Energiesparen im Haushalt

Energiespar-Angebote des Kreises im Überblick

Energie sparen im Haushalt funktioniert sofort. Jeder kann es ohne großen Aufwand durch Änderung seines Ver- brauchsverhaltens tun. Wer ein paar Tipps zum Energie- sparen beachtet, lebt merklich billiger und schont die Umwelt. Vor allem beim Heizen und beim Stromverbrauch lässt sich ohne Komfortverzicht wunderbar sparen! Der Kreis Gütersloh unterstützt Haushaltebeim Energiesparen mit Online-Ratgebern, schriftlichen Informationen und Vermittlung von Kontakten zu Energieberatern in Ihrer Nähe. [mehr]

Energiespartipps: Kochen & Waschen

Auf einen bewussten Umgang mit Strom und Wasser zu achten, lohnt sich besonders bei den täglich anfallenden Haushaltsarbeiten wie Kochen, Spülen und Waschen. Durch überlegte Neuanschaffungen effizienter Haus- haltsgeräte und einfache Verhaltensänderungen, lassen sich Stromverbrauch und Energiekosten deutlich senken. [mehr]

Energiespartipps: Heizung, Lüftung & Warmwasser

Mehr als 75% des Energiebedarfs im Haushalt wird für die Heizung benötigt, weitere 10% für die Warmwasser- bereitung. Die hier schlummernden Energiesparpotenziale lassen sich mit kleinen Verhaltensänderungen in bares Geld umwandeln. Zudem lässt sich durch richtiges Heizen und Lüften das Wohnklima verbessern und Schimmelbildung vermeiden. [mehr]

Energiespartipps: Beleuchtung & Standby

Die versteckten Energiekosten von Unterhaltungsgeräten kann man z. B. durch die Vermeidung vom Standby-Betrieb oder durch stromsparendende Neuanschaffungen senken. Auch bei der Beleuchtung bringt der sinnvolle Einsatz von Tageslicht, LED- und Energiesparlampen verbesserte Lichtverhältnisse und Stromersparnisse. [mehr]

Ökostrom-Tarife

Seit Atomkatastrophe in Fukushima haben Ökostrom- anbieter einen enormen Zulauf: Immer mehr Menschen setzen auf Ökotrom um auf diese Art ihren Beitrag zur Energie- wende zu leisten. Problematisch ist dabei, dass inzwischen beinahe alle Stromver- sorger in Deutschland sog. Ökostromtarife anbieten. Hier stellt sich für den Kunden die Frage, welche Anbieter bieten "echten" Ökostrom aus erneuerbaren Energien an und bei welchem wird nur grauer Strom umettikettiert? Spezielle Gütesiegel und Labels können eine sinnvolle Entscheidungs- hilfe sein. Fehlende Labels bedeuten aber nicht automatisch, dass ein Anbieter unseriös sein muss. [mehr]

Stromanbieterwechsel

Um Ihre Stromkosten möglichst niedrig zu halten, sollten Sie an erster Stelle so wenig Energie wie möglich ver- brauchen. Zusätzlich lässt sich häufig auch durch einen Wechsel des Stromtarifes noch mehr Geld sparen. Hier erfahren Sie, worauf Sie beim Tarifwechsel achten sollten.

[mehr]

Weitere Tipps für ein gutes Klima

Nicht nur unser Nutzerverhalten im Bereich Energie hat Auswirkungen auf unsere Umwelt und das Klima. Auch unser Umgang mit Ressourcen ist entscheidend. Kaufe ich Getränke in Glas- oder Plastikflaschen, versuche ich Verpackungsmüll zu vermeiden oder redziere ich meinen Fleischkonsum - es gibt einfache Dinge, wie ich meinen eigenen CO2-Fußabdruck reduzieren kann. [mehr]

Service von A-Z

Dienstleistungen der Koordinierungsstelle Energie und Klima

Energiesparbuch

Hier herunterladen.
(1,51 MB)
pdf-Datei