Kultur

Stan Petes Klanginstallationen

Anfassen erlaubtGroßbildansicht

Gütersloh, 04.11.2016. Stan Pete lädt zum Entdecken und Spielen ins Kreishaus ein: Im Foyer des Kreishauses Gütersloh hat Peter Schwieger alias Stan Pete Instrumente installiert.


Skulpturen, Plastiken und Objekte - zwölf bildhauerische Positionen

Künstler mit ExponatenGroßbildansicht

Gütersloh, 11.11.2015. Eine Ausstellung, zwölf Künstlerinnen und Künstler. Am Donnerstag, 12. November, wird im Kreishaus Gütersloh die Ausstellung "Skulpturen, Plastiken und Objekte - zwölf bildhauerische Positionen" eröffnet.


Holzskulpturen von Rose Lichtenberger

HolzskulpturGroßbildansicht

Die Holzskulpturen der Künstlerin Rose Lichtenberger stehen im Mittelpunkt der Ausstellung, die der Kreis Gütersloh in diesem Frühjahr in Kooperation mit dem Kunstverein für den Kreis Gütersloh e.V. zeigt. Ausstellungseröffnung ist am Donnerstag, 16. April, um 18 Uhr im Foyer des Kreishauses Gütersloh.


Heimat-Jahrbuch 2015 vorgestellt

Heimatjahrbuch VorstellungGroßbildansicht

Gütersloh, 26.11.2014. Das besondere Augenmerk des Heimat-Jahrbuchs für den Kreis Gütersloh liegt in der aktuellen Ausgabe auf den Auswirkungen der Kriege der vergangenen Jahrhunderte auf die Menschen im Kreis Gütersloh. Landrat Sven-Georg Adenauer, der Föttmann-Verlag und das Redaktionsteam stellten jetzt die neueste Ausgabe in der Verler Knopf-Manufaktur vor.


Neues Werkverzeichnis "Peter August Böckstiegel: Die Gemälde 1910 - 1951"

Riedel WerkverzeichnisGroßbildansicht

Werther, 26.11.2014. Das neue Werkverzeichnis der Gemälde von Peter August Böckstiegel (1889-1951) ist erschienen. Es verzeichnet 396 Werke des Künstlers, vom Beginn seiner künstlerischen Laufbahn um das Jahr 1910 bis zu seinem letzten Bild 1951. Herausgeber ist der Peter-August-Böckstiegel-Freundeskreis, der in den vergangenen Jahren unter anderem die Werkverzeichnisse der Arbeiten auf Papier und der Plastiken von Peter August Böckstiegel rausgegeben hat.


Irene Müller - Holzskulpturen und Zeichnungen

Holzskulptur Irene Müller Großbildansicht

Gütersloh, 5.11.2014. Die in Gütersloh geborene und seit 1975 wieder hier lebende Künstlerin Irene Müller bestreitet die zweite Ausstellung, die der Kunstverein für den Kreis Gütersloh und der Kreis Gütersloh in diesem Jahr im Kreishaus an der Herzebrocker Straße zeigt.


Hinter dem Bereich Kultur verbergen sich viele unterschiedlicher Aufgaben. An dieser Stelle finden Sie zahlreiche Informationen zu folgenden Themenbereichen: