Archiv Pressemitteilungen 2014

Gesundheitsprojekt "Mit Migranten für Migranten": Fit im Alter

Gütersloh, 03.01.2014. Rund 70 Migrantinnen aus dem Iran, aus Russland, Portugal, Türkei, Syrien, China und Ungarn wissen nun wie sie sich im Alter durch gesunde Ernährung fit halten. "Fit im Alter" ist Thema einer Reihe von bisher sechs kostenlosen Kursen für Migranten. [mehr]

Segen für das Kreishaus: Sternsinger besuchen Landrat Adenauer

Gütersloh, 06.01.2014. Elisa, Felina, Sarah, Luisa, Luise und René heißen die Sternsinger von der Heilig Geist Gemeinde, die dieses Jahr Landrat Sven-Georg Adenauer den christlichen Segen für das Kreishaus überbrachten. [mehr]

Fleißige Helfer pflegen kulturhistorische Landschaft: Heide kann weiter wachsen

Gütersloh, 07.01.2014. Zum zweiten Mal trafen sich fleißige Helfer, um in Gütersloh-Niehorst die Hakenheide zu pflegen. Rund 20 engagierte Teilnehmer des Kiebitzhofes, der Imker, des Heimatvereins Isselhorst, der Gemeinschaft für Natur- und Umwelt (GNU), der Stadt und des Kreises Gütersloh entfernten auf dem zirka 1,2 Hektar großen Stück kulturhistorischer Landschaft die nachgewachsenen Kiefern, Birken und Brombeeren. [mehr]

Entzug der Lizenzen zum gewerblichen Güterkraftverkehr: Gericht vertagt Entscheidung

Minden/Rheda-Wiedenbrück, 08.01.2014. Die Klage eines Speditionsunternehmens aus Rheda-Wiedenbrück gegen den Kreis Gütersloh ist heute vor dem Verwaltungsgericht Minden nicht entschieden worden. Das Gericht vertagte die Entscheidung, ein neuer Verhandlungstermin steht noch nicht fest. [mehr]

ALTBAUNEU: Energieberatung im Kreishaus in Gütersloh kommt gut beim Bürger an

Gütersloh, 10.01.2014. Wer auf seine letzte Heizkostenabrechnung schaut, hat es schwarz auf weiß: Die Energiekosten der privaten Haushalte steigen! Ein durchschnittlicher Vierpersonenhaushalt zahlt mittlerweile über 5.000 Euro pro Jahr für Heizwärme, Strom und Kraftstoff. [mehr]

Kreis Gütersloh führt Alarmierungssystem per Smartphone ein: Mobile Retter sind im Notfall schneller vor Ort

Gütersloh, 10.01.2014. Wenn zufällig ein Arzt in der Nähe ist, wenn jemand einen plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand erleidet, hat der Patient Glück im Unglück. Aber es nicht die Regel, dass sich im Theater vor den Augen vieler Mitmenschen ein Herz-Kreislauf-Stillstand ereignet und ein Arzt oder ein Rettungsassistent zufälligerweise in der dritten Reihe sitzt. Im Kreis Gütersloh wird jetzt ein bundesweit bisher einmaliges System installiert, bei dem qualifizierte Ersthelfer jederzeit und überall alarmiert werden können, wenn sie in der Nähe sind: Durch ihr Smartphone. [mehr]

Broschüre in zweiter Auflage: "Einfach schön" - Präventionsprojekt zum Thema Ess-Störungen

Gütersloh, 10.01.2014. Wann ist man einfach schön? Wie definiert man Schönsein? Welche Schönheitsideale gibt es? Fragen wie diese spielen oftmals eine Rolle bei der Entstehung von Ess-Störungen. Trotz eines gestiegenen Bewusstseins für Magersucht, Bulimie und Ess-Sucht steigt die Zahl der Betroffenen. [mehr]

10. Berufsparcours für Halle, Steinhagen und Werther: Anmeldung für Betriebe läuft

Gütersloh, 13.01.2014. In diesem Jahr feiert ein Erfolgsmodell ein kleines Jubiläum: Am 1. April 2014 findet zum zehnten Mal der Berufsparcours für Halle/Westf., Steinhagen und Werther/Westf. statt. Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulformen treffen auf heimische Betriebe. [mehr]

Vorträge für Fachleute und Verbraucher auf der Baumesse in Rheda: Aktuelles zur Energieeinsparverordnung 2014

Gütersloh, 14.01.2014. Im Mai 2014 tritt die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft. Mit der neuen Richtlinie verschärfen sich die energetischen Anforderungen an einen Neubau sowie die Nachrüstpflichten für bestehende Gebäude. Auch beim Energieausweis wird es Änderungen geben. [mehr]

Sondersitzung des Kreistags: Kreis Gütersloh klagt gegen Gesamtschulgenehmigung

Gütersloh, 15.01.2014. Der Kreis Gütersloh wird gegen die Genehmigung der Gesamtschule Halle durch die Bezirksregierung Detmold klagen. Das hat der Kreistag in seiner Sondersitzung am Mittwochabend, 15. Januar, beschlossen. [mehr]

Ordnungspartnerschaft Einsatzort Schule: Landespreis für Innere Sicherheit 2013 geht in den Kreis Gütersloh

Pressemitteilung des Innenministerium NRW vom 15.01.2014.

Düsseldorf/Gütersloh. Mehr Sicherheit an Schulen, weniger Jugendkriminalität und mehr Verkehrssicherheit - dies sind die Ziele von drei vorbildlichen Ordnungspartnerschaften, die Innenminister Ralf Jäger heute (15. Januar) in Düsseldorf mit dem "Landespreis für Innere Sicherheit 2013" ausgezeichnet hat. [mehr]

Pflegeeltern gesucht: Kinder auf dem Lebensweg begleiten

Gütersloh, 15.01.2014. Der Kreis Gütersloh sucht Personen, die erfahren sind im Umgang mit Kindern und Jugendlichen, und bereit sind, ein Pflegekind aufzunehmen. Klassischerweise wird in diesem Zusammenhang immer von einer Pflegefamilie gesprochen. Dies greift jedoch zu kurz. [mehr]

DRK-Blutspende in den Kreishäusern: Über 150 spenden

Gütersloh, 16.01.2014. Die Chefs gingen wie jedes Jahr mit gutem Beispiel voran: Über 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreissparkasse Wiedenbrück, der Kreispolizeibehörde, des Wertkreises und des Kreises Gütersloh haben zu Beginn der Woche die Gelegenheit genutzt, in den beiden Kreishäusern an der Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes teilzunehmen. [mehr]

Unternehmensservice des Jobcenters lädt Zeitarbeitsfirmen ein: Speed-Dating für Personaldienstleister mit Arbeitslosen

Gütersloh, 21.01.2014. Zum Speed-Dating zwischen Personaldienstleistern und Arbeitslosengeld-II-Beziehern lädt das Jobcenter des Kreises ins Kreishaus Gütersloh ein. Interessierte Zeitarbeitsfirmen können sich ab sofort per E-Mail beim Unternehmensservice anmelden. Das Speed-Dating findet am Montag, 10. März, in der Zeit von 12 bis 15.30 Uhr statt. [mehr]

Oberverwaltungsgericht bestätigt den Kreis Gütersloh: Logistikunternehmen muss Fahrten sofort einstellen

Münster/Rheda-Wiedenbrück, 22.01.2014. Der Kreis Gütersloh hat bei dem Bemühen um Sicherheit im Straßenverkehr einen weiteren wichtigen Erfolg erzielt. Das Oberverwaltungsgericht Münster lehnte eine Beschwerde eines im vergangenen Jahr in Rheda-Wiedenbrück gegründeten Logistik-Unternehmens ab, dem der Kreis Gütersloh im Mai vergangenen Jahres eine befristete Lizenz für den Güterkraftverkehr erteilte und im Oktober vergangenen Jahres bereits wieder entzogen hatte. [mehr]

Spitzabrechnung kommt für Bildungs- und Teilhabepaket - Adenauer: "Erfolgreich Überzeugungsarbeit geleistet"

Gütersloh, 23.01.2014. Landesweit ist das Team im Jobcenter Spitze, das sich um das Bildungs- und Teilhabepaket kümmert. Jetzt wird dieser Erfolg künftig auch nicht mehr bestraft: Die Landesregierung plant in Zukunft eine so genannte Spitzabrechnung auf Landesebene vorzunehmen. [mehr]

Fortbildungsprogramm von Stadt und Kreis: Mehr Vielfalt und bessere Auslastung durch Kooperation

Gütersloh, 23.01.2014. Die Teilnehmerzahlen steigen, die Zusammenarbeit auf kommunaler Ebene gilt als Erfolgsmodell: Zum dritten Mal haben die Stadt Gütersloh und der Kreis Gütersloh ein gemeinsames Fortbildungsprogramm zusammengestellt. [mehr]

Zebrastreifen scheitert nicht am Kreis: Landrat plädiert für kreative Lösung

Schloß Holte-Stukenbrock/Gütersloh, 24.01.2014. Landrat Sven-Georg Adenauer hat sich in die Diskussion um einen Zebrastreifen auf der Holter Straße vor dem Altenzentrum Wiepeldoorn eingeschaltet. "Kreis und Stadt werden sich noch einmal zusammensetzen und eine Lösung finden", versprach er. [mehr]

SEPA: Verfahren für Fahrzeugzulassungen geändert

Gütersloh, 27.01.2014. Für Fahrzeugzulassungen waren bisher Lastschrifterklärungen zur Abbuchung der Kraftfahrzeug-Steuer erforderlich. Ab 30. Januar 2014 ändert sich dieses Verfahren. Aufgrund einer Vorschriftenänderung ist dann bei einer Fahrzeugzulassung ein sogenanntes SEPA-Lastschriftmandat erforderlich. [mehr]

Energiecheck fürs Haus - Anmeldung bis 31. Januar 2014 möglich: Neutrale Energieberater mit Wärmebildkamera im Einsatz

Kreis Gütersloh, 27.01.2014. Wenn's draußen dunkel und knackig kalt wird, haben die Energieberater Dipl.-Ing. Oliver Erdmann und Dipl.-Ing. Carsten Heilmann viel zu tun. Denn dann sind ideale Voraussetzungen für Thermografieaufnahmen, die die beiden im Auftrag des Kreises Gütersloh und einiger Kommunen für interessierte Hausbesitzer im Winter erstellen. [mehr]

Teutoburger-Wald-Eisenbahn: Entscheidung steht noch aus

Gütersloh, 27.01.2014. "Es ist noch nichts entschieden", betont Frank Scheffer, Leiter des Fachbereichs Bauen und Umwelt, hinsichtlich einer möglichen Investitionskostenförderung der TWE-Strecke seitens des Landes Nordrhein-Westfalen.

[mehr]

Putenmast-Studie: Ergebnisse vorgestellt - Keine Verstöße, aber deutlicher Verbesserungsbedarf

Gütersloh, 29.01.2014. Die gute Nachricht vorweg: Bei der Untersuchung zum Antibiotikaeinsatz in Putenmastbetrieben sind im Kreis Gütersloh keine Verstöße gegen rechtliche Bestimmungen festgestellt worden, was den Einsatz von Antibiotikum angeht. [mehr]

Lebensmittelkontrolle: Land lässt die Überwachung schlechter aussehen, als sie ist

Gütersloh, 29.01.2014. Die Pläne des Landes NRW, Teile der Lebensmittelkontrolle von den Städten und Kreisen zum Land zu verlagern, stoßen beim Kreis Gütersloh weiterhin auf Ablehnung. Dr. Bernhard Beneke kritisierte dabei vor allem den fahrlässigen Umgang des Landes mit Zahlen. [mehr]

Kreis Gütersloh tritt Verein bei: Medizinische Ausbildung in OWL soll gefördert werden

Gütersloh, 29.01.2014. Der Kreis Gütersloh soll Gründungsmitglied des "Vereins zur Förderung der medizinischen Ausbildung und Versorgung in Ostwestfalen-Lippe" werden. Dieser Beschlussempfehlung folgte der Gesundheitsausschuss des Kreises Gütersloh in seiner heutigen Sitzung (Mittwoch, 29. Januar) einstimmig. [mehr]

Netzwerk Filmbildung: Zeigt uns eure Filme

Gütersloh, 31.01.2014. Das Gütersloher Netzwerk Filmbildung lädt erneut ein, sich am Schulfilmfest Gütersloh zu beteiligen. Neu in diesem Jahr: Die besten Filme werden bei landesweiten Festivals nominiert. [mehr]

Neue Vorgaben für die Energieeffizienz von Gebäuden: Neutrale Energieberatung auf der Baumesse nutzen

Kreis Gütersloh, 03.02.2014. Am 1. Mai tritt die neue Energieeinsparverordnung (EnEV2014) in Kraft. Niemand kommt umhin, künftig noch mehr Energie zu sparen - in eigenem Interesse und der Umwelt zuliebe. Die vom 7. bis 9. Februar stattfindende Baumesse im A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück bietet mit über 200 Ausstellern und einem vielseitigen Vortragsprogramm für Verbraucher und Fachleute eine gute Möglichkeit sich über die neuen energetischen Anforderungen an Alt- und Neubauten zu informieren. [mehr]

Elternnachfragen im Kreishaus: Fahrtkosten dürfen nicht den Ausschlag geben

Gütersloh, 04.02.2014. Der Kreis Gütersloh weist aus aktuellem Anlass nochmals darauf hin, dass Schülerinnen und Schülern der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule die Fahrtkosten künftig auch dann erstattet werden, wenn für sie die nächstgelegene Schule die in Gründung befindliche Gesamtschule Halle ist. [mehr]

EU-Bildungsprogramm Leonardo Da Vinci: Luxemburger Praktikanten schnuppern in die Kreisverwaltung

Kreis Gütersloh, 04.02.2014. Ein vierwöchiges Praktikum bei der Kreisverwaltung im Kreis Gütersloh absolvierten die zwei Luxemburger Laurent Thiriart und David Schmitt aus Wiltz im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der Kreisverwaltung Gütersloh und mit dem Lycée du Nord Wiltz in Luxemburg. [mehr]

Tag der offenen Tür an den Berufskollegs des Kreises Gütersloh: Anmeldephase für vollzeitschulische Bildungsgänge beginnt

Gütersloh, 06.02.2014. Der Anmeldezeitraum für vollzeitschulische Bildungsgänge an den Berufskollegs im Kreis Gütersloh erstreckt sich über einen Zeitraum von drei Wochen von Samstag, 8. Februar, bis zum 1. März. [mehr]

Syrische Flüchtlinge: Land hat Hotline eingerichtet

Gütersloh, 06.02.2014. Wer syrische Verwandte bei sich aufnehmen möchte, sollte sich an die zentrale Rufnummer des Innenministeriums von Nordrhein-Westfalen unter 0211/8713000 wenden. Darauf weisen die Ausländerbehörden der Stadt Gütersloh und des Kreises Gütersloh hin. [mehr]

Vortrag Atemwegsinfekte: Wann ist welche Behandlung sinnvoll?

