Pressemitteilungen

In der Advents- und Weihnachtszeit steigt das Brandrisiko

Gütersloh, 12.12.2018. Reinhard Stutz zuckt mit den Schultern: "Eigentlich weiß das jeder, passieren tut es trotzdem immer wieder." Das ist wie mit den Verletzungen durch Silvesterfeuerwerk. Jedes Jahr, immer wieder zur Adventszeit sind Kerzen Auslöser für Wohnungsbrände und häufiger als zu anderen Jahreszeiten muss die Feuerwehr ausrücken, um Schlimmeres zu verhindern. [mehr]

Ausstellung Lettlands Jahrhundert: Eröffnung mit der lettischen Botschafterin

Gütersloh, 07.12.2018. Das Jahr 2018 ist für Lettland ein ganz besonderes - vor 100 Jahren wurde die Republik Lettland ausgerufen und die Staatengemeinschaft um ein Mitglied reicher. Aus diesem Anlass haben 65 lettische Muse-en eine geschichtliche Ausstellung erarbeitet, die nun - erstmalig in Deutschland - im Kreishaus in Gütersloh zu sehen ist.

[mehr]

Kindermeilen-Kampagne: Klimafreundlich unterwegs

Verl/Wiedenbrück, 07.12.2018. Ob mit dem Rad oder zu Fuß, mit dem Bus oder der Bahn: 31 Kindergärten und Grundschulen aus dem Kreis Gütersloh nahmen  an der 'Kindermeilen-Kampagne' des Klima-Bündnisses teil und sammelten insgesamt 55.408 'Grüne Meilen'.

[mehr]

Wechsel im Fischerprüfungsausschuss: Horst Liedtke nach 28 Jahren verabschiedet

Gütersloh, 06.12.2018. Seit dem 29. Oktober 1990 nahm Horst Liedtke als Mitglied des Fischereiprüfungsausschusses zweimal jährlich die Fischerprüfungen im Kreis Gütersloh ab. In dieser Zeit prüfte er, zusammen mit drei weiteren ehrenamtlichen Ausschussmitgliedern und einem Vertreter der unteren Fischereibehörde, über 9.500 fischereilich Interessierte im Kreis Gütersloh.

[mehr]

Ausbau K14 (Tecklenburger Weg/Prozessionsweg): Offizielle Freigabe mit Bürgermeisterin und Landrat

Harsewinkel, 04.12.2018. Nach 16 Monaten Bauzeit kommt der Ausbau der Kreisstraße 14 (Tecklenburger Weg/Prozessionsweg) zwei Monate eher als geplant zum Abschluss. Mit Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide und Landrat Sven-Georg Adenauer wurde dies am Dienstag (4. Dezember 2018) um 14.30 Uhr im Ortskern von Harsewinkel gebührend zelebriert. [mehr]

Wettbewerb hat Zukunft, braucht aber neue Impulse

Gütersloh/Marienfeld, 03.12.2018. Rund 50 Interessierte aus 15 Ortsteilen des Kreises Gütersloh trafen sich im Bürgerhaus in Marienfeld zum Gedankenaustausch und um neue Impulse mit zurück zu nehmen.

[mehr]

Perfekt ausgerüstet für den ersten Schultag

Gütersloh, 27.11.2018. Bunt und verspielt oder doch lieber lässig und cool? Der erste Schulranzen begleitet Erstklässler in einen neuen Lebensabschnitt und wird dabei zu einem ganz besonderen Erinnerungsstück.

[mehr]

Allgemeine Kreisumlage steigt um rund 20 Millionen Euro

Gütersloh, 26.11.2018. Neues Jahr, andere Richtung: Die allgemeine Kreisumlage steigt 2019 um rund 20 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor konnten Landrat Sven-Georg Adenauer und Kämmerer Ingo Kleinebekel bei der Haushaltseinbringung im Kreistag fast die gleiche Summe als Entlastung ankündigen, die allgemeine Kreisumlage sank in 2018 um 18 Millionen Euro.

[mehr]

Geschwindigkeitsüberwachungsanlage an der Borgholzhausener Straße

Gütersloh/Werther, 26.11.2018. Seit Donnerstag erprobt die Verkehrsüberwachung der Abteilung Straßenverkehr des Kreises Gütersloh eine sogenannte Semi-Station des Herstellers Jenoptik.

[mehr]

Heimat-Jahrbuch 2019 vorgestellt: Von Revolutionen, goldenen Toren und dem bestem Chor im Westen

Gütersloh, 23.11.2018. Wieso geht es durch ein goldenes Tor in die neue Gemeindebibliothek Steinhagen? Welche Bands hatten die meisten Auftritte auf dem Serengeti-Festival in Schloß Holte-Stukenbrock? Weshalb verfiel das Bürgertum im ehemaligen Kreis Halle nach dem Ersten Weltkrieg beinahe in eine kollektive Depression? Und warum leuchtet nachts eine Erdkugel über einem Langenberger Verkehrskreisel? Die Antworten hierzu und weitere spannende Beiträge zu Geschichte und Gegenwart des Kreises Gütersloh finden sich im aktuellen Jahrbuch. [mehr]

Kreisweite DKMS-Typisierungsaktion der Feuerwehren

Gütersloh, 23.11.2018. Auf Initiative des Kreisfeuerwehrverbandes Gütersloh wurden alle Wehr- und Löschzugführer dafür gewonnen am Samstag, 1. Dezember, ihre Feuerwehrgerätehäuser, in der Zeit von 12 bis 15 Uhr, zu öffnen und mit eigenem Personal zu besetzen.

[mehr]

Aktion Thermografie plus Energieberatung startet

Gütersloh, 22.11.2018. In der kühlen Jahreszeit ist Hochsaison für Thermografieaufnahmen von Gebäuden. Doch nicht jeder Anbieter hält, was er verspricht.

[mehr]

Erinnerung: Auf geht's! Berufliche Perspektiven (neu) entdecken - diesmal mit Tipps von Arbeitgebern

Gütersloh, 21.11.2018. Freitag ist es soweit: Der Info-Markt 'Auf geht's! Berufliche Perspektiven (neu) entdecken' findet statt. Neben Infos rund um den beruflichen Wiedereinstieg geben in diesem Jahr erstmals auch Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber aus dem Kreis Gütersloh Impulse und praktische Tipps.

[mehr]

Abteilungsleiterin Gesundheit: Dr. Anne Bunte kehrt zurück

Gütersloh, 21.11.2018. Die Nachfolgerin von Dr. Matthias Gubba ist seine Vorgängerin: Dr. Anne Bunte, bis 2009 Leiterin der Abteilung Gesundheit des Kreises Gütersloh, wird zum Kreis Gütersloh zurückkehren und die Leitung der Abteilung mit rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern übernehmen. [mehr]

Adenauer: "Eine optimale Lösung"

Gütersloh, 20.11.2018. Der Zeitplan für den Umbau des ehemaligen Schulgebäudes an der Moltkestraße 47 in Gütersloh wurde eingehalten, das Budget von 2,5 Millionen Euro ebenfalls, lobte Landrat Sven-Georg Adenauer. Er begrüßte am Samstagnachmittag zahlreiche Gäste beim Tag der offenen Tür im neuen Stadt- und Kreisarchiv Gütersloh.

[mehr]

Film-Spot zur anonymen Spurensicherung

Gütersloh, 16.11.2018. Opfer von sexualisierter Gewalt haben seit 2017 im Kreis Gütersloh die Möglichkeit, vertraulich die Spuren einer Gewalttat im Klinikum Gütersloh oder im Sankt Elisabeth-Hospital sichern zu lassen, ohne sofort eine Anzeige zu erstatten.

[mehr]

Gefahrenzonen auf einen Blick

Gütersloh, 14.11.2018. Gibt es besondere Gefahrenpunkte auf dem Schulweg der Kinder? Wo muss man auf dem Arbeitsweg besonders achtsam sein? Wo verbergen sich Gefahrenzonen für Fußgänger und Radfahrer? Antworten darauf geben blaue, digitale Pinnadeln, die auf der neuen Online-Karte der Abteilung Straßenverkehr sogenannte Unfallhäufungsstellen markieren.

[mehr]

'Die Baugenehmigung - Ratgeber für Architekten und Bauherren': Ratgeber für neue Bauordnung aktualisiert

Gütersloh, 12.11.2018. Der Kreis Gütersloh stellt die siebte Fassung seines schon landesweit bekannten Baubroschüren-Klassikers 'Die Baugenehmigung - Ratgeber für Architekten und Bauherren' vor. Die überarbeitete Broschüre ist in den Kreishäusern in Gütersloh und Wiedenbrück sowie in den Rathäusern kostenlos erhältlich.

[mehr]

Informationsveranstaltung zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien: Klassenzimmer der Zukunft wird digital

Gütersloh, 12.11.2018. Wie die Schule in der Zukunft wohl aussehen wird? Gibt es da noch Schulbücher? Tische, Labore? Werden Prüfungen dann auf Tablets oder Laptops geschrieben? Oder erklären Lehrkräfte in der Zukunft per Youtube-Video Unterrichtsinhalte? In immer mehr Schulen steht digitales Lehren bereits auf dem Stundenplan.

[mehr]

Investition in Verkehrssicherheit und optimalen Verkehrsfluss

Gütersloh, 08.11.2018. Das Kreisstraßenbauprogramm 2019 sieht eine Gesamtinvestition von 2,5 Millionen Euro zur Instandhaltung und Erneuerung des Kreisstraßennetzes vor.

[mehr]

Ausbau K 14 (Tecklenburger Weg/Prozessionsweg): Zwei Monate schneller fertig

Harsewinkel. Knapp 300 Arbeitstage nach dem Start des Ausbaus der K 14 und zwei Monate früher als geplant ist fast alles fertig. Am Freitag, 9. November, rücken die Mitarbeiter des Bauunternehmens Gröschler (Gütersloh) ab und die Kreisstraße 14 (Tecklenburger Weg/Prozessionsweg) im Ortskern von Harsewinkel ist wieder befahrbar. [mehr]

Neuer Jugendamtselternbeirat gewählt

Gütersloh, 07.11.2018. Was macht der Jugendamtselternbeirat eigentlich? Wie oft treffen sich die Mitglieder? So lauteten die Fragen der Elternbeiräte von 16 Kindertageseinrichtungen aus dem Kreis Gütersloh. Sie waren der Einladung der Abteilung Jugend des Kreises Gütersloh zu der Sitzung anlässlich der Wahl des Jugendamtselternbeirates gefolgt. [mehr]

Altlasten unter Kontrolle

Gütersloh, 06.11.2018. Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte wuchs das Umweltbewusstsein der Gesellschaft und damit die Erkenntnis, dass von ehemaligen Deponien und schadstoffbelasteten Gewerbeflächen Gefahren für die Umwelt ausgehen.

[mehr]

Verkürzte Wartezeiten in der Kfz-Zulassungsstelle

Gütersloh, 05.11.2018. Die Zulassungsstelle des Kreises Gütersloh geht jetzt mit einem zusätzlichen Service online: Ab November 2018 können Privatkunden, die ihre Fahrzeuge ab-, an-oder ummelden wollen,  online einen Termin reservieren.

[mehr]

Neue ALTBAUNEU-Broschüre: Mehr Behaglichkeit durch Wärmedämmung

Gütersloh, 02.11.2018. Eine Hilfestellung für die nachträgliche Dämmung von Häusern bietet die neue ALTBAUNEU-Broschüre ,Behaglichkeit durch Wärmedämmung' des Kreises Gütersloh - erhältlich bei den Klimaschutzstellen im Rathaus, im Kreishaus Gütersloh und unter www.alt-bau-neu.de/kreis-guetersloh.

[mehr]

Regionale Geschichte hautnah erleben

Gütersloh, 31.10.2018. Jahrhundertealte Dokumente verbergen sich hinter den Mauern der ehemaligen Regenbogenschule an der Moltkestraße. Sie erzählen die Geschichte der wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Entwicklung der Region.

[mehr]

Sodbrennen: Was tun, wenn es hinter dem Brustbein brennt?

Gütersloh, 30.10.2018. Nach einer üppigen Mahlzeit haben viele Menschen Sodbrennen. Das unangenehme Brennen hinter dem Brustbein hat normalerweise keine Folgen doch wenn die Beschwerden häufig oder sehr stark auftreten, kann eine Refluxkrankheit dahinter stecken.

[mehr]

Bildungsscheck zur Weiterqualifizierung nutzen

Gütersloh, 30.10.2018. Weiterbildung kann ein wichtiger Faktor beim beruflichen Wiedereinstieg sein, oft muss man sich dies aber leisten können. Bei der Finanzierung kann der Bildungsscheck unterstützen. Darüber informieren die Volkshochschulen im Kreis Gütersloh auf dem Info-Markt 'Auf geht's! Berufliche Perspektiven (neu) entdecken'.

[mehr]

Fit durch den Arbeitstag

Gütersloh, 29.10.2018. Müde Augen, verspannte Muskelpartien und Dauerstress sind nur ein paar der negativen Nebeneffekte nach einem anstrengenden Arbeitstag.

[mehr]

Guter Start in die Ausbildung: Was können Eltern tun?

Gütersloh, 29.10.2018. Von der Schulbank in den Ausbildungsbetrieb - mit dem Berufseinstieg beginnt ein neuer Lebensabschnitt, der für die Jugendlichen und ihre Familien einige Veränderungen mit sich bringt.

[mehr]

Schule wird digital - Crossmedialer Unterricht im Klassenzimmer

Gütersloh, 24.10.2018. Smartphones, Tablets und virtuelle Assistenten - die digitalen Medien sind aus Privat- und Berufsleben nicht mehr wegzudenken.

[mehr]

Verbesserte Vermittlungschancen für Langzeitarbeitslose und Langzeitleistungsbezieher

Gütersloh, 19.10.2018. Mit Rückblick auf das vergangene Halbjahr verzeichnet der Kreis Gütersloh eine dynamische Arbeitsmarktentwicklung mit gesunkener Arbeitslosenquote und befriedigenden Bestandszahlen bei den Leistungsberechtigten.

[mehr]

Das Landesprogramm 'Kein Abschluss ohne Anschluss NRW' bietet Ein-Tages-Praktika für Achtklässler

Gütersloh, 18.10.2018. Den persönlichen Traumjob zu finden, ist gar nicht so einfach. Damit Jugendliche nach ihrem Schulabschluss nicht planlos in ihre berufliche Zukunft schauen, bietet das landesweite Programm 'Kein Abschluss ohne Anschluss' (KAoA) etwa 4.000 Schülerinnen und Schülern der achten Klassen im Kreis Gütersloh Praktika zur Berufsfelderkundung an.

[mehr]

Von Knochenbrüchen und Trageliegen

Gütersloh, 17.10.2018. Als Auszubildender beim Kreis Gütersloh muss man schon schwindelfrei sein - Zumindest wenn man Notfallsanitäter werden will und Patienten über eine Drehleiter retten muss. Die ersten vom Kreis ausgebildeten Notfallsanitäter sind im letzten Jahr ihrer dreijährigen Ausbildung. Um den neuen Kollegen zu zeigen, welche Möglichkeiten der Rettung es gibt, gehört zu der Ausbildung auch das so genannte Skilltraining.

[mehr]

Brigitte Aschoff, Mathias Grädler und Christel Kunz wurden für langjährige Mitarbeit geehrt

Gütersloh, 17.10.2018. In einer Feierstunde wurden Brigitte Aschoff und Mathias Grädler für ihre 40 Jahre sowie Christel Kunz für 25 Jahre im öffentlichen Dienst ausgezeichnet.

[mehr]

Chancen und Risiken von Snapchat und Instagram

Gütersloh, 16.10.2018. Social Media, Influencer und Streaming: Wer in der heutigen Zeit  aufwächst, der lernt die vielen Ausdrücke des Internets wie seine eigene Muttersprache. Damit Kinder und Jugendliche ihre Medienkompetenz erweitern, aber auch damit sie die Chancen und Risiken der medialen Welt einzuschätzen lernen, hat das Medienzentrum des Kreises Gütersloh junge Heranwachsende in das Kreishaus eingeladen, um sie zu so genannten Medienscouts auszubilden.

