Corona-Virus – Regelungen im Busverkehr

Es gilt der Ferienfahrplan

Nachtbusfahrten, Bürgerbus Werther, Bedarfsverkehre werden eingestellt

Ab Freitag, 20. März 2020 stellt moBiel die Nachtbusfahrten N11, N14, N18 und N19 ein. Das Verkehrsunternehmen TWV wird außerdem keine Bedarfsverkehre wie TaxiBus und Anruf-Sammel-Taxi fahren. Das Verkehrsunternehmen Go.on schränkt den Betrieb des Anruf-Sammel-Taxis in der Gemeinde Steinhagen ein, es wird nur noch max. 1 Person befördert, der Betrieb endet bereits um 19 Uhr. Auch der Bürgerbus Werther stellt seinen Betrieb ein. Diese Regelungen gelten ebenfalls bis auf Weiteres.

Einstieg nur noch hinten

Die vordere Tür bleibt geschlossen und die erste Sitzreihe gesperrt. Der Einstieg erfolgt grundsätzlich nur noch hinten. Beim Fahrpersonal können keine Tickets mehr erworben werden.

Kauf von Tickets

Da der Ticketverkauf beim Fahrpersonal nicht mehr möglich ist, werden die Fahrgäste gebeten, Tickets über andere Vertriebswege zu kaufen. Denn für die Benutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs gilt trotz der Einschränkungen grundsätzlich die reguläre Ticketpflicht.

Es besteht die Möglichkeit, Tickets per Smartphone zu kaufen. Dafür können verschiedene Apps genutzt werden, z. B. die App „mobil.nrw“, die „Westfalentarif“-App oder die App „DB Navigator“. Diese Apps stehen im Google PlayStore und im AppStore von Apple kostenlos zum Download zur Verfügung. Auch auf den Seiten www.bahn.de und www.mobiel.de können Tickets gekauft und zu Hause ausgedruckt werden. Weiterhin gibt es Fahrkartenautomaten am Gütersloher Hauptbahnhof sowie an den Bahnhöfen in Rheda-Wiedenbrück und Schloß Holte, an denen selbstverständlich auch Tickets für den Busverkehr erworben werden können.. Es wird empfohlen, ausreichend Tickets im Vorverkauf zu erwerben, bspw. 4er-Tickets oder 7-Tage-Tickets.

TeutoOWL-Webseite informiert über Regelungen im Nahverkehr in OWL

Auch andere Verkehrsunternehmen haben Regelungen zum Schutz von Fahrgästen und Fahrpersonal getroffen. Unter www.teutoOWL.de ist eine aktuelle Übersicht für die Kreise Herford, Minden-Lübbecke, Lippe und Gütersloh sowie der Stadt Bielefeld zu finden. Hier erhalten Sie auch Hinweise zu den Öffnungszeiten der Mobilitätsberatungen im TeutoOWL-Raum.

Telefon-Hotline: 0 52 31/ 977 681 (Festnetz-Tarif).

 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.