Gütersloh, 10.02.2014. Wann ist die Einnahme von Antibiotika sinnvoll? Mit welchen Impfungen kann man vorbeugen? Wann helfen Hausmittel? Diesen und anderen Fragen geht Prof. Dr. Axel von Bierbrauer zu Brennstein in seinem Vortrag zum Thema "Atemwegsinfekte" nach. [mehr]

Kostenlos - vertraulich - rund um die Uhr: Bundesweites Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"

Gütersloh, 10.02.2014. Mit dem Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" gibt es erstmals ein deutschlandweites und rund um die Uhr erreichbares Hilfeangebot für Frauen, die von Gewalt betroffen sind. [mehr]

Informationstechnischer Assistent: "Bildungsgang für den Standort wichtig"

Gütersloh, 11.02.2014. Anmeldungen für den vollzeitschulischen Bildungsgang "Informationstechnischer Assistent" am Carl-Miele-Berufskolleg (Gütersloh) werden auch für das nächste Schuljahr entgegengenommen. Darauf weist der Kreis Gütersloh als Schulträger hin. [mehr]

Umzug Jugendamt: Abteilung Jugend, Familie und Sozialer Dienst ab Mittwoch im Kreishaus Gütersloh

Gütersloh, 12.02.2014. Es ist soweit: Die Abteilung Jugend, Familie und Sozialer Dienst zieht am Mittwoch, 19. Februar, von Rheda-Wiedenbrück um nach Gütersloh ins Kreishaus an die Herzebrocker Straße. [mehr]

Anmeldungen am Kreisgymnasium: Termine können vorab vereinbart werden

Halle/Westf., 13.02.2014. In der letzten Februarwoche nimmt das Kreisgymnasium Anmeldungen für die 5. Klassen und für die Oberstufe für das Schuljahr 2014/2015 entgegen. [mehr]

Frauen bereichern die Welt - nicht nur zum Internationalen Frauentag: Buntes Programm mit über 30 Angeboten erschienen

Gütersloh, 13.02.2014. Frauen bereichern. Ob in Gesellschaft und Politik, Forschung und Wissenschaft oder Kultur und Bildung: Wo Frauen mitmischen, bringen sie ihre Talente, Potenziale und Erfahrungen ein und setzen Akzente. Grund genug, den Frauen etwas zurückzugeben: Unter dem Motto "Frauen bereichern" haben die Gleichstellungsstellen im südlichen Kreisgebiet gemeinsam mit vielen Frauenvereinen und -verbänden ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm rund um den Internationalen Frauentag am 8. März zusammengestellt.

[mehr]

Gutachterausschuss beim Kreis Gütersloh: Personeller Wechsel

Gütersloh, 13.02.2014. Ein Dankeschön für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Gütersloh gab es am Mittwoch (12.02.) für Siegfried Leube aus Halle. [mehr]

Erstes Halbjahr mit offenem Ganztag: Paul-Maar-Schule setzt auf Qualität

Gütersloh, 13.02.2014. Schulleiter Simeon Hacker und Stefan Sudeck-Wehr, Geschäftsleiter des Bereichs Jugend und Familie der Diakonie Gütersloh, sind zufrieden. Gemeinsam haben sie vor einem halben Jahr den offenen Ganztag mit sozialpädagogischem Schwerpunkt in der Paul-Maar Schule in Rietberg gestartet. [mehr]

Weiberfastnacht und Rosenmontag: Kreishaus Gütersloh und Jobcenter geöffnet

Gütersloh, 13.02.2014. Das Kreishaus Gütersloh und die Dienststellen des Jobcenters bleiben an Weiberfastnacht, Donnerstag 27. Februar, wie gewohnt geöffnet. Das Kreishaus in Wiedenbrück ist an diesem Tag nur vormittags bis 12 Uhr für Besucher geöffnet. [mehr]

Zwei Jahre Option: Jobcenter Kreis Gütersloh setzt 2014 auf positive Konjunktur

Gütersloh, 14.02.2014. "2014 soll die prognostizierte Konjunktur auch die Geschäftsergebnisse beim Jobcenter Kreis Gütersloh weiter verbessern." Landrat Sven-Georg Adenauer wagte am Freitag (14. Februar) beim Jahrespresse-Pressegespräch des Jobcenters Kreis Gütersloh einen Ausblick. [mehr]

Broschüre in elfter Auflage: Durchstarten mit System

Gütersloh, 17.02.2014. Der Ratgeber "Durchstarten" ist jetzt in der elften, komplett überarbeiteten Auflage erschienen. Seit 1999 ist die Broschüre der "Wegweiser zu Beratungs- und Bildungsangeboten für junge Menschen im Kreis Gütersloh beim Übergang von der Schule in den Beruf", so auch der offizielle, lange Untertitel. [mehr]

Kreis Gütersloh: SEPA-Umstellung abgeschlossen

Gütersloh, 17.02.2014. Die von der EU-Kommission beschlossene Verlängerung der Frist für die Umstellung des nationalen Zahlungsverkehrssystems spielt für den Kreis Gütersloh keine Rolle: Dort sind die Umstellungsarbeiten abgeschlossen. [mehr]

Zwei Module für mehr Gesundheit: BIGS erhält 20.000 Euro für zwei Projekte

Gütersloh, 20.02.2014. Mit 20.000 Euro unterstützen die nordrhein-westfälischen Krankenkassen und deren Verbände zwei neue gesundheitsbezogene Modellvorhaben unter dem Dach der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle Kreis Gütersloh (BIGS). [mehr]

Sitzungsunterlagen online: Kreistagsinformationssystem mit neuer Internetadresse

Gütersloh, 20.02.104. Das Kreistagsinformationssystem ist ab sofort unter einer neuen Internetadresse erreichbar. Unter https://ratsinfo.kreis-guetersloh.de sind nun sämtliche Unterlagen der Sitzungen des Kreistages und der Ausschüsse des Kreises Gütersloh abrufbar. [mehr]

Inklusion an Schulen - Kommunen versus Land: Landrat Adenauer "Nicht zu kalkulierendes Finanzrisiko"

Gütersloh, 20.02.2014. "Inklusion ist als gesamtgesellschaftliche Aufgabe zu wichtig, als dass diese beim inklusiven Unterricht an den Kosten scheitern darf." Landrat Sven-Georg Adenauer reagierte enttäuscht auf die Ankündigung der Landesregierung in Düsseldorf, über die bereits zugesagten Mittel hinaus keine weiteren Kosten zu übernehmen, die durch die Schulische Inklusion - also das gemeinsame Lernen nicht-behinderter und behinderte Schüler an Regelschulen - entstehen. [mehr]

Flüchtlinge aus Syrien: Hotline des Landes wird abgeschaltet

Gütersloh, 20.02.2014. Vor kurzem haben die Ausländerbehörden der Stadt und des Kreises Gütersloh auf eine Hotline der Landesregierung hingewiesen, an die hier lebende Syrer sich wenden müssen, wenn sie Verwandte aus dem Bürgerkriegsland aufnehmen wollen. Jetzt wird diese Hotline, so steht es in einem Erlass des NRW-Innenministeriums, zum Ende des Monats abgeschaltet. [mehr]

Kreisverwaltung bietet Einblicke: Mutige Mädchen gesucht

Gütersloh, 21.02.2014. Der Mädchen-Zukunftstag "Girls' Day" findet am Donnerstag, 27. März statt. An diesem Tag entdecken Mädchen deutschlandweit Berufe und Berufszweige, die noch immer eher von Männern als von Frauen gewählt werden - oder sie erkunden männerdominierte Studiengänge. [mehr]

Erweiterungsbau Kreishaus Gütersloh: Das Jugendamt ist angekommen

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 21.02.2014. Kisten packen, Kisten schleppen, einräumen, einleben. Zwei Tage lang war der Arbeitstag für 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Jugend, Familie und Sozialer Dienst alles andere als normal: Der Umzug vom Kreishaus Wiedenbrück in den Erweiterungsbau des Kreises Gütersloh stand an. [mehr]

Bezirksregierung erteilt Genehmigung: Zusätzliche Klasse an der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule

Werther/Westf./Gütersloh, 21.02.2014. Die Bezirksregierung hat heute eine Mehrklasse an der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule genehmigt. Damit können jetzt maximal 216 Kinder ab dem Sommer in dem 5. Jahrgang aufgenommen werden. [mehr]

Kreis Gütersloh - Haushalt verabschiedet: Um 600.000 Euro gegenüber Entwurf verbessert

Gütersloh, 24.02.2014. Mit nur einer Gegenstimme hat der Kreistag am Montag, 24. Februar, den Haushalt 2014 für den Kreis Gütersloh verabschiedet. Die Beratungen zum Haushaltsentwurf, den Landrat Sven-Georg Adenauer und Kämmerer Ingo Kleinebekel am 25. November 2013 vorgelegt hatten, waren von großer Einmütigkeit bestimmt. [mehr]

Arno Reich-Siggemann stellt im Kreishaus aus: Eröffnung am Mittwoch, 26. Februar

Gütersloh, 25.02.2014. Arno Reich-Siggemann - frei schaffender Künstler und Designer - zeigt vom 26. Februar bis 27. März "Das Atelier" und "Bildraum-Störung" im Kreishaus Gütersloh. Es ist die erste von zwei Kunstausstellungen, die der Kreis Gütersloh in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Kreis Gütersloh zeigt. [mehr]

Ablehnungen an der Gesamtschule Halle: "Nur die Stadt als Schulträger kann reagieren!"

Gütersloh/Halle/Westf., 25.02.2014. Eltern, deren Kinder an der Gesamtschule Halle abgelehnt worden sind, haben sich ganz offenbar auf den Rat der Stadt Halle/Westf. an den Landrat gewandt. Mehrere Anrufe von enttäuschten Eltern landeten im Kreishaus. Damit wurde jedoch nur Verwirrung gestiftet, denn dem Kreis Gütersloh sind in diesem Fall die Hände gebunden. [mehr]

Rückruf von Fleisch aus den Niederlanden - schnelle Klärung durch Kreis Gütersloh: Nur 539 Kilo vor zwei Jahren geliefert

Gütersloh, 26.02.2014. Das Fleisch aus den Niederlanden, das die holländischen Behörden jetzt zurückgerufen haben, ist nur zu einem Bruchteil in den Kreis Gütersloh geliefert worden. Lediglich eine Lieferung von 539 Kilogramm Rindfleisch und Rinderfett ist im Kreis Gütersloh verarbeitet worden. [mehr]

Gesamtschule Halle: "Noch nichts entschieden"

Gütersloh, 07.03.2014. Gelassen reagiert die Kreisverwaltung Gütersloh auf die Ablehnung der Eilanträge aus Minden. Mit Beschlüssen vom 7. März hatte die 8. Kammer des Verwaltungsgerichts Minden die Eilanträge mehrerer benachbarter Gemeinden und des Kreises Gütersloh gegen die Genehmigung der Errichtung einer Gesamtschule in Halle/Westfalen abgelehnt. [mehr]

Vortrag: Diabetes Typ 2 - nur eine Befindlichkeitsstörung?

