Medienbezogene Angebote im Kreisgebiet Gütersloh

Diese Sammlung gibt Ihnen einen Überblick über die bereits vorhandene Bandbreite an medienbezogenen Angeboten im Kreisgebiet Gütersloh und einzelne Anbieter. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf vollständigkeit und wird gerne durch Hinweise auf Angebote aktualisiert.

Methodenschulung [netbag]

Fortbildung für Mitarbeitende aus den Bereichen Schule und Bildung sowie der außerschulischen Jugendarbeit

Innerhalb der Fortbildung werden wir Ihnen erprobte Methoden der Prävention von exzessiver Mediennutzung präsentieren, die Sie zeitnah und "eins zu eins" mit Jugendlichen in Schule oder Jugendarbeit durchführen können. Die vorgestellten Methoden sind innerhalb der Methodentasche [netbag] kompakt zusammengeführt.

Unterrichten mit dem iPad in der Primarstufe

Schulung für Lehrkräfte der Primarstufe

Auch und gerade in der Primarstufe können mit Tablets medienpädagogisch sinnvolle, motivierende Unterrichtsprojekte im Unterricht umgesetzt werden. So können Kinder z.B. mit der App Book-Creator ohne besonderes Vorwissen eine multimediale Dokumentation des Unterrichtsprojektes oder mit PuppetPals einen kleinen Trickfilm erstellen.

In der Veranstaltung werden neben dem Einstieg in die Bedienung von iPads primarstufengerechte Apps vorgestellt. Anschließend werden in Gruppenarbeit kleine Projekte umgesetzt. Ein Vorwissen ist nicht erforderlich.

Medien- & Zockertreff im JZ Pentagon (wöchentlich)

Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren können das Medienangebot des Jugendhauses nutzen. (Xbox 360, PlayStation 4, 3 Tablets, Computer im Treff u. im Internetcafé, Camcorder und Digitalkameras). Neben Computerspiele und E-Sport, werden auch andere Medienangebote durchgeführt, die sich an den Interessen der Besucherinnen und Besuchern orientieren (z.B. Foto- und Videoprojekte).

Mediencafé JZ Pentagon (montags-freitags)

Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren (donnerstags ab 12 Jahren) können das Medienangebot des Jugendhauses kostenlos nutzen. (Xbox 360, PlayStation 4, 3 Tablets, Computer). Ebenfalls kostenlos besteht die Möglichkeit Bewerbungen zu schreiben oder für die Schule zu recherchieren und benötigte Unterlagen auszudrucken. Gegen eine geringe Gebühr von 0,50 € pro Stunde kann das Internetcafé besucht werden. Die Computer sind mit Kamera und Kopfhörer ausgestattet, so dass die Nutzung von z. B. Skype möglich ist.

Was spielst du - Kinder-Eltern Zockertag

Kinder und Jugendliche können gemeinsam mit ihren Eltern die Medienangebote des JZ Pentagons ausprobieren, zusammen spielen und diskutieren. Ziele:
• Eltern lernen die Medien-Lebenswelt ihrer Kinder kennen
• Kinder stellen ihren Eltern als Experten Spiele und Medien vor
• Informationsmöglichkeiten durch den Austausch mit den Fachkraft und Infomaterial
• Abschließende gemeinsamer Dialog und eingehen der Fachkraft auf die Fragen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Chancen und Risiken von Games und Medien

BIPARCOURS - Unterrichtsinhalte spannend vermitteln über eine digitale Schnitzeljagd

Schulung für Lehrkräfte aller Schulformen

Die BIPARCOURS-App ist ein Angebot von "Bildungspartner NRW" zu schulischen und außerschulischen Lernorten. Schulen und Institutionen können mit diesem Lernwerkzeug Quizanwendungen, Themenrallyes, Führungen und Stadt- und Naturrundgänge zu vielfältigen Fragestellungen und Themen erstellen. In der Veranstaltung möchten wir Ihnen die Möglichkeiten und die technische Umsetzung eines Biparcours vorstellen. So werden wir nach einer Einführung in die App einen vorbereiteten Biparcours abgehen und abschließend einen eigenen Biparcours erstellen.

