„Eltern mischen mit – Mitwirken heißt verändern!“ – Projekt des Bereichs Elternarbeit im Kreis Gütersloh


Logo des Projektes Eltern mischen Mit
Projektlogo „Eltern mischen mit – Mitwirken heißt verändern!“

Obwohl eine große Zahl von Kindern und Jugendlichen in den KiTas und Schulen über einen sogenannten Migrationshintergrund verfügen, sind ihre Eltern in den verschiedenen Gremien des Bildungssystems – zum Beispiel Elternbeiräten und Schulpflegschaften – jedoch häufig unterrepräsentiert. Das Projekt „Eltern mischen mit – Mitwirken heißt verändern!‘ hat deshalb das Ziel, die Partizipation von Eltern mit Einwanderungserfahrungen in den Mitwirkungsorganen von Kindertagesstätten und Schulen zu verbessern.

Das Projekt bildet sogenannte Eltern-Moderator*innen aus. Diese initiieren und moderieren Informationsveranstaltungen und Gesprächsrunden mit Eltern mit Einwanderungsgeschichte. Dabei geben die Eltern-Moderator*innen Informationen über das deutsche Bildungssystem und vermitteln Möglichkeiten der Elternmitwirkung. Gleichzeitig ermutigen sie die Eltern, sich für ihre Kinder zu engagieren und aktiv in den Kindertagesstätten und Schulen mitzuwirken.

https://www.kreis-guetersloh.de/themen/bildung/kommunales-integrationszentrum/sprachwerkstatt-fuer-frauen/. 
Logo fesch
Logo der Stadt Versmold

Im Kreis Gütersloh wird dieses Projekt im Jahr 2021 als Kooperation mit dem Elternnetzwerk NRW e.V. (als Projektträger), mit ‚FESCH – Forum Eltern und Schule‘, dem Kommunalen Integrationszentrum Kreis Gütersloh (als regionaler Umsetzungsträger) und der Stadt Versmold Haus der Familie durchgeführt. Es baut auf den Erfahrungen von anderen Kreisen und kreisfreien Städten in Nordrhein-Westfalen (NRW) in den vergangenen Jahren auf. Das Projekt wird aus Mitteln des Landes NRW mit dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI) und des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB) gefördert.

Am 24. März 2021 hat im Kreis Gütersloh eine Online-Auftaktveranstaltung zum Projekt „Eltern mischen mit“ für interessierte Personen stattgefunden. Der erste Teil der Qualifizierungsreihe zur Eltern-Moderation fand am 28./29. August 2021 im Versmolder Rathaus statt, der zweite Teil am 11./12. September 2021.

Hier finden Sie die Pressemeldung zur Fortbildung. Im letzten Newsletter des Bildungsbüros gab es auch einen Beitrag zur Fortbildung und zum Start der Praxisphase.


 Aktuell:

Das Elternnetzwerk NRW e. V. bietet für Eltern mit Einwanderungsgeschichte im1. Halbjahr 2022 folgende kostenlose Online-Veranstaltungen an:

30. März: Das Schulsystem in NRW | 17.30 - 20.00 Uhr

04. Mai: Ausbildung oder Studium - Wie geht's weiter nach dem Schulabschluss? | 17.30 - 20.00 Uhr


Logo Ministerium
Porträt von Vera Lengersdorf
Vera Lengersdorf


Logo Ministerium
Logos Elternnetzwerk NRW, fesch, Stadt Versmold Haus der Familie, MKFFI und MSB

Ansprechpartnerin

Vera Lengersdorf

Telefon: 05241 85 1542

Fax: 05241 85 31542

Mail: v.lengersdorf@kreis-guetersloh.de




Weitere Informationen zum Projekt:


1
true
Logo des Projektes Eltern mischen Mit

Hier geht es zur Projektseite von "Eltern mischen mit" beim Elternnetzwerk NRW e. V.

Mehr
https://www.kreis-guetersloh.de/themen/bildung/kommunales-integrationszentrum/sprachwerkstatt-fuer-frauen/. 

Hier geht es zu den Seiten des Elternnetzwerks NRW

Mehr
Vorderansicht der Flyer zum Projekt Eltern mischen mit

Download Flyer "Eltern mischen mit"

Mehr

Projektfilm: “Eltern mischen mit – Mitwirken heißt verändern” 2019 - 2022


"Eltern mischen mit" - Grußworte von Minister Stamp und Ministerin Gebauer