14 neue Auszubildende im Kreishaus begrüßt

Gütersloh, 01.09.2017. „Ich freue mich Sie hier zu sehen. Das macht mir immer Spaß in die neuen Gesichter zu blicken“, begrüßt Kreisdirektorin Susanne Koch die neuen Auszubildenden.

Azubis vor RotundeGroßbildansicht
Kreisdirektorin Susanne Koch (l.) und die beiden Ausbildungsleiter Simone Kramer (vorne Mitte) und Thorsten Roth (r.) begrüßten die neuen Azubis. Foto: Kreis Gütersloh

14 neue Azubis starten am Freitag ihre Ausbildung in der Kreisverwaltung Gütersloh. Allerdings nicht wie manch anderer am 1. August, sondern, bedingt durch die späten Sommerferien erst am 1. September. So konnten die sich die Azubis noch eine Lernpause gönnen, bevor sie dann ins Berufsleben starten.

 

Im diesem Jahr starten vier ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte: Anna Demir (16, Gütersloh), Laura Karwinkel  (16, Harsewinkel), Florian Kluge (22, Rheda-Wiedenbrück) und Nathalie Sobczyk (18, Gütersloh). Theresa Greßmeyer (22, Marienfeld), Katharina Hempel (24, Delbrück), Lea Hopmann (18, Borgholzhausen), Jana Kiffmeyer  (18, Gütersloh) und Tobias Rosenberg  (31, Bielefeld) absolvieren ein duales Studium mit dem Abschluss Bachelor of Laws. Zum Notfallsanitäter werden Janine Bücker (28, Herford), Fabian Brinkrolf (23, Rietberg), Friederike Frohne (21, Rheda-Wiedenbrück) und Sascha Weigang (25, Gütersloh) ausgebildet. Leif Henrik Liegmann (19, Bielefeld) macht eine Ausbildung zum Vermessungstechniker.

 

Ausbildungsleiter Simone Kramer und Thorsten Roth haben ein abwechslungsreiches und informatives Programm als Orientierungswoche für die neuen Azubis geplant. Vom Aufbau und Organisation der Kreisverwaltung bis hin zum betrieblichen Gesundheitsmanagement erfahren die Azubis viel Wissenswertes über das Kreishaus und die Kreisverwaltung. Das Kennenlernen des Schutzengel Projektes steht genauso auf dem Programm, wie die Besichtigung der Kreispolizeibehörde und der Kreisfeuerwehrschule. Einige Kollegen wie Stefan Susat, Abteilungsleiter Materielle Hilfen Jobcenter, und die Gleichstellungsbeauftragte Ellen Wendt geben den Azubis einen Einblick in ihren Beruf und das Tätigkeitsfeld.