Kreis Gütersloh Aktuell

Flagge zeigen für Europa

Europa-Erklärung kann auch im Kreishaus unterzeichnet werden

Gütersloh. Die Europa-Erklärung für den Kreis Gütersloh, die die pro Wirtschaft GT und das Europe Direct gemeinsam mit lokalen gesellschaftlichen Akteuren des Kreises initiiert hat, kann im Kreishaus in Gütersloh unterzeichnet werden. Sie liegt im Foyer, direkt neben dem Haupteingang, aus.

Banner der Europa-Erklärung
Baumaßnahme

Sperrung der Oesterwieher Straße (K42)

Gütersloh/Verl, 18.04.2019. Im Zuge der Baumaßnahme wird die K42 (Oesterwieher Straße) ab Donnerstag, 25. April, voll gesperrt werden. Dies betrifft aus Richtung Verl kommend den Abschnitt zwischen der Bornholter Straße/Henkenstraße und der K41 (Reckerdamm). Die Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 31. Oktober an. Eine Umleitung ist über die Neuenkirchner Straße /Paderborner Straße ausgeschildert. Die Anwohner wurden über die Sperrung informiert. Der Kreis Gütersloh bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.

 

 

Bürgerinitiative besucht Landrat
Rietberger Bürgerinitiative besucht Landrat

Unterschriften für einen neuen Radweg

Gütersloh, 16.04.2019. Anwohner der Kreisstraße Graswinkel (K1) wünschen sich bereits seit längerer Zeit eine Radwegverbindung zwischen den Rietberger Stadtteilen Bokel und Mastholte.

JAV
Umfrage der Jugend- und Auszubildendenvertretung

Azubis vergeben Note 2+

Gütersloh, 15.04.2019. Eine Rücklaufquote von 84 Prozent erreichen die wenigsten Umfragen. Allein schon deshalb dürfen sich die drei der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) des Kreises Gütersloh bestätigt fühlen: Sie haben die Auszubildenden im Haus befragt, wie zufrieden sie mit ihrer Ausbildung sind.

Projekt-Team
Projekt 'Artenreiche Lebensräume' in der Vital-Region GT8

Revitalisierung von Flora und Fauna

Gütersloh, 15.04.2019. Blaue Kornblumen und roter Mohn sollen wieder für Farbenvielfalt auf den Ackerflächen sorgen. Feldvögel wie der Kiebitz, das Rebhuhn und die Feldlärche ziehen zurück in die Region. Frösche quaken wieder ihre Hochzeitsgesänge an den heimischen Gewässern. Die Revitalisierung von Flora und Fauna ist Ziel des Projektes 'Artenreiche Lebensräume'.

Rotkehlchen
Schlafverstecke und Vogelnester in Gefahr

Osterfeuerhaufen umsetzen

Gütersloh, 12.04.2019. Damit das Osterfeuer nicht zum warmen Abbruch für viele Tierbehausungen wird, erinnert die Abteilung Umwelt des Kreises Gütersloh an die Belange des Artenschutzes und des Abfallrechtes, die unbedingt zu berücksichtigen sind. Reisighaufen, besonders wenn sie schon länger liegen, sind beliebte Schlafverstecke für Kleinsäuger wie Mäuse und Igel.

Dorfauto
Kreis Gütersloh unterstützt Kommunen bei der Projekteinführung

Dorfautos nehmen Fahrt auf

Gütersloh, 12.04.2019. Mobil im Dorf - und das ohne eigenen Pkw. In St. Vit können sich die Einwohner Elektroautos leihen und sind damit kostengünstig und klimafreundlich unterwegs.

MINT Stars
MINT Stars

Marienkäfer Kara bringt begabten Kindern das Programmieren näher

Gütersloh, 12.04.2019. MINT Stars - unter diesem Motto möchte die Bildungs- und Schulberatung des Kreises Gütersloh mit Unterstützung des zdi-Zentrums pro MINT GT begabte Kinder für MINT begeistern und individuelle Talente fördern.

Gruppenbild im Kreishaus
Lass(t) uns laufen! Weniger Elterntaxis an meiner Schule

Pilotprojekt zeigt Erfolge

Gütersloh, 10.04.2019. Aktivere Kinder und weniger Elterntaxis - das ist das bisherige Ergebnis des Pilotprojektes 'Lass(t) uns laufen! Weniger Elterntaxis an meiner Schule'. An fünf Grundschulen im Kreisgebiet startete der Kreis Gütersloh und die Verkehrswacht Gütersloh e.V. in Kooperation mit den Kommunen und der Kreispolizei im Frühjahr 2018 das Pilotprojekt.

Losziehung
Architekten-Wettbewerb für den ergänzenden Neubau am Kreishaus

Losverfahren: Die Teilnehmerliste ist komplett

Gütersloh, 09.04.2019. Der Architekten-Wettbewerb für den Neubau des Kreisverwaltungsgebäudes geht in die nächste Runde.

Tagesmütter und -väter gesucht

Kreis bezuschusst Miete für Wohnung in Langenberg

Langenberg, 08.04.2019. Im Flur steht schon der Erste-Hilfe-Kasten nach neuester DIN-Norm, ansonsten sieht es noch nach Renovierung aus: In Langenberg soll es demnächst an der Stettiner Straße eine neue Großtagespflegestelle für Kinder geben - also eine familiäre Betreuungsform für kleine Jungen und Mädchen. Meist ist es so, dass sich zwei oder drei Tagespflegepersonen zusammen tun, um eine solche Großtagespflege zu gründen und suchen dann eine Wohnung. Dieses Mal ist es umgekehrt: