh, 23.03.2011. Ende der Kreidezeit? Mit dieser Frage beschäftigten sich gestern über 100 Pädagogen und Interessierte, die der Einladung des Kreismedienzentrums folgten und die Messe zu den interaktiven Whiteboards im Kreishaus Gütersloh besuchten. Elf verschiedene Hersteller präsentierten dort ihre Modelle. Dann hieß es ausprobieren und Fragen stellen. [mehr]

Land hat entschieden: Kreis Gütersloh betreut künftig Langzeitarbeitslose in Eigenregie

Gütersloh/Düsseldorf, 31.03.2011. Der Kreis Gütersloh wird ab dem 1. Januar 2012 die Langzeitarbeitslosen allein betreuen - vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesministeriums. Ist bisher noch die Bundesagentur für Arbeit für Bewilligung der Regelleistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts und die Arbeitsvermittlung zuständig, wird dafür zukünftig der Kreis verantwortlich sein. [mehr]

Sicher in die Motorradsaison: Information an der Brocker Mühle

Gütersloh, 01.04.2011. Es ist wieder soweit: Wenn im Frühling die Motorrad-Saison beginnt, reagieren viele Biker im Falle eines Falles oft falsch oder zu spät, weil das Gefühl für die Maschine in der Winterpause regelrecht eingefroren ist. [mehr]

ILEK-Projekte - Über 700.000 Euro Fördergelder sind geflossen: 12 von 14 Leitprojekten in der Umsetzungsphase

Gütersloh, 07.04.2011. Im Sommer 2008 wurde vom Kreis Gütersloh in Zusammenarbeit mit vielen Kooperationspartner ein sogenanntes "Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept" verabschiedet, das unter Federführung eines Planungsbüros und unter Beteiligung der Öffentlichkeit und Vereine für den gesamten Kreis entwickelt worden ist. Das eigentliche Hauptziel des ILEKs, Fördermittel aus dem Topf der Dorferneuerung in den Kreis Gütersloh zu bewegen, wurde aus Sicht des Kreises voll und ganz erreicht. [mehr]

Nachhaltiges Lernen auf besondere Weise: 150 Viertklässler lassen sich durch Böckstiegel inspirieren

Werther/Gütersloh, 07.04.2011. Arbeiten in den Techniken, die Böckstiegel benutzt hat, nachfühlen, wie Böckstiegel gelebt hat, einmal ein "kleiner Böckstiegel sein", das bleibt hängen. 150 Viertklässler aus den Grundschulen Langenheide und Werther durften nun am Projekt "Ein Künstlerleben inspiriert zum Lernen" teilnehmen. [mehr]

Netzwerk Naturpädagogik im Kreis Gütersloh: Lernen in und mit der Natur

Versmold, 06.04.2011. Das Netzwerk "Naturpädagogik im Kreis Gütersloh" startet mit seinen Veranstaltungen in das neue Jahr. Das neue Programmheft stellt auf rund 70 Seiten alle Veranstaltungen vor, bei denen Kinder in und mit der Natur lernen können. [mehr]

Begabungsförderung in der Wilbrandschule: Elektro, Experimente und Brückenbau faszinieren

Gütersloh/Herzebrock-Clarholz, 07.04.2011. Besonders begabte Kinder sind in der Wilbrandschule Clarholz gut integriert. Seit 2008 werden sie in drei "Pluskursen" gefördert: Elektro-AG, Experimente-AG und Brückenbau-AG heißen die Projekte, in denen die Jungen und Mädchen mit Naturwissenschaft und Technik in Kontakt kommen. [mehr]

Heideblümchenstraße: Baustelle kommt voran

Schloß Holte-Stukenbrock / Gütersloh, 08.04.2011. Ein paar Tage war es still auf der Baustelle an der Heideblümchenstraße - jetzt geht's voran. [mehr]

Vier Termine in vier Kommunen: Vorträge rund um Elterngeld und Elternzeit

Gütersloh/Harsewinkel/Schloß Holte-Stukenbrock/Steinhagen, 13.04.2011. Wie stelle ich einen Antrag auf Elterngeld? Wie lange dauert die Elternzeit und welche Varianten gibt es? Auf diese und andere Fragen haben die beiden Expertinnen Elisabeth Celik und Johanna Schweig vom Kreis Gütersloh die richtigen Antworten. [mehr]

Gutachterausschuss des Kreises informiert: Wohnbauland-Preise in 2010 unverändert

Kreis Gütersloh, 15.04.2011. Die Preise für Bauplätze für Ein- und Zweifamilienhäuser im Kreis Gütersloh sind im Jahr 2010 im Vergleich zum Vorjahr nahezu unverändert geblieben. [mehr]

Kindergartenplätze: Neue Spielgruppe in der Innenstadt

Versmold, 15.04.2011. Spätestens bis Ende Mai wird sich die Frage der Kinderbetreuung für alle Familien in Versmold geklärt haben. Das stellt Ruth Lohmeier in Aussicht, die beim Kreis Gütersloh für die Kindergartenbedarfsplanung zuständig ist und die in den vergangenen Tagen mit den Trägern der Kindertagesstätten (Kita) und der Stadt Versmold nach einer Lösung gesucht hat. [mehr]

Die Partnerschaft zwischen den Kreisen Gütersloh und Valmiera/Lettland: Helfen, wo Hilfe gewünscht wird

Kreis Gütersloh, 15.04.2011. Wie häufig Sven-Georg Adenauer schon in Lettland war? Der Landrat des Kreises Gütersloh hat nicht mitgezählt, aber über 20 Mal hat er die Euros im Portemonnaie gegen Lats getauscht. Fast immer dabei: Ein Schlüsselbund, mal mehrere: Von Löschfahrzeugen, Drehleitern, Rettungswagen, Notarztautos - allein rund 40 Einsatzfahrzeuge aus dem Kreis Gütersloh starteten seit Beginn der Partnerschaft 1994 im Kreis Valmiera/Lettland ihre zweite Einsatzkarriere. [mehr]

Integrationskurs für Migranten: Hemmung vor Behörden abbauen

Gütersloh, 28.04.2011. Hemmschwellen und Hemmnisse abbauen, darum geht es, sagen sie. Und deshalb besichtigen sie das Kreishaus Gütersloh und darum besuchen sie auch den Landrat. Sie, das ist eine Gruppe von Aussiedlern, die unter der Leitung von Dr. Irma Goma einen Integrationskursus belegen. [mehr]

Kreis Gütersloh: Vorträg rund um Elterngeld und Elternzeit in Harsewinkel und Gütersloh

Harsewinkel, Gütersloh, 02.05.2011. Rund um das Elterngeld und die Elternzeit dreht sich alles in den Vorträgen in Gütersloh und Harsewinkel. [mehr]

Ausstellung im Kreishaus Gütersloh: Christel Schulte-Hanhardt zeigt PAPERart

Gütersloh. Aus Papier, dem wohl alltäglichsten Material, fertigt Christel Schulte-Hanhardt ihre faszinierenden Objekte. Sie nennt sie schlicht PAPERart. Die in Rietberg geborene Künstlerin zeigt jetzt ihre PAPERart im Kreishaus Gütersloh. [mehr]

Zensus 2011: 41.000 Bürger werden befragt - Haushaltsstichprobe startet am 9. Mai

Gütersloh, 03.05.2011. Die Erhebungsbeauftragten sind geschult, die Unterlagen gepackt und wer interviewt wird, steht jetzt auch fest. Statistisches Bundesamt und IT.NRW (ehemals das Statistische Landesamt) haben Anschriften aus dem Kreis Gütersloh nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. [mehr]

35 Mediziner im Notärztepool: Reibungsloser Wachwechsel

Harsewinkel/Halle/Westf., 04.05.2011. Der Wechsel an der Rettungswache und der Notarztwache in Harsewinkel ist reibungslos verlaufen. Davon überzeugten sich jetzt die Verantwortlichen vor Ort bei einer offiziellen Übergabe der Wachräume. [mehr]

Jugendämter als Partner von Kindern, Jugendlichen und Familien: Einladung zum Dialog/Aktionswochen mit 20 Veranstaltungen

Gütersloh, 05.05.2011. Ob Kinderbetreuung oder Erziehungsberatung, Schutz des Kindeswohls oder Förderung von Jugendlichen: Die Jugendämter im Kreis Gütersloh sind Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche und Familien. Um auf Kinder, Jugendliche und Familien noch stärker zuzugehen, beteiligen sich jetzt die Jugendämter des Kreises Gütersloh, der Stadt Gütersloh und der Stadt Verl mit vielfältigen Angeboten an den bundesweiten Aktionswochen vom 3. Mai bis zum 8. Juni unter dem Motto "Jugendamt - Unterstützung, die ankommt". [mehr]

Aktualisierung des Biotopkatasters NRW 2011: Kartierer sind im Kreis Gütersloh unterwegs

Gütersloh, 09.05.2011. Auch im Kreis Gütersloh sind von Mai bis Oktober 2011 Mitarbeiter eines Fachbüros unterwegs, die mit der Fortschreibung des Biotopkatasters beauftragt sind. [mehr]

Anträge bis zum 30. Juni stellen: Düsseldorf gibt Fördergelder für den Erwerb von Wohneigentum frei

Gütersloh, 09.05.2011. Die Landesregierung gibt zusätzliche Gelder frei, um Wohneigentum zu fördern. Hoffnung können allerdings nur diejenigen schöpfen, die den Erwerb einer Immobilie aus dem Bestand planen. [mehr]

Elterngeldkasse des Kreises Gütersloh: Anträge schneller bearbeitet als man gucken kann

Rheda-Wiedenbrück, 10.05.2011. Die fünf Mitarbeiter der Elterngeldkasse des Kreises Gütersloh sind schnell. So fix, dass es schon mal vorgekommen ist, dass Eltern samt Nachwuchs im Kreishaus Wiedenbrück vorbei gekommen sind und sich mit einem Blumenstrauß bedankt haben. [mehr]

Familien- und Erziehungsberatungsstellen: Schwäne gibt es immer weniger, Trennungskinder immer mehr

Halle/Westfalen, 17.05.2011. "Als Paar haben wir uns getrennt, als Familie bleiben wir zusammen." Mit dieser Formulierung hat die Schauspielerin Christine Neugebauer ihre Trennung kommentiert und den Idealfall formuliert - oder zumindest ihre Wunschvorstellung. "Leider verlaufen die meisten Trennungen und Scheidungen nicht so harmonisch." [mehr]

40 Jahre im Jägerprüfungsausschuss: Vorsitzender Rudolf Alterbaum verabschiedet

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 18.05.2011. Wie vielen Jägern er nach erfolgreicher Prüfung schon den Jagdschein in die Hand gedrückt hat, kann Rudolf Alterbaum nicht einmal schätzen: 40 Jahre lang hat er ehrenamtlich den Nachwuchs geprüft, seit 2001 als Vorsitzender, davor sechs Jahre als stellvertretender Vorsitzender. [mehr]

Sperrbezirk wegen Bienenkrankheit eingerichtet: Amerikanische Faulbrut ausgebrochen

Schloß Holte-Stukenbrock, 18.05.2011. Nachdem in einem Bienenstand in Schloß Holte die Amerikanische Faulbrut der Bienen amtstierärztlich festgestellt worden ist, hat die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh einen Sperrbezirk in Teilen der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock eingerichtet, um eine Ausbreitung zu vermeiden und die Faulbrut zu bekämpfen. [mehr]

