ALLGEMEINE BENUTZUNGSHINWEISE

Interessierte Nutzer finden hier allgemeine Informationen über die Recherche- und Arbeitsmöglichkeiten im Kreisarchiv. Für Erstbenutzer eines Archivs werden einige hilfreiche Hinweise für den Einstieg angeführt.

Informationen für Archiveinsteiger

Schriftbild

Für "unbedarfte" Erstbenutzer eines Archivs empfiehlt sich als erste Übersicht die Gebrauchsanleitung für Archive von Martin Burkhardt, die eine praxisorientierte Einführung in die Archivwelt darstellt. Das Lernangebot Ad Fontes der Universität Zürich bietet Archivbesuchern Unterstützung beim oftmals schwierigen Umgang mit handschriftlichen Quellen. Das Angebot hilft, Handschriften lesen zu lernen und als Quellen auszuwerten.



Arbeiten und Forschen im Kreisarchiv

Benutzerin mit Notebook und historischer Zeitung

Wenn Sie bei Ihren vorbereitenden Recherchen fündig geworden sind, empfiehlt sich ein persönlicher Besuch im Kreisarchiv. Hierbei werden Ihnen die für Ihr Anliegen benötigten Dokumente vorgelegt, sofern keine rechtlichen oder konservatorischen Gründe dagegensprechen. Im Falle einer persönlichen Benutzung möchten wir Sie um eine vorherige Anmeldung bitten. Im Kreisarchiv steht Ihnen ein eigener Benutzerraum mit einer umfangreichen Präsenzbibliothek für Ihre Recherchen zur Verfügung. Bei Bedarf fertigen wir Ihnen gegen Entgelt gerne auch Reproduktionen des Archivgutes an. Waren Ihre Forschungen im Kreisarchiv erfolgreich und mündeten in einer Publikation? In diesem Fall möchten wir Sie um ein Belegexemplar für unsere Archivbibliothek bitten. Dadurch können wir auch anderen Interessenten Ihre Forschungsarbeit leichter zugänglich machen.


Weitere Infos im WWW:

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.