Altweiberfastnacht: Keine öffentliche Party im Drostenkeller

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 22.01.2016. Im Drostenkeller im Kreishaus in Wiedenbrück wird es an Altweiberfastnacht (4. Februar) keine öffentliche Karnevalsparty geben. Hintergrund ist die Insolvenz der Kantinenbetreiberin im vergangenen Jahr.

Haupteingang des Kreishauses in Rheda-Wiedenbrück

Sie betrieb nicht nur die Kantinen in beiden Kreishäusern, sondern veranstaltete auch die Karnevalsparty in dem historischen Gewölbekeller des Kreishauses Wiedenbrück.

Da derzeit die Gespräche zur Neuvergabe des Kantinenbetriebs  noch laufen, wird es im Kreishaus Wiedenbrück in diesem Jahr lediglich eine interne Feier für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises geben.