Gütersloh, 10.03.2014. Auf Einladung der BIGS (Bürgergerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle) wird am Donnerstag, 20. März, Dr. Michaela Müller-Rösel (Internistin, Diabetologin und Ernährungsmedizinerin) zum Thema "Diabetes mellitus Typ 2 - nur eine Befindlichkeitsstörung?" referieren. [mehr]

Umweltausschuss: Masterplan für den Natur- und Geopark

Gütersloh, 11.03.2014. Überzeugt von dem, was der Naturpark TERRA.vita leistet, war gestern der Umweltausschuss des Kreises Gütersloh. Als Geopark ist der Naturpark ein Themenpark, in dem es um Erdgeschichte geht, so beispielsweise auf besonderen Terra-Trails, Radwegen zur Erdgeschichte. [mehr]

Dienstjubiläum in der Kreisverwaltung: Hoch motiviert und engagiert im Dienst

Gütersloh, 12.03.2014. Als Chef muss man ein guter Motivator sein? Weisheiten aus der Management-Literatur, die Landrat Sven-Georg Adenauer getrost vergessen durfte, denn er konnte jetzt beim Dienstjubiläum einen hoch motivierten Mitarbeiter für 40-jähriges Engagement und vier Mitarbeiterinnen für insgesamt hundert Jahre engagierten Einsatz im öffentlichen Dienst loben. [mehr]

Vom Speeddating direkt zum Job

Gütersloh, 12.03.2014. Am Montag im Sitzungssaal des Kreishauses Gütersloh, am Dienstag am Lenkrad eines Transporters. Für einen der arbeitssuchenden Teilnehmer des Jobcenter-Speeddatings war der Wochenbeginn richtig gut gelaufen. [mehr]

Übergangslösungen nötig: Betreuungsangebot in Kindergärten weiter ausgebaut

Gütersloh, 13.03.2014. Im Kindergartenjahr 2014/2015, das im August beginnt, werden 4.922 Plätze in 94 Einrichtungen für Kinder über 3 Jahren zur Verfügung stehen und 1073 für Kinder unter 3 Jahren. Damit erhöhen sich Betreuungsqouten auf 94,26 Prozent im Ü3-Bereich (2013/2014: 93,1 Prozent) beziehungsweise auf 25,67 Prozent im U3-Bereich (2013/2014: 24,7 Prozent). [mehr]

Gesamttreffen der Selbsthilfegruppen: Landrat überreicht fünf In-Gang-Setzern ihre Zertifikate

Gütersloh, 18.03.2014. Zum dreizehnten Mal wurde von der BIGS (Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh) in Kooperation mit der Abteilung Gesundheit ein Gesamttreffen für die Selbsthilfegruppen des Kreises Gütersloh organisiert. Landrat Sven-Georg Adenauer eröffnete die gut besuchte Veranstaltung im großen Sitzungssaal des Kreishauses Gütersloh. [mehr]

Materialien zur Erweiterung der Sprachkompetenz: Spiel, Spaß und Bildung im Kreishaus

Gütersloh, 20.03.2014. Am Mittwoch, 2. April 2014, wird es spielerisch im Kreishaus Gütersloh. Das Bildungsbüro des Kreises lädt zwischen 10 Uhr und 18 Uhr zur Materialmesse in das Foyer des Kreishauses ein. [mehr]

100 Jahre Erster Weltkrieg: Lesung mit Prof. Heribert Münkler

Gütersloh, 21.03.2014. Der Erste Weltkrieg jährt sich 2014 zum einhundertsten Mal. Aus diesem Anlass veranstaltet das Kreisarchiv Gütersloh am 2. April um 19.30 Uhr in der Volkshochschule Gütersloh eine Lesung mit dem Berliner Professor Herfried Münkler. [mehr]

Fachveranstaltung "Geht der Pflege die Puste aus?": Herausforderung: Familie und Beruf

Gütersloh, 21.03.2014. Geht der Pflege die Puste aus? Kann die Personalsituation in den Pflegeeinrichtungen und -diensten verbessert werden, indem man der Herausforderung von Familie und Beruf besser begegnet? Antworten auf diese Fragen suchten die Teilnehmer der Fachveranstaltung für Führungskräfte in der Pflege, initiert vom Arbeitskreis "Fachkräftemangel" der Pflegekonferenz des Kreises Gütersloh. [mehr]

Gesamtschule Halle: Kreis Gütersloh wird keine Beschwerde einlegen

Gütersloh, 21.03.2014. Der Kreis Gütersloh wird keine Beschwerde gegen die Ablehnung des Eilantrags durch das Verwaltungsgericht Minden einlegen. Mit Beschlüssen vom 7. März hatte die 8. Kammer des Verwaltungsgerichts Minden die Eilanträge mehrerer benachbarter Gemeinden und des Kreises Gütersloh gegen die Genehmigung der Errichtung einer Gesamtschule in Halle/Westfalen abgelehnt. [mehr]

Auf den Spuren von Einstein & Co.: St. Judas-Thaddäus Kita als "Haus der kleinen Forscher" zertifiziert

Von Kim Wellmann

Verl, 26.03.2014. Die Kindertageseinrichtung St. Judas-Thaddäus darf sich jetzt "Haus der kleinen Forscher" nennen. Leiterin Anna Freitäger freute sich, dass gewürdigt werde, was die Kita mit ihren Kindern als kleinen Forschern erreicht habe. [mehr]

Kreisverwaltung Gütersloh: Reinschnuppern in Berufsfelder

Gütersloh, 27.03.2014. Einhelliges Fazit bei der Abschlussbesprechung: "Der Girls' and Boys'-Day hat mir gefallen." So äußerten sich im Abschlussgespräch mit der Gleichstellungsbeauftragten, Ellen Wendt und Organisatorin Nicola Lütke drei Teilnehmer. [mehr]

Fachtagung: Noch Plätze frei für "Medizinische Versorgung älterer Menschen"

Gütersloh, 27.03.2014. Am Mittwoch, 2. April, findet in der Zeit von 14 bis 17.30 Uhr im Kreishaus Gütersloh die interdisziplinäre Fachtagung  "Medizinische Versorgung älterer Menschen - neue Entwicklungen und Perspektiven" statt. Kurzentschlossene können sich für die kostenfreie Veranstaltung noch unter Telefon 05241/502-2771 bei Denise Weller (Klinik für Gerontopsychiatrie) anmelden, da noch Plätze frei sind. [mehr]

Mobilitätsumfrage: 171.000 Haushalte erhalten Einladung

Gütersloh, 27.03.2014. Welche Wünsche haben die Bürgerinnen und Bürger für die Zukunft, wenn es um die Frage der Mobilität im Kreis Gütersloh geht? In welche Projekte soll Geld investiert werden, wo ist dies in den Augen der Menschen sinnvoll? Welche Angebote sollten verbessert werden? Auf diese und viele weitere Fragen erhofft sich der Kreis Gütersloh Antworten mit Hilfe einer Mobilitätsumfrage, zu der alle 171.000 Haushalte im Kreis Gütersloh eingeladen sind. [mehr]

Radweg an K41/K42: 1,25 Millionen investiert - Landrat Adenauer gibt Radweg frei

Rietberg/Verl, 27.03.2014. Der Radweg an der K 41/K 42 (Langer Schemm/Reckerdamm/Oesterwieher Straße) in Rietberg und Verl steht kurz vor seiner Fertigstellung. Landrat Sven-Georg Adenauer hat den ersten Bauabschnitt entlang der K 41 am Donnerstag, 27. März, freigegeben. [mehr]

380-kV-Leitung in Borgholzhausen: Kreis Gütersloh fordert mehr Schutz der Anwohner

Gütersloh, 27.03.2014. Der Kreis Gütersloh hat jetzt seine Stellungnahme zum Planfeststellungsverfahren der 380-kV-Leitung bei der Bezirksregierung Detmold abgegeben. Wie berichtet plant der Amprion eine Höchstspannungsleitung durch den Kreis Gütersloh auf der bisherigen Trasse der 220-kV-Leitung, die über die Gebiete von Borgholzhausen, Halle/Westf., Steinhagen und Gütersloh verläuft. [mehr]

Knotenpunkt Lange Straße, Vorbruchstraße, Haller Straße: Ampelanlage wird gebaut

Gütersloh, 31.03.2014. Mit der Mehrheit der von CDU und FDP und dem Landrat hat der Kreisausschuss am Montagnachmittag, 31. März, den Antrag zur Errichtung eines Kreisverkehrs im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen 23 und 50 abgelehnt. Die Kreuzung soll mit einer Ampelanlage gesichert werden. [mehr]

Typisch männlich? Typisch weiblich?: Wandel der Anforderungen an Geschlechterrollen

Von Kim Wellmann

Gütersloh, 01.04.2014. Wie haben sich die Geschlechterrollen und damit verbundene Anforderungen an Mädchen und Jungen in den vergangenen Jahren verändert? Gibt es Fortschritte in der Geschlechtergerechtigkeit? Was bedeutet dies für Pädagogen in der Begleitung von Jungen und Mädchen auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden? [mehr]

Mobilitätsumfrage: Schon 5.000 haben mitgemacht - Am leichtesten ist das Ausfüllen im Internet

Gütersloh, 03.04.2014. Etwa fünf bis sieben Minuten reichen, um an der Zukunft des Kreises Gütersloh mitzuwirken. Über 5.000 Bürgerinnen und Bürger haben diese Gelegenheit bereits genutzt und im Internet an der Umfrage zur Mobilität im Kreis Gütersloh mitgemacht. [mehr]

Gutachterausschuss im Kreis Gütersloh informiert: Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser im Jahr 2013 gestiegen

Gütersloh, 04.04.2014. Die Anzahl der im Jahr 2013 verkauften Ein- und Zweifamilienhäuser ist gegenüber 2012 geringfügig um 1 Prozent gefallen, der Preis im Durchschnitt um rund 4 Prozent gestiegen. [mehr]

Materialmesse im Kreishaus: Bildungsbüro präsentiert Materialausleihe zur Sprachförderung

Von Kim Wellmann

Gütersloh, 04.04.2014. Ungewöhnliches Bild im Kreishaus Gütersloh: Tische voller bunter Bücher, Spiele und Materialien prägten das Foyer des Kreishauses. Das Bildungsbüro des Kreises hatte zur Materialmesse geladen, um seine Materialausleihe mit Medien zur Sprachförderung zu präsentieren. [mehr]

Streit um Investitionskosten im Bereich Kindergärten in 1. Instanz entschieden: Verl muss dem Kreis Gütersloh rund 1,1 Millionen Euro erstatten

Gütersloh, 11.04.2014. Die Stadt Verl muss dem Kreis Gütersloh Investitionskosten im Bereich der Kindergärten in Höhe von rund 1,1 Millionen Euro erstatten. [mehr]

Stiller Feiertag im April: Feiertagsregelungen für die Ostertage

Von Kim Wellmann

Gütersloh, 11.04.2014. Die Abteilung Ordnung des Kreises Gütersloh weist auf folgende gesetzliche Regelungen zum stillen Feiertag hin: Das Gesetz über Sonn- und Feiertage stellt den Karfreitag (18. April 2014) unter besonderen Schutz. [mehr]

Kreiswahlausschuss lässt Kandidaten für Landrats- und Kreistagswahl zu: Sieben Parteien auf den Kreistagsstimmzetteln

Gütersloh, 14.04.2014. Zur Kreistagswahl am 25. Mai 2014 im Kreis Gütersloh werden sieben Parteien und Wählergruppen auf dem Stimmzettel stehen. Dies beschloss am Montagnachmittag der Kreiswahlausschuss unter dem Vorsitz von Kreisdirektorin Susanne Koch als Kreiswahlleiterin. [mehr]

Fachtagung "Medizinische Versorgung älterer Menschen - neue Wege der interdisziplinären Zusammenarbeit" - Zentrum für Altersmedizin vorgestellt

Gütersloh, 14.04.2014. Der ältere Patient im Krankenhaus stand im Mittelpunkt der Fachtagung "Medizinische Versorgung älterer Menschen- neue Wege der interdisziplinären Zusammenarbeit" im Kreishaus Gütersloh. [mehr]

Landesvorhaben "Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule-Beruf in NRW": Auftaktveranstaltung zur Berufsfeldorientierung

Gütersloh, 15.04.2014. 1.200 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Gütersloh durchlaufen zurzeit die so genannte Potenzialanalyse: Die Achtklässler sind die Pioniere im neuen landesweiten Programm "Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA), durch das alle Jugendlichen in der Berufs- und Studienorientierung unterstützt werden sollen. [mehr]

Mobilitätsumfrage: Verlängerung bis Ende April - Bereits über 8.300 haben mitgemacht

Gütersloh, 15.04.2014. Am 27. März hatten Landrat Sven-Georg Adenauer sowie die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Städte und Gemeinden alle Menschen im Kreis Gütersloh eingeladen, sich an einer Umfrage zum Thema Mobilität zu beteiligen. Jetzt wurde die Umfrage bis Ende April verlängert. [mehr]

Kreis Gütersloh ruft zur Wildschweinejagd auf

Gütersloh, 16.04.2014. Die Untere Jagdbehörde und die Veterinärabteilung des Kreises Gütersloh rufen die Jäger dazu auf, jetzt verstärkt Schwarzwild zu bejagen, um dadurch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) vorzubeugen. [mehr]

15.000 Euro investiert: Neue Warnblinkanlage macht Stromberger Straße sicherer

Rheda-Wiedenbrück, 17.04.2014. Eine Neue Warnblinkanlage macht die Kreuzung Stromberger Straße/Westring sicherer. Rund 15.000 Euro investieren die Stadt Rheda-Wiedenbrück und das Land NRW in die Warnblinkanlage. [mehr]

Im Einsatz für die Sicherheit: Kreis Gütersloh stellt neuen Verkehrsinformationsbus vor

Von Kim Wellmann

Gütersloh, 17.04.2014. Für die Sicherheit seiner Bürger schickt der Kreis Gütersloh einen neuen Verkehrsinformationsbus auf die Straße. [mehr]

Für Risiken im Straßenverkehr sensibilisieren: Neues Unfall-Auto vor dem Kreishaus

Gütersloh, 17.04.2014. Seit einigen Jahren machen der Kreis Gütersloh und seine Partner Polizei und Verkehrswacht mit einer Dauerausstellung neben dem Straßenverkehrsamt an der Herzebrocker Straße in Gütersloh auf die Unfallgefahren aufmerksam. [mehr]

Förderdarlehen für Familien: Unterstützung bei Neubau und Erwerb eines Eigenheims

Gütersloh, 17.04.2014. Viele Familien verzichten bei der Realisierung Ihres Eigenheims auf Fördermittel des Landes, obwohl sie anspruchsberechtigt wären. Landrat Adenauer führt dies auf die Förderpolitik des Landes und auf die von ihm schon mehrfach kritisierte Reduzierung der Mittel für die Eigenheimförderung zurück. [mehr]