[mehr]

Ins Netz gegangen: Herausforderung extremistischer Salafismus

Gütersloh, 15.10.2018. Manipuliert, rekrutiert und instrumentalisiert - dieses Schicksal widerfährt zwei jungen Mädchen im französischen Spielfilm 'Der Himmel wird warten' von Marie-Castille Mention-Schaar.

[mehr]

Kreis saniert Brücke über den Hamelbach (K2): Zwei Monate Vollsperrung notwendig

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 15.10.2018. Die K2 (Lümernweg) in Rheda-Wiedenbrück muss ab Montag, 22. Oktober, für zwei Monate in Höhe des Hamelbachs für den Verkehr voll gesperrt werden: Die Brücke muss saniert werden und erhält im Zuge der Baumaßnahme eine neue Kappe. [mehr]

Projekt 'Gesund alt werden in Steinhagen': Fragebogenaktion

Die Gemeinde Steinhagen setzt sich für mehr Vitalität und Lebenslust im Alter ein und startet aktuell eine Fragebogen-Aktion für die Steinhagener Bürgerinnen und Bürger. Das Projekt ist eine gemeinsame Initiative der Gemeinde Steinhagen, des Kreises Gütersloh und der Krankenkassen IKK classic und Bertelsmann BKK. [mehr]

Viele Millionen Euro an energetischen Investitionen ausgelöst

Gütersloh, 12.10.2018. Wenn dieser Tage von der Erreichung beziehungsweise nicht Erreichung der selbst gesteckten Klimaziele die Rede ist, dann kommt immer wieder eine Frage auf: Was kann der Einzelne schon dafür tun? Im Kreishaus Gütersloh wurde am Donnerstagabend eine Antwort darauf gegeben - und es gab eine Feier, weil schon seit zehn Jahren das Projekt 'ALTBAUNEU' den Hausbesitzern im Kreis Gütersloh ganz genau sagt, was sie persönlich für den Klimaschutz und für die Entlastung des Geldbeutels tun können: Das Haus energetisch sanieren, Heizung erneuern, Fassaden dämmen, Fenster tauschen und noch vieles mehr.

[mehr]

Jobcenter setzt auf Gesundheitsförderung

Gütersloh. Rund 40 Prozent aller Langzeitarbeitslosen haben auch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen - entweder vorübergehend oder chronisch. Jetzt wollen die Gesetzlichen Krankenversicheurngen und das Jobcenter gegensteuern: Mit verbesserter Gesundheit die Beschäftigungschancen erhöhen, lautet das Motto.

[mehr]

Elterntaxizonen sollen auch in Schloß Holte eingerichtet werden

Schloß Holte-Stukenbrock, 10.10.2018. Um den Straßenverkehr an Grundschulen zu entzerren und Kindern einen sicheren Schulweg zu ermöglichen, installiert der Kreis Gütersloh im Rahmen des Pilotprojektes 'Lass(t) uns laufen! Weniger Elterntaxis an den Schulen' Hol- und Bringzonen in der unmittelbaren Umgebung der teilnehmenden Schulen.

[mehr]

In Halle (Westf.) und Versmold geht Kivan bald online

Gütersloh, 09.10.2018. Der Kreis Gütersloh möchte für die zehn Kommunen in seinem Zuständigkeitsbereich ein Kita Online-Anmeldeportal einführen.

[mehr]

Eltern gern gesehen: Gemeinsam die Ausbildungswahl meistern

Gütersloh, 09.10.2018. Bei der Berufsorientierung von Jugendlichen gelten Eltern als deren wichtigste Berater. Doch es kann schwer fallen, dieser Aufgabe immer gerecht zu werden.

[mehr]

Talente fördern mit 'MINT Stars'

Halle (Westf.), 04.10.2018. 'MINT Stars' - unter diesem Motto möchte die Bildungs- und Schulberatung des Kreises Gütersloh mit Unterstützung des zdi-Zentrums pro MINT GT begabte Kinder für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) begeistern und individuelle Talente fördern.

[mehr]

80.000 Euro für mehr Blüten, Insekten und Tierschutz

Gütersloh, 04.10.2018. Der Kreis wird in den kommenden vier Jahren jeweils 20.000 Euro zur Förderung von artenreichen Lebensräumen zur Verfügung stellen. Das Geld soll sich vermehren, denn es stellt den Eigenanteil dar, um eine entsprechende Förderung aus dem Programm VITAL.NRW zu erhalten. Antragsteller für das Projekt 'Artenreiche Lebensräume' wird die Biologische Station Gütersloh/Bielefeld sein.

[mehr]

Sarah Wiener Stiftung bildet Pädagogen zu Genussbotschaftern aus

Gütersloh, 02.10.2018. Möhren waschen, Gurken raspeln, Kartoffeln stampfen: 'Ich kann kochen!' Die bundesweit größte Initiative für praktische Ernährungsbildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter hat Halt in der VHS Gütersloh gemacht.

[mehr]

Beliebige Kartenausschnitte selbst definieren

<strong>Gütersloh, 28.09.2018.</strong> Mit einer neuen webbasierten Anwendung erweitert der Kreis Gütersloh sein Angebot an frei verfügbaren, tagesaktuellen Daten des Liegenschaftskatasters. Bisher wurden vorgefertigte Datenpakete in kreisweiter Ausdehnung zum Download über das Geoportal bereitgestellt.

[mehr]

25 Jahre im öffentlichen Dienst

Gütersloh, 28.09.2018.  Seit 25 Jahren arbeiten Dr. Susanne Lamy, Holger Hornberg und Birgitta Brinkmann bereits im öffentlichen Dienst. Ihren Jubeltag feierten sie gemeinsam mit Landrat Sven-Georg Adenauer, Inga Rickfelder aus der Personalabteilung und Thomas Haase vom Personalrat, ihren Vorgesetzten und Kollegen.

[mehr]

Lass(t) uns laufen! Weniger Elterntaxis an den Schulen: Einweihung der Hol- und Bringzonen an zwei Schulen

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 27.09.2018. Seit Donnerstag, 25. September, gibt es zwei weitere Grundschulen mit Hol- und Bringzonen für Elterntaxis. Die Bürgermeister Henning Schulz (Gütersloh) und Theo Mettenborg (Rheda-Wiedenbrück) ließen es sich nicht nehmen, die Hol- und Bringzonen in der Nähe der Grundschule Kattenstroth (Gütersloh) beziehungsweise Pius-Bonifatius-Schule (Rheda-Wiedenbrück) einzuweihen. [mehr]

"Eine einfache Stellenausschreibung reicht heute nicht mehr aus"

Schloß Holte-Stukenbrock/ Gütersloh, 24.09.2018. "Das war die Chemie, jetzt kommt die Physik", scherzten die Unternehmensvertreter bei der Führung durch das Kunststoffwerk Froli zwischen zwei Abteilungen. Die Atmosphäre sollte locker sein als acht Arbeitssuchenden aus dem Kreis Gütersloh das Unternehmen Froli vorgestellt wurde. Der so genannte Bewerbertag ist eine Maßnahme des Jobcenters, um Arbeitssuchende mit Unternehmen zusammen zu bringen.

[mehr]

Interessenten konnten sich über die Renaturierungsmaßnahme an der Glenne informieren und die Baustelle erkunden

Langenberg, 22.09.2018. Am Samstag trafen sich Interessenten beim Tag der offenen Baustelle an der Glenne in Langenberg.

[mehr]

Unser Dorf hat Zukunft: Silber auf Landesebene für Lintel

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück. Der Ortsteil Lintel (Rheda-Wiedenbrück) ist beim Landeswettbewerb 'Unser Dorf hat Zukunft' mit Silber ausgezeichnet worden. 44 Dörfer aus Nordrhein-Westfalen haben am Landeswettbewerb teilgenommen. [mehr]

Auf geht's! Berufliche Perspektiven (neu) entdecken

Gütersloh, 1.10.2018. Jetzt schon mal den 23. November vormerken: Der Info-Markt 'Auf geht's! Berufliche Perspektiven (neu) entdecken' geht in die dritte Runde.

[mehr]

Kreis bietet 'Lunchpaket' in der Mittagspause

Gütersloh, 20.09.2018. Von der eigenen Mutter nicht mehr erkannt zu werden oder die Brille des Vaters im Kühlschrank zu finden - typische Zeichen einer Demenzerkrankung. Für die Angehörigen ist das eine schwierige Situation und oft mit Hilfeleistungen verbunden. Die Pflege mit dem Beruf unter einen Hut zu kriegen, ist allerdings nicht immer einfach.

[mehr]

"Ein ganz besonderes Dienstjubiläum"

Gütersloh, 19.09.2018. "40 Jahre im öffentlichen Dienst, das verdient unser aller Respekt", betonte Kreisdirektorin Suanne Koch und gratulierte den vier Jubilaren. Ariane Schober, Dirk Neumann, Jürgen Lindemann und Martin Hanemann wurden in einer kleinen Feierstunde im Kreishaus Gütersloh geehrt.

[mehr]

Zeitreise in das alte Kreisgebiet Wiedenbrück

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 19.09.2018. Von 1816 bis zur Gründung des heutigen Kreises Gütersloh bestand der Kreis Wiedenbrück als eigene Verwaltungseinheit.

[mehr]

Der Güterverkehr soll zurück in den Kreis rollen

Gütersloh, 18.09.2018. Die LWS Lappwaldbahn Service GmbH will den Güterverkehr zwischen Versmold und Ibbenbüren wieder aufleben lassen. Seit September 2016 wurden die Schienenstreckenabschnitte zwischen Ibbenbüren und Bad Iburg durch die Lappwaldbahn schrittweise wiederhergestellt. Dies wurde von Bund und Land bereits bezuschusst. Am Montag diskutierte der Verkehrs- und Straßenausschuss des Kreises Gütersloh über die Möglichkeit, die Instandsetzung der Strecke zwischen Bad Iburg und Versmold finanziell zu unterstützen.

[mehr]

Azubi-Speed-Dating im Gerry Weber Event Center: Arbeitgeber können sich noch anmelden

Werther/Halle (Westf.), 18.09.2018. Am 5. Oktober wird das Azubi-Speed-Dating für den Norden des Kreises erstmals im Gerry Weber Event Center stattfinden. Bei dem Azubi-Speed-Dating 2018 kommen Unternehmen mit vakanten Ausbildungsplätzen sowie interessierte, ausbildungsfähige Jugendliche zusammen.

[mehr]

Lettische Delegation zu Besuch: Fachlicher Austausch rund um Integration und Inklusion

Gütersloh/Valmiera, 17.09.2018. Wie wird das alles finanziert? Was wird hergestellt? Wie werden die Mitarbeiter bezahlt? Der Besuch aus Lettland hatte viele Fragen auf dem Kiebitzhof in Gütersloh.

[mehr]

"Nicht nur Stein und Fachwerk"

Gütersloh/ Harsewinkel, 17.09.2018. Die Lokale Arbeitsgruppe (LAG) GT8 hat den ersten VITAL-Bescheid für die GT8 Region im Kreis Gütersloh bekommen. Das Förderprogramm VITAL.NRW will bis Ende 2022 Landesmittel in Höhe von 1,55 Millionen Euro in ländlich geprägte Regionen fließen lassen, um innovative Projekte umzusetzen. Der erste Bescheid  für die GT8 Region geht nun an den Förderverein Sägemühle Meier Osthoff.

[mehr]

Besuch aus der Partnerregion: Gäste aus Valmiera begrüßt

Gütersloh/Valmiera, 14.09.2018. In dieser Woche wird die deutsch-lettische Partnerschaft wieder gepflegt: 20 Gäste aus der Region Valmiera sind seit Donnerstag zu Gast im Kreis Gütersloh. Der Kreis unterhält seit mehr als 25 Jahren eine Partnerschaft zu der lettischen Region. [mehr]

"Ein Zeichen der Wertschätzung"

Gütersloh, 14.09.2018. Mit einer Stunde des "Innehaltens und Revue passieren Lassens", wie es Landrat Sven-Georg Adenauer nennt, wurde das 25-jährige Dienstjubiläum von Sabine Brökelmann, Andrea Nazzaro, Patrocinio Cortes Alor und Martin Brummel gefeiert. "Es ist ein Zeichen der Wertschätzung", bekräftigte der Landrat diese Ehrung, bevor er zusammen mit dem Personalratsvorsitzenden Thomas Haase jedem einzeln gratulierte und sie zu ihren beruflichen und persönlichen Höhepunkten aus 25 Jahren im öffentlichen Dienst befragte.

[mehr]

16. Auflage des Roten Sachbuches "Unser Kreis Gütersloh" erscheint: Heimat-Wissen im Schulbuch-Format

Gütersloh, 13.09.2018. Auch nach 32 Jahren wandert das Rote Sachbuch 'Unser Kreis Gütersloh' wieder in den Schulranzen. Denn die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen im Kreis Gütersloh lernen ihren Heimatkreis im Sachkunde-Unterricht kennen. Dafür werden aktuell die neuen Roten Sachbücher an die Grundschulen verteilt.

[mehr]

Christopher Schmiegel ist neuer Mobilitätsmanager

Gütersloh, 14.09.2018. Christopher Schmiegel ist neuer Mobilitätsmanager beim Kreis Gütersloh. Der 27-jährige Steinhagener will in seiner Position die Mobilität der Menschen im Kreis verbessern und gleichzeitig erreichen, dass sich die Bürger weniger auf ihr Privatauto verlassen müssen.

[mehr]

Drohnenflug und Kinderprogramm: Tag der offenen Baustelle an der Glenne

Langenberg, 13.09.2018. Am Samstag, 22. September, heißt es 'Tag der offenen Baustelle' an der Glenne in Langenberg. Dort befindet sich die größte Baustelle der Gewässerrenaturierung im Kreis Gütersloh. Der Tag der offenen Baustelle findet direkt auf der Baustellezwischen Fechtelstraße und Bundesstraße 55 in Langenberg-Benteler in der Zeit von 10 bis 14 Uhr statt. [mehr]

Jubiläumsangebote für Hausbesitzer und Fachleute

Gütersloh, 12.09.2018. Wer hätte das gedacht? Die regionale Energieberatungsinitiative ALTBAUNEU, die der Kreis Gütersloh mit den Kommunen und weiteren Partnern für sanierungswillige Haus- und Wohnungsbesitzer ins Leben gerufen hat, feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Vor diesem Hintergrund haben der Kreis und die Kommunen für Privathaushalte und Fachpublikum einige Jubiläumsangebote vorbereitet.

[mehr]

Dement - und was dann?

Gütersloh, 11.09.2018. Die Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS) lädt am 20. September um 19 Uhr zu einem Vortrag in den Räumen der AOK NORDWEST in der Barkeystraße 19 ein. Thema ist die Diagnose 'Demenz' und wie sie den Lebensplan und den gewohnten Alltag durcheinander bringt.

[mehr]

Lass(t) uns laufen! Weniger Elterntaxis an meiner Schule: Einweihung der Hol- und Bringzonen der Lindenschule

Gütersloh, 10.09.2018. Immer mehr Kinder werden seit geraumer Zeit von ihren Eltern mit dem Auto zur Schule gebracht. Dies führt häufig zu gefährlichen Verkehrssituationen vor den Schulen, beeinträchtigt die Entwicklung der Kinder und belastet die Umwelt.

[mehr]

Bedarfe zukünftig online anmelden

Gütersloh, 04.09.2018. Für das Kindergartenjahr 2019/2020 plant der Kreis Gütersloh eine Änderung beim Anmeldeverfahren: Das bisherige Prozedere soll durch den Online-Service 'Kivan' abgelöst werden.

[mehr]

Aktuelle Förderprogramme von ALTBAUNEU: Zuschüsse für Sanierungsmaßnahmen und Energieberatung

Gütersloh, 04.09.2018. Wer ein altes Haus energetisch auf Vordermann bringen will, muss eine Menge Geld in die Hand nehmen. Finanzielle Unterstützung gibt es vom Bund, dem Land Nordrhein-Westfalen, dem Kreis Gütersloh, einigen Kommunen und regionalen Energieversorgern.

[mehr]

'Starterkurs' ein voller Erfolg

Gütersloh, 03.09.2018 Zusammenarbeit führt häufig zum Erfolg. Das beweist auch dieser Fall: Das Jobcenter des Kreises Gütersloh hat in Kooperation mit einem Unternehmen und dem Ausbildungszentrum BANG, Berufliches AusbildungsNetzwerk im Gewerbebereich, eine erfolgversprechende Qualifizierungsmaßnahme für 14 geflüchtete Menschen durchgeführt.