ReStart - ein Elternseminar zur problematischen Internetnutzung von Jugendlichen

Seminar für Eltern von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Das Leben vieler Jugendlichen spielt sich zunehmend online ab. Wenn aber der Computer zum Streitthema Nummer ein in der Familie wird, wenn Schule oder soziale Kontakte von Jugendlichen stark vernachlässigt werden und wenn Eltern das Gefühl haben, ihre Kinder kaum noch offline zu erreichen, dann bietet "ReStart" Eltern die Möglichkeit neue Wege und Perspektiven für sich und für das familiäre Miteinander zu entwickeln.

Lehren+Lernen mit digitalen Medien - Medientag GT

Fachtag für Schulleitungen, Lehrkräfte, Schulträger und weitere Interessierte

Tablets, interaktive Whiteboards, Schulbücher als eBooks, Lernplattformen und vieles mehr - für den Unterricht gibt es spannende Angebote im Bereich der digitalen Medien, die damit einen wichtigen Beitrag zur Vermittlung curricularer Kernkompetenzen leisten und als vielfältige Werkzeuge den Unterricht stützen und eine Differenzierung erleichtern können.
Um Ihnen einen aktuellen Überblick über das Angebot in diesem Bereich zu geben hat das Medienzentrum eine Informationsveranstaltung im Kreishaus Gütersloh organisiert. Neben einzelnen Messeständen gibt es eine Reihe von kurzen Vorträgen, in denen verschiedene Angebote vorgestellt werden.

Medienpass konkret - Vorstellung von Unterrichtshilfen zum Thema Internet in der Primarstufe

Schulung für Lehrkräfte der Primarstufe

Medienerziehung ist ein wichtiger Auftrag - auch schon für die Grundschule, da Medien bereits in der Lebenswirklichkeit von Grundschulkindern eine zentrale Rolle einnehmen. Schülerinnen und Schüler sollten den sozial verantwortlichen, sinnvollen Umgang mit Medien erlernen und Wege aufgezeigt bekommen, den Erfahrungs- und Informationshorizont mit Medien zu erweitern.
In dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen die Materialien des Internet-ABC zum Medienpass vorstellen. Diese eignen sich in besonderer Weise für den Einsatz im Unterricht ab der 2. Klasse. Sie möchten Kinder fit machen für das Internet, sind praxisnah, leicht verständlich und didaktisch aufbereitet.

Einstieg in die Filmanalyse - Vorbereitung der SchulKinoWochen NRW

Schulung für Lehrkräfte der Sekundarstufe

Im Januar beginnen wieder die landesweiten SchulKinoWochen NRW, an denen sich auch Kinos im Kreis Gütersloh beteiligen. Anlass für uns, Ihnen eine Informationsveranstaltung zum Einstieg in die Filmanalyse und zur Vor- und Nachbereitung eines Kinobesuchs anzubieten.

In der Fortbildung werden erste unterrichtliche Schritte in die Filmanalyse vorgestellt. Beispielhaft werden filmsprachliche Mittel anhand von Filmausschnitten aus dem Film "Pride" gemeinsam erarbeitet. Abschließend stelle ich die Filme der SchulKinoWochen, die im Kreis Gütersloh gezeigt werden, und das entsprechende Unterrichtsmaterial zu den Filmen vor.

Medienpass konkret - Schulung des Hörverständnisses mit AUDITORIX

Fortbildung für Lehrkräfte der Primarstufe sowie der 5. + 6. Klasse

Unsere Kinder sind heute zunehmend visuellen Reizen ausgesetzt. Ziel der schulischen Medienpädagogik sollte es daher auch sein, das Hörverständnis der Schülerinnen und Schüler zu fördern. Hierzu bieten sich die Unterrichtsmaterialien aus dem Projekt AUDITORIX an. Sie nehmen konkret Bezug zum Kompetenzrahmen der Initiative "Medienpass NRW" und zum Lehrplankompass und dienen einem schnellen und niedrigschwelligen Einstieg in die medienpraktische Arbeit. So erhalten die Schülerinnen und Schüler in dem Material u.a. Anleitungen zur Erstellung eines Geräuschequiz oder eines Hörspiels.

