Kreis Gütersloh Aktuell

5. November

Landrat lädt zur Sprechstunde ein

Gütersloh, 29.10.2014. Landrat Sven-Georg Adenauer lädt zur Sprechstunde für Mittwoch, 5. November, von 15 bis 17 Uhr ein. Bürgerinnen und Bürger des Kreises, die ein persönliches Gespräch wünschen, werden um Anmeldung gebeten. Ihr konkretes Anliegen nimmt Monika Venker unter der Telefonnummer 05241/85-1003 entgegen.
Grafik der neuen Südumgehung
Haller Südumleitung und Ravenna-Park

Verkehrspolitiker haben die Haller über Jahrzehnte schmählich im Stich gelassen

Halle/Westf. 31. Oktober 2014. Auf der Haller Südumgehung rollt der Verkehr: Gestern Mittag wurde von Landesverkehrsminister Michael Groschek, Halles Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann und Landrat Sven-Georg Adenauer die neue Haller Südumgehung für den Verkehr freigegeben.

Ansicht Siegerentwurf
Böckstiegel Museumserweiterung

Architekturwettbewerb: Jury benennt Sieger

Gütersloh, 29.10.2014. Die Sieger des Realisierungswettbewerbs zum ergänzenden Museumsbau beim Böckstiegel-Haus in Werther stehen fest. 314 Büros aus Deutschland und Europa hatten sich beworben.

Siegerehrung Dorfwettbewerb
Kreiswettbewerb 2014

"Unser Dorf hat Zukunft": Stukenbrock-Senne gewinnt

Gütersloh, 21.10.2014. Alle guten Dinge sind drei! Stukenbrock-Senne nahm zum dritten Mal am Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teil und erhielt nun die Auszeichnung zum Sieger.

Baustellenschild
Ortsdurchfahrt Langenberg K55

Baubeginn im Frühjahr 2015

Gütersloh, 17.10.2014. Erfreuliche Nachricht aus Detmold erhielt der Kreis Gütersloh in dieser Woche: Mit dem Ausbau der Ortsdurchfahrt Langenberg kann begonnen werden, ohne dass Zuschüsse verloren gehen. "Ich freue mich dass dieses für Langenberg so wichtige Projekt nun angegangen werden kann", äußerte sich Landrat Sven-Georg Adenauer zur Zustimmung der Bezirksregierung.

Schellert mit Stieg
Dienstjubiläum

Machen Starenkästen peinliche Fotos?

Gütersloh, 06.10.2014. Wer beim Kreis Gütersloh in der Bußgeldstelle arbeitet, könnte ganze Romane schreiben. So erzählte Ingrid Schellert Geschichten über Anrufer, die das Blitzerfoto lieber nicht nach Hause geschickt bekommen wollen. Denn auf dem Beifahrersitz saß die falsche Frau.
Klimaschützer
Kindermeilen-Kampagne

Kleine Klimaschützer umweltfreundlich unterwegs

Gütersloh, 01.10.2014. Mit dem Auto direkt bis vor die Kindergartentür fahren − das muss in vielen Fällen eigentlich nicht sein. Um die Kinder von klein auf an ein umweltfreundliches Verhalten heranzuführen, unterstützt die Koordinierungsstelle Energie und Klima des Kreises Gütersloh erstmals die europaweite Kindermeilen-Kampagne.

Verabschiedung Feldmann
Ehrenamtliches politisches Engagement gewürdigt

Landrat verabschiedet Kreistagsmitglieder

Gütersloh, 30.09.2014. In einer kleinen Feierstunde verabschiedete Landrat Sven-Georg Adenauer 20 ehemalige Kreistagsabgeordnete. Sie waren nicht mehr angetreten oder bereits während der vergangenen Wahlperiode ausgeschieden.

Leader
LEADER-Bewerbung von neun Kommunen aus dem Kreis

Die Zukunft des ländlichen Raumes jetzt denken

Gütersloh, 24.09.2014. Entweder man kann Französisch, dann ist es leicht und "Liaison entre actions de développement de léconomie rurale" kommt melodisch über die Lippen. Oder nicht, dann ist es leichter, man spricht Deutsch: "Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft." Am leichtesten wohl ist die Abkürzung: LEADER.

