Infektionskrankheiten

Aktuelle Informationen zum Ebola-Ausbruch in Afrika

Seit Ende 2013 verbreitet sich in Westafrika in Guinea, Liberia, Nigeria, Senegal und Sierra Leone die Ebolafieber-Infektion.

[mehr]

Neue Meldepflichten nach Infektionsschutzgesetz

Infektionen vermeiden bei Abwehrschwäche

Patienten mit Abwehrschwäche bedürfen besonderer Schutzmaßnahmen vor übertragbaren Krankheiten. Insbesondere können sie vor vermeidbaren Erkrankungen durch wirkungsvolle Hygienemaßnahmen geschützt werden . [mehr]

Verzeichnis der Gelbfieber-Impfstellen

Gelbfieber ist eine durch das Gelbfiebervirus verursachte und durch Mücken übertragene fieberhafte Infektionskrankheit, die vorwiegend in Afrika südlich der Sahara und in Mittel- und Südamerika auftritt und in ca. 10 % tödlich verlaufen kann.

[mehr]

Noro-Virus-Erkrankungen

Magen-Darm-Erkrankungen durch Noroviren bleiben ein aktuelles Thema. Deshalb finden Sie hier die am häufigsten gestellten Fragen. [mehr]

Masern

Immer noch gelten die Masern als eine der ansteckendsten Infektionskrankheiten, an denen allein 2013 weltweit ca. 82.100 Kinder unter 5 Jahren starben. Auch in Deutschland werden immer wieder zeitlich begrenzte regionale und bundesweite Ausbrüche registriert. So erkrankten zwischen Oktober 2014 und September 2015 allein im Berliner Raum 1359 Personen. (Robert-Koch-Institut, 23.11.2015). Die Eliminationsziele der Weltgesundheitsorganisation (< 1Fall/1 Mio. Einwohner) werden damit nicht erreicht werden können.

[mehr]

MRSA

Anhand von Daten des Robert-Koch-Instituts wird geschätzt, dass in Deutschland von rund 500.000 Krankenhausinfektionen im Jahr 2013 circa 11.000 Infektionen durch Methicillin-Resistente Staphylococcus Aureus (MRSA) verursacht wurden. Bezeichnet werden mit MRSA Bakterienstämme des Typs Staphylococcus aureus (S. aureus), die Mehrfach-Resistenzen gegenüber verschiedenen Antibiotika entwickelt haben.

[mehr]

Infos zu Meningokokken

In den ersten 3 Monaten eines Jahres findet man den höchsten Anteil von Neuerkrankungen an Meningokokken. [mehr]

Aktuelle Informationen zu MERS-Coronaviren

MERS ist eine Infektionskrankheit, die in der ersten Jahreshälfte vermehrt auf der arabischen Halbinsel aufgetreten ist, überwiegend in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten, aber auch in Katar, Kuwait, Bahrain, Jordanien, im Jemen und Oman. [mehr]

Zeckenalarm?

Von den Zecken können Krankheiten wie Borreliose (Lyme-Krankheit) oder die Frühsommermeningoencephalitis (FSME), eine durch Viren ausgelöste Hirnhautentzündung, hervorgerufen werden. [mehr]

Infektionskrankheiten / Wohnungshygiene / Tuberkulose

Beratung zur Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten, zu Hygieneproblemen/Qualitätssicherung in Einrichtungen aller Art, Hygieneproblemen im Wohnraum,zu Infektionskrankheiten

[mehr]

Keuchhusten

Keuchhusten ist eine häufige Infektionskrankheit, die von Bakterien (Bordetella pertussis) ausgelöst wird und die Atemwege befällt. Sie tritt zwar im gesamten Jahr auf, ist aber im Herbst und Winter häufiger. [mehr]

AIDS und andere sexuell übertragbare Infektionen

Sie haben Fragen zu HIV und AIDS oder zu anderen sexuell übertragbaren Krankheiten? Sie haben Angst, sich infiziert zu haben? Sie möchten einen HIV-Antikörper-Test machen lassen? Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen, die Sie zu diesen Themen haben! [mehr]

EHEC: Informationen zu den wichtigsten Fragen

Bundesweit wurden 2011 insgesamt 4321 Fälle gemeldet, davon 3469 EHEC- und 852 HUS-Fälle. Insgesamt starben 2011 50 Patienten. Im Kreis Gütersloh erkrankten 28 Bürgerinnen und Bürger an EHEC/ HUS (10 HUS-und 18 EHEC-Erkrankte), leider starb eine Patientin an der Erkrankung.

[mehr]

Ich komme der Grippe zuvor! Grippeschutzimpfung " Saisonale Influenza" Wintergrippe

Die Impfung gegen Influenza sollte jedes Jahr, vorzugsweise im Herbst, durchgeführt werden. [mehr]

Informationen zu Geflügelpest / Vogelgrippe

Neuer Vogelgrippe-Influenzavirus in China

[mehr]

Service von A-Z

Dienstleistungen der Abteilung Gesundheit