Bürgermeisterkonferenz Kreis Gütersloh tagte im Entsorgungszentrum Ennigerloh

Kreis Warendorf, Kreis Gütersloh, 18.05.2011. Am Dienstag, den 17. Mai, tagte die Bürgermeisterkonferenz des Kreises Gütersloh in den Räumlichkeiten der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf am Standort des Entsorgungszentrums in Ennigerloh. [mehr]

Landesvereinigung der kommunale Rechnungsprüfungen: Stefan Katczynski zum Vorsitzenden gewählt

Gütersloh, 18.05.2011. Stefan Katczynski ist auf der Frühjahrstagung der Vereinigung der örtlichen Rechnungsprüfungen NRW (VERPA) im Kreishaus Gütersloh einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Katczynski, seit 2001 Leiter der Revision des Kreises Gütersloh, wurde Nachfolger von Marion Birnfeld von der Stadt Verbert, die sieben Jahre Vorsitzende war. [mehr]

Fahrbahnsanierung an der Neuenkirchener Straße (K9): Vollsperrung erforderlich

Rietberg, 19.05.2011. Im Außenbereich der Stadt Rietberg wird die Neuenkirchener Straße (Kreisstraße 9) von Montag, 30. Mai, bis voraussichtlich Dienstag, 7. Juni, in beide Richtungen gesperrt. Notwendig wird dies aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke. [mehr]

Vortrag im Heimathaus Harsewinkel: Zeitgemäße Bedeutungen von "Heimat"

Kreis Gütersloh, 19.05.2011. An Stelle eines Kreisheimattages lädt der Kreisheimatverein Gütersloh zu einem Vortragsabend zum Thema "Heimat" ein. Als Referent konnte dafür der aus Harsewinkel stammende Historiker Gisbert Strotdrees gewonnen werden. [mehr]

Adoptionsvermittlungsstelle: "Ein Adoptivkind bleibt immer ein besonderes"

Rheda-Wiedenbrück, 24.05.2011. Es bleibt ein lebenslanges Thema: "Die möchte ich mal kennen lernen", lautet der Satz, mit dem Adoptiveltern sich auseinandersetzen müssen. Auf den sie sich vorbereiten müssen. Denn eines Tages sagt fast jedes Adoptivkind diesen Satz. [mehr]

Dritte Stufe der "Frühen Hilfen - Vertrag unterzeichnet: Sicherheit im Umgang mit Krisenfällen

Rheda-Wiedenbrück, 25.05.2011. Kreisweit gibt es inzwischen in jeder Kommune das System "Frühe Hilfen". Im Jahr 2005 machte Rheda-Wiedenbrück den Anfang - damals hieß es noch Frühwarnsystem - und schuf ein Netz aus allen Akteuren, die mit Familien mit jungen Kindern zu tun haben. [mehr]

"Erste Hilfe beim Kind": MiMi-Gesundheitsmediatoren lernen das ABC der Wiederbelebung

Gütersloh, 25.05.2011. Im Rahmen des Gesundheitsprojekts "Mit Migranten für Migranten" (MiMi) wurden die 22 im Kreis Gütersloh aktiven Gesundheitsmediatoren in die "Erste Hilfe beim Kind" eingewiesen. Die Geschulten sollen ihr Wissen an ihre Landsleute weitergeben. [mehr]

Ausbruch der Geflügelgrippe: Verdacht hat sich bestätigt

Gütersloh, 26.05.2011; 16:55 Uhr. Der Verdacht, dass die Geflügelgrippe (Aviäre Influenza) auf einem Hof in Rietberg ausgebrochen ist, hat sich bestätigt. Das haben Untersuchungen des Friedrich-Loeffler-Instituts bestätigt. [mehr]

Geflügelgrippe: Leichte Form nachgewiesen - Drei weitere Verdachtsfälle

Gütersloh, 27.05.2011. Im Kreis Gütersloh gibt es drei weitere Geflügelbetriebe, in denen eventuell die Geflügelgrippe ausgebrochen ist. Von dem Legehennenhof, auf dem die Geflügelgrippe ausgebrochen war, liegt inzwischen das endgültige Laborergebnis vor: Es handelt sich wie bereits angenommen um die leichte Form (Low Pathogenic Avian Influenza, kurz LPAI) der Vogelgrippe, hat das Friedrich-Loeffler-Institut (Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit) mitgeteilt. [mehr]

Geflügel ab sofort aufstallen : Stand still

Gütersloh, 28.05.2011. Die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh gibt bekannt, dass ab Sonntag, 29. Mai um null Uhr, bis einschließlich Dienstag, 31. Mai, 24 Uhr, ein Verbringungsverbot von Geflügel angeordnet wird, es gilt ein sogenanntes "Stand-Still". Dies gilt für das gesamte Gebiet der Gemeinde Langenberg, der Städte Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Verl und Schloß Holte-Stukenbrock. [mehr]

Geflügelgrippe: Putenbestand wird getötet

Gütersloh, 29.05.2011. Nachdem die Laboruntersuchung den Geflügelgrippe-Verdacht bestätigt hat, wird der Bestand eines Putenmastbetriebs in Rheda-Wiedenbrück getötet. Das Chemische Veterinäruntersuchungsamt in Detmold hat die Proben des Betriebs untersucht. [mehr]

Geflügelgrippe: Weitere Geflügelbestände werden getötet

Gütersloh, 29.05.2011. Nicht nur auf einem Hof in Rheda-Wiedenbrück, sondern auch in Rietberg wird ab heute Nachmittag weiteres Geflügel getötet. Laboruntersuchungen hatten den Geflügelgrippe-Verdacht auch dort bestätigt. Darüber hinaus sind noch zwei weitere Betriebe in Rietberg positiv getestet worden. [mehr]

Ehec: Erster Todesfall im Kreis Gütersloh

Gütersloh, 30.05.2011. Infolge einer Ehec-Infektion ist im Kreis Gütersloh heute Mittag eine Patientin mittleren Alters (zwischen 40 und 50 Jahren) verstorben. Die Frau litt nach der Infektion unter Komplikationen, dem so genannten hämolytisch-urämischen Syndrom (HUS). [mehr]

Geflügelgrippe: Hobbymarkt Kaunitz nur ohne Geflügel - Experten des Referenzlabors ermitteln

Gütersloh, 30.05.2011. Seit Montag, 30. Mai, haben die Tierärzte der Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung Unterstützung aus dem Referenzlabor in Riems: Zwei Kollegen des Friedrich-Loeffler-Instituts (Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit) sind im Kreis Gütersloh im Einsatz, um der Ursache für den Ausbruch der Geflügelgrippe auf den Grund zu gehen. [mehr]

Gefügelgrippe: Beprobung läuft weiter: Keine weiteren Verdachtsfälle

Gütersloh, 31.05.2011. Nachdem gestern in Rietberg zwei größere Geflügelbestände getötet wurden, gehen heute die Beprobungen im Umfeld der betroffenen Haltungen weiter. Alle Proben, die bis gestern Mittag (Montag, 30.05.) im Umfeld der Seuchenbetriebe und bei Kontaktbetrieben (Lieferungen) genommen worden sind, sind negativ. [mehr]

Geflügelgrippe: Stand-Still wird verlängert - zwei neue Sperrbezirke

Gütersloh, 31.05.2011. Mit dem morgigen Tag (Mittwoch) treten neue tierseuchenrechtliche Regelungen für Teile des Kreises Gütersloh in Kraft. [mehr]

Anwälte der Kinder: Jugendamt Kreis Gütersloh unterstützt bei Vaterschaftsfeststellung und Unterhaltsrealisierung

Rheda-Wiedenbrück, 31.05.2011. Ist von Müttern die Rede, die nicht wissen, wer der Vater ihres Kindes ist, fühlt man sich leicht in eine Talkshow versetzt. Für Ulrike Zimmeck, Sachgebietsleiterin der Abteilung Jugend, Familie und Sozialer Dienst des Jugendamts Kreis Gütersloh gehören solche Fälle jedoch zum Alltagsgeschäft. [mehr]

Ehec: Bei fünf weiteren Patienten Erreger nachgewiesen

Gütersloh, 03.06.2011. Bei fünf weiteren Patienten aus dem Kreis Gütersloh ist der Ehec-Erreger nachgewiesen worden, drei weiblich, zwei männlich. Drei von ihnen werden stationär behandelt. Bisher ist es bei keinem von ihnen zum schweren Krankheitsverlauf gekommen. [mehr]

Geflügelgrippe: Weiteres Vorgehen wird abgestimmt

Gütersloh, 03.06.2011. Im Laufe des Freitagnachmittags wird entscheiden, mit welcher Strategie die Geflügelgrippe weiter eingedämmt wird. Der so genannte "Stand-Still" läuft am Freitag, 24 Uhr, aus. [mehr]

Geflügelgrippe: Stand-Still läuft aus und wird nicht verlängert

Gütersloh, 03.06.2011. Aufgrund der allgemeinen Lageeinschätzung haben das Land NRW und der Kreis Gütersloh beschlossen, den heute um 24 Uhr heute auslaufenden Stand-Still nicht zu verlängern. [mehr]

Landschaftswacht: Erfahrungsaustausch auf Gut Schledebrück

Gütersloh, 03.06.2011. Zum Erfahrungsaustausch unter Kollegen trafen sich jetzt die Landschaftswächter des Kreises Gütersloh auf Gut Schledebrück. Olaf Brüning, seit März 2009 Landschaftswächter im Kreis, führte die Kollegen durch sein Betreuungsgebiet, die "Sudheide". [mehr]

Großalarm nach Ammoniak-Unfall in fleischverarbeitendem Betrieb: 16 Mitarbeiter vorsorglich in Krankenhäusern

Rheda-Wiedenbrück, 04.06.2011. Nachdem bei Wartungsarbeiten in einer Maschinen-halle beim Fleischverarbeiter Tönnies am Freitagabend Ammoniak ausgetreten war, sind 16 Mitarbeiter mit Verdacht auf Atemwegserkrankungen vorsorglich in Krankenhäuser gebracht worden. [mehr]

Geflügelgrippe: Erneut Virus in Westerwiehe nachgewiesen

Gütersloh, 05.06.2011. Bei einem weiteren Geflügelbestand ist die leichte Form (Low Pathogenic Avian Influenza, kurz LPAI) der Vogelgrippe nachgewiesen worden. Im Laufe des Sonntagvormittags wurde damit begonnen, den zirka 4200 Tiere - Enten, Gänse und Hühner - umfassenden Bestand zu töten. [mehr]

Entlastung in Spitzenzeiten: Grüner Parkplatz für die Kreisverwaltung

Gütersloh, 06.06.2011. Auf der Nordseite des Kreishauses wurden 25 neue Schotterrasenplätze geschaffen. Die Parkplätze können von Kreisangestellten und Besuchern benutzt werden und sollen die Tiefgarage zu den Spitzenzeiten entlasten. [mehr]

Geflügelgrippe - Transport in Sperrgebieten: Ausnahmen möglich

Gütersloh, 07.06.2011. In den Sperrgebieten in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg sind Transporte von Geflügel, Eiern, Mist und Säugetieren genehmigungspflichtig. Die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh hat ein Antragsformular entwickelt, das als Download auf den Internetseiten des Kreises Gütersloh steht. [mehr]

Familienzentren Modell Kreis Gütersloh: Freizeit, Spaß und ganz viel Beratung

Steinhagen, 07.06.2011. Ein "Familienzentrum Modell Kreis Gütersloh" wie das der Diakonie Halle in Steinhagen ist ein komplexes Gebilde mit unzähligen Ange-boten. Und doch für die Leiterin Elisabeth Zsiska in einem Satz zu beschreiben: "Ein Familienzentrum ist so etwas wie ein Bürgerzentrum, nur eben speziell für Familien." [mehr]