[mehr]

Erster landesweiter Warntag am 6. September: 114 Sirenen im Kreis werden laut

Gütersloh, 31.08.2018. Am Donnerstag, 6. September, wird es gegen 10 Uhr im Kreis Gütersloh wieder laut: Der erste landesweite Probealarm zur Warnung vor Gefahren wird durch das Land NRW ausgeführt. Das bedeutet für den Kreis Gütersloh, dass alle 114 neuen beziehungsweise auf den digitalen Standard umgerüsteten Sirenen zu hören sein werden.

[mehr]

Das neue Stadt- und Kreisarchiv: Eröffnung am 17. November: Kreisarchiv schließt wegen Umzug

Gütersloh, 31.08.2018. Zusammen mit dem Stadtarchiv Gütersloh wird das Kreisarchiv das Gebäude der ehemaligen Regenbogenschule in Gütersloh beziehen. Zurzeit laufen noch die Umbauarbeiten, doch der Umzug wird bereits vorbereitet. Das Kreisarchiv bleibt daher von Montag, 3. September, an für Besucher geschlossen.

[mehr]

Viel mehr als nur ein Taschenkalender

Gütersloh, 30.08.2018. Auch in diesem Jahr erscheint zum neuen Schuljahr der Mädchenmerker. Es handelt sich dabei um einen Taschenkalender, der Schülerinnen durch Schule und Alltag begleitet und zahlreiche Informationen und Tipps speziell für Mädchen enthält. Der Kalender ist kostenlos in allen Rathäusern der Städte und Gemeinden sowie in den Kreishäusern Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück erhältlich.

[mehr]

Kreisverkehr passend zum Schulstart wieder frei

Gütersloh/Schloß Holte-Stukenbrock, 28.08.2018.  Die Bauarbeiten am Kreisverkehr an der Kreisstraße 43 (Holter Straße) / Rathausstraße in Schloß Holte-Stukenbrock sind abgeschlossen. Passend zum Schulstart am Mittwoch kann die Straße wieder genutzt werden.

[mehr]

Wettbewerbsteilnehmer sind ausgelost

Gütersloh, 27.08.2018. 10 aus 191 - Das war die Aufgabe für das Losungs-Komitee um Landrat Sven-Georg Adenauer und Dezernent Ingo Kleinebekel: Der Kreis Gütersloh hat die zehn Architekturbüros, die am Wettbewerb um den Bau des Parkhauses teilnehmen dürfen, ausgelost. Neben den fünf bereits gesetzten Büros aus Bielefeld, Herford, Münster und Gütersloh können nun auch die zehn anderen jeweils einen Entwurf für das neue Parkhaus einreichen. Das Parkhaus soll neben dem Kreishaus in Gütersloh errichtet werden.

[mehr]

Bildungsprogramm des Kreises wurde ausgezeichnet

Gütersloh, 23.08.2018. Die 'Entdeckerwochen' wurden ausgezeichnet! Das vom Kreis Gütersloh ins Leben gerufene Programm wurde aufgrund des Erfolgs als qualifiziertes Projekt der KlimaExpo.NRW ernannt. Die Zusammenarbeit der Abteilung Bildung und der Koordinierungsstelle Energie und Klima des Kreises Gütersloh trägt zu überdurchschnittlichen Leistungen und mehr Nachhaltigkeit bei. Zu den Leistungen des Formats in diesem Jahr zählen die Vermittlung von Natur-, Technik- und Umweltthemen sowie das qualifizierte Heranführen von 7.500 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an klimaschonendes Verhalten.

[mehr]

Bewerben für den 'Sozial-Oscar'

Gütersloh, 22.08.2018. Der 'Sozial-Oscar' ist eine mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung und wird gemeinsam vom Kreis Gütersloh und der Gütersloher Stiftung für psychisch kranke und geistig behinderte Menschen ausgeschrieben. Dieser Preis wird an Unternehmen im Kreis Gütersloh vergeben, die sich durch besonders engagierte, vorbildliche und nachhaltige berufliche Integration von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder geistiger Behinderung auszeichnen.

[mehr]

Ab sofort zeigt blaue Markierung Elterntaxis den Weg

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 22.08.2018. Rechtzeitig zum neuen Schuljahr heißt es an vier Grundschulen im Kreis Gütersloh 'Lasst uns laufen'. Mit blauer Farbe und neuen Schildern werden in den nächsten Wochen die sogenannten Elterntaxi-Haltezonen in der nahen Umgebung von vier der fünf Pilotschulen des Projektes 'Lass(t) uns laufen! Weniger Elterntaxis an meiner Schule' eingerichtet.

[mehr]

10 Jahre 'Schutzengel' und Rettungswesen zum Anfassen

Gütersloh, 20.08.2018. Das Verkehrssicherheitsprojekt 'Schutzengel' lädt anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums zu einem Aktionstag mit vielfältigen Ständen zu Rettungsdiensten mit Polizei, Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, den Maltestern und vielen anderen ein. Alle Interessierten können am Samstag, 1. September,  zwischen 11 und 17 Uhr auf dem Gelände rund ums Kreishaus in Gütersloh (Herzebrocker Straße 140) vorbeischauen. 

[mehr]

Kreisverkehr passend zum Schulstart wieder frei

Gütersloh/Schloß Holte-Stukenbrock, 28.08.2018.  Die Bauarbeiten am Kreisverkehr an der Kreisstraße 43 (Holter Straße) / Rathausstraße in Schloß Holte-Stukenbrock sind abgeschlossen. Passend zum Schulstart am Mittwoch kann die Straße wieder genutzt werden.

[mehr]

Mit einer Mischung aus Sprache und Freizeit zu mehr Deutschkenntnissen

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 16.08.2018. Kunst-, musik- oder theaterpädagogische Projekte stehen auf dem Stundenplan sowie Projekte zur Berufsorientierung und -vorbereitung: Bereits zum vierten Mal bietet das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Gütersloh in Kooperation mit den Volkshochschulen im Kreis Sprachcamps für neuzugewanderte Schülerinnen und Schüler in den Sommerferien an. Oberstes Ziel ist es, mit Spaß an der Sache Deutschkenntnisse zu erwerben, aufzufrischen und zu festigen, bevor nach den Sommerferien der Schulalltag wieder beginnt.

[mehr]

28 neue Gesichter beim Kreis Gütersloh

Gütersloh, 15.08.2018. Volles Programm!  Das steht bei den neuen Auszubildenden des Kreises Gütersloh ab heute an. Als erstes begrüßte Kreisdirektorin Susanne Koch die Kolleginnen und Kollegen im Gütersloher Kreishaus: "Herzlich willkommen!

[mehr]

Straße kann ab heute wieder befahren werden

Gütersloh/Herzebrock-Clarholz, 13.08.2018. Seit heute Mittag ist die 'Otto-Hahn-Straße'/Dieselstraße' (K52) in Herzebrock-Clarholz wieder befahrbar. Bis auf kleinere Restarbeiten ist die Sanierung der Fahrbahndecke abgeschossen. Die abschließende Asphaltdecke wurde am Samstag mit zwei Asphaltfertigern parallel gezogen, um die Straße am 13. August wieder für Verkehrsteilnehmer freigeben zu können.

[mehr]

480 Haushalte zum Energiesparen beraten

Rheda-Wiedenbrück, 10.08.2018. Antje Nehm, Fachanleiterin vom Sozialdienst katholischer Frauen und Männer im Kreis Gütersloh (SKFM), zieht eine positive Zwischenbilanz: Ihr Stromspar-Team hat in den vergangenen dreieinhalb Jahren rund 480 Haushalte mit geringem Einkommen beraten. Pro Haushalt und Jahr konnten die Energiekosten durchschnittlich um 210 € gesenkt werden. Die Gesamtersparnis der Beratungsempfänger bei Strom, Wasser und nicht elektrischer Warmwasseraufbereitung beläuft sich auf rund 100.000 Euro und etwa 160 Tonnen C02 pro Jahr. Den Haushalten mit geringem Einkommen steht der kostenlose Beratungsservice kreisweit auch im zweiten Halbjahr 2018 zur Verfügung.

[mehr]

Neuregelung zum Familiennachzug

Gütersloh, 10.08.2018. Fast täglich erreichen die Ausländerbehörde des Kreises Gütersloh Anfragen, wann ein Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten möglich ist. Am 1. August trat die vom Bundesrat beschlossene Neuregelung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten in Kraft.

[mehr]

Aktivitäten für alle Kinder zugänglich machen

Gütersloh, 10.08.2018. Sommer, Sonne, Ferien. Viel Freizeit, die irgendwie ausgefüllt werden will. Für viele Kinder steht daher eine Betreuung in der offenen Ganztagsschule oder die Teilnahme an Freizeiten und Sportcamps an. Ein hoher Kostenfaktor, der nicht von allen Familien getragen werden kann. Damit alle Kinder die Möglichkeit haben an den angebotenen Aktivitäten teilzunehmen, gibt es das Bildungs- und Teilhabepaket vom Jobcenter.

[mehr]

Bei drohendem Fischsterben Kreisleitstelle informieren

Gütersloh, 09.08.2018. Aufgrund der anhaltenden hohen Temperaturen, der damit verbundenen niedrigen Wasserständen und niedrigen Sauerstoffgehalten in den Gewässern sind nicht nur im Kreis Gütersloh in den vergangenen Tagen verstärkt Fischsterben festzustellen. Wer drohendes Fischsterben beobachtet, wird gebeten, die Kreisleitstelle unter 05241 / 50 44 50 zu informieren.

[mehr]

Die letzten Wochen im 'Haus des Bauern'

Rheda-Wiedenbrück, 07.08.2018. Seit elf Jahren befindet sich das Archiv des Kreises Gütersloh im 'Haus des Bauern' an der Bielefelder Straße in Wiedenbrück. Der Umzug und Zusammenschluss mit dem Stadtarchiv Gütersloh steht kurz bevor. Am 17. November soll das neue Stadt- und Kreisarchiv in der Moltkestraße offiziell eröffnet werden. Ein guter Zeitpunkt, um noch einmal einen Blick in das historische Gebäude zu werfen, dass unlängst von der Caritas erworben wurde.

[mehr]

Dezernent on Tour

Gütersloh, 07.08.2018. Bei minus 21 Grad lässt es sich bei den hochsommerlichen Temperaturen gut aushalten. Zumindest für den Moment. Es ist ein ungewöhnliches Team in der Kühlkammer. Nach der Kontrolle verlassen Dezernent Thomas Kuhlbusch und Winfried Reichel, Lebensmittelkontrolleur des Kreises Gütersloh, den Gefrierraum wieder. Sie gehen genau den Weg in Etappen ab, den auch die Lebensmittel nach der Warenannahme in der Produktion des Kiebitzhofes durchlaufen.

[mehr]

Blaue Wildwarnreflektoren haben sich bewährt: Paarungszeit der Rehe erhöht die Unfallgefahr

Gütersloh, 03.08.2018. Alle Jahre wieder mehren sich ab Ende Juli die Unfälle mit Rehwild. Bis zirka Mitte August dauert die Paarungszeit, die sogenannte 'Blattzeit'. In dieser Zeit überqueren Ricke und Bock im 'blinden Liebeswahn' die Straßen oder mehrere Böcke im Revierkampf für Autofahrer oft unerwartet die Straße, und das nicht nur abends oder nachts, sondern auch tagsüber.

[mehr]

Halbzeit bei den Bauarbeiten am Kreisverkehr K 43: "Neue Norm in alter Straße"

Gütersloh/Schloß Holte-Stukenbrock, 02.08.2018. Selten hat es sich so bezahlt gemacht, in den Ferien eine Baustelle einzurichten: Der Kreisverkehr vor dem Rathaus in Schloß Holte-Stukenbrock wird derzeit umgebaut - erst die eine Hälfte, dann ab dem Wochenende die andere Hälfte.

[mehr]

Test einer Radaranlage

Gütersloh, 01.08.2018. Ende des Jahres 2019 müssen zwei mobile Blitzer ausgemustert werden. Aus diesem Grund soll eine neue Anlage angeschafft werden, deren technische Eckdaten mit Geräten übereinstimmt, welche bereits von der Polizei genutzt werden. Der Kreis Gütersloh testete jetzt eine diese Radaranlagen an der Gütersloher Straße in Pixel (Herzebrock-Clarholz) und anschließend am Tecklenburger Weg um die Ecke.

[mehr]

Kein Wasser aus Gewässern entnehmen

Gütersloh, 01.08.2018. Durch die Hitze in den vergangenen Wochen und die anhaltende Trockenheit fließt in vielen Flüssen und Bächen im Kreis Gütersloh wenig Wasser.

[mehr]

Sommerbaustelle Schule: Tonnenschwere Betonteile vom Dach gehoben

Halle (Westf.) Am Montagvormittag hingen die letzten Betonteile am Kran und wurden per Tieflader abtransportiert: Am Berufskolleg Halle arbeiten derzeit Dachdecker auf dem Flachdach des Werkstattbereichs. Die anstehende Sanierung des Dachs machte es erforderlich, dass zehn Betonteile, jeweils vier Tonnen schwer, abgebaut werden mussten. [mehr]

Wenn der Lohn zum Leben nicht reicht …

Gütersloh, 30.07.2018. Arbeiten und trotzdem Unterstützung vom Jobcenter bekommen? Das ist alles andere als ein Einzelfall. Und zwar nicht nur bei Menschen, die in Teilzeit arbeiten, sondern auch bei Vollzeitbeschäftigten. Wie viel jemand verdienen muss, um dem Jobcenter Adieu sagen zu können, hat Stefan Susat mal aufgedröselt. Der Abteilungsleiter Materielle Hilfen des Jobcenters des Kreises Gütersloh kennt auch die Gründe für diesen Umstand, den der Spiegel mal 'Arm durch Arbeit' betitelt hat.

[mehr]

Neue Regeln für Makler und Wohnimmobilienverwalter

Gütersloh, 27.07.2018. Am 1. August 2018 tritt das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienverwalter in Kraft. Die neuen Zulassungsregen bestimmen erstmals, dass Wohnimmobilienverwalter, darunter fallen Wohnungseigentumsverwalter und Mietverwalter von Wohnraum, eine Erlaubnis bei der Ordnungsbehörde beantragen müssen. Bislang mussten sie ihre Tätigkeit nur bei dem Gewerbeamt angezeigt haben. Die neue Gesetzeslage ist zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger erforderlich, da es sich um ein Vertrauensgewerbe handelt und unter anderem Kundengelder verwaltet werden. Zuständig für diese Aufgabe ist zukünftig die Abteilung Ordnung des Kreises Gütersloh.

[mehr]

Jobcenter Kreis Gütersloh: Widersprüche und Klagen - Das Jobcenter zieht Bilanz

Gütersloh, 26.07.2018. Die Berechnung der Grundsicherung ist komplex. Pauschalen gibt es kaum, alles wird nach dem jeweiligen Bedarf einer Person errechnet und das fordert viele Einzelfallentscheidungen. Dabei kann es auch mal zu Fehlern kommen. Ist ein Antragsteller mit der Entscheidung des Jobcenters nicht einverstanden, hat er die Möglichkeit, mit Widerspruch und Klage zu reagieren.

[mehr]

Betreibe können sich bis Ende August anmelden

Versmold, 25.07.2018. Auch der 13. Versmolder Berufsparcours verfolgt wieder das Ziel, über Berufe nicht nur zu reden, sondern sie für die Schülerinnen und Schüler erlebbar und begreifbar zu machen.

[mehr]

AvD-Westfalen Präsident überreicht Landrat 25 Karten

Gütersloh, 25.07.2018. Eine kleine Tradition soll fortgesetzt werden: Zum achten Mal wird es für einige 'Schutzengel' aus dem Kreis Gütersloh zum Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring gehen. Stifter der 25 Eintrittskarten ist der Gütersloher Rechtsanwalt und Präsident des Automobil-Clubs Westfalen, Volker Böger. Er übergab die Karten im Kreishaus Gütersloh an Landrat Sven-Georg Adenauer.

