Gutachterausschuss: Großekatthöfer kommt für Wischke

Gütersloh, 14.02.2012. Personalwechsel im Gutachterausschuss des Kreises Gütersloh: Nach 18 Jahren Tätigkeit verließ Architekt Dipl.-Ing. Götz Wischke aus Verl das Gremium. Als neues Mitglied wurde Architektin Dipl.-Ing. Gaby Großekatthöfer - ebenfalls aus Verl - in ihre ehrenamtliche Tätigkeit bestellt.
Architektin Gaby Großekatthöfer und Architekt Frank Hurlbrink mit Franz-Ernst Pohlkamp und Landrat Sven-Georg AdenauerGroßbildansicht
Neu im Gutachter-ausschuss ist die Verler Architektin Gaby Großekatthöfer (2.v.l.). Franz-Ernst Pohlkamp (2.v.r.) begrüßte das neue Mitglied als Ausschussvorsitzender. Für fünf Jahre wiederbestellt wurde der Architekt Frank Hurlbrink (l.). Landrat Sven-Georg Adenauer (r.) wünschte beiden für ihre Tätigkeit gutes Gelingen.

Landrat Sven-Georg Adenauer begüßte die Neue und wünschte alles Gute für ihre Tätigkeit. Architekt Dipl.-Ing. Frank Hurlbrink aus Rheda-Wiedenbrück wurde nach den ersten fünf Jahren ehrenamtlicher Arbeit im Gutachterausschuss für weitere fünf Jahre wiederbestellt.

Der Gutachterausschuss berät in seiner Vollversammlung über die Bodenrichtwertkarte und Inhalte des Immobilienmarktberichtes. Mit Ergebnissen rechnet der Ausschussvorsitzende, Franz-Ernst Pohlkamp, erst gegen Ende März.