Geflügelgrippe: Neuer Verdachtsfall in Westerwiehe

Gütersloh, 08.06.2011. In Westerwiehe (Rietberg) gibt es einen neuen Verdachtsfall auf Geflügelgrippe. Nachdem am Wochenende in einem Betrieb 4200 Enten, Gänse und Hühner getötet worden sind, wurden die Tierärzte der Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung bei der Umgebungsuntersuchung in zwei direkt aneinander grenzenden Betriebe fündig. [mehr]

Eindämmung der Geflügelgrippe: Weitere Tötungen und Desinfektion in Westerwiehe

Gütersloh, 08.06.2011. Aufgrund der vorliegenden Erkenntnisse wird ab sofort in einem weiteren Betrieb in Rietberg-Westerwiehe vorsorglich zur Vermeidung der Ausbreitung der Geflügel-Grippe Federvieh gekeult. [mehr]

Landrat in Temeswar: Sven-Georg Adenauer ist Ehrenmitglied der Vereinigung Europäischer Journalisten

Gütersloh, 09.06.2011. Landrat Sven-Georg Adenauer war als Ehrengast zum 49sten Kongress der Vereinigung Europäischer Journalisten in Temeswar, Rumänien, eingeladen. Im Rahmen des Kongresses verlieh Professor Paolo Magagnotti, Präsident der Vereinigung Europäischer Journalisten, Sven-Georg Adenauer die Ehrenmitgliedschaft. [mehr]

Angel an den Haken gehängt: Horst Nabel aus Fischerprüfungsausschuss verabschiedet

Gütersloh, 09.06.2011. Im Alter von fünf Jahren angelte Horst Nabel seinen ersten Fisch. Mit einer Haselnussrute und einem Korken zog er den Barsch an Land. Schnell packte den gebürtigen Ostpreußen die Angler-Leidenschaft. [mehr]

Geflügelgrippe: Interaktive Karte für Sperrgebiete

Gütersloh, 10. Juni 2011. "Liegt mein Hof im Sperrgebiet?" Mit dieser Frage haben sich in der Vergangenheit viele Geflügelbesitzer an die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung gewandt. Denn in den Karten der Amtsblätter, in denen die jeweiligen Tierseuchenverfügungen stehen, kann man nur die Umrisse erkennen. Jetzt kann jeder selbst nachschauen, ob sein Haus oder sein Hof im Sperrgebiet liegt. [mehr]

Begabungsförderung: Osthushenrich-Stiftung unterstützt Kurse in Steinhagen

Gütersloh / Steinhagen, 15.06.2011. Dritt- und Viertklässler der Grundschule Steinhagen, zehn Mädchen und ein Junge, kommen seit Wochen in den Genuss einer speziellen Förderung von Begabung. Sie verlassen den Unterricht, verpflichten sich aber den Stoff selbstständig nachzuholen und gehen statt dessen in den Förderkurs zu Künstlerin Martina Bothfeld. [mehr]

Nützliche Insektenvertilger: Nisthilfen für Schwalben

Gütersloh, 15.06.2011. Schwalben am Heim - Glück kehrt ein. Zumindest galt dieser Spruch noch vor einigen Jahren, so Thomas Bierbaum von der Unteren Landschaftsbehörde beim Kreis Gütersloh. Doch der Bestand dieser besonders geschützten Art ist stark zurück gegangen. Allerdings können die Tiere mit Nisthilfen und einigen anderen Tricks an Häusern angesiedelt werden. [mehr]

Katasterbehörde für Zukunft gut aufgestellt: Modernisierung des Liegenschaftskatasters abgeschlossen

Gütersloh, 16.06.2011. Die Abteilung Liegenschaftskataster und Vermessung des Kreises Gütersloh hat den Umstellungsprozess auf das neue ALKIS-System (Automatisiertes Liegenschaftskatasterinformationssystem) erfolgreich abgeschlossen. Damit sind die Anforderungen an ein modernes Informationssystem erfüllt. [mehr]

Landrat antwortet auf offenen Brief: Für Landesstraßen ist Straßen.NRW zuständig

Gütersloh, 16.06.2011. Mit Verwunderung reagierte Landrat Sven-Georg Adenauer auf einen offenen Brief, der sowohl im Westfalenblatt als auch im Haller Kreisblatt abgedruckt worden ist. Darin wurde behauptet, der Kreis Gütersloh stehe einer Kreisverkehrslösung an der Kreuzung Woerdener Straße (L 778) und Bahnhofstraße (L 791) ablehnend gegenüber. [mehr]

Förderschulen im Kreis Gütersloh: Plätze frei fürs Freiwillige Soziale Jahr

Gütersloh, 16.06.2011. Etwas Sinnvolles für die Gesellschaft zu leisten und gleichzeitig die eigene Persönlichkeit sowie die eigenen Fähigkeiten zu stärken - das wünschen sich viele junge Menschen. Eine Möglichkeit, durch die beides umgesetzt werden kann, bietet das Freiwillige Soziale Jahr. [mehr]

Neuer Demografiebericht für den Kreis Gütersloh: Kleine Wachstumsinsel - trotz sinkender Geburtenzahl und abnehmendem Zuzug

Gütersloh, 20.06.2011. Anfangs war Dr. E.-Jürgen Flöthmann sogar ein wenig skeptisch, ob es überhaupt Sinn machen würde, schon jetzt eine Evaluation des Demografieberichts von 2007 vorzunehmen. Aber es hat sich gelohnt. Eine Reihe von Parametern hat sich grundlegend gewandelt. Nicht zum Positiven. [mehr]

Landtag entscheidet erst am 22. Juli: 2.140 Kinder im beitragsfreien letzten Kindergartenjahr

Gütersloh, 21.06.2011. Für die Abteilung Jugend, Familie und Sozialer Dienst stellt das vom Land NRW geplante beitragsfreie letzte Kindergartenjahr eine Herausforderung dar: Der Landtag entscheidet aller Voraussicht nach erst am 22. Juli darüber, ob für das letzte Kindergartenjahr kein Elternbeitrag mehr gezahlt werden muss. [mehr]

Betriebsausflug am 1. Juli: Kreisverwaltung und Jobcenter GT aktiv Kreis Gütersloh bleiben geschlossen

Gütersloh, 23.06.2011. Am Freitag, 1. Juli, bleibt die Kreisverwaltung Gütersloh und das Jobcenter Gt aktiv Kreis Gütersloh geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter starten an diesem Tag zum gemeinsamen Betriebsausflug. Daher sind sämtliche Dienststellen an diesem Tag nicht geöffnet. [mehr]

Geflügelgrippe: Positive Proben in zwei weiteren Beständen

Gütersloh, 23.06.2011. Seit Montag dieser Woche sind die Geflügelbestände in den Sperrgebieten im Süden des Kreises Gütersloh erneut beprobt worden, um festzustellen, ob die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh diese Sperrgebiete aufheben kann. Diese so genannten Aufhebungsuntersuchungen waren leider nur teilweise erfolgreich. [mehr]

FIFA-Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft: 150 Einsatzkräfte gewährleisten Sicherheit in Bochum

Gütersloh, 27.06.2011. Das Aufgebot ist am Autohof Aurea an der A2 nicht alle Tage zu sehen: 150 Einsatzkräfte aus dem Kreis Gütersloh mit 28 Fahrzeugen standen am Montagmorgen bereit, um einen reibungslosen Ablauf der VI. FIFA-Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft zu gewährleisten. [mehr]

Geflügelgrippe: Neues kleines Sperrgebiet eingerichtet

Rietberg, 27.06.2011. Nachdem sich der Verdacht bestätigt hat, dass in einem Betrieb in Westerwiehe die leichte Form (Low Pathogenic Avian Influenza, kurz LPAI) der Geflügelgrippe ausgebrochen war, hat die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh ein neues Sperrgebiet eingerichtet. [mehr]

Hans-Dieter Malsbender erhält Auszeichnung: Ehrenbürger der Stadt Valmiera

Valmiera/Gütersloh, 28.06.2011. Wie die Stadt Valmiera beschlossen hat und nun bekannt gibt, erhält Fachbereichsleiter Hans-Dieter Malsbender (65) die Auszeichnung "Ehrenbürger von Valmiera". [mehr]

Fachbereichsleiter Malsbender geht in Ruhestand: "Ich bin schon ein Berliner"

Gütersloh, 29.06.2011. 21 Jahre lang stand er in Diensten des Kreises Gütersloh, war Kreisverwaltungsdirektor und Dezernent für Finanzen und Wirtschaft, später leitender Kreisverwaltungsdirektor, dann Kämmerer. [mehr]

Sperrgebiet in Lintel erweitert - keine weiteren Höfe betroffen

Rheda-Wiedenbrück. Zur Bekämpfung der Geflügelgrippe hat die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh ein Sperrgebiet im Rheda-Wiedenbrücker Ortsteil Lintel erweitert. (29.06.2011) [mehr]

Fachtagung "Sexuell grenzverletzende Kinder und Jugendliche": "Erwachsenenbrille abnehmen und nicht dramatisieren"

Gütersloh, 30.06.2011. Die Medien spielen bei dem Thema "Sexuell grenzverletzende Kinder und Jugendliche" eine wichtige Rolle. Aufgeschreckt durch die Berichterstattung über spektakuläre Fälle entsteht in der Öffentlichkeit der Eindruck, dass die sexuelle Gewalt unter Kindern und Jugendlichen stark zugenommen hat. [mehr]

Geflügelgrippe: Ein Sperrgebiet in Rietberg aufgehoben, eins bleibt bestehen

Rietberg, 01.07.2011. Die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh hat in Rietberg-Westerwiehe ein kreisförmiges Sperrgebiet aufgehoben, das am 9. Juni zur Eindämmung der leichten Form (Low Pathogenic Avian Influenza, kurz LPAI) der Geflügelgrippe eingerichtet worden war. [mehr]

"Erfolgreich in Ausbildung" ist ein Erfolg: Bei Claas verlässt man sich auf das Urteil der Übergangscoaches

Harsewinkel, 04.07.2011. Claas Guss (Gütersloh) suchte händeringend einen Auszubildenden. Auch unter Ausnutzung aller zur Verfügung stehenden Mittel konnte kein passender Kandidat gefunden werden. Schließlich wandte sich die Tochtergesellschaft an das Mutterhaus - ein Anruf bei Gerhard Meyer, Ausbildungsleiter bei Claas in Harsewinkel, brachte die Wende. [mehr]

Orientierung für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Menschen mit Behinderungen: Aktionstag "Arbeit und seelische Gesundheit" am 15. Juli

Gütersloh, 05.07.2011. Das "Reha-Netz Gütersloh" hat im Rahmen des vier Mal im Jahr stattfindenden "Runden Tisches Reha" seinen neuen Flyer vorgestellt. Die Broschüre richtet sich an Menschen mit psychischen Erkrankungen und an Menschen mit Behinderungen. Der Flyer soll für die betroffenen Personen eine Orientierungshilfe bieten. [mehr]

Ausbau der Kreisstraße 3 (Brockstraße): Autobahnbrücke muss wahrscheinlich erneuert werden

Rheda-Wiedenbrück, 05.07.2011. Im März 2010 startete der Kreis Gütersloh den Ausbau der Fahrbahn der Kreisstraße 03 (Brockstraße) in Rheda-Wiedenbrück, Ortsteil Lintel, auf zirka 1 Kilometer Länge in neuer Trassenführung. Gleichzeitig wurde entlang der K 03 auf 1,5 Kilometer Länge ein Radweg neu errichtet. Mit bauvertraglicher Abnahme ist die Baumaßnahme zum 31. Mai 2011 fertig gestellt worden. [mehr]

