Weiberfastnacht und Rosenmontag: Kreishaus Wiedenbrück macht früher zu

Gütersloh, 29.01.2018. Beim Kreis Gütersloh werden die Dienststellen in diesem Jahr an Weiberfastnacht (8. Februar) wie gewohnt geöffnet sein, am Nachmittag ist zumindest ein Notdienst sichergestellt. Einzige Ausnahme ist das Kreishaus in der Karnevalshochburg Wiedenbrück.

KreisleopardenGroßbildansicht
Im Kreishaus Wiedenbrück wird Karneval gefeiert an Weiberfastnacht

Dies wird für Besucherinnen und Besucher bereits ab 12 Uhr geschlossen. An Rosenmontag (12. Februar) ist ebenfalls in den Abteilungen ein Notdienst sicherzustellen. An beiden Tagen wird den Kreisbediensteten die Möglichkeit eingeräumt, ab 12 Uhr Überstunden abzufeiern, sodass zumindest mit einem eingeschränkten Betrieb zu rechnen ist und nicht alle gewohnten Ansprechpartner zur Verfügung stehen.