Straßenverkehr

Unfallfreies Fahren im Kreis Gütersloh möchten wir mit Ihnen dauerhaft so erreichen:

Die KFZ-Zulassungsstelle sorgt dafür, dass nur verkehrssichere und versicherte Fahrzeuge für öffentliche Straßen zugelassen werden.

Die Führerscheinstelle sorgt dafür, dass nur die Personen Fahrerlaubnisse haben, die geeignet sind, mit den Fahrzeugen umzugehen.

Die Verkehrslenkungsstelle sorgt für sichere Verkehrswege mit angemessener Beschilderung. Die Nutzung der Straßen wird in angemessenem Umfang auch für Personen- und Güterbeförderung sowie Veranstaltungen ermöglicht.

Die Verkehrssicherheitsstelle sorgt für ein angemessenes, rücksichtsvolles Verhalten im Straßenverkehr. Dazu tragen Verkehrssicherheitsprojekte auch mit Polizei und Verkehrswacht und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten bei.

Besuchen Sie uns gerne persönlich und nutzen unsere


AKTUELLES:

NewsGroßbildansicht

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um das Thema Straßenverkehr!


Fahrzeuge auch online wiederzulassen

Ab sofort ist im Rahmen  des bundesweiten Projekts "iKfz" auch die internetbasierte online-Wiederzulassung eines Fahrzeugs möglich. Bürger können damit auch ohne Besuch der KFZ-Zulassungsstelle über das Internet bei Vorliegen einiger Voraussetzungen die online-Wiederzulassung ihres Fahrzeugs auf ihren Namen beantragen.

Bereits im Jahr 2015 wurde die Möglichkeit der Online-Außerbetriebesetzung geschaffen.

Alles zu den Voraussetzungen für die online-Wiederzulassung eines Fahrzeugs erfahren Sie hier:


Neuerungen für Oldtimerbesitzer

Ab dem 01.10.2017 ist es möglich, eine Kombination aus H- und Saisonkennzeichen am Fahrzeug zu führen. Die pauschale Kfz-Steuer für Oldtimer in Höhe von rund 192,00 € pro Jahr (bzw. für Oldtimer-Motorräder in Höhe von ca. 46 € pro Jahr) wird dann anteilig berechnet. Wer also seinen Oldtimer im Winter in der Garage "einmottet", kann bares Geld sparen.

 

Auch für Elektrofahrzeuge ist es möglich, ein Saisonkennzeichen bei der Zulassungsbehörde zu beantragen.


Elektro-Fahrzeuge erhalten Kennzeichen und Privilegien

E-Kfz-KennzeichenGroßbildansicht
Elektro-Fahrzeuge sollen weiter gefördert werden. Dazu gibt es jetzt besondere KFZ-Kennzeichen (Zusatz "E") und ein Plakette, die an den Fahrzeugen zur äußeren Erkennung angebracht werden. Damit können außen sichtbar für diese Fahrzeuge Privilegien im Straßenverkehr wie unentgeltliche Nutzung von Parkplätzen in Anspruch genommen werden.

Informationen zur Abgasmanipulation

Auf folgenden Links können Sie sich informieren bzw. konkret nachsehen, ob Ihr Fahrzeug betroffen ist.


weitere:


Öffnungszeiten:

ÖffnungszeitenGroßbildansicht

Montag, Donnerstag 7:30 - 17:30 Uhr; Dienstag, Mittwoch, Freitag 7:30 - 12:30 Uhr

Telefon: 05241/85 1200 -Ortstarif- E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


Service von A-Z

Dienstleistungen der Abteilung Straßenverkehr

Einsatzorte " Blitzer"

Radar - Messstellen im Kreis Gütersloh

Warten

Hier gelangen Sie zur Webcam, die den Wartebereich der Kfz.-Zulassungsstelle zeigt

Fahrschulauskunft

Hier können Fahrschulinhaber(innen) sich über den Bearbeitungsstand der Fahrerlaubnisanträge informieren