25 Jahre im Dienste des Kreises Gütersloh: Fachwissen von der Forke bis zum Teller

Gütersloh, 06.07.2011. Zusammen haben sie 100 Jahre für den Kreis Gütersloh gearbeitet. Vier Mitarbeiter des Kreises feierten ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Zu diesem Anlass gab es eine kleine Feierstunde im Kreishaus Gütersloh. [mehr]

Neubau des Hallenbades in Rietberg schreitet voran

Rietberg, 06.07.2011. Das neue Hallenbad entsteht am Torfweg auf dem bisherigen Parkplatz der Wiesenschule und der Paul-Maar-Schule in Rietberg. Die Bauarbeiten, die im März dieses Jahres begonnen haben, lassen bereits den Rohbau des Schwimmbeckens und die Stahlbetonwände der Schwimmhalle erkennen. [mehr]

Privates Labor findet Hinweis auf Erreger vom Typ O 104 - keine Gefährdung der Bevölkerung

Das NRW-Umweltministerium wurde am Freitag (8. Juli) darüber informiert, dass es Hinweise auf EHEC-Erreger im Abwasser der Gütersloher Kläranlage Putzhagen gibt. Dabei könnte es sich nach ersten Untersuchungen um den EHEC-Erreger vom Sero-Typ O 104:H4 handeln. [mehr]

Siebtes Sommerfest des Pflegekinderdienstes auf dem Reckenberg: Ein Dankeschön für die Eltern, Spiel und Spaß für die Kinder

Gütersloh, 12.07.2011. Der Pflegekinderdienst des Kreises Gütersloh hatte am Samstagnachmittag zum Sommerfest auf den Reckenberg in Wiedenbrück eingeladen. Zum einem sollte der Tag ein Dankeschön für die Pflegeeltern sein, zum anderen konnten sich interessierte Bewerberpaare informieren und mit den Pflegeltern Erfahrungen austauschen. [mehr]

Kreis Gütersloh weiter auf Erfolgskurs: Silber Award erreicht, Gold soll folgen

Gütersloh, 14.07.2011. Die Energiearbeit des Kreises Gütersloh ist keine Eintagsfliege. Schon seit 2009 nimmt der Kreis Gütersloh erfolgreich am Modellprojekt "European Energy Award", kurz eea teil. Der eea wird an Kreise und Kommunen verliehen, die überdurchschnittliche Anstrengungen in der Energie- und Klimaschutzpolitik unternehmen. [mehr]

Bänke im Teutoburger Wald: Das Freiwillige Ökologische Jahr als Orientierungshilfe

Gütersloh, 14.07.2011. Im Kreishaus werden die Absolventen des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) einfach "Ökos" genannt. Zum Abschluss ihrer einjährigen Tätigkeit stand eine abschließende Projektarbeit an. Grundgedanke: etwas Bleibendes - selbstständig planen und herstellen. [mehr]

Internetleitfaden "Auf dem Weg zur Ganztagschule" aktualisiert: Leitfaden hilft Schulen auf dem Weg zur Ganztagschule

Gütersloh, 14.07.2011. Das Bildungsbüro des Kreises Gütersloh unterstützt interessierte Schulen bei der Einführung des offenen beziehungsweise gebundenen Ganztags. Ein Leitfaden soll bei der Umsetzung helfen. [mehr]

Forum "Konzentration und Aufmerksamkeit im Grundschulalter": Gute Stimmung ist Voraussetzung für Lernen

Herzebrock-Clarholz, 14.07.2011. Pressemitteilung der Kreisschulpflegschaft Gütersloh. "Jetzt konzentrier dich mal!" - Die Frage nach der Bedeutung dieser häufig verwendeten Aufforderung stand im Mittelpunkt eines Informations- und Austauschforums zum Thema "Konzentration und Aufmerksamkeit im Grundschulalter - Wie können Eltern unterstützen?". [mehr]

Regionalstellen neu strukturiert - Marlies Sommerkamp folgt Ulrich Verhülsdonk: Ansprechpartner für Langenberg und Herzebrock-Clarholz verlegen ihren Arbeitsplatz

Langenberg/Herzebrock-Clarholz, 14.07.2011. Die Stadt Rheda-Wiedenbrück startet zwar erst im nächsten Jahr mit ihrem eigenen Jugendamt. In der Abteilung Jugend, Familie und Sozialer Dienst des Kreises Gütersloh wird der dadurch entstehende Umbruch allerdings bereits jetzt deutlich. [mehr]

Schulleitungscoaching durch SeniorExperten: SeniorExperten gesucht

Gütersloh, 13.07.2011. Schulleiter müssen Kenntnisse im Personalwesen und von der Mitarbeiterführung haben, Projekt- und Budgetmanagement beherrschen und noch viele Managementthemen mehr. Schulen werden immer eigenständiger, der Handlungsspielraum der Schulleitung wird größer. Das findet jedoch im Studium keine Berücksichtigung. [mehr]

40 Selbsthilfegruppen und Einrichtungen stellen sich vor: Tag der Selbsthilfe fand dieses Jahr auf dem Kirchentag in Halle statt

Gütersloh, 14.07.2011. Der "14. Tag der Selbsthilfe" war ein Besonderer. Dieses Jahr, wurde der Selbsthilfetag im Rahmen des Kirchentages in Halle veranstaltet. Landrat Sven-Georg Adenauer hatte die Schirmherrschaft und freute sich über die Anbindung an den Kirchentag. [mehr]

Höhlenbäume werden gesichert: Bechsteinfledermäuse bevorzugen Wohngemeinschaften in Eichen

Borgholzhausen, 15.07.2011. Zu behaupten, Roland Heuser kennt alle Casumer Bechsteinfledermäuse, wäre übertrieben. Aber keiner kennt sie so genau wie er. Der Diplom-Biologe ist Tag und Nacht im Auftrag des Landesbetriebs StraßenNRW unterwegs, um die streng unter Artenschutz stehenden Tiere zu erforschen. [mehr]

OWL-Netzwerk lädt ein: Fortbildung MRSA in der ambulanten Versorgung

Gütersloh, 15.07.2011. Das OWL-Netzwerk zur Prävention multiresistenter Erreger lädt zu Mittwoch, 20. Juli, Ärzte, medizinisches Fachpersonal und die interessierte Öffentlichkeit in das Kreishaus ein. Thema des Abends: "Rationale Antibiotikatherapie bei Atemwegserkrankungen" und "MRSA in der ambulanten Versorgung". [mehr]

Verabschiedung von Dr. Günter Brüning: Der Lotse verlässt das Schiff

Gütersloh, 15.07.2011. Im Kreishaus wird über Günter Brüning gesagt: "Bevor er da war, gab es nur Kartons." Er ist der Vater des Kreisarchivs, er hat es aufgebaut und gepflegt. [mehr]

Geflügelgrippe: Ein Sperrgebiet in Rheda-Wiedenbrück (Lintel) aufgehoben, eins bleibt bestehen

Rietberg, 16.07.2011. Die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh hat in Lintel ein Sperrgebiet aufgehoben, das am 31. Mai festgelegt und am 28. Juni erweitert worden ist. Diese Sperrzone galt zur Eindämmung der leichten Form (Low Pathogenic Avian Influenza, kurz LPAI) der Geflügelgrippe. [mehr]

EHEC-Erreger im Abwasser der Kläranalage und im Dalkebach konnten nicht nachgewiesen werden

Gütersloh (mkulnv.nrw/gpr), 18.07.2011. Die Ergebnisse der Nachuntersuchungen des NRW-Umweltministeriums auf den EHEC-Erreger SO 104 in der Kläranlage Putzhagen und im Dalkebach in Gütersloh sind allesamt negativ. [mehr]

Aktionstag Sicherheit für Radfahrer: Beratung zum Thema Fahrradhelme im Kreishaus

Gütersloh, 18.07.2011. Durch die seit Jahren steigende Zahl der Fahrradfahrer, kommt es zu immer mehr Unfällen. Deshalb bietet die Verkehrswacht des Kreises Gütersloh zusammen mit der Kreispolizeibehörde am Donnerstag, 21. Juli, eine individuelle Beratung zum Thema Fahrradhelme an. [mehr]

Geflügelgrippe: Sperrgebiet Westerwiehe aufgehoben

Gütersloh, 19.07.2011. Die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh hat in Westerwiehe das letzte Sperrgebiet aufgehoben, das am 27. Juni festgelegt worden ist. Diese Sperrzone galt zur Eindämmung der leichten Form (Low Pathogenic Avian Influenza, kurz LPAI) der Geflügelgrippe. [mehr]

Uni Duisburg-Essen legt Abschlussbericht vor: "Das Projekt Schutzengel ist ein großer Erfolg"

Gütersloh, 20.07.2011. Über 12.000 junge Menschen sind im Kreis Gütersloh als Schutzengel unterwegs. Ihr Auftrag ist die Vermeidung von Unfällen junger Fahrer bis 24 Jahren und damit die Rettung von Menschenleben. 2008 startete das Gemeinschaftsprojekt des Kreises Gütersloh, der Kreispolizeibehörde und der Verkehrswacht. [mehr]

Interaktive Karte zeigt tödlich verletzte junge Fahrer von 2008 bis heute: Genug ist genug!

Gütersloh, 20.07.2011. Jeder kennt sie, die Kreuze, Kerzen, Blumen und Fotos am Straßenrand. An vielen Seitenstreifen im Kreis Gütersloh finden sich solche Altargleichen Erinnerungsorte für die im Straßenverkehr ums Leben gekommenen jungen Menschen. Die Kreispolizei Gütersloh hat jetzt diese Gedenkstätten zu einer interaktiven Karte verarbeitet. [mehr]

Berufsbildungszentrum Valmiera feiert Zehnjähriges: Landrat - "Richtigen Weg eingeschlagen"

Valmiera/Lettland, 20.07.2011. Berufliche Weiterbildung, Umschulung, E-Learning, Lehrerfortbildung, Berufsorientierung für Schüler, Lehrerfortbildung - es gibt kaum etwas, das nicht im Berufsbildungszentrum Valmiera angeboten wird. Vor zehn Jahren ist es eröffnet worden. [mehr]

Deutsch-lettisches Seminar: Ehrenamt - Viel Nachholbedarf in Lettland

Valmiera/Lettland, 20.07.2011. Weniger als zehn Prozent der Letten engagieren sich ehrenamtlich. "Es gibt sogar Studien, die nur von zwei Prozent ausgehen." Ansis Berzins, Leiter der Stiftung "Freiwilligenarbeit in Lettland und Vidzeme" kam gleich auf den Punkt. [mehr]

Halle (Westf.) und Valmiera besiegeln Partnerschaft: Wilde Ehe beendet

Valmiera/Lettland, 20.07.2011. Seit 16 Jahren bereits besteht die Freundschaft zwischen Halle (Westf.) und der lettischen Stadt Valmiera. Jetzt unterzeichneten Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann und Bürgermeister Inesis Bokis die offizielle Partnerschaftsurkunde. [mehr]

Delegationsreise nach Valmiera/Lettland: Feuerwehrfahrzeuge und Geld für Jugendzentrum gespendet

Valmiera/Lettland, 20.07.2011. Zwei Mannschaftsfahrzeuge der Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück überreichte Landrat Sven-Georg Adenauer während einer Delegationsreise in die Partnerregion Valmiera/Lettland. Die beiden Ford Transits, die zuvor bei den Löschzügen Lintel und Batenhorst im Einsatz waren, werden in der Großgemeinde Burtnieki Verwendung finden. [mehr]

