Patenschaften & Partnerschaften

Patenschaften und Partnerschaften

Der Kreis selbst sowie die Städte und Gemeinden pflegen diverse Patenschaften und Partnerschaften im euröpäischen Ausland und auch in Übersee. [mehr]

Partnerschaftsverein Valmiera: Kulturaustausch und humanitäre Hilfen

Im Mittelpunkt der Partnerschaft zwischen dem Kreis Gütersloh und dem neu gegründeten Partnerschaftsverein auf lettischer Seite stehen Kulturaustausch und humanitäre Hilfen. [mehr]

Partnerschaft zwischen den Kreisen Gütersloh und Valmiera/Lettland seit 1994: Helfen, wo Hilfe gewünscht wird

Wie häufig Sven-Georg Adenauer schon in Lettland war? Der Landrat des Kreises Gütersloh hat nicht mitgezählt, aber über 20 Mal hat er die Euros im Portemonnaie gegen Lats getauscht. [mehr]

Feuerwehr-Unimog nach Mazsalaca

Valmiera/Lettland, 23.06.2016. Geholfen wird, wo die Hilfe am meisten benötigt wird: Der Unimog der Feuerwehr Halle (Westf.) steht in seinem zweiten Dienstleben in der Großgemeinde Mazsalaca für die Einsätze zur Verfügung. In Halles Partnerstadt Valmiera, die dank staatlicher Unterstützung über zumeist modernste Gerätschaften und einen entsprechenden Fuhrpark verfügt, ist die Not weniger groß.

[mehr]

Im Berufschulwesen ein Vorreiter

Valmiera/Lettland, 23.06.2016. "Eine duale Berufsausbildung hatten wir schon früher. Dann haben wir es vergessen und jetzt ganz pompös wiederentdeckt." Vita Zeibote muss selbst schmunzeln, wenn sie einen Blick auf die Geschichte wirft. Für die Lehrerin am Technikum, der neuen Berufsschule Valmieras, ist ihre Schule Rückbesinnung und Neuanfang in einem. Eine Delegation aus dem Partnerkreis Gütersloh informierte sich während einer mehrtägigen Reise in Lettland über den Stand der dualen Berufsausbildung im wirtschaftlichen Zentrum der Region.

[mehr]

Industriepark auf ehemaligem Militärgelände

Valmiera/Lettland, 23.06.2016. Die Bürgermeister stehen neben einem rostigen Geländer und blicken runter auf Eisenbahngleise und Wald soweit das Auge reicht: Vor ihnen liegt das künftige Erweiterungsgelände für das Industriegebiet Valmieras.

[mehr]

Lettland auf dem richtigen Weg

Riga/Lettland, 23.06.2016. Lettland hat die Wirtschaftskrise überwunden, die Situation hat sich aber noch nicht in allen Lebensbereichen normalisiert. Das Land scheint auf dem richtigen Weg zu sein, wenngleich der baltische Staat vor großen Herausforderungen steht: Das Gehaltsgefüge und die Bildungslandschaft nannte Elisabeth Bauer, die Leiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung in Riga, als die zentralen Baustellen des Landes in einer Gesprächsrunde mit der Delegation aus dem Kreis Gütersloh.

[mehr]

Pinke Benzinkanister, Volkslieder und ein Chefarzt, der das Rauchen aufgab

Gütersloh/Valmiera, 05.06.2015. Viel gesehen und viel erlebt haben die 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Ende Mai in die rund 1700 Kilometer entfernte lettische Partnerregion Valmiera reisten.

[mehr]

Valmiera 2015

Die Delegationsreise in Bildern

[mehr]

Auszeichnung in Riga: Landrat Adenauer erhält Anerkennungskreuz der Republik Lettland

Riga/Gütersloh, 01.06.2015. Landrat Sven-Georg Adenauer ist in Riga mit dem Anerkennungskreuz der Republik Lettland, dem höchsten Orden des baltischen Staates, ausgezeichnet worden.

