Kevin Mandler beweist Zivilcourage

Gütersloh/Verl, 15.02.2016. Das Polizeipräsidium Koblenz hat Kevin Mikel Mandler eine offizielle Belobigung aushändigen lassen. Landrat Sven-Georg Adenauer überreichte stellvertretend für den Polizeipräsidenten von Koblenz die Urkunde im Kreishaus Gütersloh.

Landrat Sven-Georg Adenauer überreicht Kevin Mandler die offizielle Belobigung.
Landrat Sven-Georg Adenauer überreicht Kevin Mandler die offizielle Belobigung.

Der in Verl wohnende Berufssoldat hatte am 12. Oktober 2015 bei einem Verkehrsunfall in Koblenz Erste Hilfe geleistet. Eine Fahrradfahrerin war bei einem Unfall mit einem Pkw schwer verletzt worden, Mandler und andere Ersthelfer leisteten Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. "Sie haben Zivilcourage gezeigt" und "sich in bespielgebender Weise für andere Menschen eingesetzt" lobt der Polizeipräsident in der Urkunde. Trotz der schnellen Hilfe am Unfallort verstarb die Fahrradfahrerin später im Krankenhaus.