Medienpädagogik praktisch - Erstellung eines Trickfilmes

Schulung für Lehrkräfte aller Schulstufen

Mit Schülerinnen und Schülern im Unterricht, in einer AG oder einer Projektwoche Trickfilme selbst zu erstellen ist eine sehr effektive Möglichkeit, sich mit dem Prinzip "Film" auseinander zu setzen und Kreativität frei zu setzen. Dank digitaler Technik ist ein solches Vorhaben ohne großen Aufwand und besondere technische Vorkenntnisse zu bewältigen.

In dieser Informationsveranstaltung werden die technischen und didaktischen Schritte erläutert, um in der Schule Trickfilme zu erstellen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Sämtliche Technik ist im Medienzentrum kostenlos ausleihbar.

Erstellung eines schulischen Medienkonzeptes in der Primarstufe

Schulung für Lehrkräfte der Primarstufe

Ein Medienkonzept...

-             formuliert die pädagogischen Ziele im medienpädagogischen Bereich der Schule,

-             beschreibt den aktuellen Stand,

-             gibt Ausblick auf die geplante Weiterarbeit,

-             plant die Qualifizierung der Lehrkräfte,

-             konkretisiert die schrittweise Umsetzung,

-             ist Teil des Schulprogramms.

Damit bietet es Lehrkräften - aber auch der Schulleitung und dem Schulträger - eine wichtige Basis für die medienpädagogische Arbeit der Schule.

In dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen sinnvolle Schritte zur Erstellung und Überarbeitung Ihres Medienkonzeptes aufzeigen.

Erstellung eines schulischen Medienkonzeptes in der Sekundarstufe

Schulung für Lehrkräfte der Sekundarstufe

Ein Medienkonzept...

-             formuliert die pädagogischen Ziele im medienpädagogischen Bereich der Schule,

-             beschreibt den aktuellen Stand,

-             gibt Ausblick auf die geplante Weiterarbeit,

-             plant die Qualifizierung der Lehrkräfte,

-             konkretisiert die schrittweise Umsetzung,

-             ist Teil des Schulprogramms.

Damit bietet es Lehrkräften - aber auch der Schulleitung und dem Schulträger - eine wichtige Basis für die medienpädagogische Arbeit der Schule.

In dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen sinnvolle Schritte zur Erstellung und Überarbeitung Ihres Medienkonzeptes aufzeigen.

Audioprojekte im Unterricht

Schulung für Lehrkräfte aller Schulstufen

Einen Dialog in einer Fremdsprache, ein Hörspiel, Interviews, eine Geräusche-Rallye - mit der passenden technischen Ausstattung benötigt man als Lehrkraft nicht viel Phantasie, um aus solchen Unterrichtsvorhaben sehr gewinnbringende, handlungs- und produktorientierte Stunden entstehen zu lassen. Mit dem Easi-Speak-Koffer des Medienzentrums können Schülerinnen und Schüler leicht Gesprochenes, Musik oder Geräusche kabellos aufnehmen. Das Mikrofon hat einen USB-Anschluss, so dass alle Dateien unkompliziert auf einen Rechner übertragen und weiterverarbeitet werden können. In dieser Veranstaltung zu möglichen Unterrichtsprojekten mit dem Easispaek-Koffer wird die Technik erklärt, gemeinsam ein Audioprojekt aufgenommen und mit der freien Software Audacity fertig gestellt. Abschließend werden verschiedene Unterrichtsszenarien diskutiert. Ein technisches Vorwissen ist nicht erforderlich.

Erstellung einer Online- Schülerzeitung für Ihre Schule

Schulung für Lehrkräfte aller Schulformen

Eine Schülerzeitung fördert die Schulgemeinschaft und den Informationsaustausch unter Schülerinnen und Schülern. Zudem schafft sie Schreibanlässe und bietet jungen "JournalistInnen" eine Plattform, um die eigenen Fähigkeiten zu schulen. Online ist eine solche Schülerzeitung ohne viel technisches Know-how oder Kosten auf dem Bildungsserver www.schulen-gt.de umsetzbar.

In dieser Veranstaltung möchte ich interessierten Lehrkräften die Einrichtung einer Schülerzeitung auf dem Bildungsserver zeigen und mögliche weitere Schritte vorstellen.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.