Familie-Osthushenrich-Stiftung fördert Sprachentwicklung von Kindern: Materialausleihe für Pädagogen eröffnet

Gütersloh, 08.02.2012. "Selber ausprobieren" war das Motto der Veranstaltung am Mittwoch zur Eröffnung der neuen Materialausleihe zur Sprachförderung im Kreis Gütersloh. "DaZ-Box", "Lese-Kommissare", "Wimmelbuch" und "Lingo-Cards" waren nur einige der vorgestellten Materialien, die es zu testen galt.

Die Organisatoren präsentieren Medien, die zur Ausleihe zur Verfügung stehen
Maik Evers, Bildungsbüro Kreis Gütersloh, Gudrun Mackensen, Leiterin der Abteilung Schule, Bildungsberatung und Sport, Annegret Spilker, Bildungsbüro Kreis Gütersloh, Dr. Burghard Lehmann, Geschäftsführer der Familie-Osthus-henrich-Stiftung, und Martin Husemann, Medienzentrum Kreis Gütersloh (v.l.), eröffneten das Angebot.

Eingeladen waren hierzu alle Einrichtungen aus Bildung und Erziehung im Kreis Gütersloh.

"Die Sprachentwicklung der Kinder und Jugendlichen möglichst früh und umfassend zu fördern, ist ein wichtiges Thema für alle Kitas, Grundschulen und auch weiterführenden Schulen", erklärte Gudrun Mackensen, Leiterin der Abteilung Schule, Bildungsberatung und Sport des Kreises Gütersloh. Der Markt für Medien zur Sprachförderung ist jedoch groß und oft unübersichtlich. Zudem sind die Materialien zum Teil recht teuer. "Im Anbetracht knapper Kassen gerade bei den Bildungseinrichtungen finden wir es sehr sinnvoll, dass Pädagogen Lernmittel zunächst ausleihen und testen können, bevor sie sie kaufen. Das wollten wir unterstützen", sagte Dr. Burghard Lehmann, Geschäftsführer der Familie-Osthushenrich-Stiftung, die das Projekt maßgeblich unterstützt hat.

Die Materialausleihe ist Teil des Projekts ESkiMo Kreis Gütersloh (Erweiterung der Sprachkompetenz kooperativ im Modell Kreis Gütersloh). Ziel des Projektes ist es in Kooperation mit den Fördereinrichtungen ein Gesamtkonzept zu entwickeln, welches die Sprachkompetenz der Kinder und Jugendlichen insbesondere mit Migrationshintergrund erweitern soll. "In der Ausleihe haben wir verschiedene Medien zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen im Vorschulalter bis hin zur achten Klasse", bemerkte Annegret Spilker, Mitarbeiterin des Bildungsbüros des Kreises Gütersloh.

Interessierte Pädagogen sichten das ausgestellte Material
Über hundert Einzelmedien können Pädagogen ab sofort ausleihen.

Alle Materialien, die ausgeliehen werden können, sind in einem Katalog zusammengefasst, der den Einrichtungen zugeschickt wurde. Ein laufend aktualisierter Katalog aller Medien des Medienzentrums ist unter www.medienzentrum-gt.de verfügbar. Hier können Medien auch online bestellt und reserviert werden.

Für Fragen zur Medienausleihe und zum Medieneinsatz stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bildungsbüros und des Kreismedienzentrums zur Verfügung: Martin Husemann 05241/85-1407, Annegret Spilker und Maik Evers 05241/85-1525 oder per Mail unter geschützte E-Mail-Adresse als Grafik.