BIGS informiert über Mobbing und psychischen Stress: Informationswochen zum Thema "Burn-out"

Gütersloh, 23.04.2014. "Burn-out" hat sich in den vergangenen Jahren für immer mehr Menschen zu einem wichtigen Thema entwickelt. Aus diesem Grund informiert die Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS) im Mai ausführlich darüber. [mehr]

Erweitertes Angebot an Weiterbildungs- und Vermittlungsmaßnahmen

Gütersloh, 28.04.2014. Im gesamten ersten Quartal zeigte sich der Arbeitsmarkt hinsichtlich seiner Aufnahmefähigkeit relativ stabil. Im Vergleich zum Vorjahr fanden im März dieses Jahres mehr Menschen einen Job, wie jetzt vom Jobcenter des Kreises Gütersloh bekannt gegeben wurde. [mehr]

Verwaltung ist gleich öde und verstaubt? Von wegen!: Kreis Gütersloh als Ausbildungsbetrieb auf der Berufsinformationsbörse

Von Kim Wellmann

Gütersloh, 30.04.2014. Bereits zum 6. Mal präsentiert sich der Kreis Gütersloh als Ausbildungsbetrieb auf der Berufsinformationsbörse in der Stadthalle Gütersloh. Am Samstag, 10. Mai, können sich zwischen 9 und 14 Uhr Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 13 und der Abschlussjahrgänge 2014 und 2015 sowie Eltern und Lehrer an den Messeständen beraten lassen. [mehr]

Jobcenter Kreis Gütersloh: Arbeitsvermittlung Rheda-Wiedenbrück zieht um

Rheda-Wiedenbrück, 30.04.2014. Am Dienstag, 6. Mai, zieht die Arbeitsvermittlung des Jobcenters in Wiedenbrück von dem bisherigen Standort Am Reckenberg 2 in ihre neuen Büros in die Wasserstraße 14a (ehemaliges Gebäude des Jugendamts). [mehr]

Traditionelle Aktion startet in diesem Sommer in die nächste Runde: Vom 1. Juni bis 31. August "Mit dem Rad zur Arbeit"

Gütersloh, 05.05.2014. "Mit dem Rad zur Arbeit" ist eine Aktion des Allgemeinen deutschen Fahrradclubs (ADFC) und der AOK, die inzwischen fast traditionell jedes Jahr in den Sommermonaten stattfindet. Ziel ist es, für mehr Bewegung im Alltag zu sorgen und so etwas für Gesundheit und Umwelt zu tun. [mehr]

Vortrag Burn-out: Symptome, Hilfsangebote, Handlungsmöglichkeiten

Gütersloh, 06.05.2014. Was bedeutet eigentlich Burn-out? Ist es nur eine elegantere Bezeichnung für eine Depression? Ist es eine Krankheit oder eher ein Warnsignal? Auf Einladung der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS) wird am Donnerstag, 15. Mai, Bruno Hemkendreis, Sozial- und Milieupädagoge des LWL-Klinikums Gütersloh, zum Thema "Burn-out - chronische Überlastung" referieren. [mehr]

Bundesverband der Ärztlichen Leiter Rettungsdienst: Ausbildung der Notfallsanitäter diskutiert

Halle/Westfalen, 06.05.2014. Das neue Notfallsanitätergesetz beschäftigte den Bundesverband der Ärztlichen Leiter Rettungsdienst (ÄLRD Deutschlands) bei ihrer Frühjahrstagung in Halle/Westf.. [mehr]

Delegation aus der Partnerregion Valmiera: Letten auf Besuchstour im Kreis Gütersloh

Gütersloh, 06.05.2014. Öffentliche Beteiligung bei Bauvorhaben, Umfragen zur demografischen Entwicklung oder zum Mobilitätsverhalten - der erste Arbeitstag der lettischen Besucher stand ganz im Zeichen der Bürgerbeteiligung. 22 Gäste aus dem ehemaligen Kreis Valmiera/Lettland begrüßte Landrat Sven-Georg Adenauer am Montagabend in Rheda-Wiedenbrück. [mehr]

Kooperation zwischen Kreis Gütersloh und Mieterbund: Experten helfen auch sozial Schwächeren

Gütersloh, 07.05.2014. Das Jobcenter und die Abteilung Soziales des Kreises Gütersloh haben mit dem Mieterbund Ostwestfalen-Lippe e.V. eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. [mehr]

Barrierereduzierende Umbauten und klimagerechte Sanierung: 55.000 Euro Darlehen pro Wohnung möglich - Einbruchschutz erstmals auch förderfähig

Gütersloh, 08.05.2014. Sowohl das barrierefreie Wohnen als Folge des demografischen Wandels als auch die energetische Sanierung des Wohnungsbestandes aufgrund gestiegener Energiekosten sind in den letzten Jahren verstärkt in das Bewusstsein der Bevölkerung gerückt. Das Land NRW unterstützt mit maßgeschneiderten Förderangeboten. [mehr]

Dienstjubilare beim Kreis Gütersloh: Querschnitt der Verwaltung

Gütersloh, 14.05.2014. Aus fast allen Fachbereichen des Kreises Gütersloh stammten die fünf Jubilare, die anlässlich ihrer 25-jährigen Tätigkeit im öffentlichen Dienst von Landrat Sven-Georg Adenauer zu einer kleinen Feierstunde ge-laden waren. [mehr]

Neue Energiespar-Regeln: Kostenlosen Rat vom neutralen Energieberater einholen

Gütersloh, 15.05.2014. Seit dem 1. Mai 2014 ist die neue Energieeinsparverordnung in Kraft. Bauherren, Hausbesitzer und Vermieter müssen sich beim Neubau und bei der Sanierung der eigenen vier Wände auf neue Regeln einstellen. [mehr]

Start der Kindermeilenkampagne 2014: Kinder sammeln "Grüne Meilen" für den Klimaschutz

Gütersloh, 15.05.2014. Die Koordinierungsstelle Energie und Klima (KEK) des Kreises Gütersloh unterstützt die Kampagne "Kindermeilen" zu umweltfreundlicher Mobilität und Klimaschutz. [mehr]

Schulleiter und Fachlehrer üben sich im Fahrsicherheitstraining

Von Kim Wellmann

Gütersloh, 20.05.2014. Freitagmorgen, 9.45 Uhr, Flughafen Gütersloh: "Sie werden heute Dinge erleben, die sie bisher vielleicht noch nicht erlebt haben." So stimmte Landrat Sven-Georg Adenauer die Schuleiter und Verkehrsfachlehrer der berufsbildenden Schulen, Gymnasien und Gesamtschulen im Kreis Gütersloh auf das bevorstehende Fahrsicherheitstraining ein. [mehr]

Europa- und Kommunalwahlen: Anteil der Briefwähler bereits jetzt höher als 2009

Gütersloh, 20.05.2014. Die Beteiligung an der seit rund drei Wochen laufenden Briefwahl für die am 25. Mai anstehenden Europa- und Kommunalwahlen liegt rund eine Woche vor dem Urnengang bereits höher als 2009 insgesamt. [mehr]

Europa- und Kommunalwahl: Ergebnisse in der Wahllobby live erleben

Gütersloh. 20.05.2014. Zu einem informativen und spannenden Abend bei den Europa- und Kommunalwahlen am Sonntag, 25. Mai 2014, lädt der Kreis Gütersloh alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein. Ab 17.45 Uhr bietet die Wahllobby im Sitzungssaal des Kreishauses an der Herzebrocker Straße in Gütersloh wieder den vollständigen Überblick über alle Ergebnisse der Europa- und der Kommunalwahlen auf Kreisebene und aus den Städten und Gemeinden.

[mehr]

Lettische Schülerinnen zu Gast im Kreis Gütersloh

Gütersloh, 21.05.2014. Das Leben in einem anderen Land mit seinen Sitten und Bräuchen für vier Wochen kennen lernen, aber natürlich auch den deutschen Schulunterricht. Dies wurde zwei Schülerinnen aus Valmiera jetzt ermöglicht und der intereuropäische Jugendaustausch um ein weiteres Kapitel ergänzt.

[mehr]

Freie Wahl ist mit Pflichten verbunden

Gütersloh, 21.05.2014. Seit dem 1. Januar 2013 gilt ein neues Schornsteinfegerrecht, dass offenbar immer noch zu Missverständnissen führt. Darauf weist die Abteilung Ordnung des Kreises Gütersloh hin.

[mehr]

Fortbildung: Schwerbehinderten-Sachgebiet nicht erreichbar

Rheda-Wiedenbrück, 22.05.2014. Aufgrund einer Fortbildungsmaßnahme ist das Büro des Sachgebiets Schwerbehinderten-Angelegenheiten im Kreishaus Wiedenbrück am Montag und Dienstag, 26. und 27. Mai, geschlossen und die Mitarbeiter sind nicht erreichbar.

[mehr]

Projekt geht in die nächste Runde: Besondere Talente besonders fördern

Gütersloh / Herzebrock-Clarholz, 23.05.2014. Ein bewährtes Projekt geht in die nächste Runde: Grundschule als Ort für Talententwicklung und die Förderung von begabten Kindern bereits unter zehn Jahren - das hat sich die Familie-Osthushenrich-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Bildungs- und Schulberatung und dem Bildungsbüro des Kreises Gütersloh seit 2008 zur Aufgabe gemacht. [mehr]

Der Kreis Gütersloh hat gewählt: Landrat Adenauer mit 61,66 Prozent im Amt bestätigt

Gütersloh, 25.05.2014. Sven-Georg Adenauer heißt der alte und neue Landrat des Kreises Gütersloh. Adenauer, der sich zum vierten Mal dem Votum der Wählerinnen und Wähler stellte, erhielt laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis 61,66 Prozent der Stimmen. Seine Herausforderin von der SPD, Elvan Korkmaz, kam auf 38,34 Prozent Stimmen. [mehr]

Austausch in der Öffentlichkeitsarbeit

Von Kim Wellmann

Gütersloh, 28.05.2014. Erst Anfang Mai begrüßte der Kreis Gütersloh eine große Delegation aus Valmiera. Drei Wochen später war schon der nächste Besuch aus Lettland da: Erstmals tauschte man sich zum Thema Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aus.

[mehr]

Ergebnisse der Europa- und Kommunalwahlen 2014

Gütersloh, 30.05.2014. Für die Europa-, Landrats- und Kreistagswahl vom 25. Mai 2014 stehen nunmehr die amtlichen Ergebnisse im Kreisgebiet fest. Die für deren Feststellung zuständigen Kreiswahlausschüsse haben am Freitagvormittag - mit sehr geringen Abweichungen - die am Wahlabend gezählten Ergebnisse bestätigt.

[mehr]

Im Tausendfüßler zur Schule: Marienschule startet Kindermeilen-Aktion

Von Kim Wellmann

Harsewinkel-Marienfeld, 05.06.2014. 7:45 Uhr, Marienfeld: Pünktlich biegt der Tausendfüßler mit Grundschülern der Marienschule auf den Schulhof ein. Begleitet wird der sogenannte Walking-Bus, mit dem Kinder gemeinschaftlich zur Schule gehen können, von Hauptkommissar Ludger Haase und Eltern, die sich ehrenamtlich für das Projekt engagieren. [mehr]

Betriebsausflug am 13. Juni: Kreis Gütersloh: Alle Dienststellen geschlossen

Gütersloh, 06.06.2014. Die Dienststellen des Kreises Gütersloh sind aufgrund des diesjährigen Betriebsausflugs am Freitag, 13. Juni, geschlossen. [mehr]

Informationswochen zum Thema "Krebserkrankungen"

Gütersloh, 11.06.2014. In der Zeit vom 17. Juni bis zum 11. Juli sind in der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS)  vielseitige, kostenfreie Informationsmaterialien zu Krebserkrankungen und damit verbundenen Themen erhältlich. [mehr]

Neues Faltblatt zum "Energieausweis für Wohngebäude"

Gütersloh, 11.06.2014. Seit dem 1. Mai gelten für die Ausstellung von Energieausweisen neue Regeln. Das wirft zahlreiche Fragen auf. Mit dem neu aufgelegten Faltblatt "Energieausweis für Wohngebäude", einer Ausweis-Ausstellerliste und einem kostenlosen Beratungsangebot werden konkrete Hilfen angeboten. [mehr]

Azubi-Projekt zum Bildungs- und Teilhabepaket: Erfolg der Lernförderung nachgewiesen

Gütersloh, 12.06.2014. Die Lernförderung im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets (BuT) ist im Kreis Gütersloh ein Erfolgsmodell. Die Förderung trägt dazu bei, dass Schülerinnen und Schüler bessere Noten mit nach Hause bringen und auch motivierter in die Schule gehen.