[mehr]

"Ein Jubiläum ist ein schöner Zeitpunkt um über das Leben zu resümieren"

Gütersloh, 25.07.2018. Kreisdirektorin Susanne Koch und Personalratsvorsitzender Thomas Haase gratulierten bei einer Feierstunde Ingrid Weitzel, Klaus Horstkötter und Monika Eblenkamp anlässlich ihres 25-jährigen Dienstjubiläums. Koch fand, dass gerade das "25-jährige Dienstjubiläum ein schöner Zeitpunkt sei, um das Leben zu resümieren". Was war, was ist und was kommt noch im Berufsleben und privat.

[mehr]

Schwertransport vor dem Start

Steinhagen, 23.07.2018. 6,14 Meter hoch, knapp 5,60 Meter breit, 46 Meter lang und ein Gesamtgewicht von 186 Tonnen - die Schwertransporter auf dem Hof der Firma Gronemeyer & Banck in Steinhagen beeindrucken mit Zahlen. Am Mittag nahm der TÜV Nord die beiden Schwertransporter ab, die zwei Behälter für eine Fernwärmeheizung Richtung Mittellandkanal transportieren sollen.

[mehr]

Arbeitsintegration von Neuzuwanderern: Spezialisten mit Sprachkenntnissen kümmern sich

Gütersloh, 23.07.2018. Allein bis Ende Mai dieses Jahres hat das Jobcenter es geschafft, 285 Jobsuchende mit Fluchthintergrund in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Im vergangenen Jahr waren es 467, bis Ende 2018 dürfte die Zahl bei 650 liegen. Das kommt nicht von ungefähr.

[mehr]

Hendrik Fissenebert übergibt das Amt nach 25 Jahren an Björn Hoffmanns

Gütersloh, 23.07.2018. 25 Jahre übte Hendrik Fissenebert ehrenamtlich das Amt des stellvertretenden Fischereiberaters und seit 2001 das Amt des Fischereiberater mit großer Fachkunde engagiert aus. Jetzt übergab er das Ehrenamt an Björn Hoffmanns, der für die Dauer der nächsten vier Jahren auf Vorschlag des Fischereiverbandes Nordrhein-Westfalen in dieses Amt berufen wurde.

[mehr]

Hochbetrieb an Kreisschulen

Gütersloh, 20.07.2018. Vergangenen Freitag begannen für Kinder und Jugendliche in ganz Nordrhein-Westfalen die Sommerferien. Obwohl die meisten Schüler und Lehrer ihre Zeit fernab der Schule verbringen, wird auf dem einen oder anderen Schulhof keine Ruhe einkehren: Denn an den Schulen des Kreises stehen etwa sechs Wochen lang Sanierungsmaßnahmen auf dem Plan. Die Kosten betragen über eine Million Euro.

[mehr]

Austausch der Wirtschaftsvertreter

Gütersloh/Valmiera, 19.07.2018. Das Thema Wirtschaft stand bei der diesjährigen Reise aus dem Kreis Gütersloh in die Partnerregion Valmiera im Vordergrund. Vertreter von Firmen wie Venjakob Maschinenbau, Bio-Circle Surface Technology, Effertz Bedachung und Gerüstbau, Wellmann Anlagentechnik sowie Kuhre Erdbau reisten mit der Delegation um Landrat Sven-Georg Adenauer und Albrecht Pförtner (Wirtschaftsförderer des Kreises) nach Lettland, um sich mit dortigen Wirtschaftsvertretern auszutauschen oder Kontakte zu knüpfen. Neben einem Treffen in der lettischen Industrie- und Handelskammer gab es ein Treffen mit Bürgermeistern und Firmenvertretern, die die aktuelle Situation der Gemeinden und ihre Unternehmen vorstellten.

[mehr]

Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen in Burtnieki und Koceni

Gütersloh/Valmiera, 19.07.2018. Die Delegation aus dem Kreis Gütersloh besuchte bei der diesjährigen Reise in die Partnerregion Valmiera (Lettland) zwei Projekte zur Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen: In der Gemeinde Koceni wird aktuell eine Werkstatt für Behinderte aufgebaut, in Burtnieki gibt es bereits seit einigen Jahren ein Wohnprojekt.

[mehr]

Mangels Alternative, aber nur mit weiteren Sicherheitsvorkehrungen: Osningstraße bleibt Strecke für Spezialtransporte

Steinhagen/Werther, 19.07.2018. Am Montagabend, 23. Juli, rollt der erste Spezialschwertransporter wieder von Steinhagen Richtung Mittellandkanal. Im April war ein Schwertransporter auf der Osningstraße in Werther (Westf.) von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. [mehr]

Tagespflegekräfte gesucht

Harsewinkel, 20.07.2018. Im November 2018 ist es soweit. In den sogenannten 'Schwedenhäuser' in der Münsterstraße 12 a und b in Harsewinkel öffnet eine neue Großtagespflege ihre Türen. In Zukunft werden hier bis zu neun Kinder im Alter von ein bis drei Jahren betreut. Dazu werden noch zwei bis drei Tagespflegepersonen gesucht.

[mehr]

Beschilderung wird nachgebessert

Gütersloh/Herzebrock-Clarholz, 18.07.2018. Die Sanierung der 'Otto-Hahn-Straße'/'Dieselstraße' (K 52) in Herzebrock-Clarholz startete planmäßig am Montag im ersten Bauabschnitt. Der Kreis Gütersloh hatte die Tief- und Straßenbaufirma EUROVIA Teerbau GmbH beauftragt, die Fahrbahndecke zu sanieren.

[mehr]

Fachlicher Austausch und viel Programm

Gütersloh/Valmiera, 18.07.2018. Vom Stadtrundgang durch die Altstadt von Riga, der Besichtigung eines Umweltzentrums und einer Behindertenwerkstatt bis zum Treffen mit Wirtschaftsvertretern - viel stand in diesem Jahr auf dem Programm der Delegation aus dem Kreis Gütersloh. Fünf Tage lang besuchte sie die Partnerregion Valmiera in Lettland. 37 Teilnehmerinnen und Teilnehmern um Landrat Sven-Georg Adenauer und Partnerschaftskoordinator Hans-Joachim Schwolow waren in die Region gereist, zu der der Kreis Gütersloh seit 1994 eine Partnerschaft pflegt.

[mehr]

Ernst Naumann verlässt den Fischereiprüfungsausschuss

Gütersloh, 18.08.2018. Seit Oktober 2002 prüfte Ernst Naumann gemeinsam mit vier weiteren ehrenamtlichen Mitgliedern des Fischereiprüfungsausschusses zweimal jährlich die Kandidatinnen und Kandidaten, die einen Fischereischein erhalten wollen. In dieser Zeit stellten über 4.500 Prüflinge ihre fischereilichen Kenntnisse erfolgreich unter Beweis.

[mehr]

Kfz-Koryphäe Anja Wemhöner: Wenn der Ferrari aus Dubai vor der Tür steht …

Gütersloh, 17.07.2018. Zulassungsgeschäft ist nicht gleich Zulassungsgeschäft. Wenn es schwierig wird, dann ist vor allem eine an der Herzebrocker Straße 140 gefragt: Anja Wemhöner. Die Teamleiterin gehört zu denen unter den 28 Kolleginnen und Kollegen, der fast nichts unbekannt ist in dem Geschäft. Weder der Ferrari aus Dubai noch die Zugmaschine, die bis dato nur zu Brauchtumszwecken eingesetzt worden ist. [mehr]

Aktionstag der Naturwissenschaften in der Kita

Rheda-Wiedenbrück, 17.07.2018. Was schwimmt? Was schwimmt nicht? Warum ist das Wasser im Meer so blau? Wieviel Wasser passt in ein Gefäß und was hat das mit der Oberflächenspannung zu tun? Mit diesen und anderen Fragen zu dem flüssigen Element beschäftigten sich im Rahmen der Entdeckerwochen des Kreises Gütersloh die Kinder des evangelischen Kindergartens Bunte Welt in Rheda-Wiedenbrück.

[mehr]

Vergiftungsverdacht bei Weißstorch nicht bestätigt

Gütersloh/Lintel, 16.07.2018. In Lintel (Rheda-Wiedenbrück) wurde kürzlich ein toter Weißstorch gefunden. Die Abteilung Umwelt des Kreises Gütersloh hat jetzt Klarheit: Der Verdacht eines weiteren Vergiftungsfalles wurde nicht bestätigt. Ferner hat die Untersuchung ergeben, dass der Storch wahrscheinlich an Blutungen im oberen Halsbereich gestorben ist. Dies lässt darauf schließen, dass das Tier gegen ein Hindernis geflogen ist. Gifte, wie zum Beispiel Carbofuran, konnten nicht nachgewiesen werden. Ein Fremdverschulden am Tod des Storches wird daher ausgeschlossen.

[mehr]

Informationen der Ausländerbehörde zur Urlaubs- und Ferienzeit: Vor der Abreise Papiere und Einreisevorrausetzungen prüfen

Gütersloh, 16.07.2018. Viele ausländische Einwohner des Kreises nutzen die Ferienzeit, um Verwandte im Heimatland zu besuchen oder einfach nur Urlaub im Ausland zu machen. Für jeden ist klar, dass es nicht ganz ohne Planung geht. Hierzu gehört es vor allem sich über die Einreisevoraussetzungen des Ziellandes zu informieren und seine Reiseunterlagen auf ihre Gültigkeit zu überprüfen.

[mehr]

Preisverleihung GT-Clips: 42 Kurzfilme zeigen 'Aus.Wege' im Bambikino

Gütersloh, 13.07.2018. Auch in diesem Jahr stellten sich im Rahmen des Projektes GT-Clips des Kreismedienzentrums Gütersloh 42 Filme von rund 297 Kindern und Jugendlichen dem Urteil einer Preisjury. Der Premiere im Gütersloher Bambikino war zuvor eine Drehphase vom 28. Mai bis zum 15. Juni vorausgegangen, an der 19 Schulen und Jugendzentren aus dem gesamten Kreisgebiet teilnahmen.

[mehr]

Unfallhäufungsstelle Kreisverkehrsplatz am Rathaus soll während der Ferien entschärft werden

Gütersloh/Schloß Holte-Stukenbrock, 13.07.2018. Bereits im Jahr 2017 hat die Unfallkommission den Kreisverkehrsplatz Holter Straße / Rathausstraße als Unfallhäufungsstelle identifiziert und eine Umbauempfehlung ausgesprochen. Um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer und insbesondere die der zahlreichen Schüler, die den Kreisverkehrsplatzes benutzen, sicherstellen zu können, hat der Kreis Gütersloh die entsprechende Planungen aufgestellt und die Maßnahme ausgeschrieben.

[mehr]

Wenn Monster und ein Schneider gemeinsam Eis essen

Gütersloh/Harsewinkel/Langenberg/Versmold, 12.07.2018. Fische und Bären, Zicken und Pechvögel, Wissenschaftler und ein tapferes Schneiderlein sind derzeit auf der Playlist von theaterspielenden Kindern an vier Grundschulen im Kreis Gütersloh ganz oben. Die Schülerinnen und Schüler, die erst kürzlich nach Deutschland zugewandert sind, nehmen am Projekt 'Theaterpädagogik und Sprachförderung' des Kommunalen Integrationszentrums Kreis Gütersloh teil.

[mehr]

Gegen sexualisierte Gewalt in Schulen

Gütersloh, 13.07.2018. Wie gehen wir an, was alle angeht? Was muss geschehen, damit nichts geschieht? Wer hilft mir helfen? Wie nah ist zu nah? Fragen, die die Bundesinitiative 'Schule gegen sexuelle Gewalt' 2017 in den Fokus der Aufmerksamkeit gehoben hat. Die Bildungs- und Schulberatung mit dem Netzwerk Gewaltprävention des Kreises Gütersloh und dem Schulamt veranstalteten aktuell zu diesem Thema einen Fachtag.

[mehr]

Mitte Juli soll die Neuenkirchner Straße (L 867) wieder in beiden Richtungen befahrbar sein

Gütersloh/Verl, 11.07.2018. Die Asphaltarbeiten an der L867 (Neuenkirchner Straße) im Bereich 'Spitzkrug' in Verl werden Mitte Juli abgeschlossen sein. Dies bedeutet für die Verkehrsteilnehmer, dass die Verkehrsampel abgebaut wird und wieder in beide Richtungen ungehindert gefahren werden kann. Ebenso wird Mitte Juli die neue Radwegetrasse an der Neuenkirchner Straße frei gegeben, somit entfällt die Umleitung über die Westerwieher Straße.

[mehr]

Otto-Hahn-Straße: Sanierung beginnt Montag

Herzebrock-Clarholz, 11.07.2018. Der Kreis Gütersloh plant die Fahrbahndeckensanierung der 'Otto-Hahn-Straße' (K52) im Ortsteil Herzebrock in den Sommerferien. Auf der Oberfläche der Otto-Hahn-Straße sind aufgrund der Frost-Tauwechsel in den vergangenen Wintern in Verbindung mit der Verkehrsbelastung massive Straßenschäden aufgetreten.

[mehr]

Gewässerrenaturierung: Tag der offenen Baustelle Renaturierung Glenne

Langeberg, 11.07.2018. Der Kreis Gütersloh veranstaltet einen "Tag der offenen Baustelle" an der Gewässerrenaturierung der Glenne in Langenberg-Benteler: Alle Interessierten sind eingeladen, am 22. September zwischen 10 und 14 Uhr die Baustelle zwischen Fechtelstraße und Bundesstraße 55 zu besichtigen.

[mehr]

Ausflüge verbinden die Themen Klima und Berufswahl

Rheda-Wiedenbrück / Versmold, 11.07.2018. Jugendliche aus neun Städten in Nordrhein-Westfalen gingen am 4. Juli auf 'KlimaReise'. Mit der Klasse 8f der Städtischen Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück und der MINT-Kurs der 9. Stufe der CJD Sekundarschule Versmold war auch der Kreis Gütersloh an der Aktion beteiligt. Ziel war es, den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in Arbeitsfelder und Berufe des MINT-Bereichs (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu ermöglichen sowie über erneuerbare Energien und Ressourceneffizienz zu informieren.

[mehr]

Mit dem TeutoEmsTicket durch den Kreis Gütersloh

Gütersloh, 10.07.2018. Am 1. August 2018 wird im Kreis Gütersloh das TeutoEmsTicket eingeführt. Für nur 35 Euro im Monat können Menschen damit Busse und Nahverkehrszüge im gesamten Kreisgebiet nutzen. Der Kreistag beschloss in der Sitzung am 2. Juli 2018 eine entsprechende Satzung und machte damit den Weg frei für den Verkauf des neuen Sozialtickets. "Mobilität ermöglicht Teilhabe am Leben und darf nicht am Geldbeutel scheitern", begründet Landrat Sven-Georg Adenauer die Entscheidung.

[mehr]

400 Gäste feierten in Wiedenbrück

Gütersloh, 09.07.2018. Auch in diesem Jahr fand das traditionelle Sommerfest des Kreises Gütersloh statt. Gefeiert wurde am 06.Juli 2018 bei strahlendem Sonnenschein draußen, auf dem Rondell vor dem historischen Kreishaus in Wiedenbrück. Auch in diesem Jahr fand das traditionelle Sommerfest des Kreises Gütersloh statt. Gefeiert wurde am 06.Juli 2018 bei strahlendem Sonnenschein draußen, auf dem Rondell vor dem historischen Kreishaus in Wiedenbrück.

[mehr]

Fachtag im Kreishaus: Gegen sexualisierte Gewalt in Schulen

Gütersloh, 06.07.2018. Wie gehen wir an, was alle angeht? Was muss geschehen, damit nichts geschieht? Wer hilft mir helfen? Wie nah ist zu nah? Fragen, die die Bundesinitiative 'Schule gegen sexuelle Gewalt' 2017 in den Fokus der Aufmerksamkeit gehoben hat. Die Bildungs-und Schulberatung mit dem Netzwerk Gewaltprävention des Kreises Gütersloh und dem Schulamt veranstalteten aktuell zu diesem Thema einen Fachtag.

[mehr]

Moderne Schatzsuche am Steinhagener Gymnasium

Gütersloh/Steinhagen, 05.07.2018. Eine willkommene Abwechslung vom Unterricht bot sich 31 Schülerinnen und Schülern des Steinhagener Gymnasiums: In Gruppen nahmen die Kinder an einer modernen Form der Schatzsuche teil - auch bekannt als 'Geo-Caching'. An verschiedenen Stationen galt es Aufgaben und Rätsel rund um die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu lösen.

