Kreis Gütersloh Aktuell

Workshop zum Landschaftsplan
Erster Workshop im Spexarder Bauernhaus

Bürgerbeteiligung zum Landschaftsplan gestartet

Gütersloh, 23.01.2015. Der erste Workshop zum Landschaftsplan Gütersloh widmete sich im Spexarder Bauernhaus dem Thema Freizeit und Erholung. Mit großem Engagement entwickelten die zirka 25 Teilnehmer ihre Ideen.

Neue Medienliste des Kreismedienzentrums
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Neue Medienliste des Kreismedienzentrums

Kreis Gütersloh, 23.01.2015. Das Kommunale Integrationszentrum hat in Zusammenarbeit mit dem Kreismedienzentrum eine Medienliste zu verschiedenen Themen rund um Rassismus für die Schulen zur Verfügung gestellt. Im Medienzentrum können zum Thema Medienkisten oder einzelne Filme ausgeliehen werden.

Thermografiebild eines Hauses
Kostenloser Rat vom Energieberater

Das Haus richtig dämmen - was, wie und womit?

Gütersloh. Wer sein Haus sanieren und die Heizkosten senken will, kommt um das Thema Dämmung nicht umhin. Eine Wärmedämmung gehört mittlerweile zur Standardmaßnahme in Sachen Energieeinsparung. Doch was, wie und womit sollten Hausbesitzer am besten dämmen?

Güstersloher Delegation auf der Grünen Woche
Grüne Woche

Geschenk für den lettischen Minister

Gütersloh/Berlin, 22.01.2015. Auf Einladung des lettischen Außen- und des lettischen Landwirtschaftsministeriums weilte eine Delegation aus dem Kreis Gütersloh auf der Grünen Woche. Lettland ist in diesem Jahr Partnerland der Grünen Woche.

Rettungsassistenten im Einsatz für einen TV-Dreh
Notfallsanitäter-Ausbildung

Landrat mahnt Kostenübernahme an

Gütersloh, 22.01.2015. Landrat Sven-Georg Adenauer fordert vom Land eine kurzfristige Kostenübernahme für die Aus- und Weiterbildung zum Notfallsanitäter. Mit einem Brief hat er sich jetzt zuständigkeitshalber an die Bezirksregierung Detmold gewandt, weil die Neuordnung der Berufe im Rettungsdienst auf Landesebene ins Stocken geraten ist.

Postkarte Infokampagne KO Tropfen
Fiese Drogen im Glas

Informationskampagne warnt vor K.O.-Tropfen!

Gütersloh, 20.01.2015. Unter dem Motto "K.O.cktail - fiese Drogen im Glas?!" startet im Kreis Gütersloh eine Informationskampagne zum Thema K.O.-Tropfen.

Bernhard Walter
GT 9 - LEADER-Bewerbung vor der Abgabe

"Gute Projekte, viele Mitstreiter"

Gütersloh, 16.01.2015. Die Bewerbung von "GT 9" steht: Am Donnerstagabend kamen rund 100 Wegbeleiter und Interessierte im Kreishaus Gütersloh zur Abschlussveranstaltung des LEADER-Bewerbungsprozesses zusammen, mit dem sich neun Kommunen um europäische Fördermittel für den ländlichen Raum bewerben.

Initiatoren des Stromspar Checks
Energiesparen

Jetzt anmelden zum "Stromspar-Check"

Gütersloh, 14.01.2015. Dass man möglichst viel Strom sparen soll, weiß eigentlich jeder − wie man es aber richtig macht, ist nicht immer ganz einfach. Möglichst umfassend darüber zu informieren hat sich die Koordinierungsstelle Energie und Klima des Kreises Gütersloh zum Ziel gesetzt.

Sternsinger beim Landrat
Segen für das Kreishaus

Sternsinger besuchen Landrat Adenauer

Gütersloh, 07.01.2015. Vier Sternsinger der Heilig Geist-Gemeinde besuchten zu Jahresbeginn Landrat Sven-Georg Adenauer im Kreishaus. Cara (10), Laura (8), Letizia (5) und Jaquelin (8) schrieben den Segensspruch "Christus mansionem benedicat" (Christus segne dieses Haus) an die Tür des Büros des Landrats.

Symbol LEADER-Region
LEADER-Region "GT 9"

Abschlussveranstaltung zum Bewerbungsverfahren

Gütersloh, 05.01.2015.  Die Abkürzung LEADER steht für EU-Förderprogramme im ländlichen Raum. Neun Kommunen des Kreises Gütersloh planen sich als eine solche Förder-Region zu bewerben. Nach einer Auftaktveranstaltung im September und anschließenden Projektworkshops geht der LEADER-Bewerbungsprozess der Region "GT 9" jetzt in die Schlussphase.

Jung-Enten
Markt, Schlachtung und Verkauf

Geflügelgrippe: Enten und Gänse müssen getestet werden

Gütersloh, 22.12.2014. Die Eilverordnung, die das Bundesministerium für Landwirtschaft wegen der Geflügelgrippe erlassen hat, betrifft sehr viel mehr Hobbyhalter und Landwirte, als zunächst angenommen. Die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh weist darauf hin, dass nicht nur Enten- und Gänsebestände, die zur Schlachtung vorgesehen sind, untersucht werden müssen.

Der Haushalt - die Aufwendungen - als Kuchengrafik
Haushaltsentwurf

Zum dritten Mal kein Geld aus Düsseldorf

Gütersloh, 24.11.2014. Würde es den Finanzausgleich zwischen den Kommunen und zwischen Land und Kommunen nicht geben, wäre beinahe alles beim Haushalt 2015 so geblieben wie aus dem Haushalt 2014 bekannt. Denn so gut wie alle Mehrausgaben für Personal oder Leistungen für die Bürger haushaltsneutral bewerkstelligt werden.

Aktuelle Stellenangebote

Die aktuell ausgeschriebenen Stellen finden Sie hier.