Ampelanlage in Marienfeld defekt

Marienfeld, 16.06.2016. Die Ampelanlage an der Kreuzung B 513/L 927 auf Höhe des Deutschen Hauses/Bruno Kleine im Harsewinkeler Ortsteil Marienfeld ist seit gestern Nachmittag defekt.

Während eines starken Gewitters war ein Blitz in einen Baum sowie die Ampel eingeschlagen und hat dabei das Steuergerät der Anlage irreparabel zerstört.

Der Straßenbaulastträger, Straßen NRW, ist bemüht, die Situation schnellstens zu normalisieren. Spätestens Ende nächster Woche soll ein neues Steuergerät installiert werden können. In der Zwischenzeit wird die Vorfahrt über die vorhandenen Verkehrszeichen geregelt. Außerdem wird die erlaubte Geschwindigkeit auf 50 km/h reduziert. Zusätzlich werden die Nebenrichtungen eingeengt, so dass sich zwei Fahrzeuge beim Abbiegen nicht gegenseitig die Sicht nehmen können.

Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden geben, die Kreuzung möglichst weiträumig zu umgehen.