[mehr]

Am 7. Juli erneut Probealarm 'Warnung vor Gefahren'

Gütersloh, 05.07.2018. Am Samstag, 7. Juli, wird es um kurz nach 12 Uhr im Kreis Gütersloh wieder laut: Der sechste Probealarm zur Warnung vor Gefahren findet statt. Bürgerinnen und Bürger müssen sich beim Aufheulen der Sirenen keine Sorgen machen. Der Probealarm wird durchgeführt, um die Bedeutung der Sirenensignale weiter bekannt zu machen. Daher wird zunächst der auf- und abschwellende Ton 'Warnung vor Gefahren' erfolgen. Er wird eine Minute lang zu hören sein. Nach einer Minute Ruhe folgt dann der Ton zur Entwarnung: Eine Minute gleichmäßiger Dauerton.

[mehr]

Baumfällarbeiten: Sperrung des Parkplatzes zwischen dem Kreishaus und der Kreissparkasse

Rheda-Wiedenbrück, 04.07.2018. Aufgrund von Baumfällarbeiten wird am Mittwoch, 11. Juli, der Parkplatz zwischen dem Kreishaus Wiedenbrück (Wasserstraße 14) und der Kreissparkasse ganztätig gesperrt. Dort werden zwei Rotbuchen gefällt, die umsturzgefährdet sind.

[mehr]

Altbauten: Energieausweise werden im Juli ungültig - Bei Neuausstellung auf Qualität achten

Gütersloh, 04.07.2018. Im Juli 2008 wurden die ersten Altbauten verpflichtend mit einem Energieausweis ausgestattet. Bei einer Gültigkeitsdauer von zehn Jahren müssen in den nächsten Monaten die ersten Dokumente neu erstellt werden. Bei Neubauten und modernisierten Gebäuden sind bereits seit Oktober 2017 erste Ausweise ungültig geworden.

[mehr]

Reckenberg-Zufahrten gesperrt

Rheda-Wiedenbrück, 03.07.2018. Die Zufahrten zum Reckenberg wird ab Donnerstag (5. Juli) um 18 Uhr gesperrt.

[mehr]

Landrat würdigt Verdienste von Helga Lange

Gütersloh, 03.07.2018. Sie ist die Dienstälteste im Kreistag, wenngleich nicht die Älteste. Landrat Sven-Georg Adenauer würdigte gleich zu Beginn der Kreistagssitzung Helga Lange (Bündnis 90/Die Grünen). Sie ist seit über 30 Jahren Kreistagsmitglied. Adenauer machte damit einen kleinen Fauxpas weg, denn Langes Jubiläum datiert aus dem Oktober vergangenen Jahres.

[mehr]

Schwarze Männer mahnen Fahrer

Gütersloh, 29.06.2018. Mit 147 Stundenkilometern raste im Januar ein Mercedesfahrer über die Gütersloher Straße in Pixel durch die 70er-Zone. Ausgerechnet dort, könnte man sagen, wenn man sich das Unfallgeschehen auf der Gütersloher Straße ins Gedächtnis ruft.

[mehr]

Blaualgenfund in der Verler kleinen Donau

Verl, 29.06.2018. In der kleinen Donau in der Nähe der Sportclub-Arena wurden sogenannte Cyanobakterien gefunden. Einem anfänglichen Verdacht vom Mittwoch, dem 27. Juni, wurde umgehend nachgegangen, sodass am Freitag nach Auswertung mehrerer Proben eine Kontamination des Gewässers von der Unteren Wasserbehörde des Kreises Gütersloh bestätigt werden konnte.

[mehr]

Planung des Parkhausneubaus am Kreishaus soll 2018 abgeschlossen werden

Gütersloh, 25.06.2018. Ein neues Baugebiet in Gütersloh-Pavenstädt zwischen der Herzebrocker Straße und dem Pavenstädter Weg wird in den nächsten Jahren das Erscheinungsbild des Stadtteils stark verändern:

[mehr]

Katastrophenschutzübung auf der B 55

Gütersloh, 25.06.2018. Eine unangekündigte Großübung sorgte am Samstagvormittag (23. Juni) für eine Sperrung der B55 zwischen Benteler und Bad Waldliesborn. Insgesamt waren circa 270 Personen an der Übung beteiligt. Die Leitung der Übung lag bei der Abteilung Bevölkerungsschutz des Kreises Gütersloh unter Führung von Kreisbrandmeister Dietmar Holtkemper.

[mehr]

Modellprojekt digitales Baugenehmigungsverfahren in Nordrhein-Westfalen: Kreis Gütersloh präsentiert fast zehnjährige Online-Erfahrung

Gütersloh, 21.06.2018. In einem frisch am 12. Juni unterzeichneten "Letter of Intent" vereinbarten das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW, die Städte Dortmund, Ennepetal, Köln und Xanten sowie die Kreise Gütersloh und Warendorf eine Zusammenarbeit zur Entwicklung einheitlicher Standards für die digitale und medienbruchfreie Abwicklung von Baugenehmigungsverfahren in NRW.

[mehr]

Anpassung der Mietobergrenzen im Kreis Gütersloh zum 1. Juli 2018

Gütersloh, 21.06.2018. Die Mietobergrenzen für Bezieher von Hartz IV-Leistungen und von Sozialhilfe werden zum 1. Juli angepasst. Da sich die Höhe der Mietobergrenzen aus den aktuellen Mieten und den Wohnungsangeboten im Kreis Gütersloh ergibt, sind sie wie der Wohnungsmarkt selbst einem stetigen Wandel unterworfen und müssen vor diesem Hintergrund regelmäßig überprüft und gegebenenfalls angepasst werden. In einigen Kommunen sind dabei besondere Anpassungen nach oben vorzunehmen.

[mehr]

Woran erkenne ich geeignete Kindertagespflegepersonen?

Gütersloh, 21.06.2018. Eine geeignete Kindertagespflegeperson zu finden ist gar nicht so einfach. Man kann den Menschen eben nur vor den Kopf gucken.

[mehr]

Zwei SIEGEL für den Kreis Gütersloh: Steinhagener Gymnasium und Elly-Heuss-Knapp-Schule werden für hervorragende Berufswahlorientierung ausgezeichnet

Gütersloh, 20.06.2018. Wenn es um eine gute Orientierung zur Berufswahl geht, leisten das Steinhagener Gymnasium und die Elly-Heuss-Knapp-Schule hervorragende Arbeit.

[mehr]

SPD soll sich entschuldigen: Adenauer: "Ein Schlag ins Gesicht der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter"

Gütersloh, 19.06.2018. Landrat Sven-Georg Adenauer fordert von der SPD-Kreistagsfraktion eine Entschuldigung bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in der Ausländerbehörde ihren Dienst tun. Die SPD hatte in einem Pressegespräch rund um das Thema Asyl und Abschiebung unter anderem behauptet, Flüchtlinge würden behandelt wie Straftäter. "Das ist ein Schlag ins Gesicht meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ich fordere die SPD auf, sich unverzüglich bei denen zu entschuldigen, die diesen schwierigen Job machen. Die SPD sollte sich schämen."

[mehr]

Kleine Sprachdetektive erkunden das Wapelbad

Gütersloh, 21.06.2018. Mit reichlich Spürsinn erkundeten sieben kleine Sprachdetektive der Blücherschule das Gütersloher Wapelbad. Unter der Leitung von Erzieherin und Logopädin Ortrud Fechtel tobten die Kinder im Sand der Beachvolleyballplätze oder kühlten sich mit Eimern voller Wasser im Becken des Wapelbades ab. Mit dabei waren ebenfalls Schulleiter Martin Wellnitz, Vera Lengersdorf vom Kommunalen Integrationszentrum Kreis Gütersloh sowie Ingrid Auweiler und Stephanie Borghoff von der Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh.

[mehr]

Neuer Rettungsdienstbedarfsplan: Drei neue Rettungswachen und mehr Personal

Gütersloh, 15.06.2018. Der Vorschlag für den neuen Rettungsdienstbedarfsplan für den Kreis Gütersloh ist mit den gesetzlichen Krankenkassen, die das Gros der Kosten des laufenden Systems tragen, abgestimmt. Der Neubau der Rettungswache Halle/Westf. soll an der B 68 am westlichen Stadtrand entstehen.

[mehr]

Betriebsausflug am 22. Juni: Kreis Gütersloh - sämtliche Dienststellen geschlossen

Gütersloh, 15.06.2018. Am Freitag, 22. Juni, bleiben die Dienststellen der Kreisverwaltung Gütersloh geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter starten an diesem Tag zum gemeinsamen Betriebsausflug.

[mehr]

Fallzahlen entwickeln sich so wie erwartet und steigen von Monat zu Monat

Gütersloh, 14.06.2018.  Als das neue Unterhaltsvorschussgesetz im vergangenen August 2017 rückwirkend zum 1. Juli 2017 in Kraft trat, änderte sich für viele Alleinerziehende und ihre Kinder eine Menge: Die bisherige Altersgrenze von zwölf Jahren wurde gekippt und ebenso die Höchstförderdauer von 72 Monaten. Theoretisch kann nach dem neuen Gesetz Unterhaltsvorschuss von der Geburt bis zur Volljährigkeit gezahlt werden - wenn auch für die 12- bis 18-Jährigen, die gleichzeitig SGB II-Leistungen erhalten, nur unter bestimmten Voraussetzungen.

[mehr]

Vergifteten Weißstorch und Graureiher gefunden

Rietberg-Westerwiehe, 12.06.2018. Der Verdacht hat sich bestätigt: Nachdem ein Weißstorch und ein Graureiher tot gefunden waren, steht jetzt fest: Sie wurden mutwillig vergiftet. Ein weiterer Storch, der in Lintel tot gefunden worden ist, wird derzeit noch untersucht.

[mehr]

Kita St. Heinrich geht mit gutem Beispiel voran

Schloß Holte-Stukenbrock, 13.06.2018. In 28 Kitas und Grundschulen im Kreis Gütersloh werden in diesem Jahr wieder 'Grüne Meilen für das Klima' gesammelt. In dem Projekt "Kindermeilen" setzen sich die Kinder spielerisch mit Themen zur umweltfreundlichen Mobilität, Klimawandel und Nachhaltigkeit auseinander.

[mehr]

Drohne fotografiert und vermisst die Autobahn: Die A 33 im Wandel der Zeit

Gütersloh, 12.06.2018. Am 4. April ist ein weiterer Teilabschnitt der A 33 zwischen Bielefeld und Halle-Künsebeck freigegeben worden. Mit der Kartenanwendung 'Die A 33 im Wandel der Zeit' kann man sich jetzt im Netz die Autobahn aus der Vogelperspektive ansehen und den Unterschied in der Landschaft verfolgen.

[mehr]

Ausbildungsanzeigen können Geschichten erzählen

Gütersloh, 12.06.2018. Ausbildungsbetriebe verlangen eine Fülle von Eigenschaften, wenn sie nach dem/der passenden Auszubildenden suchen. Ob die Anzeigen jedoch letztlich auch immer die Gesuchten erreichen, ist ungewiss.

[mehr]

Sommerlicher Wärmeschutz dank Dämmung

Gütersloh, 07.06.2018. Wenn es um Wärmeschutz geht, denken viele Hausbesitzer an sinkende Heizkosten im Winter. Doch wer in einem schlecht gedämmten Haus wohnt, kennt auch die Überhitzung der Räume im Sommer. Eine fachgerechte Dämmung kann die Situation deutlich verbessern und den Wert der Immobilie steigern. [mehr]

Möhler Straße wieder frei befahrbar

Herzebrock-Clarholz, 06.06.2018. Die neue Flutbrücke an der Möhlerstraße (K52) ist fertig, die Straße wieder frei befahrbar. Seit dem 9. April war die Straße wegen der Bauarbeiten voll gesperrt gewesen. Ursprünglich war mit einer Bauzeit von sieben Wochen kalkuliert worden, das Ziel wurde knapp verfehlt.

[mehr]

Public-Viewing: Soccer-Center trotz Bauarbeiten erreichbar

Harsewinkel, 06.06.2018. Der vor einem Jahr gestartete Ausbau der K14 (Tecklenburger Weg/Prozessionsweg) zwischen der B 513 und der Hesselteicher Straße geht in die dritte der vier geplanten Bauabschnittsphasen.

[mehr]

Hände weg von jungen Wildtieren

Gütersloh, 04.06.2018. Spaziergänger und Wanderer treffen im Wald oder in der Feldflur jetzt  besonders häufig auf einen 'aus dem Nest gefallenen' Jungvogel, ein allein auf einem Feld sitzendes Feldhasenjunges oder auf ein Rehkitz, dessen Mutter nicht zu sehen ist.

[mehr]

Mit der dualen Ausbildung als Tischler durchstarten

Langenberg, 04.06.2018. Beim Elternprogramm 2017/2018 dreht sich am Montag, 18. Juni, alles um den Beruf des Tischlers. Die Veranstaltung 'Sicher und zukunftsfähig - Die duale Ausbildung' beginnt um 18 Uhr bei der Firma Lignatus - Die Wohnmanufaktur (Stromberger Straße 66, Langenberg).

[mehr]

Sexueller Gewalt an Schulen entgegenwirken

Gütersloh, 28.05.2018. 'Schule macht sich stark gegen sexualisierte Gewalt', so das Thema eines Fachtages am Donnerstag, 21. Juni, im Kreishaus Gütersloh. Veranstaltet von den Schulaufsichten und der Bildungs- und Schulberatung für den Kreis Gütersloh findet der Fachtag von 9 bis 16.30 Uhr statt.

[mehr]

Abitur - und was nun?

Gütersloh, 25.05.2018. Bachelor, Master, (duales) Studium oder doch besser eine interessante Ausbildung? Und in welchem Berufsfeld sind die Zukunftschancen am besten?

[mehr]

Interkommunale Zusammenarbeit der amtsärztlichen Dienste

Gütersloh/Warendorf, 24.05.2018. Die Gesundheitsämter der Kreise Gütersloh und Warendorf arbeiten künftig bei der Erstellung von Gutachten zur Dienst- und Arbeitsfähigkeit ihrer eigenen Mitarbeiter zusammen.

[mehr]

Für Tiefbau beworben, beim Katasteramt eingestellt

Gütersloh, 24.05.2018. Doppelt Geschenke für Elisabeth Fritzsch. Bei einer kleinen Feierstunde, in der drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises Gütersloh durch Landrat Sven-Georg Adenauer und den Personalratsvorsitzenden Thomas Haase verabschiedet worden sind, feierte sie auch ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.

[mehr]

Prüfpflichten liegen beim Betreiber: Regelungen wenig bekannt - Ölheizungsbesitzer sollten mal in den Keller gucken

Gütersloh, 23.05.2018. Jeder, der eine Heizölanlage im Keller hat, sollte einmal überprüfen, ob ihm eigentlich die Abkürzung AwSV etwas sagt. Das empfiehlt Thorsten Junker, Leiter der Unteren Wasserbehörde beim Kreis Gütersloh. AwSV steht für 'Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen'.

[mehr]

Die Last mit dem Kreuz

Gütersloh, 23.05.2018. Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Schmerzursachen und können den Alltag stark beeinträchtigen. Auf Einladung der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS) wird Dr. med. Klaus Küppers am Donnerstag, 7. Juni, um 19 Uhr zu diesem Thema referieren.

[mehr]

Bürgerhotline (GT 85 4500) für Mittwoch eingerichtet

Gütersloh. Aufgrund einer technischen Störung im Rechenzentrum war der Kreis Gütersloh heute zeitweise nicht erreichbar. Zwischenzeitlich hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weder Internetzugriff, noch konnten Outlook oder andere Fachanwendungen genutzt werden.

[mehr]

Ampelschaltzeiten verändert

Steinhagen, 18.05.2018. Nach der Verkehrsfreigabe der BAB 33 zwischen Bielefeld und Halle (Westf.) sind die zwei Anschlussstellen beziehungsweise die Ampelschaltungen in die Kritik geraten. Um an den Anschlussstellen noch mehr Verkehrssicherheit herbeizuführen, hat der Kreis Gütersloh jetzt Änderungen der Ampelschaltungen vereinbart.

