Frühförderung für Kinder im Vorschulalter

Heilpädagogische Frühförderung ist ein Hilfsangebot für entwicklungsverzögerte, vehaltensauffällige und behinderte Kinder vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt. In der Anlauf- und Diagnostikstelle berät ein Team von Pädagoginnen Eltern von betroffenen Kindern umfassend und diagnostiziert, welche Hilfen Kinder benötigen. Die Frühförderung selber wird von Einrichtungen und Praxen im gesamten Kreisgebiet durchgeführt. Mit den Frühförderstellen und den Kinderärzten im Kreis Gütersloh steht die Anlauf- und Diagnostikstelle im engen Kontakt.

Wir sind für Sie da, wenn Sie
ein Kind im Alter von 0-6 Jahren haben und …

Sie als Eltern, die Kindertagesstätte oder der Kinderarzt Zweifel
haben, ob sich Ihr Kind altersentsprechend entwickelt, z.B. in einem der
folgenden Bereiche:

    • Bewegen und Geschicklichkeit
    • Sprache und Kommunikation
    • Fühlen, Erleben und Ausdruck
    • Lernen und Denken
    • Konzentration und Aufmerksamkeit
    • Spiel, Fantasie und Neugierde
    • Regeln und Grenzen
    • Beziehungen und Kontakte zu Anderen

 

  • Sie sich als Eltern eines Kindes mit einer Entwicklungsverzögerung
    oder Behinderung Unterstützung wünschen,
  • Sie sich über Förderangebote für Ihr Kind informieren wollen,

 

Wir bieten Ihnen:

  • Individuelle Beratung zur Entwicklung Ihres Kindes,
  • bei Bedarf heilpädagogische und/oder sprachheilpädagogische
    Diagnostik zur Feststellung des konkreten Förderbedarfes Ihres Kindes,
  • Begleitung Ihres Kindes im gesamten Förderprozess und eine enge
    Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern,
  • Unterstützung bei Ihrer Antragstellung auf Frühförderung,
  • Kontaktvermittlung zu anderen Stellen, z.B. Frühförderstellen, dem
    Jugendhilfeträger, dem Kinder- und Jugendgesundheitsdienst des Kreises
    Gütersloh oder den Kranken- und Pflegekassen.

 

Worauf Sie sich verlassen können:

  • Alle Angebote sind für Sie kostenlos.
  • Wir unterliegen der Schweigepflicht und behandeln alle Gespräche streng vertraulich.
  • Sie erhalten kompetente Hilfe. In unserer Anlauf- und Diagnostikstelle arbeiten Pädagoginnen und Verwaltungsmitarbeiter eng zusammen.
  • Wir nehmen uns Zeit für Sie und nehmen Ihr Anliegen ernst.

 

Sie wünschen sich Unterstützung?

Vereinbaren Sie einen Termin mit Frau Viktoria Horte:

Telefonnummer 05241 - 85 2320,

E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

 


Service von A-Z

Dienstleistungen der Abteilung Soziales