Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Im Rahmen des Verwaltungsverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, also insbesondere erhoben, übermittelt oder gespeichert. Ihre in diesem Zusammenhang zu verarbeitenden Daten sind zweckgebunden, das heißt, sie werden nur für den Zweck verwendet, für den sie erhoben worden sind.

Weitere Einzelheiten können Sie den nachfolgenden Informationen entnehmen.

  •  Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

 Kreis Gütersloh, Der Landrat, Herzebrocker Str. 140, 33334 Gütersloh

  •  Kontaktdaten behördliche Datenschutzbeauftragte

Dezernat 5 / Jobcenter:

Bärbel Ellerbrock, Tel. 05241/85-4410, E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Für alle anderen Bereiche:

Julia Schröder, 05241/85-1126, E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

  • Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten, die Berichtigung unrichtig oder unrichtig gewordener Daten, die Löschung, die Einschränkung der Verarbeitung, die Übermittlung dieser Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format  beantragen und Widerspruch gegen die Verarbeitung erheben.
  • Sofern die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, ist ein jederzeitiger Widerruf der Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft möglich.
  • Darüber hinaus können Sie bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (LDI NRW), Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, Tel. 0211/38424-0, Fax: -10, E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik; Internet: www.ldi.nrw.de Beschwerde einlegen.

Angaben zum Zweck der Datenverarbeitung, über die Art der verarbeiteten Daten, die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sowie den Empfänger der Daten, mögliche Datenquellen sowie die Dauer der Datenspeicherung erhalten Sie nachfolgend zu den verschiedenen Verfahren.