Investition in die Infrastruktur dank der EU: Valmieras Vorzeige-Grundschule

Valmiera/Lettland, 20.07.2011. In Valmiera, dem kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum der Region Vidzeme, ist der Fortschritt trotz Wirtschaftskrise an allen Ecken sichtbar. Davon überzeugte sich die Delegation unter Leitung von Landrat Sven-Georg Adenauer während einer fünftägigen Reise in die Partnerregion. [mehr]

Wendepunkt informiert zu "Opfer sexualisierter Gewalt": Immer mehr Jungen melden Missbrauch

Gütersloh, 21.07.2011. Aussprüche wie: "Ein Indianer kennt keinen Schmerz" oder "Männer weinen nicht" haben das Männerbild in unserer Gesellschaft Jahrzehnte lang geprägt. Auch das hat dazu geführt, dass die gemeldeten Verdachtsfälle sexualisierter Gewalt gegen Jungen gering waren. In der letzten Dekade ist jedoch ein gegenläufiger Trend festzustellen. [mehr]

Ärztlicher Leiter Rettungsdienst räumt mit Vorurteilen auf: Zeit ist entscheidender Faktor bei Reanimation

Gütersloh, 22.07.2011. Der durchschnittliche Patient ist männlich, Rentner und der Kreislaufstillstand ereignet sich Zuhause. Obwohl die Rettungskräfte innerhalb kürzester Zeit vor Ort sind - auf dem Land innerhalb von zwölf und in der Stadt innerhalb von acht Minuten - ist vor allem die sofortige Reanimation, auch wenn diese von Laien durchgeführt wird, für den Erfolg ausschlaggebend. [mehr]

EHEC/HUS O104:H4 - Der Ausbruch wird als beendet betrachtet

Berlin/Gütersloh, 27.07.2011. Laut Pressemitteilung des Robert-Koch-Instituts vom 26.07.2011 wird der EHEC/HUS O 104:H4 jetzt für beendet erklärt. Bundesweit wurden insgesamt 4.321 Fälle gemeldet, davon 3.469 EHEC- und 852 HUS-Fälle. [mehr]

Ewen McLay, Kommandeur der Gütersloher Garnison: Brigadegeneral bei Landrat Adenauer

Gütersloh, 02.08.2011. Brigadegeneral Ewen McLay, neuer Kommandeur der Garnison Gütersloh, kam zum Antrittsbesuch ins Kreishaus Gütersloh. Im Gespräch mit Landrat Sven-Georg Adenauer ging es unter anderem um den angekündigten Abzug der britischen Streitkräfte aus Deutschland. [mehr]

Helmaktion für Senioren: Elektrofahrradfahrer als neue Zielgruppe

Gütersloh, 02.08.2011. Regen Zulauf von Bürgerinnen und Bürgern aus dem ganzen Kreisgebiet verzeichnete eine gemeinsame Informationsveranstaltung vom Kreis Gütersloh, der Verkehrswacht Gütersloh e.V. und der Polizei im Kreishaus Gütersloh. Im Wartebereich der Zulassungsstelle richteten sich Info-Stände der Verkehrswacht und der Polizei insbesondere an Senioren. [mehr]

Schieflage wegen gesetzlicher Vorgaben des Landes: Kreis Gütersloh hilft insolvenzbedrohtem Omnibusbetrieb

Schloß Holte-Stukenbrock,02.08.2011. Die Firma Wittler & Voßhans, ein im Kreis Gütersloh alteingesessener und bekannter Omnibusbetrieb, sorgte vor kurzem mit der Nachricht über eine drohende Insolvenz für Schlagzeilen. [mehr]

Anträge für den Eigentumserwerb weiterhin möglich: Land setzt Wohneigentumsförderung für Neubauvorhaben vorläufig aus

Gütersloh, 02.08.2011. Wie schon im Vorjahr zum 15. September hat das Land NRW in diesem Jahr überraschenderweise bereits zum 31. Juli das Förderangebot für die Neuschaffung von Wohnraum ausgesetzt. Bis zu diesem Stichtag eingereichte Anträge können im kommenden Jahr gefördert werden. Ein vorzeitiger Baubeginn ist nach Zustimmung der Bewilligungsbehörde möglich. [mehr]

Neuverfilmung "Die Welle" auf Platz 1: Die beliebtesten DVDs im Klassenzimmer

Gütersloh, 04.08.2011. Lehrer und Lehrerinnen der 140 Schulen, die im Kreis Gütersloh bestehen, bedienen sich regelmäßig an den Angeboten des Kreismedienzentrums und leihen sich DVDs für den Unterricht aus. Doch was sind eigentlich die beliebtesten DVDs? Martin Husemann, Leiter des Kreismedienzentrums, hat einmal nachgeschaut und eine Hitliste aufgestellt. [mehr]

Melisch-Diekötter Architekten bauen Jobcenter Halle: "Architektur muss funktionieren"

Halle (Westf.), 04.08.2011. Im März 2012 soll Baubeginn sein, nach acht Monaten soll es stehen: Das neue Jobcenter in Halle (Westf.), einem von kreisweit dreien, in denen künftig der Kreis Gütersloh die Langzeitarbeitslosen in Eigenregie betreuen wird. Gebaut wird es auf dem Gelände des Berufskollegs nach dem Entwurf des Architekturbüros Melisch-Diekötter (Gütersloh). [mehr]

Ausstellung von "Wir sind Wald" in der Kreissparkasse Halle: Weitere Unterstützer für Waldbrücke gesucht

Halle (Westf.), 09.08.2011. 2011 ist das "Internationale Jahr der Wälder". Die Vereinten Nationen wollen damit auf die Bedeutung dieses für die Menschen existentiellen Ökosystems aufmerksam machen. [mehr]

Kreis und NRW-Stiftung machen es möglich: Das Böckstiegel-Haus erhält ein neues Dach

Werther, 09.08.2011. Ohne Sorgen kann die Böckstiegel-Stiftung dem kommenden Winter entgegen sehen. Nachdem Anfang der Jahre 2009 und 2010 nach Schneefall Undichtigkeiten des Daches zu Feuchtigkeitsschäden im Böckstiegel-Haus geführt haben, wird das in die Jahre gekommene Dach komplett erneuert. [mehr]

Beitragssatzung noch gar nicht beschlossen: Auch Familien mit mehreren Kindern sollen vom beitragsfreiem letztem Kindergartenjahr profitieren

Gütersloh, 10.08.2011. "Auch Familien, die zwei oder mehr Kinder im Kindergartenalter haben, werden im Kreis Gütersloh von dem beitragsfreien letzten Kindergartenjahr profitieren." Das stellt Landrat Sven-Georg Adenauer klar und ergänzt: "Die SPD rennt mit ihrer Forderung bei uns offene Türen ein. Wir werden der Politik jedenfalls einen entsprechenden Vorschlag unterbreiten." [mehr]

Offizielle Freigabe der Kreisstraße 44 (Heideblümchenstraße): Zwei Unfallschwerpunkte entschärft

Schloß Holte-Stukenbrock, 11.08.2011. Die Bauarbeiten zum Ausbau der Ortsdurchfahrt der K 44 (Heideblümchenstraße) in der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock sind inzwischen nahezu abgeschlossen. Die Kreisstraße ist in teilweise geänderter Linienführung (Kurvenabflachung) völlig neu gestaltet worden. [mehr]

Neue Rubrik Energie & Klima auf der Homepage des Kreises eingerichtet: Jetzt Energiekosten mit interaktiven Online-Ratgebern senken

Gütersloh, 11.08.2011. Ab sofort können sich Hausbesitzer und Mieter auf den Internetseiten des Kreises Gütersloh auch mit Hilfe zahlreicher Online-Ratgeber rund ums Bauen, Modernisieren und Wohnen beraten lassen und ihre Energieeinsparpotenziale aufdecken. [mehr]

Sommerbauprogramm 2011: Kreis Gütersloh investiert 700.000 Euro

Gütersloh, 12.08.2011. Der Kreis Gütersloh nutzt die Sommerferien 2011, um einige Sanierungs- und Baumaßnahmen in Schulen und anderen Gebäuden vorzunehmen. Insgesamt werden 700.000 Euro für die Bauarbeiten investiert. Das meiste Geld wird in die Schulen in Kreisträgerschaft investiert, die Aufträge gingen fast ausschließlich an heimische Unternehmen. [mehr]

Ausländerbehörde Kreis Gütersloh: Neue Ausweise für ausländische Mitbürger

Gütersloh, 16.08.2011. Zum 1. September 2011 wird in der Bundesrepublik Deutschland der elektronische Aufenthaltstitel eingeführt. Der bisherige Aufenthaltstitel in Papierform ist daher ab dem diesem Datum Geschichte. Die bisher verwandten Aufkleber, den ausländische Mitbürger bislang im Zuge ihrer Aufenthaltsgenehmigung in ihren Ausweis geklebt bekamen, werden durch den elektronischen Aufenthaltstitel im Scheckkartenformat ersetzt. [mehr]

Ausschreibung Busverkehr Südwest und Südost: "Ein Quantensprung im ÖPNV"

Gütersloh, 22.09.2011. Im Süden des Kreises Gütersloh wird es ab dem nächsten Jahr auf fast sämtlichen Busstrecken eine deutliche Verbesserung geben: Mehr Buslinien im Stundentakt, zusätzliche Fahrten am Abend und auch am Wochenende. [mehr]
Gütersloh, 22.09.2011. 15 Teilnehmer des "Be my Angel"-Schutzengelprogrammes des Kreises Gütersloh machten sich am frühen Samstagmorgen (17. September) auf nach Oschersleben bei Magdeburg - zur deutschen Tourenwagen Masters (DTM 2011). [mehr]

Landräte kritisieren B64-Ausbaustopp der Landesregierung: "Eine Umgehung allein macht keinen Sinn"

Gütersloh/Warendorf, 22.09.2011. Lob für das Bekenntnis zum Weiterbau der A33, Kritik am Stückwerk B64 - in den Kreishäusern Warendorf und Gütersloh sind sich die Landräte einig: Die von der Landesregierung aufgestellte neue Prioritätenliste ist ein herber Rückschritt für die überregionale Verkehrsachse B64. [mehr]

Kreishaus: Halbjahrestreffen der Integrationsbeauftragten

Gütersloh, 23.09.2011. Vernetzen - Kommunizieren - Koordinieren waren Leitbegriffe für die Integrationsbeauftragten der Städte, Gemeinden und des Kreises Gütersloh beim aktuellen Halbjahrestreffen. [mehr]

Kinderkrach im Kreishaus: Theater zum Tag der Zahngesundheit begeistert 260 Steppkes

Gütersloh, 23.09.2011. Es durfte mitgesungen und gelacht werden und es wurde: Während die Schauspielerinnen Ingrid Nicklaus und Brigitte Hagemann als Zahn "Dentolo" und Zahnbürste "Pasta Pasta" verkleidet die Kinder für das Thema Zahngesundheit begeisterten, lernten die Grundschüler viel über Ernährung und Mundhygiene. [mehr]

Kindergarten-Elternbeiträge: Ausschuss stimmt für erweiterte Geschwisterbefreiung

Gütersloh, 22.09.2011. Der Jugendhilfeausschuss des Kreises Gütersloh hat in seiner Sitzung am Montag, 26. September, einstimmig die neue Kindergarten-Beitragssatzung beschlossen. Die enthält eine erweiterte Geschwisterbefreiung: Ist ein Kind in dem vom Land NRW beitragsfrei gestellten letzten Kinderjahr, müssen auch die Geschwisterkinder keine Beiträge zahlen. [mehr]

Irritationen in Rheda-Wiedenbrück: Energieberater ist nicht gleich Energieberater

Rheda-Wiedenbrück, 29.09.2011. Mehrere Anrufer haben sich in den vergangenen Tagen bei der Stadtverwaltung in Rheda-Wiedenbrück gemeldet, weil "Energieberater" bei ihnen vor der Tür standen. Dabei hatte es sich offensichtlich um Berater eines Energiekonzerns gehandelt. [mehr]

Kreis Gütersloh startet Info-Angebot für Beschäftigte: Beruf und Pflege vereinbaren

Gütersloh, 29.09.2011. Es kann plötzlich eintreten oder sich über eine längere Zeit abzeichnen: Ein Familienmitglied wird pflegebedürftig. Um dem Betroffenen weiterhin ein Leben in seinem gewohnten Umfeld zu ermöglichen, bedarf es der Hilfe von Familienmitgliedern. [mehr]

Aktionswochen (nicht nur) für Alleinerziehende: Wir sind Familie!

