Tastatur - Anmelden

Online-Anmeldung - "Erfolgreiche Berufsorientierung im digitalen Zeitalter"

An dieser Stelle können Sie sich zur digitalen Veranstaltung unter dem Titel „Erfolgreiche Berufsorientierung im digitalen
Zeitalter“ am Mittwoch, 30. Juni 2021 von 16.00 bis 18.00 Uhr via Zoom anmelden.

Sie können sich bis zum 28. Juni 2021 für die Veranstaltung anmelden. Die entsprechenden Zugangsdaten für die Videokonferenz erhalten Sie kurz vor Veranstaltungsbeginn.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit der Nutzung von ZOOM (Online-Konferenzen-Plattform) einverstanden. Ton- und Videoaufnahmen der Veranstaltung werden durch uns nicht vorgenommen und sind Ihrerseits ebenfalls nicht gestattet. Die Zugangsdaten (Link) werden Ihnen mit der Bestätigung der Teilnahme per Mail zugesandt.

Sie können sich zum ZOOM-Meeting am besten über einen Laptop oder PC dazu schalten. Über ein Smartphone geht es auch.

Erfolgreiche Berufsorientierung im digitalen Zeitalter

Der Arbeitskreis Ausbildungsmarkt Kreis Gütersloh – bestehend aus der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter, der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld, der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, der Kreishandwerkerschaft, dem Unternehmerverband, der Wirtschaftsförderung sowie der Kommunalen Koordinierungsstelle Übergang Schule/Beruf - lädt interessierte Unternehmen aus dem Kreis Gütersloh herzlich zur digitalen Veranstaltung unter dem Titel „Erfolgreiche Berufsorientierung im digitalen Zeitalter“ am Mittwoch, 30. Juni 2021 von 16.00 – 18.00 Uhr via Zoom ein.

Wie kann es gelingen, in diesen Zeiten die Auszubildenden von morgen kennenzulernen? Es braucht hierfür neue Formate, bei denen die Schüler:innen trotz aller gegenwärtigen Herausforderungen Einblicke in Betriebe und Berufe erhalten können. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir neue Ideen und Impulse für eine zukunftsorientierte, digitale Berufsorientierung voranbringen. Im Rahmen der virtuellen Veranstaltung stellen wir Ihnen erfolgreiche Beispiele aus der Praxis vor, durch die Sie Anregungen für eine eigene Umsetzung digitaler Berufsorientierungsangebote bekommen. Im Anschluss an die Präsentationen möchten wir mit Ihnen gerne in einen gemeinsamen Austausch gehen, welche Elemente der Berufsorientierung sich für eine digitale Umsetzung anbieten und welche Elemente auch zukünftig in Präsenz umgesetzt werden sollten.

Agenda:

  •  Begrüßung und Blick auf die Ist-Situation anhand von Zahlen/Daten/Fakten
    Ute Horstkötter-Starke, Geschäftsführerin der Beruflichen Bildung der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld und der IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH und
    Marc Traphöner, Leiter der Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit in Gütersloh
  • Vorstellung von drei Best Practice-Beispielen von Unternehmen (Henrich Schröder GmbH, Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Sparkasse Gütersloh-Rietberg) aus  dem Kreis Gütersloh
  • Gemeinsamer Austausch
  • Fazit und Ausblick

Wir freuen uns auf eine interessante und anregende Veranstaltung!




Ihre Anmeldedaten:

Geben Sie hier bitte Ihren Vor- und Nachnamen an, Ihre Institution und E-mail-Adresse für den Informationsversand. Ihre Anmeldung ist verbindlich.

  • Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zum Zweck der internen Datenverarbeitung vom Kreis Gütersloh elektronisch gespeichert werden. Der Kreis Gütersloh gewährleistet, dass die personenbezogenen Daten entsprechend der in der Datenschutzerklärung genannten Bestimmungen behandelt werden. Das Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann per E-mail oder per Post erfolgen. Wir verwenden Ihre Anmeldedaten lediglich zur Organisation der Veranstaltung und um mit Ihnen zur Vorbereitung oder bei Ausfall der Veranstaltung ggf. in Kontakt treten zu können. Nach der Veranstaltung werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Die allgemeine Datenschutzerklärung des Kreises Gütersloh finden Sie hier.

    Ich entscheide selbständig, ob ich per Audio oder Video teilnehmen werde.

    Die Teilnahme und die Einwilligung in die Datenverarbeitung erfolgt freiwillig. Diese Einwilligung kann für die Zukunft jederzeit formlos beim Kreis Gütersloh widerrufen werden. Im Falle des Widerrufs werden Sie nicht an der entsprechenden Videokonferenz teilnehmen können. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Soweit die Einwilligung nicht widerrufen wird, gilt sie für die Dauer der Teilnahme an dem Termin der Videokonferenz.

Mit Stern * gekennzeichnete Felder sind obligatorisch.

Nach dem Absenden sehen Sie an dieser Stelle eine Bestätigung über den Versand Ihrer Anmeldung.  Von einer gesonderten Bestätigung der Anmeldung sehen wir ab. Ihre Anmeldung gilt als verbindlich.