Erinnerung: Auf geht's! Berufliche Perspektiven (neu) entdecken - diesmal mit Tipps von Arbeitgebern

Gütersloh, 21.11.2018. Freitag ist es soweit: Der Info-Markt ‚Auf geht’s! Berufliche Perspektiven (neu) entdecken‘ findet statt. Neben Infos rund um den beruflichen Wiedereinstieg geben in diesem Jahr erstmals auch Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber aus dem Kreis Gütersloh Impulse und praktische Tipps.

BannerGroßbildansicht

Mit dabei sind Angelika Kuhlmann (Pädagogische Leitung/Personal, Odilia e.V., Halle (Westf.)), Markus Stratmann (Ranzenfee & Koffertroll, Rheda-Wiedenbrück) und Steffen Buch (Leiter Personal und Organisation, Kreis Gütersloh). "Das Thema Wiedereinstieg nimmt beim Kreis immer mehr an Bedeutung zu", erklärt Steffen Buch. "Wir versuchen mit attraktiven Teilzeitangeboten und guten Arbeitsbedingungen zu überzeugen." Beim Kreis gibt es beispielsweise zahlreiche verschiedene Arbeitszeitmodelle, um die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf zu ermöglich.

 

Der Info-Markt findet am Freitag, 23. November, von 9 bis 13.30 im Kreishaus Gütersloh, Herzebrocker Straße 140, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Programm der Veranstaltung sowie ausführliche Informationen zum Netzwerk: www.wiedereinstieg-kreis-guetersloh.de oder www.facebook.com/KreisGT/events

Folgende Institutionen sind auf dem Info-Markt vertreten:

Agentur für Arbeit Gütersloh, Arbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh, Arbeitslosenselbsthilfe gGmbH, AWO - OWL e. V. Fachdienste für Migration und Integration, Deutsche Angestellten-Akademie GmbH, Deutsche Rentenversicherung Westfalen, Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband GT, ESTA-Bildungswerk gGmbH, Fortbildungs-Akademie Reckenberg-Ems gGmbH, HWK Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, inlingua Sprachschule Gütersloh, INTAL Bildung und Beruf e. V., Jugendämter im Kreis Gütersloh, Jobcenter Kreis Gütersloh, pro Arbeit e. V., pro Wirtschaft GT GmbH, SkFM für den Kreis Gütersloh, Volkshochschulen im Kreis Gütersloh, Weiterbildendes Studium FrauenStudien Universität Bielefeld.