[mehr]

Leitfaden bietet Orientierung in Fragen rund um Trennung und Scheidung

Gütersloh, 16.06.2014. Trennung oder Scheidung -  und dann? Oft tauchen viele Fragen und Probleme auf. Sei es zum Unterhalt, zum Sorgerecht oder zum beruflichen Neueinstieg. Eine erste Orientierung bietet der Leitfaden "Trennung und Scheidung" der Gleichstellungsstellen der Arbeitsgruppe Süd, der jetzt aktualisiert vorliegt. [mehr]

Jahrestagung des Landesverbands: Tagung im Kreishaus Gütersloh informiert über Hilfen bei Muskelerkrankungen

Gütersloh, 18.06.2014. Der Landesverband der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. lädt für den kommenden Samstag, 21. Juni, von 10 bis 16 Uhr zu seiner nordrheinwestfälischen Jahrestagung ins Kreishaus Gütersloh ein. [mehr]

Umzug Materielle Hilfe Team Süd: Jobcenter-Büro zwei Tage geschlossen

Rheda-Wiedenbrück, 18.06.2014. Die Mitarbeiter der Materiellen Hilfe, Team Süd, in Rheda-Wiedenbrück sind am Mittwoch und Donnerstag, 25. Und 26. Juni, weder persönlich noch telefonisch erreichbar. [mehr]

Dr. Ingo Meyer referiert zum Thema "Der schmerzende Fuß"

Gütersloh, 18.06.2014. Auf Einladung der BIGS wird Dr. Ingo Meyer, Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, am Donnerstag, 3. Juli - und nicht wie im BIGS-Flyer angekündigt am 26. Juni - zum Thema "Der schmerzende Fuß" referieren. [mehr]

Kostenlose Energieberatung für Kurzentschlossene

Gütersloh, 23.06.2014. In Zeiten der Energiewende befassen sich viele damit, wie sie mit Hilfe baulicher Veränderungen Geld sparen können. "Kaum einer, der renoviert, denkt im Vorfeld daran die Fördermittel von Bund, Land, der Kommune oder des regionalen Energieversorgers abzurufen", erklärt der Energieberater Matthias Starke. [mehr]

Disselkamp, Korkmaz und Hardieck sind Adenauers Stellvertreterinnen

Gütersloh, 23.06.2014. 33 öffentliche Tagesordnungspunkte und einen nicht-öffentlichen umfasste die Liste, die der neue Kreistag auf seiner konstituierenden Sitzung am Montag (23. Juni) abzuarbeiten hatte.

[mehr]

Landrat gratuliert zum Dienstjubiläum

Gütersloh, 24.06.2014. 100 Jahre öffentliche Verwaltung - aufgeteilt auf acht Schultern - sind ein guter Grund zum feiern. Landrat Sven-Georg Adenauer ehrte Andrea Lahrkamp, Karin Linke, Josef Dohmann und Jens Blinde im Kreishaus Gütersloh anlässlich ihres 25-jährigen Dienstjubiläums. [mehr]

5. Auflage des Leitfadens für pflegende Angehörige: Pflege - ein Thema nicht (nur) für Profis

Gütersloh, 24.06.2014. Der Leitfaden für pflegende Angehörige mit allen Themen rund um die Pflege im Kreis Gütersloh hat sich als Erfolgsschlager erwiesen: Mehr als 35.000 Exemplare wurden inzwischen an Ratsuchende, an Ehrenamtliche und Profis in der Pflege verteilt. Jetzt ist die 5. überarbeitete Auflage erschienen.

[mehr]

Abteilung Soziales zieht um

Rheda-Wiedenbrück, 25.06.2014. Die Abteilung Soziales zieht innerhalb des Gebäudekomplexes Kreishaus Wiedenbrück um. Aus diesem Grund ist die Abteilung am Dienstag, 1. Juli, geschlossen. Ab Mittwoch, 2. Juli, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar. [mehr]

Atmungsstörung und deren Therapie

Gütersloh, 25.06.2014. Zum vierten Mal fand die Jahrestagung des nordrheinwestfälischen Landesverbandes der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM) in Kooperation mit der Abteilung Gesundheit und der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS) im Kreishaus Gütersloh statt. [mehr]

Aufstellung eines Landschaftsplans für Gütersloh

Gütersloh, 25.06.2014. Auf Anregung der Stadt Gütersloh hat der Kreistag am 4. März 2013 beschlossen, einen Landschaftsplan für das Stadtgebiet aufzustellen.

Als Auftakt des Planverfahrens lädt die Kreisverwaltung zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 2. Juli um 18 Uhr in das Kreishaus Gütersloh, Sitzungssaal 1 ein. [mehr]

Kreisfest 2014

Rheda-Wiedenbrück, 30.06.2014. Rund 350 Besucher feierten am vergangenen Freitag das diesjährige Sommerfest des Kreises am Reckenberg. Für ein abwechslungsreiches Programm sorgte die mitausrichtendede Stadt Harsewinkel. Neben dem Kolping-Blasorchester begeisterten die roten Funken mit einer Choreographie zum Thema "Tarzan". [mehr]

Deutsch für Kraftfahrer

Gütersloh, 04.07.2014. Mittagspause - die Truppe angehender Kraftfahrer kommt zum Gruppenbild auf den Hof. Einige scherzen, man könne das Foto auch gleich für den Führerschein nehmen. Die Stimmung unter den Männern ist gut. Sie werden sich acht Monate lang beinahe jeden Tag treffen. Wenn sich ihre Wege trennen, dann sind sie Berufskraftfahrer - dank einer vom Jobcenter Kreis Gütersloh geförderten Maßnahme, die landesweit einzigartig ist.

[mehr]

Landrat lädt zur Sprechstunde ein

Gütersloh, 04.07.2014. Landrat Sven-Georg Adenauer lädt zur Sprechstunde für Donnerstag, 10. Juli, von 15 bis 17 Uhr ein. Bürgerinnen und Bürger des Kreises, die ein persönliches Gespräch wünschen, werden um Anmeldung gebeten. Ihr konkretes Anliegen nimmt Monika Venker unter der Telefonnummer 05241/85-1003 entgegen.

[mehr]

Bürgerbeteiligung in drei Workshops

Gütersloh, 09.07.2014. Mit der Auftaktveranstaltung im Kreishaus Gütersloh wurde der offizielle Startschuss für die Erarbeitung des Landschaftsplans Gütersloh gegeben.

[mehr]

Alltagstaugliche Tipps zur Mediennutzung

Gütersloh, 10.07.2014. Warum verbringen Kinder und Jugendliche so viel Zeit im Internet oder haben mehrheitlich das Gefühl ohne ihr Handy oder Smartphone nicht mehr leben zu können? Welche positiven wie negativen Auswirkungen haben diese neuen Informationstechnologien? [mehr]

Bauherrentippgeber soll neu aufgelegt werden

Gütersloh, 11.07.2014. Der Kreis Gütersloh beabsichtigt nach vier Jahren eine Neuauflage seiner Baubroschüre. "Die Baugenehmigung - Ratgeber für Architekten und Bauherren" wird wieder einmal überarbeitet, um im Wettrennen mit aktuellen rechtlichen Entscheidungen und technischen Entwicklungen weiterhin aktuell zu sein.

[mehr]

GERRY WEBER Kita KIDS WORLD als "Haus der kleinen Forscher" zertifiziert

Halle/Westf., 11.07.2014. Für ihr Engagement Naturwissenschaften und Technik erlebbar zu machen und den natürlichen Forscherdrang der Kinder zu fördern, wurde jetzt die GERRY WEBER Kita KIDS WOLRD mit der Plakette "Haus der kleinen Forscher" ausgezeichnet. [mehr]

Vortrag: Organspende - entscheiden Sie sich!

Steinhagen, 14.07.2014. Hubert Knicker, Krankenpfleger und Herztransplantierter, berichtet über seine Zeit des Wartens auf ein Spenderherz. Seinen Vortrag "Organspende - entscheiden Sie sich!" hält er im Rahmen des 17. Selbsthilfetages am Sonntag, 7. September, um 13 Uhr im Heimathaus in Steinhagen. [mehr]

Erstmals Rettungswagen mit elektrohydraulischer Schwerlasttrage

Versmold/Gütersloh, 17.07.2014. Seit Anfang Juli wird in der Rettungswache Versmold erstmals ein Rettungswagen mit einem neuen Fahrtragensystem eingesetzt, das es ermöglicht, schwergewichtige Patienten mit einem Gewicht von bis zu 328 Kilogramm zu transportieren. Das Fahrtragensystem arbeitet elektrohydraulisch. [mehr]

Das Kreisarchiv - schriftliches Gedächtnis des Kreises

Von Kim Wellmann Gütersloh. Jeden Tag gehen allerlei Akten über die Bürotische der Kreisverwaltung: Ausschüsse tagen, es werden Protokolle geschrieben, Personalien verwaltet - doch was passiert, wenn so eine Akte geschlossen wird? Dann sind Ralf Othengrafen und sein Team vom Kreisarchiv im Haus des Bauern in Rheda-Wiedenbrück gefragt. [mehr]

Vortrag: Dement - und was dann?

Steinhagen, 21.07.2014. Im Rahmen des 17. Selbsthilfetages widmet sich Bernd Meißnest, Chefarzt der Gerontopsychiatrie am LWL-Klinikum in Gütersloh, am Sonntag, 7. September, um 14 Uhr im Heimathaus in Steinhagen Fragen, die sich aus der Diagnose Demenz ergeben. [mehr]

Das Allround-Talent ist angekommen

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 24.07.2014. Auf den ersten Blick ist die Situation alles andere als ungewöhnlich: Ein souverän wirkender junger Mann spricht mit einer Bewerberin, es geht um ihr vierwöchiges Schnupperpraktikum mit Aussicht auf anschließende Übernahme. [mehr]

Vortrag: Angehörige von Abhängigkeitserkrankten - Spannungsfeld zwischen Fürsorge und Ohnmacht

Steinhagen, 28.07.2014. Abhängigkeitserkrankungen betreffen nie allein den Erkrankten, sondern auch sein Umfeld. Ulrike Dickenhorst, Psychotherapeutin in der Bernhard-Salzmann-Klinik in Gütersloh, informiert. [mehr]

Internetportal ALTBAUNEU hilft Geld sparen

Gütersloh, 30.07.2014. Wer einen Altbau sanieren will, muss häufig umfangreiche Investitionen tätigen. Bund, Land und einige Kommunen unterstützen Hausbesitzer mit vielfältigen Fördermitteln.

[mehr]

"Ein Koffer voll Hoffnung - Arbeitsmigration im Kreis Gütersloh (1955-1973)"

Gütersloh, 30.07.2014. "Ein Koffer voll Hoffnung - Arbeitsmigration im Kreis Gütersloh 1955 - 1973" lautet der Titel einer Ausstellung, die letztmalig vom 5. bis zum 29. August im Foyer des Kreishauses Gütersloh gezeigt wird.

[mehr]

Azubis profitieren von neu geschaffenen Ausbildungsstellen

Gütersloh, 01.08.2014. Neun Auszubildende und eine Volontärin starten in diesem Jahr ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung Gütersloh. Während eines mehrtägigen Einführungsprogramms lernen die Azubis ihren zukünftigen Arbeitgeber kennen. [mehr]

Vortrag: Die Schilddrüse - kleines Organ mit großer Wirkung

Steinhagen, 04.08.2014. Dr. Martina Friedemann, Oberärztin der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie am Sankt Elisabeth Hospital Gütersloh, berichtet im Rahmen des 17. Selbsthilfetages am Sonntag, 7. September, um 16 Uhr im Heimathaus in Steinhagen über die große Wirkung eines kleinen Organs - die Schilddrüse. [mehr]

Amerikanische Faulbrut ausgebrochen

Verl/Schloß Holte-Stukenbrock, 11.08.2014. Nachdem in einem Bienenstand im Grenzgebiet zwischen Verl und Schloß Holte-Stukenbrock die Amerikanische Faulbrut der Bienen amtstierärztlich festgestellt worden ist, hat die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh einen Sperrbezirk in Teilen beider Städte eingerichtet. [mehr]

St. Vitus Kita erlangt Re-Zertifizierung als "Haus der kleinen Forscher"

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 13.08.2014. Als erste Einrichtung im Kreis Gütersloh erlangte der Kindergarten St. Vitus in Rheda-Wiedenbrück die Re-Zertifizierung als "Haus der kleinen Forscher". [mehr]

Bewerbung für das LEADER-Programm der Europäischen Union

Gütersloh, 14.08.2014. Neun Kommunen aus dem Kreis Gütersloh entwerfen ein Entwicklungskonzept für innovative Projekte zur Förderung des ländlichen Raumes. Ziel des Vorhabens ist eine gemeinsame Bewerbung für das LEADER - Programm 2014 - 2020 der Europäischen Union. [mehr]

Infos für den Arzt im Scheckkartenformat

Gütersloh, 18.08.2014. Verschiedene Städte und Gemeinden im Kreis Gütersloh bieten die so genannte Notfallkarte für den Rettungsdienst schon an, in manchen Kommunen fehlt sie noch - aber nicht mehr lange.

[mehr]

Im Fokus: Seelisch belastete Eltern und ihre Kinder

Gütersloh, 18.08.2014. Kinder von sucht- oder psychisch belasteten Eltern stehen oftmals nach wie vor als "kleine Angehörige" nur in der zweiten Reihe. Dabei bedarf gerade diese Gruppe besonderer Aufmerksamkeit.

[mehr]

StadtBauKultur NRW, Barrierefreiheit, Bauen und Planen in Überschwemmungsgebieten

Gütersloh, 20.08.2014. Schnelles, rechtssicheres und qualitätvolles Bauen soll im Kreis Gütersloh garantiert bleiben. Ganz im Sinne der heimischen Architekten und Leiter der Baugenehmigungsbehörden.

[mehr]

Studie hilft Kommunen bei Heizwerkplanungen

Gütersloh/Verl, 28.08.2014. Der Kreis Gütersloh hat ein großes Potenzial zur Energiegewinnung aus regionalem Holz. Das ist das Ergebnis einer Studie, die von der Energieagentur Lippe im Auftrag der Stadt Verl und des Kreises Gütersloh erstellt wurde.

[mehr]

Der neue Mädchenmerker 2014/15 ist da!

