Landrat sichert Geschäftsführern Unterstützung zu

Gütersloh, 21.01.2019. Der neue Geschäftsführer der Verkehrswacht für den Sicherheitstrainingsbereich, Josef Reckhenrich, machte jetzt seinen Antrittsbesuch bei Landrat Sven-Georg Adenauer. Der Landrat ist Schirmherr der Verkehrswacht. Begleitet wurde Reckhenrich, der seit dem 1. September vergangenen Jahres neu in der Funktion ist, von Samira Akdil. Sie leitet seit gut einem Jahr die Geschäftsstelle der Verkehrswacht an der Vollrath-Müller-Straße 22 in Gütersloh.

Adenauer und das Verkehrswacht-Geschäftsführer-DuoGroßbildansicht
Landrat Sven-Georg Adenauer (l.) empfing im Kreishaus das neue Geschäftsführer-Duo Samira Akdil und Josef Reckhenrich.

Die beiden Geschäftsführer tauschten sich mit Adenauer vor allem über aktuelle Themen aus: Im Mittelpunkt dabei die Zukunft des Fahrsicherheitstrainings. Die Verkehrswacht unterhält auf dem Flughafengelände einen Verkehrssicherheitsplatz, auf dem beispielsweise Bremsen auf glattem Untergrund, plötzliches Ausweichen und vieles mehr simuliert und geübt werden kann. Durch den Abzug der britischen Soldaten und der Ernennung verschiedener Flächen zum 'Nationalen Naturschutzerbe' auf dem Flughafengelände wäre für die Verkehrswacht eine Planungssicherheit für die weitere Nutzung sehr hilfreich. Landrat Adenauer sicherte dem Geschäftsführer-Duo seine volle Unterstützung in jeder Hinsicht zu.