Aktuelles/Veranstaltungen

Hier erhalten Sie Informationen über unsere aktuellen Veranstaltungen bzw. Vorträge ...

Informationsveranstaltung der BIGS "Diätwahn und Nahrungsergänzungsmittel"

Es vergeht kaum ein Monat, in dem nicht eine neue Diät ein Leben mit der Traumfigur verspricht. Viele Menschen sehnen sich danach, Kilos zu verlieren und hoffen dadurch auf mehr Zufriedenheit mit ihrem Körper. In wenigen Fällen führen Diäten jedoch wirklich zu einem langfristigen Wunsch- und Wohlfühlgewicht und die Unzufriedenheit steigt.

 

Auf Einladung der BIGS wird Dr. med. Michael Hanraths am Donnerstag, den 14.03.2019 einen Vortrag zu diesem Thema halten. Dr. Hanraths ist Chefarzt der Klinik für Innere Medizin im Klinikum Halle/Westf.

 

In dem Vortrag soll aus medizinischer Sicht Licht in die Effizienz der vielfältigen Maßnahmen zur Gewichtsreduzierung gebracht werden. Anhand einiger Beispiele wird Dr. Hanraths die Frage der Sinnhaftigkeit einiger Diätformen diskutieren. Zudem soll auf die Relevanz von Nahrungsergänzungsmitteln zur besseren Gesundung eingegangen werden. Letztlich werden in diesem Zusammenhang auch die Grundzüge einer ausgewogenen Ernährung kommentiert.

 

Der Vortrag beginnt um 19 Uhr in der AOK Nordwest an der Barkeystraße 19 (Eingang von der Parkhausseite) in Gütersloh. Alle Interessenten können ohne vorherige Anmeldung teilnehmen.

nach oben

Informationsveranstaltung der BIGS "Belastungen von Angehörigen psychisch erkranter Menschen" - Was können Betroffene für sich tun und welche Hilfen gibt es?

Angehörige von psychisch erkrankten Menschen machen sich meist große Sorgen. Zudem sind sie oftmals hilflos, da sie die Erkrankungen ihrer Angehörigen nicht verstehen können, und es wenige Möglichkeiten gibt, zu helfen oder die Hilfe nicht erwünscht ist. Dies kann oft bei den Angehörigen selbst hohen emotionalen Stress auslösen.

 

Auf Einladung der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh werden Ruth und Elfriede Strutz vom Krisendienst Gütersloh am Donnerstag, den 04.04.19 zu diesem Thema einen Vortrag halten. Der Vortrag findet um 19 Uhr in der AOK NORDWEST, Barkeystraße 19 (Eingang von der Parkhausseite) in Gütersloh statt.

 

Die beiden Referentinnen wollen einen Überblick geben, wie Angehörige psychisch Erkrankte unterstützen können, und was sie für sich tun können, um nicht selbst krank zu werden.

 

Alle Interessenten können ohne vorherige Anmeldung teilnehmen.

nach oben

DRUCKFRISCH: neues Programm für das 1. Halbjahr 2019

Großbildansicht
nach oben

Online-Wegweiser

Der Online-Wegweiser wird in nächster Zeit überarbeitet und an die aktuellen datenschutzrechtlichen Verordnungen angepasst. Informationen zu und Kontakt über die Selbsthilfegruppen erhalten Sie telefonisch in der BIGS.

nach oben

Datenschutz-Grundverordnung

Liebe Selbsthilfegruppenleiter und -mitglieder,

gerne reichen wir Ihnen folgende Information bzgl. des neuen Datenschutzrechtes an die Hand.

 

Sie wurde dankenswerterweise von der Selbsthilfe Koordination Bayern (SeKo Bayern) und hier von Theresa Keidel und Lisi Ifland für die Selbsthilfe-Kontaktstellen und Selbsthilfegruppen in Bayern erarbeitet. Das Material basiert unter anderem auf einer Fortbildung vom 18. April in München mit Rechtsanwältin Frau Renate Mitleger-Lehner und wurde als Informationsmaterial unter Hochdruck erarbeitet.

 

nach oben