Von Kim Wellmann

Gütersloh, 21.08.2014. Was will ich werden? Was kann ich gut? Und was passt zu mir? Bei der Beantwortung dieser und vieler weiterer Fragen hilft der neue Mädchenmerker, der ab sofort bei den Gleichstellungsbeauftragten in den Rathäusern der Städte und Gemeinden und der Kreisverwaltung Gütersloh erhältlich ist.

[mehr]

Ohne geklärte Identität kein Aufenthaltstitel

Gütersloh, 26.08.2014. Wer nicht an der Klärung seiner eigenen Identität mitwirkt, hat keine Aussicht auf eine Aufenthaltserlaubnis. "Wer uns nicht sagt, wer er ist und wo er herkommt, dem können wir nicht weiterhelfen", erklärt Landrat Sven-Georg Adenauer. Der Kreis Gütersloh nimmt aus aktuellem Anlass Stellung zu einem Fall, der vom Betroffenen selbst öffentlich gemacht worden ist. [mehr]

Ohne geklärte Identität kein Aufenthaltstitel

Gütersloh, 26.08.2014. Wer nicht an der Klärung seiner eigenen Identität mitwirkt, hat keine Aussicht auf eine Aufenthaltserlaubnis. "Wer uns nicht sagt, wer er ist und wo er herkommt, dem können wir nicht weiterhelfen", erklärt Landrat Sven-Georg Adenauer.

[mehr]

Unser Kreis Gütersloh: 14. Auflage des "Roten Sachbuchs" erschienen

Gütersloh, 26.08.2014. Zur Präsentation der inzwischen 14. Auflage des Sachbuchs "Unser Kreis Gütersloh", kamen Landrat Sven-Georg Adenauer, die Vorstände und Vertreter der Sparkassen im Kreis Gütersloh, das Redaktionsteam des Sachbuchs und die Firma BrillDesign im Kreishaus Gütersloh zusammen. [mehr]

Freie Termine zur kostenlosen Energieberatung

Gütersloh, 27.08.2014. Ab dem 4. September werden beim Kreis Gütersloh wieder Termine zur kostenlosen Energieberatung angeboten. Die Beratung ist sowohl für Wohnungseigentümer als auch für Mieter interessant.

[mehr]

Ab September im Scheckkartenformat

Gütersloh, 27.08.2014. Der Schwerbehindertenausweis kommt in Nordrhein-Westfalen zum 01. September 2014 in neuem Scheckkartenformat. Neu ist der Hinweis auf die Schwerbehinderung in englischer Sprache.

[mehr]

"Gemeinsam sind wir stark"

Gütersloh, 27.08.2014. Das Motto "Gemeinsam sind wir stark" vereint die rund 45 Selbsthilfegruppen und Einrichtungen aus dem Kreis Gütersloh, die ihre Arbeit beim 17. Tag der Selbsthilfe am Sonntag, 7. September, präsentieren werden.

[mehr]

Landrat prüft Rechtslage für Bildung der Liberalen Kreistagsfraktion

Gütersloh, 28.08.2014 . In einem noch nicht rechtskräftig abgeschlossenen Eilverfahren über die Bildung einer Fraktion aus Vertretern der AfD und der örtlichen Wählergruppe UB-UWG im Kreistag des Kreises Minden-Lübbecke hat das Verwaltungsgericht Minden am Montag, 25 August, entschieden, dass diese aus Mitgliedern unterschiedlicher politischer Parteien beziehungsweise Vereinigungen gebildete Fraktion nicht ausreichend dargelegt habe, dass die grundsätzliche politische Übereinstimmung einen ausreichenden sichtbaren praktischen Ausdruck gefunden habe. [mehr]

Von der StadtBauKultur NRW bis zum Umgang mit Überschwemmungsgebieten

Gütersloh, 29.08.2014. Qualitätvolles, zukunftsgerichtetes und rechtssicheres Bauen war Thema des 16. Architektentreffs. In zwangloser Runde trafen sich zirka 80 Architekten und Behördenvertreter zu Dialog und fachlicher Weiterbildung im Kreishaus Gütersloh.

[mehr]

Kostenlose Sanierungs- und Solarberatung

Kreis Gütersloh, 29.08.2014 Hausbesitzer und Eigentümergemeinschaften aufgepasst: Der Kreis Gütersloh und neun Kommunen bieten im Herbst 2014 im Rahmen der Initiative ALTBAUNEU erneut kostenlose und neutrale Sanierungs- und Solarberatungen zu Hause an. [mehr]

Kreis plant Kommunalisierung der Rettungsdienste

Gütersloh, 03.09.2014.  Der Kreis Gütersloh will den Rettungsdienst künftig komplett in Eigenregie führen. Anlass dafür sind die Verträge mit dem Arbeiter-Samariter-Bund und dem Malteser Hilfsdienst, die Ende dieses Jahres auslaufen.

[mehr]

Erster Schultag ist Familienfest und offizieller Feiertag

Gütersloh/Valmiera, 03.09.2014. Sieben Kommunen, sieben Mal Besuch aus dem Kreis Gütersloh am besonderen Feiertag in Lettland: Am 1. September werden in jedem Jahr die neuen Erstklässler in Lettlands Schulen begrüßt.

[mehr]

Unimog für die Freiwillige Feuerwehr

Gütersloh/Valmiera, 03.09.2014. Die Freiwillige Feuerwehr im ehemaligen Kreis Valmiera hat eine Ausnahmestellung. Nirgendwo sonst gibt es so viele Fahrzeuge bei den Freiwilligen Feuerwehren wie in den sechs Großgemeinden und der Stadt Valmiera.

[mehr]

Armands Gumbris: Bienen zum Beruf gemacht

Gütersloh/Valmiera, 04.09.2014. Alle zwei Jahre steht Armands Gumbris auf dem Weihnachtsmarkt in Rheda-Wiedenbrück. Dort verkauft er nicht nur seinen eigenen Honig, sondern Produkte aus der Region Valmiera, der lettischen Partnerregion des Kreises Gütersloh. [mehr]

Blütenvielfalt für Biogas und Artenschutz

Gütersloh, 05.09.2014. Mais wird zur Energiegewinnung in Biogasanlagen genutzt - das ist vielfach bekannt. Aus Ertragssicht gibt es schließlich kaum Konkurrenz zum Mais, sodass bereits von der "Vermaisung der Landschaft" gesprochen wird.

[mehr]

Kreis Gütersloh ein Statistikopfer

Gütersloh, 05.09.2014. Der Kreis Gütersloh hat dank eines Zahlendrehers ungewollte Aufmerksamkeit auf sich gezogen: Laut einer Agenturmeldung soll der Kreis Gütersloh Schulden in Höhe von 45 Millionen Euro in Fremdwährungen haben. Tatsache ist, dass der Kreis Gütersloh keinen einzigen Euro an Schulden in Fremdwährungen hat.

[mehr]

Spitzabrechnung kommt

Gütersloh, 08.09.2014. Das zähe Ringen um eine kommunalscharfe Spitzabrechnung von Leistungen für Bildung und Teilhabe war erfolgreich. "Lange hat der Kreis Gütersloh darum geworben und gekämpft, jetzt scheint das Engagement sich auszuzahlen.

[mehr]

Bürgernahe Planung von Verkehrswegen

Gütersloh, 09.09.2014. Welche Wege nutzen die Einwohner im Kreis Gütersloh? Wo sehen sie Entwicklungspotenzial? Wo kann die Beleuchtung verbessert werden und wo wären weitere Parkplätze sinnvoll?

[mehr]

Vortrag: ADHS - bewährte Standards und aktuelle Trends

Gütersloh, 10.09.2014. Auf Einladung der BIGS (Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh) referiert Herr Prof. Dr. Dr. Martin Holtmann, Ärztlicher Direktor der LWL-Universitätsklinik Hamm, am Mittwoch, 24. September, zum Thema "ADHS - bewährte Standards und aktuelle Trends". [mehr]

Kreis setzt sich weiterhin für Kindergesundheit ein

Gütersloh, 10.09.2014. Schlechte Ernährung und Bewegungsmangel führen zu Übergewicht. Übergewicht führt zu Folgeerkrankungen. Das ist besonders bei Kindern ein großes Problem. Der Kreis Gütersloh will im Rahmen seiner Möglichkeiten dagegen steuern.

[mehr]

Auftaktveranstaltung zum LEADER-Bewerbungsverfahren

Gütersloh, 10.09.2014. LEADER - als Abkürzung - kommt aus dem Französischen und steht für EU-Förderprogramme im ländlichen Raum.

[mehr]

Kreis hält an Zielen fest und zieht Zwischenbilanz

Gütersloh, 12.09.2014. "Energieautark 2050" - lautet als Schlagwort das Ziel, das sich der Kreis Gütersloh 2012 gesetzt hat. "Die Gold-Auditierung des European Energy Awards ist eine Erfolgsstory, wir sind auf einem guten Weg", so Frank Scheffer, Umweltdezernent des Kreises.

[mehr]

Erstmals junge Delegation zu Besuch in Lettland

Gütersloh, 19.09.2014. Vor gut einem Jahr gründete sich die deutsch-lettische Jugendgruppe. Jetzt fand das erste Treffen aller Mitglieder statt: Vier junge Erwachsene aus dem Kreis Gütersloh verbrachten fünf Tage in der Region Valmiera und lernten die Gegend und natürlich die Menschen vor Ort kennen. [mehr]

Strom, Energie und Magnetismus

Gütersloh, 17.09.2014. Forschen und Experimentieren, Reflektieren und Dokumentieren gehören zum Lernen. Mit Hilfe der neu aufgelegten Experimentierkisten des Bildungsbüros des Kreises Gütersloh stehen nun Basismaterialien sowie praktische und didaktisch ausgearbeitete Begleitmaterialien für Kindergärten und Grundschulen zum Ausleihen zur Verfügung. [mehr]

Kinder- und Jugendschutz

Gütersloh, 19.09.2014. Dem Kreis Gütersloh, dem Kreissportbund und dem Kreisjugendring liegt die Sicherstellung des Kinder- und Jugendschutzes am Herzen. Daher laden sie alle Verantwortlichen in den Vereinen und Jugendgruppen herzlich zu einer Informationsveranstaltung über den Umgang mit den gesetzlichen Bestimmungen des Paragraph 72a ein. [mehr]

Premiere des Theaterstücks "Lust auf Frieden!?"

Gütersloh, 22.09.2014. Theaterspielen um  einen Arbeitsplatz zu finden − klingt zuerst einmal seltsam. Ist beim näheren Hinsehen aber ein sehr erfolgreicher Ansatz, den nun auch das Jobcenter des Kreises Gütersloh ausprobiert.

[mehr]

Schutzengel fliegen weiter

Gütersloh, 22.09.2014. Das seit 2007 erfolgreiche laufende Verkehrspräventionsprojekt "Schutzengel" wird auch in den nächsten Jahren weiter gehen.

[mehr]

Junge Mutter erfolgreich in die Ausbildung gestartet

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 23.09.2014. Mit sichtlich viel Freude steht die Auszubildende Christina Grundkötter an der Maschine, drückt hier einen passenden Knopf auf dem Display und verändert dort die richtigen Einstellungen − routinierte Arbeitsabläufe, die ihr einfach von der Hand gehen. [mehr]

Dörfer stellen sich den Blicken der Kommission

Gütersloh, 24.09.2014. Die Liemker Milchbar, eine Kutschfahrt durch Brockhagen und eine Dorfplatzeröffnung in­ Stukenbrock-Senne­ −  alles war dabei, beim diesjährigen Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". [mehr]

Die Zukunft des ländlichen Raumes jetzt denken

Gütersloh, 24.09.2014. Entweder man kann Französisch, dann ist es leicht und "Liaison entre actions de développement de léconomie rurale" kommt melodisch über die Lippen. Oder nicht, dann ist es leichter, man spricht Deutsch: "Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft." Am leichtesten wohl ist die Abkürzung: LEADER. [mehr]

Kinderzähne in den ersten Lebensjahren

Gütersloh, 24.09.2014. Auf Einladung des Arbeitskreises Zahngesundheit im Kreis Gütersloh referiert Prof. Dr. Christina Jasmund von der Hochschule am Niederrhein zum Thema "Entwicklungspsychologische Aspekte für eine erfolgreiche (Zahn-) Gesundheitsförderung von Kindern unter drei Jahren."

[mehr]

Berufswahl leicht gemacht

Gütersloh/Versmold, 25.09.2014. Es muss nicht immer alles neu sein, um gut zu sein. Dies zeigt der Berufsparcours in Versmold, der inzwischen bereits zum neunten Mal stattfand.

[mehr]

Von Automatisierter Liegenschaftskarte bis Zulassungsgeschäft

Gütersloh, 25.09.2014. Die Vielfalt der Tätigkeiten innerhalb einer Kreisverwaltung wird gerade bei Dienstjubiläen immer wieder sichtbar. [mehr]

Unfalllage auf Casumer Straße eher unauffällig

Gütersloh/Versmold, 26.09.2014. Die Verkehrssituation auf der Casumer Straße (K 23) ist über die Jahre gesehen - trotz einzelner drastischer Verkehrsunfälle - eher unauffällig. Das ergaben jetzt umfangreiche Prüfungen durch die Abteilung Straßenverkehr des Kreises Gütersloh und die Kreispolizeibehörde. [mehr]

Erfolgreiche Premiere des Theaterstücks "Lust auf Frieden!?"

Gütersloh, 29.09.2014. Das Theaterstück "Lust auf Frieden!?" feierte vergangene Woche eine erfolgreiche Premiere auf der Studiobühne des Theaters. Darsteller waren Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekt "JobAct to connect", das unter anderem vom Jobcenter des Kreises Gütersloh durchgeführt wird. [mehr]

DRK-Senioren erkunden die Rettungswache Rietberg

Rietberg, 29.09.2014. Spannende Einblicke in den Arbeitsalltag eines Rettungsassistenten bekamen die DRK-Senioren bei ihrem Besuch der Rettungswache in Rietberg.

