Bildung in Zeiten von Corona

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um Corona ist derzeit kein normaler Schulbetrieb möglich. Hier möchten wir Ihnen eine Auswahl an Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie dennoch Lerninhalte und Aufgaben an Ihre Schülerinnen und Schüler verteilen können.

Material für Schülerinnen und Schüler

EDMOND

Angemeldete Lehrkräfte können auf unserer EDMOND-Plattform über sogenannte EDU-IDs Ihren Schülerinnen und Schülern eine Vielzahl von Lernvideos, aber auch Arbeitsblätter und weiteres Unterrichtsmaterial zur Verfügung stellen. So können diese auch zu Hause an Ihrem Unterrichtsthema arbeiten.
Von uns für Sie lizensierte Medien zu nahezu allen Schulfächern und Schulformen finden Sie hier: Online-Medienkatalog

Informationen zu der Registrierung, dem Erstellen der EDU-IDs und der Medienlisten finden Sie hier: Tutorials zur Nutzung von EDMOND
Sollten Sie sich neu registrieren werden wir Ihren Account sehr kurzfristig freischalten. Nutzer von LOGINEO oder von iServ können EDMOND auch ohne seperate Registrierung nutzen.

Planet Schule

Ein großes Angebot von Unterrichtsmaterialien (Lehrfilme und Arbeitsblätter) stellt auch der WDR auf seiner Plattform Planet-Schule zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler haben hierzu freien Zugang und die Lehrkräfte können aus den bereitgestellten Arbeitsblättern, diejenigen auswählen, die sie für sinnvoll und relevant halten. Für die Grundschulen gibt es zudem einen eigenen Bereich.
 www.planet-schule.de

Learning-Apps

LearningApps.org bietet kleine interaktive Bausteine für viele Fächer und Jahrgangsstufen, die online am Computer, aber auch auf Smartphones oder Tablets genutzt werden können. Das Angebot umfasst Multiple-Choice-Quiz, Wortgitter, Paarzuordnung, Zahlen- oder Zeitstrahl, Kreuzworträtsel, Einordnungsspiel, Zuordnung auf einer Landkarte und viele weitere Formen, die als kleine, kostenlose, modulare Unterrichtsinhalte von Ihnen ausgewählt werden können.
https://learningapps.org/

ANTON

Auch die ANTON-App bzw. die entsprechende Webseite eignet sich neben anderen Angeboten in der Schulversion zur Verteilung von Aufgaben für die 1.-10. Klassen. Hier können Aufgaben von Lehrkräften „gepinnt“ werden, die die Schülerinnen und Schüler dann online oder in der App bearbeiten.
https://anton.app/

Amira

AMIRA ist konzipiert für den offenen Bereich der Grundschule, für Einzelförderung und privaten Gebrauch. AMIRA wurde innerhalb des Netzwerkes „Ein Netz für Kinder“ entwickelt und gefördert und ist kostenlos nutzbar für jedermann.

www.amira-lesen.de 

Leseludi

LESELUDI bietet eine differenzierte Leseförderung für Grundschüler und Kinder mit Förderbedarf inclusive einem Lesetraining:

www.leseludi.de 

Ohrka

OHRKA stellt eine Vielzahl von Hörspielen und Geschichten für Kinder zur Verfügung: 

www.ohrka.de 

internet-abc

INTERNET-ABC hat einen eigenen Bereich zum Lernen in der Schule:

https://www.internet-abc.de/kinder/lernen-schule/

Hamsterkiste

Mit der HAMSTERKISTE können Kinder, die zurzeit nicht zur Schule gehen können, allein zu Hause lernen. Sie können Lerngeschichten bearbeiten, Lesen, Rechtschreiben und Mathe üben. Für die Klassenstufen 1 bis 4 gibt es strukturierte Arbeitsvorschläge.

www.hamsterkiste.de 

ABCund123

In einem Blog, der zum Thema Legasthenie, Dyskalkulie und Lernschwierigkeiten eingerichtet wurde, finden Sie Arbeitsblätter, Spiele und Links, die von Ihren Schülerinnen und Schülern auch gut zuhause genutzt werden können. 

https://www.abcund123.de

Leseo

Cornelsen hat für das Angebot Leseo einen kostenlosen Testzeitraum eingerichtet. Schülerinnen und Schüler lesen Texte, anschließend gibt es verschiedene Aufgaben dazu. Lehrkräfte können für die SuS Accounts einrichten und Aufgaben je nach Niveau des Lesers zuteilen.