Gütersloh, 04.10.2011. Die Zahl der Einelternfamilien nimmt laut Mikrozensus 2009 ständig zu, bundesweit ist jede fünfte Familie in Deutschland alleinerziehend, Tendenz steigend. Auch im Kreis Gütersloh gehören Einelternfamilien längst zur Normalität. [mehr]

Informationsabend und interkulturelle Begegnung: Bessere Ausbildungs- und Bildungschancen

Herzebrock-Clarholz, 04.10.2011. Welche Ausbildungsgänge und Angebote gibt es, wenn mein Kind die Schule verlässt? Wo erhalten wir Unterstützung, wenn mein Kind keine Lehrstelle bekommt? Diese und viele weitere Fragen sollen auf einer interkulturellen Informations- und Austauschveranstaltung in Herzebrock-Clarholz beantwortet werden. [mehr]

Neuer Internetauftritt Kreis Gütersloh: Sämtliche Dienstleistungen übersichtlich präsentiert

Gütersloh, 07.10.2011. Die Kreisverwaltung Gütersloh präsentiert sich seit Freitag, 7. Oktober, mit einem neuen Auftritt im Internet. Übersichtlicher, informativer und moderner - der so genannte Relaunch des Auftritts der Verwaltung hatte vor allem ein Ziel: Mehr Bürgerservice im Netz. [mehr]

Zuwendungen aus Detmold: Viel Geld fließt in die Ems

Gütersloh, 07.10.2011. Freudige Gesichter auf Seiten der Kreisverwaltung aber auch beim Dezernat Wasserwirtschaft in Detmold: Die Übergabe von Zuwendungsbescheiden fand heute an der Ems in Harsewinkel statt. Dort, wo mit 80-prozentiger Förderung des Landes Renaturierungen an der Ems und der Umbau von Querbauwerken (Stauanlagen) an Loddenbach und Rhedaer Bach durchgeführt werden sollen. [mehr]

Kreishaus bekommt Photovoltaikanlage noch in diesem Jahr: Kreissauschuss gibt grünes Licht für Solarstrom

Gütersloh, 10.10.2011. Auf einer Fläche von rund 1.500 Quadratmetern soll auf den Dächern des Kreishauses an der Herzerbrocker Straße noch in diesem Jahr eine Photovoltaikanlage montiert werden. Für die geplante Anlage wird mit einer Investitionssumme von rund 500.000 Euro gerechnet. [mehr]

Schule, Bildungsberatung und Sport: Gudrun Mackensen wird Abteilungsleiterin

Gütersloh, 11.10.2011. Gudrun Mackensen (57) wird die neue Abteilungsleiterin Schule, Bildungsberatung und Sport beim Kreis Gütersloh. Der Kreisausschuss sprach sich einstimmig für die von Landrat Sven-Georg Adenauer vorgeschlagene Gütersloherin aus. Sie tritt am 1. November 2011 die Nachfolge von Fred Kupczyk an, der die Fachbereichsleitung 5 (Jobcenter Gt aktiv) übernimmt. [mehr]

Landesweites Treffen des Netzwerk Filmbildung: Kinder werden medienkompetent

Gütersloh, 12.10.2011. "Filmanalyse steht auf den Lehrplänen und war auch Thema im Zentralabitur 2010", berichtet Martin Husemann, Leiter des Medienzentrums Gütersloh und fährt fort: "Filmbildung ist wichtig, das kann gar nicht oft genug gesagt werden." Erstmals tauschten sich jetzt auf Einladung von Martin Husemann Vertreter von Film und Medien aus NRW im Kreishaus aus. [mehr]

Dienstjubiläum beim Kreis Gütersloh: Für einen Tag Landrat

Gütersloh, 17.10.2011. In der Öffentlichkeit herrsche manchmal noch ein falsches Bild, meinte Landrat Sven-Georg Adenauer. "Aber heute wird in der Verwaltung effizient gearbeitet, mit hohem Engagement und teils bis zur Schmerzgrenze. Da gibt es keine ruhigen Ecken mehr, in denen man vor sich hin werkelt." Seine Zuhörer haben einen ganz entscheidenden Anteil daran gehabt, dass dieses Bild sich so gewandelt hat. [mehr]

Trägerversammlung "jobcenter GT aktiv Kreis Gütersloh": Geschäftsführerin Angelika Pötter verabschiedet

Gütersloh, 19.10.2011. Die Trägerversammlung des "jobcenters GT aktiv Kreis Gütersloh" hat auf ihrer Sitzung am Mittwoch Angelika Pötter verabschiedet. Die Geschäftsführerin des Jobcenters übernimmt ab November eine neue Aufgabe in Bielefeld. [mehr]

Stadt Verl und Kreis Gütersloh bieten Seminar an: Web 2.0 in der Kinder- und Jugendarbeit

Schloß Holte-Stukenbrock, 19.10.2011. Wie lässt sich das Web 2.0 sinnvoll in die Kinder- und Jugendarbeit integrieren? Dieser Frage soll auf einem Seminar nachgegangen werden, das die Fachdienste Jugendpflege der Stadt Verl und des Kreises Gütersloh am Samstag, 12. November, im Jugendhaus St. Johannes Baptist in Schloß Holte-Stukenbrock anbieten. [mehr]

Förderverein Industriemuseum Holter Eisenhütte: Historische Öfen im Kreishaus ausgestellt

Gütersloh, 14.10.2011. Noch steht das Museum nicht, das der Förderverein Industriemuseum Holter Eisenhütte plant. Aber er geht mit entschlossenen Schritten auf dieses Ziel zu: Der Verein zeigt noch bis Ende Oktober im Kreishaus Gütersloh seine Wanderausstellung, mit der der Boden für ein Industrie- und Ofenmuseum bereitet werden soll. [mehr]

Preisverleihung "Unser Dorf hat Zukunft": Bielefelder gewinnen Dorfwettbewerb im Kreis Gütersloh

Gütersloh, 20.10.2011. Mit einer Besonderheit endete der Dorfwettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" im Kreis Gütersloh: Gewonnen hat ein Dorf, das gar nicht im Kreis Gütersloh liegt. Schröttinghausen-Niederdornberg-Deppendorf (Bielefeld) hat in allen Kategorien gepunktet und einen eindeutigen Sieg eingefahren. [mehr]

Schulleitungs-Antrittsbesuch im Kreishaus: "Kinder optimal fördern - an verschiedenen Förderorten"

Gütersloh, 20.10.2011. Gleich drei neue Schulleitungsmitglieder der Förderschulen des Kreises Gütersloh begrüßten Kreisdirektor Christian Jung und Schulrat Maximilian Kuntze jetzt beim Antrittsbesuch im Kreishaus Gütersloh. [mehr]

Ralf Othengrafen ist neuer Kreisarchivar: Das Gedächtnis des Kreises

Gütersloh, 20.10.2011. Der in Minden geborene Ralf Othengrafen ist seit Oktober dieses Jahres neuer Kreisarchivar. Er trat die Nachfolge von Dr. Günter Brüning an, der im Sommer in den Ruhestand getreten ist. Othengrafen wechselt vom Stadtarchiv Erftstadt in den Kreis Gütersloh. [mehr]

Urkunde im Museum Wiedenbrücker Schule überreicht: Kreis Gütersloh ist jetzt Mitglied im Förderverein der NRW-Stiftung

Rheda-Wiedenbrück, 21.10.2011. Der Kreis Gütersloh ist Mitglied im Förderverein der Nordrhein-Westfalen-Stiftung und unterstützt die Natur- und Kulturprojekte der NRW-Stiftung mit einem halben Eurocent pro Jahr und Einwohner. [mehr]

Freiwilliges Soziales Jahr im Kreis Gütersloh: Noch mehrere unbesetzte Plätze

Gütersloh, 24.10.2011. Aktuell sind im Kreis Gütersloh mehrere Stellen im Bereich "Freiwilliges soziales Jahr"(FSJ) beim Deutschen Roten Kreuz noch unbesetzt. Die Michaelisschule in Gütersloh und die Wiesenschulen in Rietberg suchen junge Leute, die Interesse an einem FSJ haben. [mehr]

Bauantrag fürs Kreishaus auf dem Weg: "Adenauer" mal 61

Gütersloh, 25.10.2011. Die Optionsvorbereitungen laufen auf Hochtouren, jetzt ist auch der Bauantrag für die Verlängerung des Gebäudeteils 3 am Kreishaus Gütersloh auf dem Weg. 61 mal musste Landrat Sven-Georg Adenauer als Antragsteller auf den vom Architekturbüro Gerber aus Dortmund vorbereiteten Unterlagen abzeichnen. [mehr]

Günstige Nährstoffanalysen des Gartenbodens: Nach den Herbstferien bieten Städte und Gemeinden wieder Bodenuntersuchungen an

Gütersloh, 26.10.2011. Das große Aufräumen beginnt wieder im Garten. Die Ernte ist fast vorbei, das Laub welkt. Auf dem Komposthaufen türmen sich Pflanzenreste, wertvolles Düngerpotenzial für das nächste oder übernächste Jahr. Bevor man diese aber gezielt einsetzt, ist es wichtig, die aktuelle Nährstoffversorgung des Bodens zu kennen. Alle Städte und Gemeinden nehmen nach den Herbstferien Bodenproben aus Gemüsebeeten und Rasenflächen zur Analyse entgegen. [mehr]

Kreis Gütersloh unterstützt Haushalte beim Kauf energieeffizienter Haushaltsgeräte: Haushaltsgeräte mit Online-Datenbank vergleichen

Gütersloh, 26.10.2011. Aktuelle Informationen über besonders sparsame Haushaltsgeräte bietet der Kreis Gütersloh im Internet in der Rubrik Energie und Klima (Online-Ratgeber) an. Die dort gezeigte Internet-Datenbank erleichtert den Gerätevergleich. [mehr]

Nach 50 Jahren Dienst in den Ruhestand verabschiedet: Jochen Sänger feiert doppelt, Dienstjubiläum und Ruhestand

Gütersloh, 26.10.2011. Selten wird es nur noch gefeiert: Das 50-jährige Dienstjubiläum in der Kreisverwaltung. Zu diesem feierlichen Anlass gratulierte Landrat Sven-Georg Adenauer dem Kreisamtsinspektor Jochen Sänger aus der Abteilung 2.2 Straßenverkehr. [mehr]