[mehr]

Bewährungshilfe in Lettland trainiert

Gütersloh, 11.06.2015. Der fachliche Austausch ist bei den Besuchen in der lettischen Partnerregion Valmiera immer ein wichtiger Punkt. Diese Chance nutzten jetzt auch die Sozialarbeiter Gudrun Wielsch und Rainer Tschakvary-Große-Freese von der Abteilung Jugend, Familie und Sozialer Dienst des Kreises Gütersloh.

[mehr]

Erster Schultag ist Familienfest und offizieller Feiertag

Gütersloh/Valmiera, 03.09.2014. Sieben Kommunen, sieben Mal Besuch aus dem Kreis Gütersloh am besonderen Feiertag in Lettland: Am 1. September werden in jedem Jahr die neuen Erstklässler in Lettlands Schulen begrüßt.

[mehr]

Unimog für die Freiwillige Feuerwehr

Gütersloh/Valmiera, 03.09.2014. Die Freiwillige Feuerwehr im ehemaligen Kreis Valmiera hat eine Ausnahmestellung. Nirgendwo sonst gibt es so viele Fahrzeuge bei den Freiwilligen Feuerwehren wie in den sechs Großgemeinden und der Stadt Valmiera.

[mehr]

Armands Gumbris: Bienen zum Beruf gemacht

Gütersloh/Valmiera, 04.09.2014. Alle zwei Jahre steht Armands Gumbris auf dem Weihnachtsmarkt in Rheda-Wiedenbrück. Dort verkauft er nicht nur seinen eigenen Honig, sondern Produkte aus der Region Valmiera, der lettischen Partnerregion des Kreises Gütersloh. [mehr]

Partnerschaftszimmer in Koceni eingeweiht

Gütersloh/Valmiera, 04.07.2013. Um ein paar Tage verpassten sich in diesem Jahr die Delegation aus dem Kreis Gütersloh und Bundespräsident Joachim Gauck. Landrat Sven-Georg Adenauer war zusammen mit einer 28-köpfigen Delegation, darunter eine große Gruppe aus Halle/Westf. mit Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann, einige Tage in der Partnerregion Valmiera/Lettland. [mehr]

Bundespräsident Gauck zu Besuch in Partnerstadt Valmiera

Gütersloh, 09.07.2013. Bundespräsident Joachim Gauck nutzte seine Reise durch die baltischen Länder, um sich ein Bild von der lettisch-deutschen Partnerschaft zwischen der Region Valmiera und dem Kreis Gütersloh zu machen. [mehr]

Fahrzeug für Freiwillige Feuerwehr Burtnieki

Rheda-Wiedenbrück, 02.08.2013. Die lettische Delegation der Feuerwehr, die anlässlich der Verabschiedung von Kreisbrandmeister Rolf Volkmann zu Besuch im Kreis Gütersloh war, ist nicht mit leeren Händen nach Hause gefahren. [mehr]

20 Jahre Partnerschaft Kreise Valmiera und Gütersloh: Staatspräsident bei Partnerschaftsfeier

Burtnieki/Lettland, 12.06.2012. Nationalhymnen, lettische und deutsche Fahnen - und als Krönung der Besuch des lettischen Staatspräsidenten Andris Berzins: Der Festakt zum 20-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen den Kreisen Valmiera/Lettland und Gütersloh im Kulturzentrum der Großgemeinde Burtnieki hatte einen würdigen Rahmen. [mehr]

20 Jahre Partnerschaft Kreise Valmiera und Gütersloh: Spenden für Jung und Alt

Valmiera/Lettland, 13.06.2012. Auch wenn die Zeit der großen Hilfstransporte in den Partnerkreis Valmiera vorbei ist, gibt es dennoch jedes Jahr Sach- und Geldspenden. Im Mittelpunkt dabei die jüngsten und die ältesten Bewohner im ehemaligen Kreis Valmiera. [mehr]

Hörzentrum Valmiera komplett neu: "Wer nicht gut hören kann, der lallt beim Sprechen. Und wer lallt, wird für dumm gehalten."

