Erfolgreiches Lernen - bewährte Tipps

Lernen ist ein elementarer Bestandteil unseres Lebens - insbesondere des "Schullebens". Vielen Schülerinnen und Schülern fällt es aber schwer, strukturiert und motiviert zu lernen. Hierbei spielt die richtige Vorbereitung eine große Rolle. Jeder hat seine Vorlieben und Besonderheiten - es lernen also nicht alle Menschen auf die gleiche Art. Dennoch gibt es hilfreiche Ratschläge und Lernmethoden, mit denen es wesentlich einfacher und effektiver geht. Hier haben wir die wichtigsten Lern-Tipps für euch gesammelt und aufgeführt:

Nutze einen festen Arbeitsplatz
Ausreichende Beleuchtung und gemütliche Atmosphäre halten dir den Kopf frei. Lege nur benötigtes Arbeitsmaterial auf den Arbeitsplatz und achte darauf, dass keine Störungen während des Lernens (Unterbrechungen, Fernseher, Musik, etc.) auftreten.

Fange rechtzeitig an, dich auf Prüfungen vorzubereiten
Unser Gehirn kann nur begrenzt neuen Lernstoff aufnehmen. Nach maximal zwei bis zweieinhalb Stunden ist der "Speicher" voll, daher ist es sinnvoll, sich nicht nur am Tag vor der Prüfung vorzubereiten, sondern die Aufgabenpakete zu teilen und sich einen Wochenplan vor der Prüfung zu erstellen. Der letzte Tag vor der Prüfung ist nur noch zum Wiederholen!

Nutze für die Vorbereitung feste Lernzeiten, die du dir fest in deinen Wochenplan schreibst. Plane auch immer wieder kurze Pausen ein.

Verschaffe dir einen Überblick und bilde "Lernportionen"
Erstelle dir eine Liste über die anstehenden Themen und Aufgaben. Diese sollten dann in Aufgabenblöcke zu je ca. 15 - 30 min. unterteilt werden. Es hilft, abwechselnd interessante und uninteressante oder wechselnde Aufgabengebiete zu ordnen, um die Motivation und Aufmerksamkeit zu erhalten. Nun kannst du die Liste der Reihe nach "abarbeiten" und behältst den Überblick.

Belohne dich für geschaffte Arbeit
Mache dir das bereits geschaffte Pensum sichtbar, indem du es z.B. von der Liste an der Wand streichst oder dir für jede erledigte Lerneinheit eine Murmel in ein Glas füllst. Gönne dir nach erledigten Einheiten etwas Schönes, z.B. deiner Lieblingsbeschäftigung nachzugehen.

Lerne mit allen Sinnen
Lernen kann unser Gehirn über alle Sinneskanäle - besonders Hören und Sehen können hierbei gut kombiniert werden. So können z.B. auf Tonband aufgenommene Texte oder Vokabeln auch unterwegs gelernt werden. Das Zeichnen von Skizzen oder Unterstreichen von Wichtigem in Texten hilft der Strukturierung und dem Behalten von Wissen. Das Erstellen von Lernplakaten mit zentralen Aussagen, die Du Dir in Dein Zimmer hängst, hilft durch ständiges Vorbeigehen und Draufschauen beim Wiederholen.

Lerne mit Freunden
Sich gegenseitig abzuhören, den Stoff noch mal zu erklären oder erklären zu lassen und dabei Wissenslücken zu schließen ist hilfreich. In einer Gruppe lernt es sich häufig einfacher - und es macht auch viel mehr Spaß! Wichtig ist auch hier, dass ihr euch vorher einen Plan aufstellt, welche Aufgaben ihr erledigen wollt.


Literaturtipps:

  • Erfolgreich lernen: Effiziente Lern- und Arbeitsstrategien für Schule, Studium und Beruf. Hofmann E. / Löhle, M. Hogrefe Verlag, Göttingen.
  • Lernen zu Lernen: Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen. Metzinger, W. / Schuster M. 8. aktualisierte Auflage. Springer Verlag, Berlin.