Björn Haller und Silke Siekmann: Das Options-Duo hat alles im Blick

Gütersloh, 26.10.2011. Sie sind erst kurz dabei, aber schon mittendrin: Projektmanager Haller und Projektassistentin Siekmann haben wohl so schnell wie kaum ein anderer neuer Mitarbeiter beim Kreis Gütersloh viele der Abteilungen kennengelernt: Personal, Gebäudewirtschaft, Finanzen, IT, Arbeit und Soziales. Haller und Siekmann sind für das Übergangsmanagement Option verantwortlich. [mehr]

Kooperation mit Peter Gläsel Stiftung: Berufswahl-Siegel auf Dauer gesichert

Gütersloh, 28.10.2011. Ein neuer Vertrag, damit Bewährtes weitergeht. Auf diesen kurzen Nenner lässt sich die Unterzeichnung der Kooperation zwischen der Peter Gläsel Stiftung und dem Kreis Gütersloh bringen, jetzt unterzeichnet von Stefan Wolf, Vertreter der Peter Gläsel Stiftung mit Sitz in Detmold, und Landrat Sven-Georg Adenauer und Kreisdirektor Christian Jung. [mehr]

Bürgermeister und Landrat wehren sich: Stärkungspaket Städtefinanzen - Dringender Korrekturbedarf

Gütersloh, 28.10.2011. In diesen Tagen flattert Ralf Jäger, Minister für Inneres und Kommunales in Düsseldorf, ein Brief aus dem Kreis Gütersloh auf den Schreibtisch: Alle 13 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie der Landrat mahnen in dem vierseitigen Schreiben dringenden Korrekturbedarf bei der so genannten Abundanzumlage an. [mehr]

ALTBAUNEU-Aktion: Rote Karte für Energielecks

Gütersloh, 28.10.2011. Drei Jahre nach Einführung der ALTBAUNEU-Aktion Thermografie plus Energieberatung ziehen der Kreis und die teilnehmenden Kommunen Bilanz: Das Trio aus Wärmebildern plus Energieberatung plus schriftlicher Dokumentation der Ergebnisse (Thermografie- und Beratungsbericht) ist bei den Hausbesitzern im Kreis Gütersloh auf fruchtbaren Boden gestoßen. [mehr]

Landrat gratuliert erfolgreichen Azubis: Festanstellungen für erfolgreichen Nachwuchs

Gütersloh, 02.11.2011. "Der Kampf um die klugen Köpfe hat längst begonnen. Wir wollen Ihnen heute mit der Feierstunde zeigen, wie wichtig Sie uns sind." Landrat Sven-Georg Adenauer war die Premiere ein persönliches Anliegen - erstmals ehrte der Kreis Gütersloh seine erfolgreichen Auszubildenden mit einer Feierstunde. [mehr]

Spatenstich für das Jobcenter Halle: Einzug Mitte Juni 2012

Halle (Westf.), 03.11.2011. Mitte Juni soll das Gebäude bezugsfertig sein, am Donnerstag, 3. November war der symbolische erste Spatenstich für das neue Jobcenter in Halle (Westf.). Baubeginn war bereits einen Tag zuvor - es gilt, keinen Tag zu verlieren. [mehr]

Notarztpool hat sich bewährt: 42 Experten für alle Fälle

Harsewinkel/Halle/Westf., 04.11.2011. Im April begann für Bernd Strickmann und für viele seiner Kollegen eine neue Zeitrechnung: Erstmals organisierte der Kreis Gütersloh den Notarztdienst für bestimmte Einsatzzeiten über einen Notarzt-Pool. [mehr]

Kreisstraßenbauprogramm 2012: Zeitige Sanierung spart Geld

Gütersloh, 10.11.2011. In den Haushaltsplanberatungen für 2012 muss in Kürze entschieden werden, wie viel Geld der Kreis in seine Straßen stecken will. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass das Eigenmittelbudget von 1,75 Millionen Euro überschritten werden wird. 294.000 Euro will die Verwaltung zusätzlich beantragen und das mit guten Gründen. [mehr]

Terminvereinbarung mit der Ausländerbehörde: Lange Wartezeiten einfach vermeiden

Gütersloh, 11.11.2011. Um lange Wartezeiten zu verhindern, geht die Ausländerbehörde des Kreises Gütersloh zur Terminvergabe über. Bisher kamen die Kunden, setzten sich in den Wartebereich und waren an der Reihe, wenn der jeweilige Sachbearbeiter frei war. [mehr]

Elternmitwirkung in Kindertagesstätten erweitert: Jugendamtselternbeirat auf Kreisebene gewählt

Gütersloh, 14.11.2011. Mit Einführung des KiBiz (Kinderbildungsgesetz) Änderungsgesetzes wird die Elternmitwirkung in Kindertageseinrichtungen erweitert. Dazu wurde jetzt der Jugendamtselternbeirat im Kreishaus Gütersloh gewählt. [mehr]

Kampfdörfer-Genehmigung: Klage gegen Kreis Gütersloh erfolglos

Gütersloh/Minden, 14.11.2011. Die immissionsschutzrechtliche Genehmigung des Kreises Gütersloh zum Bau der so genannten Kampfdörfer auf dem Truppenübungsplatz Senne war rechtlich einwandfrei. Das Verwaltungsgericht Minden hat die Klage des Naturschutzbundes als unzulässig und inhaltlich unbegründet erklärt. [mehr]

Vier Dienstjubilare beim Kreis Gütersloh: Landrat in ungewohntem Rollentausch

Gütersloh, 16.11.2011. Dienstjubilare beim Kreis Gütersloh werden stets in einer kleinen Feierstunde gewürdigt. In lockerer Runde kommt dabei der Landrat mit den Jubilaren ins Gespräch, Anekdoten werden ausgetauscht, von aktuellen Projekten wird berichtet. Dieses Mal schlüpfte der Landrat raus aus der Rolle des Interviewers. Denn einer der vier Blumensträuße des Personalrats war für ihn. [mehr]

Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie: Fahrplan ist im Internet

Gütersloh, 16.11.2011. Wer im Internet schauen möchte, wie die Wasserrahmenrichtlinie im Kreis Gütersloh umgesetzt werden soll, kann den Fahrplan ab sofort auf den Internetseiten des Kreises ansehen. Und mehr noch: Ein integriertes Formular macht es möglich, Kommentare und Anregungen zu äußern. [mehr]

Bildungsberatung im Übergang Schule/Beruf: Durchstarten

Gütersloh, 17.11.2011. Druckfrisch ist die neunte Auflage des Wegweisers "Durchstarten" auf dem Tisch. Dieser Wegweiser hält Informationen zu Beratungs- und Bildungsangeboten für junge Menschen bereit. Mit zahlreichen Kontaktdaten ist der Wegweiser hilfreich im Übergang von der Schule zum Beruf. [mehr]

Gemeindeprüfungsanstalt sieht wenig Verbesserungspotenzial: "Kreis Gütersloh nimmt herausragende Stellung unter den 31 Kreisen ein"

Gütersloh, 17.11.2011. Acht Abteilungen des Kreises Gütersloh hat die Gemeindeprüfungsanstalt zwischen August 2010 und September 2011 unter die Lupe genommen. Jetzt liegt der Bericht vor. [mehr]

Heimat-Jahrbuch Kreis Gütersloh 2012: Heimat ist Programm, zum 30. Mal

Gütersloh/Werther, 17.11.2011. "Heimat" ist Programm im Jahrbuch des Kreises Gütersloh. Das gilt seit seinem ersten Erscheinen im Spätsommer 1982 und gilt auch für den jetzt im November 2011 erscheinenden Band. Er ist dann der 30. in dieser heimatkundlichen Serie. [mehr]

Nachruf Hartwig Witter: 16 Jahre Jagdbeirat, vier Jahre dessen Vorsitzender

Werther/Gütersloh, 23.11.2011. Am Donnerstag, 17. November 2011, verstarb im Alter von 76 Jahren Hartwig Witter aus Werther. Er gehörte in den Jahren 1989 - 2005 als Vertreter der Jäger dem Jagdbeirat des Kreises Gütersloh an, in dem er zwischen 1997 und 2001 den Vorsitz hatte. [mehr]

Hilfe für Daniel und andere: Anna Maria Zimmermann unterstützt Registrierungsaktion

Tübingen/Gütersloh, 24.11.2011. Berührt durch das Schicksal des an Leukämie erkrankten 18-jährigen Daniel aus Gütersloh ruft auch die Sängerin Anna Maria Zimmermann zur Solidarität auf. Jeder, der sich am 3. Dezember in Gütersloh als potenzieller Stammzellspender registrieren lässt, könnte ein Lebensretter sein. Daniels größter Wunsch: gesund werden und den Führerschein machen! [mehr]

Fortbildung für Jugendleiter: "Kinder und Jugendliche schützen"

Rietberg, 24.11.2011. Der Schutz von Kindern und Jugendlichen ist eine Gesellschaftsaufgabe. Und so fangen auch diejenigen an, sich mit diesem Thema zu befassen, die selbst noch (fast) zur Zielgruppe gehören. Ehrenamtliche Jugendliche und junge Erwachsene, die in Sportvereinen, bei der Jugendfeuerwehr, den Kirchengemeinden oder in Jugendhäusern aktiv sind. Rund 20 von ihnen besuchten zuletzt eine Fortbildung. [mehr]

Advents- und Weihnachtsmärkte: Merkblatt für den Verkauf von Lebensmitteln

Gütersloh, 25.11.2011. Zurzeit eröffnen überall im Kreis Gütersloh die Advents- und Weihnachtsmärkte, mit zahlreichen privaten Ständen und selbstgemachten Nahrungsmitteln. Im Interesse des Verbraucherschutzes weist die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung darauf hin, dass gewisse lebensmittelrechtliche Vorschriften auch auf kleinen Märkten einzuhalten sind. [mehr]

Pädagogische Fachtagung zum Thema "Facebook & Apps": "Ignorieren bringt gar nichts"

Gütersloh, 25.11.2011. Täglich bemerken Pädagogen in Schulen und Jugendzentren, dass Kinder und Jugendliche ihnen weit voraus sind, wenn es um Praxiswissen über die Neuen Medien und das so genannte Web 2.0 geht. Soziale Netzwerke, Chats, Videotauschbörsen und Weblogs werden von vielen Jugendlichen täglich genutzt, wohingegen Eltern und Lehrer den Entwicklungen häufig kritisch gegenüberstehen. [mehr]

Premiere "Mitmachen im Netz": Kreis Gütersloh startet Bürgerbeteiligung beim Kreishaushalt

Gütersloh, 28.11.2011. Premiere anlässlich der Einbringung des Kreishaushalts 2012 in der Kreistagssitzung am 28. November. Erstmals können die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Gütersloh bei der Aufstellung des Kreishaushalts mitwirken. Im Internet können sie vom 28. November (16 Uhr) bis zum 20. Dezember Vorschläge einreichen und über die Vorschläge von anderen bis zum 9. Januar abstimmen. [mehr]

Kreishaushalt eingebracht: 2012 steht im Zeichen von neuen Aufgaben

Gütersloh, 28.11.2011. Die Übernahme der Aufgaben nach dem SGB II und die damit einhergehende Eingliederung des Jobcenters Gt aktiv prägt den Haushaltsentwurf 2012 des Kreises Gütersloh. Das Haushaltsvolumen ist deutlich gestiegen auf 397 Millionen Euro - fast 60 Millionen mehr als im aktuellen Haushalt veranschlagt. [mehr]