Holter Frauen
Kreiswettbewerb 2014

Dörfer stellen sich den Blicken der Kommission

Gütersloh, 24.09.2014. Die Liemker Milchbar, eine Kutschfahrt durch Brockhagen und eine Dorfplatzeröffnung in­ Stukenbrock-Senne­ −  alles war dabei, beim diesjährigen Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft".

Schutzengelplakat
Erfolgreiches Präventionskonzept wird fortgesetzt

Schutzengel fliegen weiter

Gütersloh, 22.09.2014. Das seit 2007 erfolgreiche laufende Verkehrspräventionsprojekt "Schutzengel" wird auch in den nächsten Jahren weiter gehen.

Scheffer, Ortmeier, Dirks
Klimaschutzkonzept

Kreis hält an Zielen fest und zieht Zwischenbilanz

Gütersloh, 12.09.2014. "Energieautark 2050" - lautet als Schlagwort das Ziel, das sich der Kreis Gütersloh 2012 gesetzt hat. "Die Gold-Auditierung des European Energy Awards ist eine Erfolgsstory, wir sind auf einem guten Weg", so Frank Scheffer, Umweltdezernent des Kreises.

Junge turnt
Koordinationsstelle "Ernährung und Bewegung an Offenen Ganztagsschulen"

Kreis setzt sich weiterhin für Kindergesundheit ein

Gütersloh, 10.09.2014. Schlechte Ernährung und Bewegungsmangel führen zu Übergewicht. Übergewicht führt zu Folgeerkrankungen. Das ist besonders bei Kindern ein großes Problem. Der Kreis Gütersloh will im Rahmen seiner Möglichkeiten dagegen steuern. Die Koordinationsstelle "Ernährung und Bewegung an Offenen Ganztagsschulen im Primarbereich" soll fortgeführt werden.

Straßenverkehr
Erste Ergebnisse der Mobilitätsumfrage im Kreis Gütersloh

Bürgernahe Planung von Verkehrswegen

Gütersloh, 09.09.2014. Welche Wege nutzen die Einwohner im Kreis Gütersloh? Wo sehen sie Entwicklungspotenzial? Wo kann die Beleuchtung verbessert werden und wo wären weitere Parkplätze sinnvoll? Antworten liefert die Mobilitätsumfrage, zu der Landrat Sven-Georg Adenauer zusammen mit den Bürgermeistern der Kommunen alle Einwohner des Kreises Gütersloh eingeladen hat.

Mädchen mit Schülerinnen
Bildungs- und Teilhabepaket

Spitzabrechnung kommt

Gütersloh, 08.09.2014. Das zähe Ringen um eine kommunalscharfe Spitzabrechnung von Leistungen für Bildung und Teilhabe war erfolgreich. "Lange hat der Kreis Gütersloh darum geworben und gekämpft, jetzt scheint das Engagement sich auszuzahlen.

Landrat Adenauer
Nach Entscheidung des Verwaltungsgerichts Minden:

Landrat prüft Rechtslage für Bildung der Liberalen Kreistagsfraktion

Gütersloh, 28.08.2014. In einem noch nicht rechtskräftig abgeschlossenen Eilverfahren über die Bildung einer Fraktion aus Vertretern der AfD und der örtlichen Wählergruppe UB-UWG im Kreistag des Kreises Minden-Lübbecke hat das Verwaltungsgericht Minden am Montag, 25 August, entschieden, dass diese aus Mitgliedern unterschiedlicher politischer Parteien beziehungsweise Vereinigungen gebildete Fraktion nicht ausreichend dargelegt habe, dass die grundsätzliche politische Übereinstimmung einen ausreichenden sichtbaren praktischen Ausdruck gefunden habe. Das Gericht lehnte daher den von der Fraktion gestellten Antrag ab, ihr Fraktionsrechte zuzugestehen.

Aktuelle Stellenangebote

Die aktuell ausgeschriebenen Stellen finden Sie hier.