[mehr]

Radwegbrücke über die Lutter wurde erneuert

Gütersloh, 16.05.2018. Die Bauarbeiten an der Radwegbrücke über die Lutter an der Holler Straße (K 34) sind beendet. Die morsche Holzbrücke musste in der Vergangenheit bereits partiell durch ein Stahlblech verstärkt werden. Jetzt wurde sie durch eine Aluminiumbrücke ersetzt.

[mehr]

Sperrung der Verbindungsstraße auf dem Kreishausgelände in Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück. Wegen der fortschreitenden Malerarbeiten am Gebäude 'Am Reckenberg 3' wird die Verbindungsstraße zwischen der Eingangsseite des Kreishauses und dem Reckenberg von Dienstag, 22. Mai, bis voraussichtlich zum 6. Juni vollständig gesperrt.

[mehr]

Mautsäule wird leicht verwechselt

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 15.05.2018. Wer am Dienstag, 15. Mai, auf der B 61 (Bielefelder Straße) in Rheda-Wiedenbrück unterwegs war, konnte sie am Straßenrand unweit der Autobahnbrücke sehen: Vier Meter hoch, in Blau lackiert - die neue Mautsäule der Firma Toll Collect  (Höhe Buxels See), Fahrtrichtung Gütersloh.

[mehr]

"Ein Dienstjubiläum ist nichts Gewöhnliches"

Gütersloh, 11.05.2018. In einer kleinen Feierstunde wurden Marion Freitäger, Renate Rath und Dr. Otto Menslage jeweils für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum geehrt. Zu den Gratulanten gehörten Landrat Sven-Georg Adenauer und Thomas Haase vom Personalrat.

[mehr]

Krankenkassen im Kreis Gütersloh fördern die Selbsthilfe mit rund 60.000,00 Euro

Das Selbsthilfefördergremium im Kreis Gütersloh besteht aus Vertretern der gesetzlichen Krankenkassen, Vertretern der Selbsthilfegruppen und einer Mitarbeiterin der BIGS-Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh. Dieses Gremium berät die Anträge der Selbsthilfegruppen auf pauschale Förderung.

[mehr]

Arbeitswelt 4.0 - Wie verändert sich der Arbeitsmarkt durch die Digitalisierung?

Gütersloh, 11.05.2018. Wie können sich erwerbsfähige Leistungsberechtigte auf die zunehmende Digitalisierung des Arbeitsmarktes vorbereiten? Wie betroffen sind die Tätigkeitsbereiche, in denen SGB-II-Leistungsberechtigte derzeit integriert werden, von der Digitalisierung? [mehr]

Duales Studium: Kombination aus Theorie und Praxis

Gütersloh, 08.05.2018. 'Sicher und zukunftsfähig - das duale Studium', darüber informiert am 16. Mai um 17 Uhr in der Sparkasse Gütersloh-Rietberg (Konrad-Adenauer-Str. 1, Gütersloh) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse. [mehr]

Internationales Kinderzentrum Aksom zum zweiten Mal zertifiziert

Gütersloh, 07.05.2018. Wie reden Bienen miteinander? Wo überwintern Insekten wenn es kalt ist und was macht eine Bienenkönigin? Kinder haben viele Fragen und entdecken jeden Tag die Welt um sich herum. [mehr]

Erfolgreiche Jungjägerinnen und Jungjäger

Gütersloh, 07.05.2018. 19 neue Jungjäger gibt es seit vergangener Woche im Kreis Gütersloh. Einmal im Jahr wird bei der Unteren Jagdbehörde des Kreises Gütersloh zu landeseinheitlichen Terminen die sogenannte Jägerprüfung zur Erlangung eines Jagdscheines angeboten. In diesem Jahr nahmen insgesamt 23 Prüflinge an der Prüfung teil, von denen drei Jungjägerinnen und 16 Jungjäger diese erfolgreich absolvierten. [mehr]

Erfolgreiche Entwicklung: Jetzt auch Kita mit Biss

Gütersloh, 04.05.2018. Der Arbeitskreis Zahngesundheit ehrte, passend zum 20-jährigen Bestehen der Geschäftsstelle, die Kita Spielkiste aus Gütersloh für ihr vorbildliches Engagement bei der Gesunderhaltung der Kinderzähne. Die Spielkiste ist die erste Kita im Kreis Gütersloh die dieses Siegel erhält. [mehr]

Heinz Schößler präsentiert seine Ausstellung im Kreishaus Gütersloh

Gütersloh. Am Donnerstag, 3. Mai, eröffnete die stellvertretende Landrätin Elvan Korkmaz um 18 Uhr die nächste Kunstausstellung im Gütersloher Kreishaus. Heinz Schößler zeigt in seiner Ausstellung 'Alles Ansichtssache, oder? - Verwandlungen' Malereien und Skulpturen, die in einem kreativen und abenteuerlichen Arbeitsprozess entstanden sind. [mehr]

Tonnenschwere Brückenteile eingesetzt

Herzebrock-Clarholz, 30.04.2018. Das leichteste wiegt elf Tonnen: Passenderweise am 'Brückentag', am Montag, 30 April, hat ein Kran die neuen Elemente der Flutbrücke im Verlauf der Möhlerstraße (K52) eingesetzt. Vier Tieflader hatten die im Werk gefertigten Betonteile gebracht, die per Kranwagen an Ort und Stelle eingesetzt und miteinander verbunden worden sind. Vorteil: Vor allem Zeitersparnis. [mehr]

Girls & Boys Day im Kreishaus Gütersloh

Gütersloh, 27.04.2018. Im Kreishaus konnten jetzt 21 Mädchen und Jungen (davon sechs im Kreishaus Rheda-Wiedenbrück) aus der 7. und 8. Klasse einen ersten Blick in das Berufsleben werfen. Dabei sollen Mädchen vor allem Berufe kennenlernen, die als typische Männerberufe angesehen werden und umgekehrt. [mehr]

Abi - Und nun?

Gütersloh, 27.04.2018. Das Abitur ist in der Tasche, aber was kommt jetzt? Viele Jugendliche stehen aktuell vor dieser Frage.

[mehr]

Neues Personalauswahlverfahren

Gütersloh/Bielefeld, 26.04.2018. Das Jobcenter Kreis Gütersloh hat in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der Uni Bielefeld ein neues Personalauswahlverfahren entwickelt.

[mehr]

Stamp kündigt weitere Entlastungen für die Kommunen an

Gütersloh, 26.04.2018. Joachim Stamp, Minister des Landes Nordrhein-Westfalen für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration, und Landrat Sven-Georg Adenauer kamen jetzt zu einem gut einstündigen Gespräch im Kreishaus Gütersloh zusammen.

[mehr]

Erweiterter Vorstand entschied über die ersten Projektskizzen

Gütersloh, 25.04.2018. Der erweiterte Vorstand der 'LAG GT 8' hat jetzt die ersten VITAL-Projekte beschlossen: Bei der mehrstündigen Sitzung in den Räumen der pro Wirtschaft GT präsentierten sieben Träger ihre Projektskizzen.

[mehr]

Große Sommeraktion: 'Mit dem Rad zur Arbeit' startet am 1. Mai 2018

Gütersloh, 24.04.2018. Nach dem langen, kalten Winter kann jetzt endlich wieder kräftig in die Pedale getreten werden. Deshalb freuen sich viele Gütersloher auf die gemeinsame Sommeraktion 'Mit dem Rad zur Arbeit' von AOK und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC).

[mehr]

Ein buntes Berufsleben geht zu Ende

Gütersloh, 24.04.2018. Das kommt nicht häufig vor: 25-jähriges Dienstjubiläum und Verabschiedung am selben Tag. Maria Schwarz-Mühlenschulte (Salzkotten) wurde von Landrat Sven-Georg Adenauer und einigen Kolleginnen und Kollegen verabschiedet.

[mehr]

Auch Hartz-IV-Empfänger profitieren von der guten Arbeitsmarktlage

Gütersloh, 20.04.2018. Der Arbeitsmarkt boomt. Gilt das auch für die benachteiligten Menschen im Harzt-IV-Bezug? Jetzt liegt die endgültige Bilanz für das Jahr 2017 vor und das Jobcenter des Kreises Gütersloh ist zufrieden.

[mehr]

Wohnimmobilien werden teurer

Gütersloh, 20.04.2018. Im Kreis Gütersloh sind die Immobilienpreise nahezu sämtlicher Teilmärkte deutlich gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Gütersloh.

[mehr]

Renaturierung der Glenne schreitet voran

Langenberg, 19.04.2018. Die bisher größte Renaturierung, die der Kreis Gütersloh im Rahmen der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie umsetzt, ist in vollem Gange: Unzählige Mengen Boden sind bereits bewegt und die Gestaltung des neuen Flusslaufes ist schon recht weit fortgeschritten.

[mehr]

40. Auflage von 'Zahlen, Daten, Fakten' ist da

Gütersloh, 19.04.2018. Unter dem Titel 'Zahlen, Daten, Fakten' veröffentlicht der Kreis Gütersloh zusammen mit der pro Wirtschaft GT jährlich eine Broschüre mit den wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten rund um den Kreis Gütersloh. Jetzt ist die neue, aktualisierte Auflage erschienen. [mehr]

Kommunale Gesellschafter erhöhen das Stammkapital

Gütersloh, 19.04.2018. Die kommunalen Gesellschafter der Wege durch das Land gGmbH (WddL) erhöhen ihr Stammkapital. Der Schul-, Kultur- und Sportausschuss hat in seiner Sitzung am 19. April der Vorlage der Verwaltung zugestimmt. Abschließend werden sich Kreisausschuss und Kreistag mit der Erhöhung befassen.

[mehr]

Stromspar-Checker halten Wertgutscheine bereit

Gütersloh, 19.04.2018. In so manchem Haushalt schlummert noch ein altes stromfressendes Kühlgerät. Ein Austausch wäre für den Geldbeutel und das Klima lohnenswert.

[mehr]

Kooperation der Projektpartner wird weiter ausgebaut

Gütersloh, 17.04.2018. Das Projekt 'Gesundheit mit Migranten für Migranten', kurz MiMi, wird weiter ausgebaut. Die Projektpartner im Kreis Gütersloh sind sich über die wachsende Bedeutung dieses Angebotes einig und haben sich auf eine Erweiterung der Kooperation verständigt. [mehr]

Zu Fuß gehen wurde belohnt

Gütersloh, 17.04.2018. Rohkostspieße mit Kräuterdipp, Kartoffeln an einer Gemüse-Curry-Soße und Apfel-Crumbel mit Sahne - alles Bio und aus der Region und vor allem selbst zubereitet. Die baldigen Schulkinder der Kindertagesstätte (Kita) Seliger Adolph Kolping in Rheda schälten, schnippelten und kochten mit Begeisterung für die gesamte Kita. [mehr]

Intensivere Zusammenarbeit und neuer Flyer

Gütersloh, 16.04.2018. Die Netzwerkkoordinatoren der Frühen Hilfen der Städte Gütersloh, Verl, Rheda-Wiedenbrück und des Kreises wollen künftig noch enger zusammenarbeiten.

[mehr]

Freigabe der Kreuzung verzögert sich um eine Woche

Harsewinkel, 13.04.2018. Der Kreuzungsbereich 'Tecklenburger Weg / Prozessionsweg' (K 14) in Harsewinkel ist für Fahrzeuge aller Art noch bis Ende der 16. Kalenderwoche gesperrt. Die Freigabe der Kreuzung verzögert sich gegenüber der eigentlichen Planung um gut eine Woche. [mehr]

Chancen der Mehrsprachigkeit erkennen und nutzen

Gütersloh, 13.04.2018. Mehrsprachigkeit wird heute in Deutschland als gesellschaftliche Realität anerkannt. In der Praxis gibt es dennoch unterschiedliche Auffassungen wie mit migrationsbedingter Mehrsprachigkeit umzugehen ist. [mehr]

Selbsthilfe-Truck kommt nach Gütersloh

Gütersloh, 12.04.2018. Unter dem Motto 'Selbsthilfe bewegt in NRW' findet von April bis Oktober die NRW Selbsthilfe-Tour 2018 statt. Am Samstag, 21. April von 11 bis 14 Uhr, kommt der Selbsthilfe-Truck auf Veranlassung der BIGS (Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh) zum Kolbeplatz nach Gütersloh. [mehr]

Kommunalaufsicht schreitet nicht gegen Anliegerbeiträge ein

Gütersloh, 11.04.2018. Die Kommunalaufsicht des Kreises Gütersloh überlässt es Kommunen, deren Straßenbaubeitragssatzung einen Anliegerbeitrag an Anliegerstraßen von 50 Prozent vorsieht, im Rahmen ihrer Selbstverwaltung zu entscheiden, ob sie die Anliegerbeiträge erhöhen. [mehr]

Von Friedensnobelpreisträger bis Beißer

Gütersloh/Verl. Die kräftige braune Hündin ist verschmust. Sie würde in dem kleinen Büro der jungen, fremden Frau, die sich zu ihr herunterbeugt auch durchs Gesicht lecken, wenn diese das zuließe. Nicht jeder Mensch würde sich zu ihr beugen. Zirka 40 Kilogramm, stämmig, rund 60 Zentimeter Schulterhöhe und ganz offensichtlich Gene von Pitbull Terrier und American Staffordshire Terrier, aber auch ein wenig Bulldogge. [mehr]

Duale Ausbildung oder Studium im Bereich Lagerlogistik

Versmold, 10.04.2018. Wie kommen eigentlich Gegenstände von einem Ort zum anderen? Wer kümmert sich darum, dass auch die richtigen Dinge im Lkw verstaut und transportiert werden? Das sind die Aufgaben in der Logistik. [mehr]

Einsatzkräfte aus dem Kreis Gütersloh im Großeinsatz

Gütersloh, 10.04.2018. Rund 160 Einsatzkräfte aus dem Kreis Gütersloh haben die Entschärfung der Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg im Nachbarkreis Paderborn am vergangenen Wochenende unterstützt.

[mehr]

Rohbauarbeiten fast abgeschlossen

Gütersloh, 09.04.2018. Die Rohbauarbeiten am neuen Stadt- und Kreisarchiv neigen sich langsam dem Ende zu. Der Umbau des ehemaligen Schulgebäudes an der Moltkestraße 47 in Gütersloh schreitet voran und ist auch von außen deutlich sichtbar.

[mehr]

Fünf Kreismitarbeiter feiern ihr silbernes Dienstjubiläum

Gütersloh, 06.04.2018. "Sie machen alle einen hervorragenden Job und dafür möchte ich Ihnen danken!" Mit diesen Worten eröffnete Landrat Sven-Georg Adenauer die Feierstunde für fünf Kreismitarbeiter anlässlich ihres 25-jährigen Dienstjubiläums. [mehr]

Am 7. April erneut Probealarm 'Warnung vor Gefahren'

Gütersloh, 05.04.2018. Am Samstag, 7. April, wird es um kurz nach 12 Uhr im Kreis Gütersloh wieder laut: Der fünfte Probealarm zur Warnung vor Gefahren findet statt. Bürgerinnen und Bürger müssen sich beim Aufheulen der Sirenen keine Sorgen machen.

[mehr]

Vortrag: Besser atmen mit Asthma und COPD

Gütersloh, 05.06.2018. Was sind Asthma und chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD)? Worin liegen die Unterschiede? Um darüber zu informieren, hat die Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS) Dr. med. Jörg Schmitthenner eingeladen. [mehr]

Kinder sammeln 'Grüne Meilen' für den Klimaschutz

Gütersloh, 04.04.2018. Zwischen Mai und Oktober heißt es wieder Rad oder Roller fahren, zu Fuß gehen, Inline-Skaten oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn zum Kindergarten oder zur Grundschule kommen.

[mehr]

Wie kann ich mein Kind bei der Berufswahl unterstützen?

Gütersloh, 04.04.2018. Wie geht es nach meinem Schulabschluss weiter? Entscheide ich mich für eine Ausbildung oder ein Studium? Welcher Beruf ist der richtige für mich? Diese Fragen beschäftigen nicht nur Jugendliche und junge Erwachsene, sondern − sobald das Ende ihrer Schullaufbahn in Sicht ist − auch deren Eltern.

