Sprachcamps für neuzugewanderte Schülerinnen und Schüler

In den letzten zwei Wochen der Sommerferien, vom 14. bis zum 25. August 2017 finden die Sprachcamps für neuzugewanderte Schülerinnen und Schüler der Sek I und Sek II statt.

Schülerinnen und Schüler (Sprachcamps 2016)
Schülerinnen und Schüler (Sprachcamps 2016)

Dieses kostenlose Angebot gilt insbesondere für Neuzugewanderte mit geringen oder keinen Deutschkenntnissen. 

In den Sprachcamps werden sprachbildende Maßnahmen in ein musik-, gestaltungs- oder theaterpädagogisches Projekt bzw. in ein berufsbezogenes Angebot eingebunden, so dass die Sprachbildung kontextgebunden durchgeführt wird. 

Inzwischen ist die Anmeldephase beendet. Die organisatorische Vorbereitung für die 12 im Kreis Gütersloh stattfindenden Sprachcamps erfolgt durch das Kommunale Integrationszentrum (KI). Über 230 Anmeldungen gingen beim KI ein. Alle Anmeldungen konnten berücksichtigt werden. Mit der Durchführung der Sprachcamps wurden die in den unterschiedlichen Regionen des Kreises zuständigen Volkshochschulen beauftragt. 

 





Folgende Sprachcamps werden durchgeführt:

Kommunen

Veranstalter

Veranstaltungsort

Anzahl der Gruppen Sek I

Anzahl der Gruppen BK

Gütersloh,

Herzebrock,

Harsewinkel

VHS Gütersloh

VHS Gebäude,

Hohenzollernstr. 43,

33330 Gütersloh

 

4

1

Rheda-Wiedenbrück,

Rietberg, Langenberg

VHS Reckenberg-Ems

Seidensticker Gewerbe Park

Bosfelder Str. 7,

33378 Rheda-Wiedenbrück

 

Sparkassengiebel Rathausstr. 36, 33397 Rietberg

 

2

 

 

 

 

 

1

1

Steinhagen, Halle (Westf.), Werther (Westf.), Borgholzhausen, Versmold

VHS Ravensberg

Realschule Steinhagen, Laukshof 2,

33803 Steinhagen

 

BK Halle (Westf.),

Kättkenstr. 14

33790 Halle (Westf.)

 

1

 

 

 

 

1

Verl, Schloß Holte-Stukenbrock

VHS Verl-Harsewinkel-Schloß Holte-Stukenbrock

Pavillon der Realschule Verl,

Kühlmannsweg 20,

33415 Verl

 

1

 

Modalitäten zur Durchführung

Zeitrahmen

Die Sprachcamps beginnen am Montag, 14. August 2017 und enden am Freitag, 24. August 2017.

Der tägliche Zeitumfang umfasst 5 Zeitstunden. Diese liegen im Zeitraum von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Die genauen Anfangs- und Endzeiten werden den Schülerinnen und Schülern jeweils in ihrem Sprachcamp mitgeteilt.

Grundsätzlich sind folgende Zeiten geplant:

8.00 bis 13.00 Uhr       VHS Ravensberg

9.00 bis 14.00 Uhr       VHS Gütersloh, VHS Reckenberg-Ems,
                                  VHS Verl-Harsewinkel- Schloß Holte-Stukenbrock

Fahrkarten

Die Schülerinnen und Schüler, die mit dem Bus zum Veranstaltungsort kommen, erhalten ein kostenloses Busticket. Dieses wird am ersten Veranstaltungstag verteilt.

Material

Die Schülerinnen und Schüler bringen Stifte und Papier zum Schreiben und Malen zum Sprachcamp mit. Weitere Materialien, die gebraucht werden, erhalten sie dort.

Dieses Angebot der Sprachcamps soll dazu beitragen, die Erweiterung der Sprachkompetenz neuzugewanderter Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Rückfragen zu diesem Projekt jeder Zeit bitte an Erika Dahlkötter, erreichbar unter 05241/85-1545 oder   Erika.Dahlkoetter@gt-net.de

Erika Dahlkötter
Erika Dahlkötter

Rückfragen zu diesem Projekt jeder Zeit bitte an
Erika Dahlkötter, erreichbar unter 05241/85-1545 oder  Erika.Dahlkoetter@gt-net.de

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.