Kreis Gütersloh Aktuell

Umzug in neue Dienststelle

Jobcenter Rietberg am 25. Mai geschlossen

Gütersloh/Rietberg, 18.05.2016. Nach den Mitarbeitern der Regionalstelle folgen nun die des Jobcenters Rietberg: Sie ziehen am Dienstag, 24. Mai, in die neue Dienststelle an der Wiedenbrücker Straße 36 um. Daher ist das Jobcenter in den neuen Räumlichkeiten am Mittwoch geschlossen. Ab dem 27. Mai sind die Mitarbeiter zu den gewohnten Sprechzeiten wieder erreichbar. Die Sprechzeiten in Rietberg vor Ort sind: Montags, mittwochs und donnerstags von 8.30 bis 12.30 Uhr und freitags von 8.30 bis 12 Uhr sowie donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr, dienstags ist geschlossen.

Windrad
Verwaltungsgericht Minden

Genehmigungen für Windenergieanlagen auf der Marburg bestätigt

Rheda-Wiedenbrück/Minden, 23.05.2016. Der Kreis Gütersloh hat bei der Genehmigung der Windenergieanlagen in Rheda-Wiedenbrück Marburg richtig gehandelt, das bestätigte heute das Verwaltungsgericht Minden. Geklagt hatten Nachbarn der sieben Windkraftanlagen, die auf der Marburg, in der Nähe des Gewerbegebietes Aurea, errichtet wurden.

Seniye Dalmis-Engelbrecht
Jugendamt Kreis Gütersloh

Pflegefamilien für unbegleitete minderjährige Flüchtlingskinder gesucht

Gütersloh, 19.05.2016. Die Fachstelle für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF) sucht zusammen mit dem Pflegekinderdienst (PKD) Pflegefamilien für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Die Abteilung Jugend möchte durch diese Vermittlung die erfolgreiche Integration von Flüchtlingen erreichen.

Puzzle in Hausform mit Geldaufdruck
Kreis und Mieterbund kooperieren

Kostenlose Rechtsberatung für sozial schwache Mieter

Gütersloh, 19.05.2016. Das Jobcenter und die Abteilung Soziales des Kreises Gütersloh sowie der Mieterbund Ostwestfalen-Lippe und Umgebung e.V. setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort.

Schild Umleitung
Sanierungsarbeiten im Kreuzungsbereich abgeschlossen

Vollsperrung der Hauptstraße in Langenberg

Gütersloh/Langenberg, 18.05.2016. Der Kreis Gütersloh und die Gemeinde Langenberg bauen seit dem Sommer 2015 die K 55 (Hauptstraße / Rietberger Straße) in Langenberg neu aus. Die Umbau- und Sanierungsarbeiten des Kreuzungsbereiches B 55 / Rietberger Straße sind bis auf Restarbeiten abgeschlossen. Nun wird sich die Vollsperrung in der kommenden Woche in Richtung Ortskern verlagern.

(v. l.): Karin Miele (Schirmherrin),  Landrat Sven-Georg Adenauer, Judith Schmitz (Leiterin der Abteilung Soziales des Kreises Gütersloh), Kreisdirektorin Susanne Koch und Dr. med. Ulrich Kemper (Vorsitzender der Gütersloher Stiftung für psychisch Kranke und geistig Behinderte)
Sozial-Oscar 2016/2017

Preis für vorbildliches Handeln zur beruflichen Integration von psychisch kranken und geistig behinderten Menschen

Gütersloh, 18.05.2016. Der "Sozial-Oscar ist eine mit 5.000,- Euro dotierte Auszeichnung und wird gemeinsam vom Kreis Gütersloh und der Gütersloher Stiftung für psychisch kranke und geistig behinderte Menschen ausgeschrieben.

Power Matrix Gewinner bei Siemens
Schüler besuchen Wind Power Trainingscenter von Siemens

Turbine besichtigt, Kran gesteuert und aus sechs Metern Höhe abgeseilt

Gütersloh/Bremen, 13.05.2016. Die Gewinner des Power Matrix Wettbewerbs erlebten in der vergangenen Woche einen ganz besonderen Tag: Sie besuchten das  Wind Power Trainingscenter von Siemens in Bremen.

Westermeyer, Scheffer, Kollmeyer
Abwasserpilz zeigt Verunreinigung an

Kreisverwaltung, Kammer und Verband informieren gemeinsam

Gütersloh, 13.05.2016. Der Abwasserpilz ist auch in Bächen im Kreis Gütersloh zu finden. Die Landwirtschaftskammer, der Landwirtschaftliche Kreisverband und die Untere Wasserbehörde des Kreises Gütersloh informieren jetzt mit einem Flyer über die Entstehung des Abwasserpilzes in den Gewässern und wie seine Ausbreitung verhindert werden kann.

Logo Mobile Retter
1. Mobile Retter Symposium

Fachwelt informiert und diskutiert mit Entscheidern

Gütersloh, 13.05.2016. Die medizinische Fachwelt bejubelt das Projekt, bei Wettbewerben wie zuletzt dem von Google gewinnen die Mobilen Retter einen Preis nach dem anderen.