[mehr]

Halle (Westf.), 29.09.2014. Gute Nachrichten für Autofahrer: Voraussichtlich zum Ende diesen Monats kann die Tatenhausener Straße (K25) wieder befahren werden.

[mehr]

Landrat verabschiedet Kreistagsmitglieder

Gütersloh, 30.09.2014. In einer kleinen Feierstunde verabschiedete Landrat Sven-Georg Adenauer 20 ehemalige Kreistagsabgeordnete. Sie waren nicht mehr angetreten oder bereits während der vergangenen Wahlperiode ausgeschieden.

[mehr]

News: Neuvermietungsverfahren Schilderstelle

Der Kreis Gütersloh vermietet zwei Räume zur Herstellung von Kraftfahrzeug-Kennzeichen im Gebäude der Abteilung Straßenverkehr im Kreishaus in Gütersloh, Herzebrocker Str. 140, für die Zeit vom 01.12.2014 bis 30.11.2019. [mehr]

Landrat Adenauer ehrt sechs langjährige Mitarbeiter

Gütersloh, 01.10.2014. "Selten haben wir so viele Jahre bei einer Jubiläumsfeier gehabt", erklärte Landrat Sven-Georg Adenauer den Gästen. Insgesamt sind es 210 Jahre, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits im öffentlichen Dienst tätig sind.

[mehr]

Kleine Klimaschützer unterwegs

Gütersloh, 01.10.2014. Mit dem Auto direkt bis vor die Kindergartentür fahren − das muss in vielen Fällen eigentlich nicht sein. Um die Kinder von klein auf an ein umweltfreundliches Verhalten heranzuführen, unterstützt die Koordinierungsstelle Energie und Klima des Kreises Gütersloh erstmals die europaweite Kindermeilen-Kampagne. [mehr]

Richtige Pflege von Kinderzähnen in den ersten Lebensjahren

Gütersloh, 02.10.2014. Seit 2013 besteht ein Rechtsanspruch für Kinder unter drei Jahren auf einen Platz in einer Tageseinrichtung oder in der Kindertagespflege. Dies kann die Fachkräfte vor manch neue Situationen und Herausforderungen stellen.

[mehr]

Dienstjubiläum: Machen Starenkästen peinliche Fotos?

Gütersloh, 06.10.2014. Wer beim Kreis Gütersloh in der Bußgeldstelle arbeitet, könnte ganze Romane schreiben. So erzählte Ingrid Schellert Geschichten über Anrufer, die das Blitzerfoto lieber nicht nach Hause geschickt bekommen wollen. Denn auf dem Beifahrersitz saß die falsche Frau. [mehr]

Kooperationsvertrag unterzeichnet

Gütersloh, 08.10.2014. Fachkräfte aus den unterschiedlichsten Gebieten, die mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 17 Jahren arbeiten, kamen jetzt im Alten Progymnasium Rietberg zur Vertragsunterzeichnung zusammen.

[mehr]

"Kein Abschluss ohne Anschluss" geht in die zweite Runde

Gütersloh, 08.10.2014. Acht weitere Schulen im Kreis Gütersloh sind zum Schuljahr 2014/15 in das Landesprogramm "Kein Abschluss ohne Anschluss Übergang Schule - Beruf in NRW" eingestiegen.

[mehr]

Walter Fette zum Vorsitzenden gewählt

Gütersloh, 09.10.2014. Das Kreisjugendamt Gütersloh und die Jugendämter der Städte Rheda-Wiedenbrück und Verl haben mit den im Kreis Gütersloh in der Jugendhilfe tätigen Vereinen, Verbänden und sonstigen Institutionen eine gemeinsame Arbeitsgemeinschaft nach § 78 Kinder- und Jugendhilfegesetz gebildet und in der ersten Sitzung die Geschäftsordnung unterschrieben. [mehr]

Bewertung der ambulanten Erziehungshilfe im Kreis Gütersloh

Gütersloh, 10.10.2014. Wie wirksam sind familienunterstützende Erziehungs-hilfemaßnahmen? Stimmt die Kosten-Nutzen-Relation? Im Rahmen eines Projektes, das vom Institut für Kinder- und Jugendhilfe gGmbH aus Mainz durchgeführt wird, sollen diese Fragen für den Kreis Gütersloh beantwortet werden. [mehr]

2014: Letzte Gelegenheit für aufgegebene Hofstellen

Gütersloh, 16.10.2014. Zum Jahresende läuft die Möglichkeit der Nutzungsänderung von vor Jahren aufgegebenen Althofstellen aus. Es ist noch unklar, ob die Ausschlussfrist bei Überschreiten der 7- Jahre nach Aufgabe der Landwirtschaft erneut ausgesetzt wird.

[mehr]

Internetseiten des Kreises nicht erreichbar

Gütersloh, 15.10.2014. Von Dienstag, 21. Oktober, 9 Uhr, bis voraussichtlich Mittwoch, 22. Oktober, 23 Uhr, sind die Internetseiten des Kreises Gütersloh unter www.kreis-guetersloh.de nicht erreichbar.

[mehr]

Die Chance zu leben − weil jedes Leben zählt

Gütersloh, 17.10.2014. Zum Thema "Die Chance zu leben: Herz-Lungen-Wiederbelebung - weil jedes Leben zählt" findet am Mittwoch, 29. Oktober, eine Abendveranstaltung statt.

[mehr]

Baubeginn im Frühjahr 2015

Gütersloh, 17.10.2014. Erfreuliche Nachricht aus Detmold erhielt der Kreis Gütersloh in dieser Woche: Mit dem Ausbau der Ortsdurchfahrt Langenberg kann begonnen werden, ohne dass Zuschüsse verloren gehen.

[mehr]

"Unser Dorf hat Zukunft": Stukenbrock-Senne gewinnt

Gütersloh, 21.10.2014. Alle guten Dinge sind drei! Stukenbrock-Senne nahm zum dritten Mal am Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teil und erhielt nun die Auszeichnung zum Sieger.

[mehr]

Workshops zum LEADER-Prozess

Gütersloh, 22.10.2014. Die Abkürzung LEADER kommt aus dem Französischen und steht für EU-Förderprogramme im ländlichen Raum. Neun Kommunen des Kreises Gütersloh planen im Moment sich als so eine Förder-Region zu bewerben.

[mehr]

Jetzt für kostenlose Energieberatung zu Hause anmelden

Gütersloh, 29.10.2014. Die zweite Runde der Energieberatungswochen, die der Kreis Gütersloh im Rahmen der Initiative ALTBAUNEU durchführt, startet ab dem 6. November.

[mehr]

Architekturwettbewerb: Jury benennt Sieger

Gütersloh, 29.10.2014. Die Sieger des Realisierungswettbewerbs zum ergänzenden Museumsbau beim Böckstiegel-Haus in Werther stehen fest. 314 Büros aus Deutschland und Europa hatten sich beworben.

[mehr]

Linteler können Energiekonzept erstellen

Gütersloh, 30.10.2014. Der Rheda-Wiedenbrücker Ortsteil Lintel soll sich langfristig unabhängig mit Energie versorgen können - Lintel wird also energieautark. Dafür wurde Anfang des Jahres das Projekt "Energieautarker Ortsteil Lintel" ins Leben gerufen.

[mehr]

Neuer Jugendamtselternbeirat gewählt

Gütersloh, 31.10.2014. Die Abteilung Jugend, Familie und Sozialer Dienst des Kreises Gütersloh ist für zehn Kommunen mit insgesamt 94 Kindertageseinrichtungen zuständig. Die Elternbeiräte dieser Kitas trafen sich nun im Kreishaus Gütersloh und wählten für das kommende Jahr einstimmig einen neuen Jugendamtselternbeirat.

[mehr]

Haller Südumgehung und Gewerbegebiet Ravenna-Park eröffnet

Halle/Westf. 31. Oktober 2014. Auf der Haller Südumgehung rollt der Verkehr: Gestern Mittag wurde von Landesverkehrsminister Michael Groschek, Halles Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann und Landrat Sven-Georg Adenauer die neue Haller Südumgehung für den Verkehr freigegeben. Dies ist eine Umfahrung, die vor allem für mehr Wohlgefühl in Künsebeck und in der Haller sorgen wird. [mehr]

Kooperationsvertrag in Schloss Holte-Stukenbrock unterzeichnet

Schloß Holte-Stukenbrock, 03.11.2014. In Schloß Holte-Stukenbrock wurde nun der Kooperationsvertrag zum Sozialen Frühwarnsystem unterzeichnet, wie zuvor bereits in Rietberg. Ziel der Vereinbarung ist es, dass alle Akteure in einer Verantwortungsgemeinschaft im Sinne des Bundeskinderschutzgesetzes zusammenarbeiten. [mehr]

Ausstellungseröffnung am Donnerstag

Gütersloh, 04.11.2014. Die in Gütersloh geborene und seit 1975 wieder hier lebende Künstlerin Irene Müller bestreitet die zweite Ausstellung, die der Kunstverein für den Kreis Gütersloh und der Kreis Gütersloh in diesem Jahr im Kreishaus an der Herzebrocker Straße zeigt. Die Ausstellung wird am Donnerstag, 6. November, um 18 Uhr eröffnet, alle Kunstinteressierten sind dazu eingeladen. [mehr]

Infoveranstaltung zum Medieneinsatz im Unterricht

Gütersloh, 05.11.2014. Tablets, interaktive Whiteboards, Schulbücher als E-Books, Lernplattformen und vieles mehr - für den Unterricht gibt es spannende Angebote der digitalen Medien.

[mehr]

Kuratorium einstimmig für Wettbewerbssieger

Gütersloh, 05.11.2014. "Wir haben einstimmig entschieden", berichtete Landrat und Kuratoriumsvorsitzender Sven-Georg Adenauer den Gästen, die zur Ausstellungseröffnung ins Kreishaus Gütersloh gekommen waren und löste damit gleich im ersten Satz die Spannung. [mehr]

Kreativität zahlt sich aus

Rheda-Wiedenbrück, 06.11.2014. Berufserfahrung, gute Noten, hohe Qualifizierung und möglichst zahlreiche Zertifikate: Vieles müssen Bewerber heute mitbringen, vieles erwarten Arbeitgeber heute als selbstverständlich. Doch daneben spielen auch Kreativität, Auftreten und die Persönlichkeit eine große Rolle, um bei einer Bewerbung erfolgreich zu sein.

[mehr]

Kreis Gütersloh jetzt noch umweltbewusster

Gütersloh, 06.11.2014. Dank 28 Sponsoren konnte der Kreis Gütersloh seinen Fuhrpark jetzt um ein zweites Elektroauto erweitern. Das neue Elektrofahrzeug ist speziell für die Dienste der Poststelle des Kreises in Gütersloh ausgerichtet worden.

[mehr]

Das meiste Geld fließt in neue Radwege

Gütersloh, 06.11.2014. Der Kreis Gütersloh investiert im nächsten Jahr 1,75 Millionen Euro in den Bau von Radwegen, Straßen und Brücken. Inklusive der Zuschüsse von Bund und Land fließen 2,5 Millionen Euro in die Baumaßnahmen, zusätzliche 530.000 Euro sind als Verpflichtungsermächtigung vorgesehen. Die größte Summe fließt 2015 in den Bau neuer Radwege: Rund 1,09 Millionen Euro.

[mehr]

Bürger machen mit

Gütersloh, 06.11.2014. Der LEADER-Bewerbungsprozess schafft eine Plattform für die Entwicklung einer individuellen regionalen Entwicklungsstrategie für den ländlichen Raum im Kreis Gütersloh, unter umfassender Einbeziehung der regionalen Akteure. LEADER ist eine Abkürzung für ein EU-Programm zur Förderung des ländlichen Raums. [mehr]

Großes Interesse für energieautarkes Lintel

Gütersloh, 11.11.2014. Zur Auftaktveranstaltung für das Projekt "Energieautarker Ortsteil" kamen etwa 50 Interessenten in das Feuerwehrgerätehaus in Lintel, um sich über das Vorhaben zu informieren.

[mehr]

"Land lässt Reformen liegen"

Gütersloh, 11.11.2014.  Die Strukturen des kommunalen Finanzausgleichs in Nordrhein-Westfalen standen auf der Tagesordnung eines Erfahrungsaustauschs zwischen CDU-Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der Landtagsfraktion André Kuper und Landrat Sven-Georg Adenauer.

[mehr]

Liberale Fraktion im Kreistag: Landrat bestätigt Rechtmäßigkeit

Gütersloh, 12.11.2014. Der Zusammenschluss der zwei AfD- und zwei FDP-Mitglieder zur Liberalen Fraktion im Kreistag entspricht den Vorgaben des Kommunalrechts. Zu diesem Ergebnis kommt die in den vergangenen Wochen durchgeführte umfassende Prüfung durch Landrat Sven-Georg Adenauer.

[mehr]

Demografische Entwicklung erfordert Anpassung

Gütersloh, 17.11.2014. Die Abteilung Gesundheit des Kreises Gütersloh hat für das Jahr 2014 eine Dokumentation zur Gesundheitsversorgung im Kreis Gütersloh erstellt. Diese stellte Christel Kunz im Gesundheitssauschuss vor.