ABC-Einheit Kreis Gütersloh: Zwei neue Fahrzeuge für den Ernstfall

Gütersloh, 30.11.2011. Für den Kontaminationsschutz im Kreis Gütersloh gibt es zwei neue Fahrzeuge: einen Einsatzleitwagen (ELW) und einen sogenannten Abrollcontainer mit Materialien zur Dekontamination. [mehr]

5. bis 21. Dezember: Vollsperrung der K32

Gütersloh/Steinhagen, 30.11.2011. Der Kreis Gütersloh baut zurzeit den Radweg an der Kreisstraße 32 (Haller-, Ebbesloher Straße) in Gütersloh/Steinhagen aus. Zudem wird eine Rohrleitung verlegt. Die Arbeiten sind so weit vorangeschritten, dass nun auch mit den Arbeiten bis kurz vor dem Einmündungsbereich der Gütersloher Straße begonnen werden kann. [mehr]

"Familienratgeber" der Aktion Mensch: Größte Informationsdatenbank für Menschen mit Behinderung

Gütersloh, 02.12.2011. Das Onlineportal "familienratgeber.de" der Aktion Mensch enthält mit 23.000 Einträgen die umfangreichste Adressdatenbank für Menschen mit Behinderung in Deutschland. Wie eine Auswertung zeigt, durchsuchten im Jahr 2010 mehr als 390.000 Besucher die Adresseinträge der 150 Regionalpartner des Ratgebers nach Informationen und Ansprechpartnern. [mehr]

Umstellung der Auszahlungen auf ein neues Verfahren: Auszahlung der erhöhten Hartz IV-Regelsätze ab Januar 2012

Gütersloh, 05.12.2011. Ab Januar 2012 gelten neue Hartz IV-Regelbedarfe. Der Erhöhter Regelbedarf wird automatisch vom Jobcenter GT aktiv Kreis Gütersloh ausgezahlt. Letztmalig werden die monatlichen Zahlungen über das Leistungsverfahren der Bundesagentur für Arbeit geleistet - das Jobcenter Kreis Gütersloh übernimmt diese Aufgabe ab dem 1. Januar 2012. [mehr]

Ranzenfee & Koffertroll sowie Lieferanten spenden zum achten Mal: Über 200 Schulranzen für bedürftige Familien

Gütersloh, 05.12.2011. Das System ist einfach und unbürokratisch und trotzdem kommen die über 200 Schulranzen bei den richtigen Familien an. Zum achten Mal spendet die Firma Ranzenfee & Koffertroll (Rheda-Wiedenbrück) zusammen mit seinen Lieferanten über 200 Schulranzen für bedürftige Familien. [mehr]

Jörg Spätig - Skulpturen und Objekte: Ausstellungseröffnung im Kreishaus

Gütersloh, 07.12.2011. Im Foyer des Kreishauses zeigt Jörg Spätig, der in Borgholzhausen lebt und arbeitet, vom 8. Dezember 2011 bis zum 19. Januar 2012 Skulpturen und Objekte. Die offizielle Eröffnung findet am 8. Dezember um 18 Uhr statt. Nach einer Begrüßung durch Landrat Sven-Georg Adenauer, folgt eine Einführung in die Ausstellung vom Architekten Bernhard Strecker. [mehr]

Dienstjubiläen beim Kreis Gütersloh: Eine "komfortable Einzelzelle" als erstes Büro

Gütersloh, 06.12.2011. Seit 40 Jahren ist Heinrich Lüffe (Harsewinkel) nun schon bei der Kreispolizeibehörde Gütersloh beschäftigt. Angefangen hat er als Sachbearbeiter in der Polizeiverwaltung, 2009 wurde er zum Kreishauptmann ernannt. Seine Ausbildung hat Lüffe im Kreis Warendorf gemacht, aufgrund einer Verkleinerung der Verwaltung wechselte er 1973 zum Kreis Gütersloh. [mehr]

Vormundschaftstag: Neue Gesetzeslage - "Berufsvormünder sind meist die bessere Wahl"

Gütersloh, 07.12.2011. Als im Mai dieses Jahres das Vormundschaftsrecht neu geregelt worden ist, schaffte es diese Meldung sogar in die Tagesschau. Das wichtiges Ziel: Die Verbesserung des Kinderschutzes durch Intensivierung des persönlichen Kontakts durch niedrigere Fallzahlen pro Vormund. [mehr]

Bürgerbeteiligung Kreishaushalt: Rund 400 Besucher täglich - Mehrausgaben und Mehreinnahmen

Gütersloh, 08.12.2011. Die Anmeldung ist kinderleicht und dauert keine Minute: Seit dem 28. November, dem Tag, an dem der Haushalt des Kreises Gütersloh in den Kreistag eingebracht worden ist, ist im Internet erstmals die Bürgerbeteiligung zum Kreishaushalt frei geschaltet worden. [mehr]

Arbeitskreis "Übergang Schule - Beruf": 4. Harsewinkeler Berufsparcours - die Anmeldung läuft

Gütersloh, 12.12.2011. Nicht nur über Berufe reden, sondern praktisch ausprobieren; unter diesem Motto findet am Mittwoch, 7. März 2012, von 8 bis 14 Uhr der 4. Harsewinkeler Berufsparcours in der Mehrzweckhalle am Prozessionsweg statt. Der Arbeitskreis "Übergang Schule - Beruf" rät: Betriebe sollten sich jetzt anmelden. [mehr]

Flughafen Paderborn-Lippstadt: Kompromiss gefunden, Problem vom Tisch

Gütersloh, 12.12.2011. Unter den Gesellschaftern des Flughafens Paderborn-Lippstadt ist man sich einig, wie die anstehenden Investitionen bezahlt und wie die Verluste finanziert werden sollen. Einer entsprechenden Beschlussvorlage hat der Kreisausschuss des Kreises Gütersloh am Montag mit breiter Mehrheit im nicht-öffentlichen Teil zugestimmt. [mehr]

Fischerprüfung beim Kreis Gütersloh: Neu berufener Ausschuss prüft 122 Kandidaten

Gütersloh, 13.12.2011. Zum zweiten Mal wurden in diesem Jahr die Fischerprüfungen beim Kreis Gütersloh abgenommen. Zur Prüfung haben sich insgesamt 122 Kandidaten angemeldet. 107 Prüflinge haben die Prüfung erfolgreich bestanden. 15 Kandidaten haben im nächsten Jahr die Gelegenheit, die Prüfung zu wiederholen, da es in diesem Jahr leider nicht auf Anhieb geklappt hat. [mehr]

Kreis Gütersloh - Merkblatt im Internet: Brandgefahr in der Weihnachtszeit

Gütersloh, 13.12.2011. In der Weihnachtszeit erhöht sich das Brandrisiko. Adventskränze, Weihnachtsgestecke und Christbäume mit echten Wachskerzen schmücken Wohnungen und Büroräume. An der Flamme der Kerzen können sich sehr schnell ausgetrocknete Tannenzweige, Gardinen, Tischdecken, Verpackung, Kunststoffdekorationen oder Papier entzünden. [mehr]

Vertragsänderung: Kreis übernimmt Drogenberatung der Stadt Gütersloh

Der Kreis Gütersloh übernimmt zum 1. Januar 2012 die Finanzierung der Drogenberatung für das Gebiet der Stadt Gütersloh. Der geänderte Vertrag mit dem Caritasverband für den Kreis Gütersloh e.V. wurde Anfang dieser Woche von Landrat Sven-Georg Adenauer und dem Vorstand des Caritasverbandes, Volker Brüggenjürgen, unterzeichnet. [mehr]

Chamäleon, Schlange und Co.: Was Tierhalter einer geschützten Art wissen müssen

Gütersloh, 13.12.2011. Wer Tiere geschützter Arten hält oder halten möchte, muss einige wichtige gesetzliche Regelungen kennen. [mehr]

Agentur und Kreis unterzeichnen Kooperationsvertrag: Zum Wohl der Arbeitssuchenden und Arbeitgeber

Gütersloh, 16.12.2011. Austausch von Informationen und Erfahrungen, regelmäßige Abstimmungsgespräche - das Vertragswerk, das am Mittwoch (14. Dezember 2011) Landrat Sven-Georg Adenauer und Thomas Richter, Geschäftsführer der Arbeitsagentur Bielefeld, unterzeichneten, ist umfangreich. [mehr]

Schutzengel-Aktion: Fahrsicherheitstrainings zum Schnäppchenpreis

Gütersloh, 16.12.2011. Junge Fahrer bis zum Alter von 24 Jahren können bis zum 31. Januar 2012 Fahrsicherheitstrainings zum vergünstigten Preis von 49 Euro buchen. Diese Aktion wird von den Partnern des Verkehrssicherheitsprojekts Schutzengel, Verkehrswacht, Polizei und Kreis Gütersloh, ermöglicht. [mehr]

Info-Bus am 21.12.2011 am Rathaus: Neue Fahrpläne - bessere Anschlüsse an den Zug

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 20.12.2011. Die Veolia Verkehr Ostwestfalen GmbH übernimmt ab Januar die Buslinien im südlichen Kreis Gütersloh. Für die Stadt Rheda-Wiedenbrück bietet das neue Angebot eine deutlich bessere Erreichbarkeit der umliegenden Städte und Gemeinden. [mehr]

Rechtzeitig zum Jahresende: Photovoltaikanlage auf Dach des Kreishauses in Betrieb genommen

Gütersloh, 23.12.2011. "Schade, dass man sie nicht sieht", sagen Mitarbeiter im Kreishaus Gütersloh schon mal. Obwohl soviel Arbeit hineingesteckt wurde, ist die neue Photovoltaikanlage auf den Dächern von unten kaum zu sehen: Die Anlage ist in 13 Metern Höhe auf dem Gebäude installiert. Jetzt wurde sie offiziell in Betrieb genommen, rechtzeitig zum Jahresende. [mehr]

Altwerden im Kreis Gütersloh: Schulung von Gesundheitsmediatoren zum Thema "Alter, Pflege und Gesundheit"

Gütersloh, 23.12.2011. Im Gesundheitsprojekt "Mit Migranten für Migranten - Interkulturelle Gesundheit in Nordrhein-Westfalen" fand jetzt im Kreishaus Gütersloh eine Schulung für Gesundheitsmediatoren zum Thema "Alter, Pflege und Gesundheit" statt. [mehr]

Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit": Landrat dankt seinen flotten Mitarbeitern

Gütersloh, 23.12.2011. Mitarbeiter des Kreis Gütersloh haben mit ihrem Einsatz für die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" den 1. Platz im Kreis Gütersloh belegt. 82 Mitarbeiter nahmen teil, aus allen Teilnehmern wurden nun vier als Gewinner ausgelost. [mehr]

ALTBAUNEU-Thermografie plus Energieberatungspaket: Anmeldung bis 16. Januar verlängert

Gütersloh, 28.12.2011. Wenn's draußen dunkel und knackig kalt wird, haben die Energieberater Dipl.-Ing. Oliver Erdmann und Dipl.-Ing. Carsten Heilmann viel zu tun. Denn dann sind ideale Voraussetzungen für Thermografieauf-nahmen, die die beiden im Auftrag des Kreises Gütersloh und einiger Kommunen für interessierte Hausbesitzer erstellen.

[mehr]

Dritter Bauabschnitt Lückenschluss A33: Adenauer ist vorsichtig optimistisch

Gütersloh/Berlin, 29.12.2011. Erfreut hat Landrat Sven-Georg Adenauer die Nachricht aufgenommen, dass der dritte und letzte Abschnitt des A33-Lückenschlusses noch im Jahr 2012 begonnen werden solle. [mehr]