Die Anmeldung läuft...

Versmold, 14.08.2017. Der 12. Versmolder Berufsparcours steht in den Startlöchern: Los geht’s am 17. Oktober von 8 bis 13 Uhr in der CJD Sekundarschule (Schützenstraße 4).

Ausprobieren strengstens erlaubt: Beim Versmolder Berufsparcours gibt es wieder viele Einblicke in die Praxis. Großbildansicht
Ausprobieren strengstens erlaubt: Beim Versmolder Berufsparcours gibt es wieder viele Einblicke in die Praxis.

"Für 460 Schülerinnen und Schüler aus den neunten Klassen kann der Berufsparcours ein wichtiger Baustein in der Berufsorientierung sein", erklärt Kreisjugendpfleger Michael Trödel. Teilnehmen werden die Versmolder Jugendlichen der Städtischen Hauptschule, der CJD Sekundarschule und des Gymnasiums, sowie der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule aus Borgholzhausen und der Geschwister-Scholl-Oberschule aus Bad Laer.

Für die beteiligten Firmen ist der Berufsparcours eine gute Möglichkeit, das eigene Berufsfeld darzustellen und Kontakt zu künftigen Auszubildenden zu knüpfen. "Das Erfolgsrezept des Berufsparcours liegt nicht in aufwändigen Hochglanz-Messeständen, sondern dass durch kleine praktische Übungen zum Berufsfeld beide Seiten schnell feststellen, ob man zusammen passen könnte oder nicht", sagt Trödel. Betriebe können sich für den 12. Versmolder Berufsparcours bis zum 15. September bei Michael Trödel (geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, 05247-923563) anmelden und weitere Informationen einholen.