[mehr]

Hygienecontainer für Veterinäre und Feuerwehr

Gütersloh, 17.11.2014. Der Kreis Gütersloh bereitet sich auf den Ausbruch von Tierseuchen vor. Gemeinsam schafften die Abteilungen Ordnung und Lebensmittelüberwachung und Veterinärwesen des Kreises Gütersloh mit dem Kreisfeuerwehrverband Gütersloh einen Hygienecontainer an.

[mehr]

Zwangsheirat in den Schulferien

Gütersloh, 18.11.2014. Gewalttaten, die im Namen der Ehre begangen, reichen in ihrer von eher subtilen Formen psychischer Gewalt bis hin zu schwerer körperlicher und sexualisierter Gewalt. Zwangsverheiratungen und so genannte Ehrenmorde sind extreme Ausprägungen dieser Gewalt. Unter dem Titel "Gewalt im Namen der Ehre" befasste sich eine Fachtagung mit dieser Thematik. [mehr]

26 Photovoltaikanlagen bereits realisiert

Gütersloh, 19.11.2014. "Sonne sucht Dach" - mit diesem Slogan starteten der Kreis Gütersloh, die Kommunen und weitere regionale Partner im Januar 2013 eine öffentlichkeitswirksame Solarkampagne, die auch in diesem Jahr fortgeführt wurde.

[mehr]

Wenn's im Bauch rumort

Gütersloh, 19.11.2014. Die Diätassistentin und Diabetesberaterin Claudia Schmitz referiert auf Einladung der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle (BIGS) am Mittwoch, 26. November, zum Thema "Nahrungsmittelunverträglichkeiten".

[mehr]

"Man muss etwas tun"

Gütersloh, 20.11.2014. Zwei Stunden mit dem Bus zum Arbeitsplatz hin und auch zwei Stunden wieder zurück − nicht jeder würde das widerspruchslos auf sich nehmen.

[mehr]

Jetzt anmelden für "Thermografie plus Energieberatung"

Gütersloh, 21.11.2014. Viele Häuser in der Region wurden in Zeiten gebaut, als Energie billig und Energie sparen kein Thema war. Da ist es nicht verwunderlich, dass Privathaushalte bis zu 75 Prozent der eingesetzten Energie für die Heizung aufwenden.

[mehr]

Ranzenspende für 30.000 Euro

Gütersloh, 21.11.2014. Der Schulrucksack oder -ranzen ist für jeden Erstklässler das wichtigste äußere Symbol: Jetzt bist Du Schulkind. Damit auch diejenigen, deren Eltern nicht so viel Geld haben, nicht auf diese wichtige Erstausstattung verzichten müssen, spenden  Monika und Markus Stratmann von Ranzenfee & Koffertroll zusammen mit ihren Lieferanten Schulranzen und Schulrucksäcke.

[mehr]

Kreis Gütersloh kriegt zum dritten Mal kein Geld aus Düsseldorf

Gütersloh, 24.11.2014. Würde es den Finanzausgleich zwischen den Kommunen und zwischen Land und Kommunen nicht geben, wäre beinahe alles beim Haushalt 2015 so geblieben wie aus dem Haushalt 2014 bekannt. [mehr]

Jahrestreffen der Medienscouts

Gütersloh, 24.11.2014. "Kein Projekt ist so gut, dass es nicht durch Austausch und neuen Input verbessert werden kann - auch nicht das Projekt der Medienscouts." Martin Husemann begrüßte beim ersten Jahrestreffen der Medienscouts rund 80 Schüler und Lehrer im Kreishaus Gütersloh. [mehr]

Schulaufsichtsbeamter für 30 Schulen

Gütersloh, 24.11.2014. Das Team der Schulaufsicht im Kreis Gütersloh ist wieder komplett: Landrat Sven-Georg Adenauer begrüßte jetzt offiziell Arndt Geist als neuen Schulaufsichtsbeamten im Kreis Gütersloh. Der 47-Jährige folgt Gitta Trachte, deren Stelle über einen längeren Zeitraum vakant war.

[mehr]

Stallpflicht für Geflügel

Gütersloh, 26.11.2014. Das Umweltministerium hat heute angeordnet, sämtliches Geflügel in einer Restriktionszone um das Steinhorster Becken in Teilen von Rietberg und Verl unverzüglich aufzustallen oder durch Überdachung und Schutzzäune so zu sichern, dass ein Kontakt zu Wildvögeln nicht möglich ist.

[mehr]

Modellhaftes Engagement der Paul Craemer GmbH

Gütersloh/Herzebrock-Clarholz, 25.11.2014. Die Paul Craemer GmbH wird mit dem Sozial-Oscar ausgezeichnet. Der "Sozial-Oscar ist eine mit 5.000,- Euro dotierte Auszeichnung und wird gemeinsam vom Kreis Gütersloh und der Gütersloher Stiftung für psychisch kranke und geistig behinderte Menschen ausgeschrieben.

[mehr]

Heimat-Jahrbuch 2015: Die Kriege der vergangenen Jahrhundert

Gütersloh, 26.11.2014. Das besondere Augenmerk der aktuellen Ausgabe des Heimat-Jahrbuchs liegt auf den Auswirkungen der Kriege der vergangenen Jahrhunderte auf die Menschen im Kreis Gütersloh. Landrat Sven-Georg Adenauer, der Föttmann-Verlag und das Redaktionsteam stellten die neueste Ausgabe vor. [mehr]

Landrat ehrt Dienstjubilare

Gütersloh, 3.12.2014. "Die Dienstjubiläen zeigen, wie treu die Mitarbeiter sind - das ist ein wichtiges Signal nach außen. Das Signal nach innen lautet: Ihr Arbeitgeber bringt Ihnen Wertschätzung entgegen". Der Landrat ehrte Elisabeth Kirchberg, Rainer Fritzsch (jeweils 40 Jahre), Stefan Sussiek und Doris Ewers (jeweils 25 Jahre) für ihre Verdienste beim Kreis Gütersloh.

[mehr]

230 Teilnehmer auf dem Weg zur Inklusion

Gütersloh, 04.12.2014. "In der zweiten Bildungskonferenz ging es noch um Grundsatzfragen, jetzt sind wir schon ein ganzes Stück weiter", begrüßte Susanne Koch, Kreisdirektorin und Fachbereichsleiterin Bildung, Jugend und Soziales, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der dritten Bildungskonferenz. [mehr]

Landrat bedauert Entscheidung zur Gesamtschule

Gütersloh, 05.12.2014. Der Kreis Gütersloh ist mit seiner Klage gegen die Bezirksregierung gescheitert. Dennoch, der vorsitzende Richter hat gesagt, "dass er die Bedenken des Kreises Gütersloh sehr gut nachvollziehen kann."

[mehr]

Ersatzneubau der Autobahnbrücke freigegeben

Gütersloh, 8.12.2014. Die um einen Geh- und Radweg erweiterte neue Brücke über der Autobahn A2 wurde durch Landrat Sven-Georg Adenauer am Montag (08.12.2014) freigegeben. Die Kreisstraße Brockweg (K03) war seit einem Dreivierteljahr voll gesperrt.

[mehr]

Eingeschränkte Erreichbarkeit

Gütersloh, 08.12.2014. Ein Teil der Mitarbeiter des Jobcenters Kreis Gütersloh muss in dieser Woche Umzugskisten packen und ist deswegen in den nächsten Tagen nur eingeschränkt erreichbar.

[mehr]

Trainer für Neue Autorität

Gütersloh, 09.12.2014. Das Konzept der Neuen Autorität basiert auf Anerkennung, Respekt und elterlicher Präsenz. Es hat sich im Umgang mit gewalttätigem, verweigerndem oder ängstlich-zwanghaftem Verhalten von Kindern und Jugendlichen als äußerst wirksame Methode herausgestellt.

[mehr]

Holzerntemaschine schlägt Kiefern ein

Gütersloh, 10.12.2014. In den nächsten Tagen wird es unruhig im Harsewinkler Naturschutzgebiet Boomberge: Eine Holzerntemaschine, ein so genannter Harvester, ist im Einsatz und wird an verschiedenen Stellen Kiefern einschlagen.

[mehr]

Kreishaus an Heiligabend, Silvester und am 2. Januar geschlossen

Gütersloh, 10.12.2014. In den Weihnachtsferien ist der Kreis Gütersloh auch zwischen den Jahren erreichbar, es gelten teilweise jedoch eingeschränkte Öffnungszeiten.

[mehr]

Landrat gratuliert zur bestandenen Prüfung

Von Dennis Bleck

Gütersloh, 12.12.2014. "Es ist schön, dass wir hier beim Kreis Gütersloh nicht nur Höhergruppierungen und Beförderungen würdigen, sondern zum ersten Mal auch die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung gemeinsam mit den Ausbildern feiern." Landrat Sven-Georg Adenauer gratulierte jetzt im Rahmen einer kleinen Feierstunde neun Auszubildenden des Kreises Gütersloh zur bestandenen Abschlussprüfung.

[mehr]

Kreis rüstet Rettungsdienst mit Kohlenmonoxid-Warnern aus

Gütersloh, 12.12.2014. Immer wieder gibt es Meldungen über Kohlenmonoxid-Vergiftungen. Jedes Jahr sterben in Deutschland mehr als 400 Menschen durch die toxische Wirkung von Kohlenstoffmonxid (CO). Das Problem für die Retter ist allerdings, dass ohne geeignete Warngeräte Kohlenmonoxid nicht genau feststellbar ist. Das giftige Kohlenmonoxid ist geruch- und geschmackloses Gas und auch nicht sichtbar. Deshalb hat der Kreis Gütersloh jetzt den Rettungsdienst mit Kohlenmonoxid-Warnern ausgestattet.

[mehr]

Die Alten sind die Neuen

Gütersloh, 12.12.2014. Anfang Dezember trat zum ersten Mal der 9. Landschaftsbeirat des Kreises Gütersloh zusammen. In dieser ersten, konstituierenden Sitzung wählten dessen Mitglieder ihren Vorsitzenden und dessen persönlichen Stellvertreter.

[mehr]

Erfolgreich zu Gesundheitsmediatoren ausgebildet

Gütersloh, 12.12.2014. In einem fremden Land sein, die Sprache nicht richtig verstehen, sich nicht auskennen und nicht wissen, wohin man gehen muss - für viele Menschen mit Migrationshintergrund ist das Alltag.

[mehr]

Kleinebekel: "Steuerkraft hat auch Nachteile": Kreiskämmerer weist Kritik zurück

Gütersloh, 16.12.2014. Der aktuelle Anstieg der Kreisumlage ist keine Frage einer angeblichen "Wohltaten-Mentalität", sondern glasklare Folge der überproportionalen Steuerkraftentwicklung der Kommunen im Kreis Gütersloh, so Kreiskämmerer Ingo Kleinebekel. Der Kämmerer reagiert damit auf Kritik an der Entwicklung der Kreisumlage, die Verls Bürgermeister unwidersprochen in seiner Haushaltsrede geäußert hat.

[mehr]

700 Einsätze mehr im kreiseigenen Rettungsdienst: Landrat dankt Rettungs- und Polizeiwachen

Gütersloh, 19.12.2014. In einer vorweihnachtlichen Rundreise durch den Kreis Güters-loh hat Landrat Sven-Georg Adenauer den Rettungswachen, Polizeibezirksdiensten und Polizeiwachen für ihre engagierte Arbeit gedankt. Im Kreis Gütersloh sind im zu Ende gehenden Jahr die Einsätze im kreiseigenen Rettungsdienst (ohne die Städte Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück) um knapp vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. So fuhren die Rettungsdienste im Jahr 2014 insgesamt rund 700 Einsätze mehr als noch im Vorjahr. [mehr]

Erziehungsberatungsstellen einheitlich finanziert

Gütersloh, 19.12.2014. Die vier Erziehungsberatungsstellen im Kreis Gütersloh werden in Zukunft einheitlich finanziert. Darauf verständigten sich die vier Jugendämter vom Kreis Gütersloh und den Städten Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück und Verl sowie die vier Träger der Beratungsstellen, der Trägerverein der AWO und des Kinderschutzzentrums e.V., der Caritasverband für den Kreis Gütersloh e.V., die Diakonie im Kirchenkreis Halle e.V. und die Diakonie Gütersloh e.V.. Am Mittwoch wurde die neue Finanzierungsvereinbarung von allen Beteiligten unterzeichnet. [mehr]

Geflügelgrippe: Enten und Gänse müssen getestet werden

Gütersloh, 22.12.2014. Die Eilverordnung, die das Bundesministerium für Landwirtschaft wegen der Geflügelgrippe erlassen hat, betrifft sehr viel mehr Hobbyhalter und Landwirte, als zunächst angenommen. Die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh weist darauf hin, dass nicht nur Enten- und Gänsebestände, die zur Schlachtung vorgesehen sind, untersucht werden müssen.

[mehr]

Landrat dankt Angestellten in der Kreisverwaltung

Gütersloh, 22.12.2014. Zum zehnten Mal hat der Kreis Gütersloh an der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" teilgenommen und zum wiederholten Mal den 1. Platz im Kreis belegt. Unter den 93 Teilnehmenden des Kreises wurden intern vier Gewinne verlost: Landrat Sven-Georg Adenauer gratulierte und überreichte Thomas Linnenbrink, Christian Hüneburg, Marion Griese-Rüthschilling und Michaela Vazquez Morales die Geschenke.

[mehr]

Notfallboxen für den Schadensfall

Gütersloh, 29.12.2014. Um nach Katastrophen oder Unfällen die Archivbestände im Kreis Gütersloh schützen zu können, haben die Kommunalarchive im Kreis ein Notfallkonzept entwickelt. Im Zuge dessen hat Kreisarchivar Ralf Othengrafen  nun zwei Notfallboxen bei der Feuerwehr Gütersloh stationiert.

[mehr]