Valmiera/Lettland, 14.06.2012. Jedes Jahr hätte die Stadt Valmiera/Lettland 20 neue Sozialfälle produziert, wenn nicht vor 19 Jahren durch die finanzielle Unterstützung von Franz-Josef Krane (Rheda-Wiedenbrück) und die Tatkraft seines damaligen Angestellten Robert Möllmann ein Hörstudio in der Hörgeschädigtenschule Valmiera eingerichtet worden wäre. [mehr]

Polizei-Austausch Gütersloh-Valmiera: Fahrräder sind auch in Lettland bei Dieben beliebt

Valmiera/Lettland, 14.06.2012. Im Flur der Polizei Valmiera gibt es ein Regal mit Fotoalben. Zu sehen sind unter anderem alte VW Passats, die die Letten von der Polizei aus dem Kreis Gütersloh bekommen und denen sie das lettische Polizei-Design verpasst haben. [mehr]

Krisenzentrum Valmiera und Altenheim Rujiena: Renate Groß in ihrem Element

Valmiera/Rujiena/Lettland, 13.06.2012. Wenn es jemand gibt, auf die das Prädikat "unermüdliche Partnerschaftsarbeit" zutrifft, dann ist es Renate Groß. Sie packte in den vergangenen Jahren Tausende Weihnachtspäckchen für die Kinder in der Partnerregion Valmiera/Lettland. [mehr]

Halle (Westf.) und Valmiera besiegeln Partnerschaft: Wilde Ehe beendet

Valmiera/Halle, 20.07.2011. Seit 16 Jahren bereits besteht die Freundschaft zwischen Halle (Westf.) und der lettischen Stadt Valmiera. Jetzt unterzeichneten Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann und Bürgermeister Inesis Bokis die offizielle Partnerschaftsurkunde. [mehr]

Feuerwehrfahrzeuge und Geld für Jugendzentrum gespendet

Valmiera, 20.07.2011. Zwei Mannschaftsfahrzeuge der Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück überreichte Landrat Sven-Georg Adenauer während einer Delegationsreise in die Partnerregion Valmiera/Lettland.

[mehr]

Investition in die Infrastruktur dank der EU: Valmieras Vorzeige-Grundschule

Valmiera, 20.07.2011. In Valmiera, dem kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum der Region Vidzeme, ist der Fortschritt trotz Wirtschaftskrise an allen Ecken sichtbar.

[mehr]

Berufsbildungszentrum Valmiera feiert Zehnjähriges: Landrat - "Richtigen Weg eingeschlagen"

Valmiera, 20.07.2011. Berufliche Weiterbildung, Umschulung, E-Learning, Lehrerfortbildung, Berufsorientierung für Schüler, Lehrerfortbildung - es gibt kaum etwas, das nicht im Berufsbildungszentrum Valmiera angeboten wird. [mehr]

Deutsch-lettisches Seminar: Ehrenamt - Viel Nachholbedarf in Lettland

Valmiera/Lettland, 20.07.2011. Weniger als zehn Prozent der Letten engagieren sich ehrenamtlich. "Es gibt sogar Studien, die nur von zwei Prozent ausgehen." Ansis Berzins, Leiter der Stiftung "Freiwilligenarbeit in Lettland und Vidzeme" kam gleich auf den Punkt. [mehr]

Partnerschaftsvertrag in Lettland unterzeichnet: Neustart für das "gelebte Europa"

Koceni/Lettland. Feierlicher hätte der Moment nicht sein können: Die lettische und die deutsche Nationalhymne erklangen vor der imposanten Hauptschule der lettischen Gemeinde Koceni, einem ehemaligen Gutshof. [mehr]