[mehr]

Verkehrsfreigabe des Teilstücks zwischen Bielefeld und Halle-Künsebeck

Halle-Künsebeck, 04.04.2018. Das Teilstück der A33 zwischen Bielefeld und Halle-Künsebeck ist seit heute freigegeben. Nach den Feierlichkeiten rollten die ersten Autos auf dem 7,9 Kilometer langen Teilstück. 

[mehr]

Jobcenter: "Wir 'backen' Fachkräfte"

von Anna Haftmann

Gütersloh/Halle (Westf.), 03.04.2018. "Im Kreis Gütersloh sieht es mit der Beschäftigungsquote sehr gut aus", betont Jürgen Blomeier, Sachgebietsleiter Arbeit Nord des Jobcenters Kreis Gütersloh. Aber nicht alle profitieren von der guten konjunkturellen Entwicklung. [mehr]

Radweglücke an der Hesselteicher-/Casumer Straße wurde geschlossen

Borgholzhausen, 29.03.2018. Der Radweg an der Kreisstraße 23 (Hesselteicher-/Casumer Straße) kann ab sofort durchgängig befahren werden: Der Kreis Gütersloh schloss die Lücke zwischen der Autobahnüberführung und der Versmolder Straße. [mehr]

LiteraTürkçe - ein Treffpunkt zum Lesen und Reden

Gütersloh, 29.03.2018. Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Gütersloh bietet im Rahmen des Netzwerkes der Migrantenorganisationen eine Veranstaltungsreihe zur Begegnung mit Migrantenvereinen an. Den Anfang macht der Verein "LiteraTürkçe e. V." aus Gütersloh, der mit dem Kommunalen Integrationszentrum Kreis Gütersloh zur ersten thematischen Begegnung einlädt. [mehr]

"Zeichen setzen für ein tolerantes Miteinander"

Gütersloh, 28.03.2018. Rassismus und Diskriminierung sind alltäglich und überall. Wie schnell Menschen in solch eine Falle tappen, zeigte ein Vortrag, zu dem das Kommunale Integrationszentrum Kreis Gütersloh zusammen mit den Integrationsagenturen im Kreis Gütersloh anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus eingeladen hatten. [mehr]

Beratungsstelle in Langenberg wird geschlossen

Langenberg/Rietberg, 27.03.2018. Die Beratungsstelle des Jobcenters Kreis Gütersloh im Rathaus der Gemeinde Langenberg wird aus organisatorischen Gründen zum 31. März geschlossen.

[mehr]

Höhenflug bei der Straßenvermessung im Kreis

Gütersloh/Halle (Westf.), 27.03.2018. Die acht Rotoren surren und bevor man sich versieht, schwebt die Drohne bereits im Himmel von Halle (Westf.). Ortstermin am Grünen Weg, die Vermesser des Kreises Gütersloh bringen eine neue Technik zum Einsatz. Mithilfe einer Drohne wollen sie die Straße vermessen um den Zustand der Straße dokumentieren. [mehr]

Neue Online-Plattform 'Wegweiser Integration'

Gütersloh, 26.03.2018. Viele im Kreis Gütersloh engagieren sich in der Flüchtlingsarbeit, helfen Zugewanderten in den unterschiedlichsten Lebenslagen. All diese Akteure bekommen jetzt eine Hilfestellung: Der neue 'Wegweiser Integration' ist online. [mehr]

Bis Anfang Mai Vorsicht walten lassen

Herzebrock-Clarholz, 27.03.2018. Der Verdacht auf die so genannte Burgunderblutalge bei zwei Gewässern in Herzebrock-Clarholz hat sich bestätigt. Die Untere Wasserbehörde hatte ein Umweltlabor beauftragt, Proben zu nehmen und zu untersuchen.

[mehr]

Historisch niedriger Stand bei Grundsicherungsempfängern - Flüchtlingszuzug herausgerechnet

Gütersloh, 26.03.2018. Die Entwicklung ist positiv, die das Jobcenter für den Kreis Gütersloh in seinem Jahresbericht 2017 präsentiert: Die Zahl der Bedarfsgemeinschaften, für die das Jobcenter die Lebensgrundlagen samt Wohnung stellt, ist auf einem historischen Tiefststand. Allerdings nur, wenn man die fluchtbedingte Zuwanderung herausrechnet. [mehr]

Österwieher Straße ab dem 26. März voll gesperrt

Verl, 23.03.2018. Die Bauarbeiten an der K 42 (Österwieher Straße) und der L 867 (Neuenkirchener Straße) in Verl sind gestartet und gehen in der kommenden Woche in die entscheidende Phase: Eine Vollsperrung der K 42 wird ab Montag, den 26. März, eingerichtet und auf der L 867 wird nach Ostern eine Baustellenampel den Verkehr regeln. Die Umleitung für die gesperrte K 42 wird über Rietberg beziehungsweise Kaunitz laufen. Während der gesamten Bauzeit können die Anwohner ihre Grundstücke aber jederzeit erreichen. [mehr]

Sperrzeit wird durch Fertigteileinsatz maßgeblich reduziert

Herzebrock-Clarholz, 23.03.2018. Regelmäßig durchgeführte Brückeninspektionen haben gezeigt, dass die Flutbrücke an der Möhler Straße nicht erhalten werden kann und erneuert werden muss. Dazu ist eine Vollsperrung der Straße ab dem 9. April notwendig. [mehr]

Jobcenter hat inzwischen fünf arabisch sprechende Kolleginnen und Kollegen in der Arbeitsberatung

Gütersloh,22.03.2018. "Die langen Züge von Menschen, die über die Balkan-Route nach West- und Mitteleuropa geströmt sind, haben wir noch alle vor Augen",  erinnert sich Rolf Erdsiek, der als Abteilungsleiter im Jobcenter Kreis Gütersloh für die Arbeitsintegration von Neuzuwanderern zuständig ist. [mehr]

Leichter Rückgang aufgrund von Grippewelle

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 22.03.2018. Pünktlich um 9 Uhr am Montagmorgen nahm Landrat Sven-Georg Adenauer auch dieses Jahr den ersten Termin der DRK-Blutspendeaktion, die seit 1991 veranstaltet wird, im Kreishaus Wiedenbrück wahr. Damit spendete er bereits zum 20. Mal. [mehr]

Vollsperrung Kreuzungsbereich Tecklenburger Weg / Prozessionsweg in Harsewinkel

Harsewinkel, 22.03.2018. Kommenden Montag, 26. März, wird im Zuge der Baumaßnahmen an der K 14 in Harsewinkel  der  Kreuzungsbereiches Tecklenburger Weg / Prozessionsweg für Fahrzeuge aller Art gesperrt. Die Sperrung dauert, je nach Witterung bis zum 13. April. [mehr]

Kreis fördert 90-minütige Energieberatung zu Hause

Gütersloh, 19.03.2018. Gekauft, geerbt oder lange nichts gemacht? Viele Hausbesitzer stehen vor der Entscheidung, ihr Haus energetisch auf Vordermann zu bringen. Andere haben eine größere Unabhängigkeit vom Energieversorger im Blick. [mehr]

Ehrenamt mit Begeisterung: Engagement ohne Einschränkungen

Gütersloh/Verl, 16.03.2018. In Pavin Sadeghis Kultur gibt es das Wort 'Nein' eigentlich nicht. Das merkt man ihr auch an, wenn sie über ihre vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten spricht. Wem niemals das Wort 'Nein' über die Lippen kommt, der ist viel unterwegs. Unter anderem auch für den 'Sprachlotsenpool'. des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Gütersloh, der Kreisfamilienzentren und der Stadtfamilienzentren Verl und Rheda-Wiedenbrück. [mehr]

Vorstellungsgespräch mit Maurerkelle

Gütersloh/Bielefeld, 16.03.2018. Vorstellungsgespräche finden bekanntlich in Büros statt - Bewerber und Arbeitgeber sind ordentlich gekleidet, sitzen in ruhiger Atmosphäre am Tisch, es werden Fragen zu Zeugnissen gestellt und über Erfahrungen gesprochen.

[mehr]

Sprechtage zum Landschaftsplan Gütersloh

Gütersloh, 14.03.2018. Am 31. März endet die Frist der frühzeitigen Bürgerbeteiligung für den Landschaftsplan Gütersloh. Kurz vor Ablauf des Beteiligungsverfahrens besteht für betroffene Eigentümer, Pächter und thematisch interessierte Bürgerinnen und Bürgern nochmals die Möglichkeit, sich an zwei Sprechtagen über den Landschaftsplan zu informieren. [mehr]

Fünf Pilotschulen ausgesucht: 'Lass(t) uns laufen! Weniger Elterntaxis an meiner Schule'

Gütersloh, 13.03.2018. Verkehrssicherheit erhöhen, Kindern helfen, sich selbstständig und sicher im Straßenverkehr zu bewegen: Das Projekt Elterntaxi des Kreises Gütersloh wird an fünf Pilotschulen getestet.

[mehr]

Hunde nicht trinken lassen

Herzebrock-Clarholz. In Herzebrock-Clarholz hat die Untere Wasserbehörde am Montag, 12. März, einen Befall mit roten Algen vorgefunden.

[mehr]

Bewerbertag für neu Zugewanderte

Harsewinkel. Das Jobcenter Kreis Gütersloh versucht immer wieder mit neuen Ideen Flüchtlinge beim Einstieg in einen Job zu unterstützen. Gemeinsam mit der Unternehmensgruppe H.D. Kottmeyer aus Harsewinkel wurde jetzt ein Bewerbertag insbesondere für neu Zugewanderte entwickelt und durchgeführt. [mehr]

Landrat Adenauer unterstützt Tibet-Kampagne

Gütersloh, 09.03.2018. In Erinnerung an den Volksaufstand in Tibet am 10. März 1959 wird jährlich vor vielen öffentlichen Gebäuden die tibetische Flagge gehisst. Auch in diesem Jahr beteiligte sich Landrat Sven-Georg Adenauer erneut an der Aktion 'Flagge zeigen für Tibet', einer Kampagne der Tibet Initiative Deutschland (TID).

[mehr]

Staatssekretärin Güler informiert sich im Kreishaus

Gütersloh, 9. März 2018. Staatssekretärin Serap Güler besuchte am Donnerstag, 8. März das kommunale Integrationszentrum des Kreises Gütersloh. Sie lobte bei ihrem Besuch unter anderem das Sprachlotsen-Projekt und die gute Vernetzung der Akteure untereinander, von denen einige an dem Gesprächstermin auch teilnahmen.

[mehr]

Kindergartenbedarfsplanung 2018/2019: Neue Gruppen oder neue Kitas in allen zehn Kommunen

Gütersloh. Rietberg, Herzebrock-Clarholz, Halle (Westf.) und Werther (Westf.) sind nur einige Kommunen, in denen derzeit entweder neue Kindertageseinrichtungen eröffnet oder geplant beziehungsweise neue Gruppen in bestehenden Kitas eingerichtet werden. In allen zehn Kommunen, für die der Kreis Gütersloh die Aufgaben des Jugendamtes übernimmt, werden zusätzliche Angebote geschaffen.

[mehr]

Internationale Woche gegen Rassismus 2018: Jürgen Schlicher im Kreishaus

Gütersloh, 06.03.2018. Jürgen Schlicher kommt ins Kreishaus Gütersloh und hält einen Vortrag im Rahmen der Internationalen Woche gegen Rassismus. Schlichers Thema am 22. März: 'Zur Anatomie von Diskriminierungsstrukturen - Erfahrungen aus 20 Jahren Blue Eyed Trainings.' Der Referent ist in Deutschland vor allem für das Projekt 'Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage' bekannt.

[mehr]

Kompetenz im Mediendschungel

Gütersloh, 01.03.2018. Schüler medienkompetent machen und lernen, wie man Medien im Unterricht einsetzen kann. Um nichts weniger drehte sich ein Fachtag im Kreishaus Gütersloh, zu dem sich knapp 100 Lehrkräfte jeglicher Schulformen angemeldet hatten. Die Resonanz hätte sogar noch größer ausfallen können bei 121 Schulen im Kreisgebiet. Denn es geht jede Schule an. "Schulen werden künftig ein Medienkonzept vorweisen müssen und der Medienpass, um den es heute unter anderem geht, soll Teil dieser Medienkonzepte sein", erläutert Martin Husemann, Leiter des Medienzentrums des Kreis Gütersloh und einer der Veranstalter des Tags.

[mehr]

Bewegung in den Alltag integrieren

Gütersloh, 01.03.2018. "Die Zahl der übergewichtigen Kinder steigt seit Jahren stetig an, wir müssen alles daran setzen, dass sich das ändert." Der Meinung ist nicht nur Thomas Kuhlbusch, Dezernent für Gesundheit, Ordnung und Recht beim Kreis, sondern auch Sabine Baum, die im Kreis für die Koordinationsstelle Ernährung und Bewegung im Offenen Ganztag im Primarbereich zuständig ist. Sie organisierte den Fachtag 'Gute gesunde Grundschule den ganzen Tag praktisch & aktiv'. Der Kreis machte damit aktiv auf die Gesundheitsförderung in der Ganztagsgrundschule aufmerksam und zeigte auf, was getan werden kann.

[mehr]

Start für Bauvorhaben an der K 42 (Österwieher Straße): Am Montag rollen die Bagger an

Gütersloh/Verl, 28.02.2018. Am Montag, 5. März, starten die Bauarbeiten an der K 42 (Österwieher Straße) in Verl - vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Nachdem in 2017 der Förderbescheid für die Maßnahme bei der Kreisverwaltung eingegangen war, wurde umgehend die Maßnahme ausgeschrieben und bereits vor einigen Wochen vergeben.

[mehr]

Migrantenorganisationen informieren sich über Arbeitsmarkt und Bildung

Gütersloh, 27.02.2018. "Migrantenorganisationen tragen zum Erfolg der Arbeitsvermittlung von zugewanderten Menschen bei", bescheinigt Rolf Erdsiek, Abteilungsleiter Arbeit und Ausbildung beim Jobcenter Gütersloh, den Vertretern des Netzwerkes der Migrantenorganisationen im Kreis Gütersloh. Sie hätten eine aktive Rolle im Bereich der Integration in den Arbeitsmarkt. Mitglieder der Vorstände der Migrantenvereine waren zu einem Treffen im Kreishaus Gütersloh zusammengekommen, um sich über den Arbeitsmarkt und Bildungschancen zu informieren.

[mehr]

Haushaltsverabschiedung: Allgemeine Kreisumlage: 17 Millionen Euro weniger als im Vorjahr

Gütersloh, 26.02.2018. Gegenüber dem im November 2017 eingebrachten Entwurf des Haushalts steigt der Mehrbedarf des Kreises Gütersloh für das Haushaltsjahr leicht an. Doch trotz der Mehrausgaben von 1,26 Millionen Euro müssen die 13 Kommunen gegenüber dem Vorjahr rund 17 Millionen Euro weniger an den Kreis Gütersloh überweisen: 195 statt 212 Millionen. [mehr]

Wechsel im Gutachterausschuss

Gütersloh, 23.02.2018. Während der jährlichen Bodenrichtwertsitzung des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Kreis Gütersloh sind Hans-Jürgen Brakhage aus Steinhagen und Harald Rempe aus Gütersloh verabschiedet worden. Das neue Mitglied Elmar Kaup aus Gütersloh wurde vorgestellt: Er verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich des Grundstücksmarktes und ist aufgrund seiner fachlicher Kompetenz von der Bezirksregierung Detmold in den Ausschuss berufen worden. Carsten Tannhäuser, Vorsitzender und Leiter der Abteilung Geoinformation, Kataster und Vermessung bedankte sich bei den verabschiedeten Mitgliedern und begrüßte das neue Mitglied Elmar Kaup.

[mehr]

Schulwegplanung ist Thema einer Fortbildung für Grundschullehrkräfte

Gütersloh, 22.02.2018. Dem Problem des gefährlichen Schulwegs an Grundschulen im Kreis Gütersloh soll mit der richtigen Schulwegplanung Einhalt geboten werden: Am 22. März erläutert Jens Leven vom Büro bueffee GbR aus Wuppertal in einer Fortbildung für Grundschullehrkräfte einen Lösungsweg für Schulwegplanprozesse und veranschaulicht diesen an praktischen Beispielen. Ab 9.30 Uhr spricht der Experte, dessen Büro auf Forschung, Entwicklung und Evaluation rund um Fragen zur Mobilität und des Verkehrswesens spezialisiert ist, zu diesem Thema im Kreishaus Gütersloh.

