Impulsvortrag 'Die Marke ICH'

Gütersloh, 13.11.2017. Auf dem Arbeitsmarkt muss man sich ‚verkaufen‘ – und Markenprodukte lassen sich bekanntlich besonders gut verkaufen. Was die eigene Marke, die ‚Marke ICH‘ ausmacht und wie man diese stärkt, damit kennt sich Katrin Scheibe aus. Die Freiberuflerin und Entwicklungscoach hält im Rahmen des Infomarktes ‚Auf geht’s‘ am Freitag, 24. November, um 11 Uhr im Kreishaus Gütersloh einen interaktiven Impulsvortrag.

Bildzeile: Katrin Scheibe referiert beim 'Auf geht's'-Infomarkt über die 'Marke ICH'.Großbildansicht
Bildzeile: Katrin Scheibe referiert beim 'Auf geht's'-Infomarkt über die 'Marke ICH'.

Dabei gilt es zunächst herauszufinden wie die eigene Marke aussieht: Was kann ich? Was biete ich an? Was ist mein Anspruch? "Wenn wir ehrlich sind, ist das alles viel leichter gefragt als beantwortet", gibt Scheibe zu. Mit ihrem Vortrag will die Beraterin helfen, Antworten auf diese Fragen zu finden. Das Erlernte soll den Wiedereinsteigern dann besonders bei der beruflichen Orientierung eine Hilfe sein. Außerdem soll es ihnen ermöglichen, berufliche Perspektiven neu zu entdecken und den passenden Beruf zur Rückkehr in die Arbeitswelt zu finden. Scheibe greift für den Vortrag auf ihre langjährige Erfahrung zurück: Sie arbeitet seit 1994 selbstständig als Coach für Manager, Fach- und Führungskräfte, Freiberufler, Unternehmer und Privatpersonen. Ein spezielles Angebot richtet sich nach ihrem Leitbild der Zielklarheit in Führung und Selbstführung an Frauen.

 

Der Vortrag ist nur ein Teil der zahlreichen Angebote des 'Auf geht's'-Infomarktes. Dort gibt es neben dem Impulsvortrag unter anderem einen weiteren Vortrag zum Thema Rentenversicherung und eine Vielzahl von Ständen mit Informationen und Hilfestellungen zum Thema Wiedereinstieg in den Beruf.