https://www.cornelsen.de/empfehlungen/lesen


Material für Lehrkräfte

Zusammenstellung von Informationen zur Corona-Situation vom Schulministerium NRW

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Der Medienberater Andreas Breuer hat eine Vielzahl von Materialien für Lehrkräfte zusammengestellt:

https://medieninschule.de/?page_id=77111

Die Pädagogische Hochschule Schwyz hat Inhalte zum Lernen in Zeiten von Corona von verschiedenen pädagogischen Hochschulen auf einer eigens eingerichteten Webseite zusammengetragen:

www.lernentrotzcorona.ch

Das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz bietet mit einer praxisnahen Handreichung eine gute Übersicht zu den Rahmenbedingungen und Möglichkeiten des onlinegestützten Unterrichts. Die Handreichung wird regelmäßig aktualisiert und erweitert.

https://schuleonline.bildung-rp.de/handreichung-onlinegestuetzter-unterricht.html 

Auch auf Edutags findet man eine Vielzahl von Materialien:

https://www.edutags.de/browse?fulltext=corona

Eine Strukturierungshilfe zur Umsetzung von Lernen auf Distanz hat der Kollege Pascal Koller zusammen gestellt:

www.onlineschule.org

Eine recht unkomplizierte Möglichkeit, eigene Lernvideos zu erstellen bietet Animaker. 

www.Animaker.de 


Kommunikation

Unser Bildungsserver "schulen-gt"

Der Server „schulen-gt“ ermöglicht Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern ein digitales Arbeiten von jedem beliebigen Lernort, insbesondere auch von zu Hause. Viele Schulen im Kreis Gütersloh haben bereits einen Arbeitsbereich auf dem Server und können mit minimaler Vorbereitung beginnen, die Möglichkeiten des digitalen Lehrens und Lernens zu nutzen. So können Sie auch auf diesem Wege Ihren Schülerinnen und Schülern eigene Arbeitsmaterialien bereit stellen. Falls an Ihrer Schule noch nicht mit schulen-gt gearbeitet wird, wenden Sie sich bitte an: Martin Husemann, E-Mail: M.Husemann@kreis-guetersloh.de

Informationen und eine Hilfeseite sind auf der Startseite unter: www.schulen-gt.de

edhu

edhu ist eine praktische App für Lehrer, Schüler und Eltern, die die Kommunikation inner- und außerhalb des Klassenzimmers erleichtert.

https://edhu.school

Schul-Messenger

Die Schul-App „Sdui“ wurde vom Schulministerium für die interne Kommunikation anerkannt. Hier können LehrerInnen, SchülerInnen und alle Lerngruppen kommunizieren. Sowohl Messenger-Funktionen sind nutzbar als auch das Verschicken von Datenpakekten. 

https://sdui.de/coronavirus 

Antolin

Auch Antolin - falls in der Schule vorhanden - kann als Kommunikationskanal zwischen Lehrer*innen und Schüler*innen genutzt werden:

https://medienblog.schulamt-muenster.de/2020/03/17/antolin-als-kommunikationskanal-zu-schuelerinnen/ 

iServ

Der Cloud-Anbieter IServ bietet aktuell eine kostenlose Cloud für Schulen an:

https://iserv.eu/newsletter/archive/2020-03 


Kurse

Kurs zum Online-Lernen

Die #Edunauten sind ein "Un-Kurs" zum Online-Lernen, an dem sich alle mit ihren Fragen und Themen beteiligen können. Das Ziel ist eine kollaborativ erarbeitete Übersicht zu zeitgemäßem Online-Lernen mit kuratierten und/ oder neu erstellten Inhalten. Sie soll für alle Interessierten offen weiternutzbar zur Verfügung gestellt werden. Das besonderes Interesse gilt dabei der Frage: Wie geht Online Lernen mit zeitgemäßer Pädagogik?

https://edunauten.de 

Fobizz

Bei Fobizz.de teilen Lehrkräfte, Trainer und Medienpädagogen ihr Wissen zum Einsatz digitaler Medien. In Video-basierten Selbstlernkursen geben sie ihre Erfahrungen an Kolleginnen und Kollegen weiter und vermitteln Medienkompetenzen auf didaktische Grundlage, um digitale Technologien sinnvoll im Unterricht einzusetzen. Neu ist eine kostenlose Fortbildung für alle, die jetzt das Lernen mit ihren Schülerinnen und Schülern online organisieren wollen: „Digital unterrichten: Das virtuelle Klassenzimmer“

Fobizz.de


Ihnen viel Erfolg bei dem Einsatz von Medien in dieser außergewöhnlichen Situation!

PS: Haben Sie Angebote oder Informationen, die Sie anderen Lehrkräften im Kreis Gütersloh zur Verfügung stellen möchten? Dann schicken Sie diese gern an m.husemann@kreis-guetersloh.de . Ich nehme sie gern auf dieser Seite auf! Vielen Dank vorab!

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.