[mehr]

Telefonische Beratung zur Teilzeitberufsausbildung

Gütersloh, 22.02.2018. Das Thema Teilzeitberufsausbildung steht am Montag, 26. Februar, bei den Jobcentern und Arbeitsagenturen in Ostwestfalen-Lippe im Fokus: An diesem Montag bieten sie von 9 bis 14 Uhr eine individuelle telefonische Beratung für Arbeitgeber und weitere Interessierte an.

[mehr]

Barnhauser Straße (K 27): Kreis kontrolliert neue Regelung

Borgholzhausen, 21.02.2018. Nachdem der Kreis die zulässige Geschwindigkeit an einem 500 Meter langen Teilstück der Barnhauser Straße (K 27) in Borgholzhausen von 50 auf 70 Stundenkilometer geändert hat, hat er zwischen dem 16. und dem 19. Februar gezielte Verkehrsuntersuchungen durchgeführt. Ergebnis: Es werden keine höheren Geschwindigkeiten gefahren als zuvor.

[mehr]

Landrat legt Nebentätigkeiten offen

Gütersloh, 20.02.2018. Mit einer Vorlage für die Kreistagssitzung am 26. Februar hat Landrat Sven-Georg Adenauer seine in 2017 ausgeübten Nebentätigkeiten samt Vergütun-gen veröffentlicht. Die Auflistung enthält nicht nur seine ausgeübten Nebentätigkei-ten, sondern sämtliche Gremienzugehörigkeiten. Die ganz überwiegende Zahl dieser Tätigkeiten übt er unentgeltlich aus beziehungsweise vertritt dort die Interessen des Kreises. Für einige Tätigkeiten werden Aufwandsentschädigungen oder Sitzun-gelder gewährt. Die von ihm im vergangenen Jahr erzielten und zu versteuernden Einnahmen betrugen 68.513,08 Euro brutto. Davon hat Adenauer 2950 Euro an den Kreis abgeführt.

[mehr]

Arbeitsplätze für zirka 270 Beschäftigte

Gütersloh, 19.02.2018. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenters in Gütersloh sind inzwischen auf fünf verschiedene Standorte verteilt, die größten an der Kaiser- und Friedrich-Ebertstraße. Da auch das Kreishaus Gütersloh räumlich an seine Grenzen gekommen ist und die Revision und die pro Wirtschaft GT ausziehen mussten, plant der Kreis Gütersloh einen Neubau in unmittelbarer Nähe des Kreishauses. Am Montag stellte Landrat Sven-Georg Adenauer die Pläne der Politik im Kreisausschuss vor.

[mehr]

Ab sofort ist kein Papier mehr nötig

Gütersloh, 19.02.2018. Rechtliche Vorgaben gibt es unzählige, auch im Aufgabengebiet des Kreises Gütersloh. Die EU Richtlinie 2014/24/EU ist eine davon. Sie spart den Mitarbeitern des Jobcenters demnächst Papiere zu stapeln, Ko-pien anzufertigen und Kisten zu schleppen: Die Vergabeverfahren werden elektronisch.

[mehr]

Neuer Standort des ehrenamtlichen Sprachlotsenpools

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück, 19.02.2018. Der ehrenamtliche Sprachlotsenpool des Kommunalen Integrationszentrums hat einen neuen Standort in Rheda-Wiedenbrück. Im Haus der Caritas an der Bergstraße 8 werden künftig vor Ort die Aktivitäten der Sprachlotsen gebündelt. Den neuen Standort nutzten die beteiligten jetzt, um das Projekt und den Kooperationspartner Caritas vorzustellen.

[mehr]

116 117 oder 112? Für jeden Krankheits- und Notfall die richtige Nummer

Gütersloh, 15.02.2018. Samstagabend, 20 Uhr, knapp 39 Grad Fieber und ein starker Schnupfen - was tun, wenn die Arztpraxen schon zu haben? Viele Menschen, vor allem wenn sie alleine sind, rufen dann die 112 an und bitten um Hilfe. Doch damit stellen sie die Leitstelle und die Rettungskräfte vor Probleme. Der Notruf ist, wie der Name schon sagt, ausschließlich für akute, potenziell lebensbedrohliche Notfälle gedacht.

[mehr]

Strukturierte Notrufabfrage startet am 1. März: Wer die 112 wählt, der wird sicher und gezielt durch den Anruf geführt

Gütersloh, 07.02.2018. Im Notfall die 112 anrufen? Selbstverständlich, mag man denken. Wenn der Kreislauf versagt oder ein Feuer ausbricht, ist schnelle Hilfe wichtig. Trotzdem zögern Menschen, die 112 zu wählen, weil sie nicht wissen oder unsicher sind, was sie sagen sollen. [mehr]

Medienpass NRW vor Ort im Kreishaus

Gütersloh, 06.02.2018. Im Kreishaus Gütersloh findet am 28. Februar erstmals eine groß angelegte Informationsveranstaltung zum Medienpass NRW statt. Die Veranstalter erwarten bis zu 130 Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter und weitere pädagogische Mitarbeiter wie etwa aus dem Offenen Ganztag. Das Besondere: Der Medienpass ist aufgrund der bundesweiten Initiative der Kultusministerkonferenz überarbeitet worden und soll nun ein verbindlicher Teil des Medienkonzeptes der Schulen werden. So drängt es sich auf, dass sich wenigstens eine Person pro Schule auf dem Laufenden hält.

[mehr]

Elternprogramm 2017/2018 Übergang Schule - Beruf: Schlechter Schulabschluss - was nun?

Gütersloh, 06.02.2018.  Mathe ungenügend und Deutsch ausreichend - Wie kann mein Kind trotz eines schlechten Zeugnisses einen Ausbildungsplatz finden? Frank Hübenet, Berufsberater der Agentur für Arbeit Gütersloh, erläutert am Montag, 19. Februar, um 19 Uhr im Kreishaus Gütersloh in seinem Fachvortrag 'Schlechtes Zeugnis? Plan B' diverse Möglichkeiten. Er möchte damit Eltern eine erste Orientierung bieten.

[mehr]

Elternprogramm 2017/2018 Übergang Schule - Beruf: Mit der richtigen Strategie in den Beruf

Halle (Westf.), 06.02.2018. Wie kann ich meinem Kind bei der Bewerbung helfen? Welche Strategie führt zum ersehnten Ausbildungsplatz? Diese Frage stellen sich viele Eltern, am Ende der Schulzeit ihres Nachwuchses. Zu diesem Thema informiert Jennifer Schmidt von INTAL Bildung und Beruf e. V. am Donnerstag, 15. Februar, um 18 Uhr in den Räumen von INTAL, Goebenstr. 13 in Halle (Westf.) statt. Die Referentin zeigt anhand von Beispielen erfolgreiche Bewerbungsstrategien für Ausbildungsplätze.

[mehr]

Fachtag 'Gute gesunde Grundschule'

Gütersloh, 05.02.2018. Gesundheitsförderung von klein auf, das hat sich die Koordinationsstelle Ernährung und Bewegung im Offenen Ganztag im Primarbereich zum Ziel gesetzt. Mit dem Fachtag 'Gute gesunde Grundschule den ganzen Tag − praktisch & aktiv' organisiert die Koordinationsstelle jetzt eine Veranstaltung für Lehr- und Fachkräfte. Der Fachtag findet am Mittwoch, 21. Februar, von 8.30 bis 15 Uhr im Kreishaus Gütersloh (Herzebrocker Straße 140) statt.

[mehr]

Sperrung der K32 zwischen Brockhagen und Isselhorst

Gütersloh, 31.01.2018 - 14.00 Uhr. Die Sperrung der K32 Ebbersloher Straße (zwischen Brockhagen und Isselhorst) ist wieder aufgehoben! Die Straße ist ab sofort normal befahrbar. Heute morgen drohten zwei Bäume, die durch das Sturmtief Frederike in Mitleidenschaft gezogen wurden, auf die Straße zu stürzen.

[mehr]

Kreis Gütersloh lädt zu Infotagen ein

Gütersloh, 30.01.2018. Wer Fragen zum Landschaftsplan Gütersloh hat, sich allgemein informieren oder Einwendungen dagegen erheben möchte, hat im Februar an zwei Terminen dazu Gelegenheit.

[mehr]

Weiberfastnacht und Rosenmontag: Kreishaus Wiedenbrück macht früher zu

Gütersloh, 29.01.2018. Beim Kreis Gütersloh werden die Dienststellen in diesem Jahr an Weiberfastnacht (8. Februar) wie gewohnt geöffnet sein, am Nachmittag ist zumindest ein Notdienst sichergestellt. Einzige Ausnahme ist das Kreishaus in der Karnevalshochburg Wiedenbrück.

[mehr]

Neue Bäume als Ausgleich für alten Bestand

Gütersloh/Verl, 29.01.2018. Innerhalb der nächsten Wochen wird der Kreis Gütersloh die ersten Arbeiten zum Ausbau der Kreisstraße 42 (Oesterwieher Straße) beginnen. Dort entsteht ein neuer Radweg und in einem Teilbereich wird die Straße ausgebaut. In diesem Zusammenhang lässt es sich nicht vermeiden, dass 36 Bäume verschiedener Art und Größe gefällt werden müssen. [mehr]

Mit erneuerbaren Energien zu mehr Unabhängigkeit

Gütersloh, 25.01.2018. Immer mehr Bauherren und Hausbesitzer streben zum einen nach mehr Unabhängigkeit vom Energieversorger, zum anderen suchen sie in Zeiten niedriger Zinsen nach Alternativen zur klassischen Geldanlage.

[mehr]

Vorsorge für das Ende des Lebens

Gütersloh, 24.01.2018. Das Erstellen einer Patientenverfügung ist für viele Menschen eine schwierige Aufgabe. Neben ethisch-juristischen und medizinischen Aspekten, müssen eigene Einstellungen zur Gesundheit und Krankheit sowie zum Leben und zum Sterben reflektiert und formuliert werden.

[mehr]

Bildung als Chance

Gütersloh, 23.01.2018. Schulabschluss und Ausbildung sind das A und O bei der Jobsuche - das ist aktuell so und wird auch so bleiben. Um den Personen, die auf Grundsicherung angewiesen sind, den Einstieg in einen Beruf zu ermöglichen, unterstützt das Jobcenter Kreis Gütersloh sie mit verschiedenen Bildungsangeboten

[mehr]

Landrat setzt Wahltermin fest: Bürgermeisterwahl in Rietberg am 16. September

Gütersloh/Rietberg, 23.01.2018. Die Rietberger Bürgerinnen und Bürger können am 16. September 2018 wieder zur Wahlurne gehen. Diesen Termin für die Bürgermeisterwahl hat Landrat Sven-Georg Adenauer jetzt im Einvernehmen mit der Stadt Rietberg festgelegt.

[mehr]

Beratungs- und Infotag zu den allgemeinen Berufsabschlüssen am Berufskolleg

Gütersloh, 19.01.2018. Wie geht es weiter nach der 9. oder 10. Klasse? Vielleicht eine Ausbildung oder weiter zur Schule? Vor dieser Entscheidung stehen viele Schülerinnen und Schüler jedes Jahr.

[mehr]

Neues Solardachkataster geht an den Start

Gütersloh, 18.01.2018. Seit fünf Jahren wird es von Hausbesitzern und Unternehmen zur Erstinformation sowie zum Einstieg in das Thema Solarenergie genutzt: Das Solardachkataster im Kreis Gütersloh. [mehr]

Abschiebung eines Ehepaars aufgrund gewaltsamen Widerstands gescheitert

Gütersloh/Borgholzhausen, 18.01.2018. Nach der gescheiterten Abschiebung eines Ehepaars aus Aserbaidschan hält der Kreis Gütersloh an der Ausreisepflicht der 49- und 53 Jahre alten Betroffenen fest. [mehr]

Wegweiser zu Beratungs- und Bildungsangeboten für junge Menschen

Gütersloh, 17.01.2018. Der Ratgeber 'Durchstarten - Wegweiser zu Beratungs- und Bildungsangeboten für junge Menschen im Kreis Gütersloh beim Übergang von der Schule in den Beruf' wird seit 1999 aufgelegt und erscheint nun zum 13. Mal.

[mehr]

Campen in der Grundschule

Gütersloh, 12.01.2018. 'Auf nach Lettland!' heißt es in diesem Jahr zum ersten Mal bei den Ferienfreizeiten des Kreissportbundes (KSB) Gütersloh. Vom 1. bis zum 10. August können Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren mit dem Kreissportbund nach Brenguli in der Region Valmiera/Lettland fahren.

[mehr]

Lernerlebnis Energiewende

Gütersloh, 12.01.2018. Wie sieht es im Jahr 2050 im Kreis Gütersloh aus? Wie haben sich bis dahin die regenerativen Energien entwickelt? Mit diesen Fragen beschäftigten sich knapp 200 Schülerinnen und Schüler beim 'Lernerlebnis Energiewende'.

[mehr]

Betriebe können sich bis zum 29. Januar anmelden

Harsewinkel, 11.01.2018. Am 26. Februar 2009 fand in Harsewinkel der 1. Berufsparcours statt, mit dem Ziel, über Berufe nicht nur zu reden, sondern sie für die Schülerinnen und Schüler erlebbar und begreifbar zu machen. 34 Betriebe stellten dabei typische, einfache Aufgaben aus zirka 50 Ausbildungsberufen vor. [mehr]

"Eine bisher nicht gekannte Herausforderung"

Gütersloh, 11.01.2018. Wie kann man sich gegen die Afrikanische Schweinepest wappnen? Was kann man tun, um den Ausbruch zu verhindern? Und wie kann man sich vorbereiten, um auf einen Ausbruch richtig zu reagieren? Auf diese und viele weitere Fragen Antworten zu geben, war das Ziel einer groß angelegten Informationsveranstaltung im Kreishaus Gütersloh,

[mehr]

Wachwechsel beim Beauftragten der Gruppe der Leitenden Notärzte Kreis Gütersloh

Gütersloh, 10.01.2018. 13 Jahre war Dr. Peter Kettelhoit Beauftragter für die Gruppe der Leitenden Notärzte (LNA-Gruppe) im Kreis Gütersloh. In dieser Zeit war er vor allem dafür verantwortlich, dass ganzjährig und rund um die Uhr (Leitende) Notärzte einsatzbereit sind, die in Unglücksfällen, bei denen eine Vielzahl von Verletzten und Erkrankten vor Ort zu versorgen sind, den Einsatz der Rettungskräfte koordinieren. [mehr]

Segen für das Kreishaus Gütersloh

Gütersloh, 08.01.2018. Zum Abschluss des diesjährigen Dreikönigssingen bekam Landrat Sven-Georg Adenauer heute Besuch im Kreishaus Gütersloh: Fünf Kinder der Pfarrgemeinde Heilig Geist überbrachten ihm den Segen. [mehr]

Die Anmeldung läuft …

Halle (Westf.), 08.01.2018. Zum 14. Mal findet am 20. März der Berufsparcours in Halle (Westf.) statt. Schüler verschiedener Schulformen aus Halle (Westf.), Steinhagen und Werther (Westf.) haben hierbei die Möglichkeit auf heimische Betriebe zuzukommen, um eine erste berufliche Orientierung zu erfahren. [mehr]

Rekordzahl an Fahrzeugzulassungen

Gütersloh, 03.01.2018. Die Straßen im Kreis Gütersloh werden immer voller. So wurde zum Jahreswechsel 2017/2018 erneut eine Rekordzahl an zugelassenen Fahrzeugen erreicht: Exakt 310.687.

[mehr]

Flyer beantwortet zahlreiche Fragen von Schwangeren

Gütersloh, 03.01.2018. "Eine Schwangerschaft wirft viele Fragen auf…". Mit diesem Satz beginnt der neue Informationsflyer für Schwangere, den es ab sofort im Jobcenter Kreis Gütersloh gibt.

[mehr]

Am 6. Januar Probealarm 'Warnung vor Gefahren'

Gütersloh, 02.01.2018. Am Samstag, 6. Januar, wird es um 12 Uhr im Kreis Gütersloh wieder laut: Der vierte Probealarm zur Warnung vor Gefahren findet statt. Bürgerinnen und Bürger müssen sich beim Aufheulen der Sirenen also keine Sorgen machen.

[mehr]