Aktuelle Infos rund um die Coronaschutzimpfung

Various Vaccinated people with digital health passports. Young and aged men and women showing an app on their mobile phones. Multiracial group. Green immunity certificate concept

Aktuelles zur Koordinierenden Covid-Impfeinheit

1
true

Adenauer: „Das war eine Topleistung“

Gütersloh. Zum Partystart bildeten sich Autoschlangen an der Zufahrt wie an besten Impftagen: Am Freitagabend, 1. Oktober, einen Tag nach dem letzten Betriebstag des Impfzentrums Kreis Gütersloh, feierten rund 160 von denen, die dort in den vergangenen Monaten gearbeitet haben, eine Abschiedsparty.

Mehr

Meilenstein in der Pandemiebekämpfung

Gütersloh. Wenn am heutigen Donnerstag, 30. September, der letzte Pieks gesetzt ist und Impfzentrumsleiter Bernhard Riepe nach Feierabend abschließt, bleiben die Türen des ehemaligen Naafi-Shops an der Marienfelder Straße bis auf Weiteres geschlossen: Das Impfzentrum Kreis Gütersloh stellt ab Oktober – so wie alle Impfzentren im Land NRW – seinen Betrieb ein.

Mehr
Sandra Lange wird zusammen mit Franziska Pirk (nicht im Bild) die KoCI leiten, als ärztlicher Regionalleiter fungiert Dr. Michael Hanraths, der seinen Stellvertreter Dr. Clemens Kloppenburg behält. 

Das Impfzentrum schließt, die KoCI startet

Gütersloh. Das Impfzentrum Kreis Gütersloh schließt am Donnerstagabend seine Türen, impfen sollen die Haus- und Betriebsärzte, so hat es das NRW-Gesundheitsministerium beschlossen. Die Büros im Impfzentrum bleiben jedoch zum Teil besetzt. Auf die große Mannschaft im Impfzentrum folgt die kleine Koordinierende COVID-Impfeinheit (KoCI).

Mehr

Mobile Impfangebote: Alle aktuellen Stationen

Der Impfbus des Kreises ist aufgrund der kalten Temperaturen vorerst nicht unterwegs. Die Koordinierende Covid-Impfeinheit (KoCI) tourt stattdessen durch den Kreis Gütersloh und bietet mobile Impfangebote in verschiedenen Räumlichkeiten an.

Das sind die Termine:

Freitag, 3. Dezember in Gütersloh: 13 bis 18 Uhr, Modehaus Sinn, Berliner Straße 21. Hinweis: Bei diesem Termin dürfen auch Kinder ab 12 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten geimpft werden.
Samstag, 4. Dezember in Borgholzhausen: 11 bis 15 Uhr, Gemeindehaus der evangelischen Kirche, Kampgarten 1.
Sonntag, 5. Dezember in Halle (Westf.): 11 bis 15 Uhr, Berufskolleg, Kättkenstraße 14.
Montag, 6. Dezember in Harsewinkel: 10 bis 16 Uhr, Firma CLAAS, Mühlenwinkel 1.
Freitag, 10. Dezember in Werther (Westf.): 15 bis 19 Uhr, ehem. DRK-Testzentrum, Engerstraße 12.
Samstag, 11. Dezember in Versmold: 11 bis 15 Uhr, CJD Sekundarschule, Schulstraße 14.
Sonntag, 12. Dezember in Rietberg: 11 bis 15 Uhr, Verwaltungsgebäude (ehem. Sparkasse), Rathausstraße 36.
Montag, 13. Dezember in Herzebrock-Clarholz: 14 bis 17 Uhr, Wilbrandschule Clarholz, Schulstraße 18.
Dienstag, 14. Dezember in Rheda-Wiedenbrück: 11 bis 15 Uhr, Stadthalle Rheda-Wiedenbrück, Hauptstraße 120.
Freitag, 21. Januar in Verl: Uhrzeit und Standort wird noch bekannt gegeben.

Impfwillige können sich spontan ohne Termin ihre Impfung abholen. Mitzubringen ist ein Ausweisdokument, aus dem die Identität sowie die Wohnadresse hervorgehen. Im Idealfall haben die Impflinge auch ihre elektronische Gesundheitskarte sowie den Impfpass dabei. Geimpft wird nach den Empfehlungen der STIKO. Weitere Infos zu den jeweiligen Terminen gibt es in den aktuellen Pressemitteilungen.

Hinweis zu den Auffrischungsimpfungen: Zwischen der Zweit- und Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff müssen fünf Monate liegen. Eine Auffrischung nach der Impfung mit Johnson&Johnson ist bereits nach vier Wochen möglich.


235 Tage Impfzentrum - Die Videoserie

Episode 8: Finale

Folge verpasst? Hier geht's zur ganzen Serie.

Fragen rund um die Coronaschutzimpfung?

Operator of call center in headset consulting clients online. Worker of hotline service working at desk with laptop. Colored flat vector illustration of agent in customer support department