Sprachcamps/Sprachkurse für zugewanderte Schüler*innen der Sekundarstufe I und der Berufskollegs kreisweit in den Sommerferien in der Zeit vom 25.07. bis 05.08.2022


Foto: Erika Dahlkötter

Alle zugewanderten Schüler*innen der 5. bis 13. Klassen, die ihre Deutschkenntnisse vertiefen oder verbessern möchten, können sich bis Ende Juni  für die Teilnahme an einem Sprachcamp in den Sommerferien anmelden.


In Verbindung mit kunst-, musik- oder theaterpädagogischen Themen sowie Themen zur Berufsorientierung werden immer wieder neue Anlässe zur Sprachbildung genutzt.

Gleichzeitig verlangte uns die pandemische Situation in den vergangenen Monaten eine Menge Flexibilität und Durchhaltevermögen ab. Dies wird – so erscheint es derzeit – uns auch in die kommende Zeit weiter zu begleiten. Daher sind die hier vorliegenden Planungen immer unter dem Vorbehalt zu betrachten, dass eine entsprechende Umsetzung unter strenger Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen und -Verordnungen erfolgen kann.

Organisation

Wie in den letzten sieben Jahren bietet das Kommunale Integrationszentrum Kreis Gütersloh Sprachcamps für zugewanderte Schüler*innen der Sekundarstufe I und der Berufskollegs in den Sommerferien in 11 verschiedenen Gruppen an, die sich an 5 unterschiedlichen Standorten im Kreis Gütersloh zusammenfinden. Die Gesamtkonzeptionierung und -organisation, wie Anmeldeverfahren, Anmeldebestätigungen, Fahrkartenvergabe, Schulung der Lehrkräfte liegt in der Verantwortung des Kommunalen Integrationszentrums. Die Durchführung der Angebote erfolgt durch regional tätige Bildungsträger.

Durchführung

In der folgenden Übersicht sind die regionalen Angebote mit dem jeweils durchführenden Bildungsträger dargestellt:

Zielgruppe

Schulstandort

Bildungsträger

Standort Sprachcamps

Anzahl der Gruppen

Schüler*innen Sek I

Gütersloh, Herzebrock-Clarholz, Harsewinkel

VHS Gütersloh

Gütersloh, 

VHS Gebäude

4

Schüler*innen Berufskolleg

Gütersloh, Herzebrock-Clarholz, Harsewinkel

VHS Gütersloh

Gütersloh, 

VHS Gebäude

1

Schüler*innen Sek I

Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Langenberg,

VHS Reckenberg-Ems

Rheda-Wiedenbrück, 

VHS-Campus Rheda

2

Schüler*innen Berufskolleg

Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Langenberg,

VHS Reckenberg-Ems

Rheda-Wiedenbrück, 

VHS-Campus Rheda

1

Schüler*innen Sek I

Verl, Schloß Holte-Stukenbrock

VHS Verl, Harsewinkel, Schloß Holte-Stukenbrock

Verl oder 

Schloß Holte-Stukenbrock

1

Schüler*innen Sek I / Berufskolleg

Halle (Westf.), Werther, Borgholzhausen, Versmold, Steinhagen

INTAL Bildung und Beruf gGmbH

Halle (Westf.), Steinhagen

2


Zeitschiene für das Jahr 2022

Für die Durchführung der Sprachcamps in den Sommerferien 2022 in der Zeit vom 25.07.2022 – 05.08.2022 ist folgender zeitlicher Ablauf geplant:

bis 11.03.2022 
Verschicken einer Info-Mail als Vorankündigung an die Schulen zur mündlichen Weitergabe an die zugewanderten Schüler*innen
bis 21.04.2022   
Verschicken des Info-Materials und der Anmeldebögen für zugewanderte Schüler*innen an Schulen, Verteilung des Info-Materials und der Anmeldebögen an die Schüler*innen durch die Schulen entweder in Papierform oder Weiterleitung der Mail zur Nutzung der online-Anmeldung
bis 20.05.2022  
Zurückschicken der Anmeldebögen der zugewanderten Schüler*innen entweder durch die Schulen an das Kommunale Integrationszentrum (KI) oder durch online-Anmeldung der zugewanderten Schüler*innen direkt beim KI
bis 09.06.2022  
Verschicken der Anmeldebestätigung zur Teilnahme am Sprachcamp für angemeldete Schüler*innen an die Schulen durch das KI, Verteilung an die Schüler*innen durch die Schulen
25.07. – 05.08.2022
Durchführung der Sprachcamps
25.07.2022     

Verteilung der Fahrkarten in den einzelnen Gruppen

05.08.2022     
Abschlussveranstaltungen der Sprachcamps mit öffentlicher Präsentation der Ergebnisse für alle interessierten Gäste jeweils am Durchführungsort
09. /10.2022 
Dokumentation bzw. Ausstellung der Ergebnisse aller Sprachcamps


 

2
true

Informationsblatt

PDF-Download in mehreren Sprachen

Mehr

Anmeldebögen

Worddokument-Download zum Ausfüllen am Bildschirm

Mehr

Weitere allgemeine Informationen finden Sie hier


Ansprechpartnerin:

Erika Dahlkötter

Erika Dahlkötter
Kommunales Integrationszentrum
Tel.: 05241/85-1545
Mail: e.dahlkoetter@kreis-guetersloh.de