Aktuelles/Veranstaltungen

Hier erhalten Sie Informationen über unsere aktuellen Veranstaltungen bzw. Vorträge ...

Woche der seelischen Gesundheit vom 16.-21.10.2017

Zum dritten Mal veranstaltet das Gütersloher Bündnis gegen Depression e.V. in Kooperation mit der BIGS und weiteren Partnern  die "Woche der seelischen Gesundheit".  Vom 16.-21. Oktober 2017  wird das  das Thema "seelische Gesundheit" mit vielfältigen Veranstaltungen in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt. Durch Vorträge, Filme, Märchen, Kunstaktionen, Workshops mit Entspannungs- und Bewegungsangeboten, Lesung sowie zum Abschluss der Woche beim Anti-Depressives Abendessen mit Livemusik und Überraschungen werden viele Informationen zum Thema seelische Gesundheit  angeboten. Zudem erhalten Besucherinnen und Besucher einen Überblick über Hilfsmöglichkeiten. Die Veranstaltungen richten sich an die Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Gütersloh als auch an Fachleute.

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie unten im Download "Programmheft". 

 

Themenwoche "seelische Gesundheit" in der BIGS Im Rahmen der Woche zur seelischen Gesundheit sind in der BIGS vielseitige, kostenfreie Informationsmaterialien zum Thema »seelische Gesundheit« erhältlich.

Neben Handlungshilfen zum eigenen Umgang mit der seelischen Gesundheit Werden wir für Interessierte, Betroffene sowie Angehörige unterstützende Informationen zur seelischen Gesundheit in Form von Broschüren sowie regionale und überregionale Unterstützungsangebote zusammenstellen. Bei individuellen Fragestellungen recherchieren wir auch gerne für Sie. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Büchern zu diesen Themen zu stöbern oder diese über die Stadtbibliothek auszuleihen.

 

 

"Kalt erwischt - Wie ich mit Depressionen lebe und was mir hilft" - Lesung am 18.10.2017

Bestseller-Autorin Heide Fuhljahn liest aus ihrem Buch "Kalt erwischt - Wie ich mit Depressionen lebe und was mir hilft" in der Gütersloher Stadtbibliothek. Die Lesung findet im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit am Mittwoch, den 18.10.2017 um 19.30 Uhr statt.

 

Ausgebrannt, innerlich leer - so fühlen sich die einen. Die anderen sind getrieben und gehetzt. Was sie verbindet, ist ihre Krankheit, die Depression. Über 5 Millionen Deutsche leiden daran. Autorin Heide Fuhljahn, 1974 in Kiel geboren, ist Betroffene und Fachjournalistin. Ihr Sachbuch "Kalt erwischt - Wie ich mit Depressionen lebe und was mir hilft" entstand in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Brigitte. Darin erzählt sie, wie sie jahrelang gegen ihre Angst vor dem Alltag, ihre Trauer und ihre ständige Erschöpfung ankämpfte. Durch Psychotherapien, Medikamente und diverse Aufenthalte in der Psychiatrie fand sie einen Weg aus der Depression. Neben ihren eigenen Erfahrungen finden sich im Buch Sachkapitel, Interviews mit renommierten Experten und ein Service-Teil. Kalt erwischt erschien erstmals 2013 und stand zehn Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. 2016 ist es als aktualisiertes und erweitertes Taschenbuch erschienen.

 

Vor und nach der Lesung haben Sie die Möglichkeit sich in Form von Informationsmaterialien zur seelischen Gesundheit zu informieren. Die Mitarbeiterinnen der BIGS informieren Sie zudem gerne über Selbsthilfegruppen und weitere Unterstützungsangebote im Kreis Gütersloh. Des Weiteren wird auch die Angst, Panik und Depression-Selbsthilfegruppe vor Ort sein und für Fragen zur Verfügung stehen.

 


20. Tag der Selbsthilfe im Kreis Gütersloh

            Am Sonntag, den 03. September fand der
            20. Tag der Selbsthilfe des Kreises Gütersloh
            von 10:00 - 18:00 Uhr
            im Rahmen des Heidefestes in Steinhagen statt.


           Hier finden Sie einige Impressionen.


Großbildansicht

Großbildansicht

Großbildansicht

Großbildansicht

Großbildansicht

Großbildansicht