Sonderseite - Antrag auf Leistungen für Geflüchtete aus der Ukraine

Sie sind aus dem Kriegsgebiet der Ukraine geflohen? Willkommen in Deutschland. Das Jobcenter Kreis Gütersloh möchte Ihnen schnellstmöglich helfen und Sie unterstützen.

Sie möchten sich diese Seite in einer anderen Sprache anzeigen lassen? Dann wählen Sie bitte oben rechts auf dieser Seite unter "Sprache" die passende Sprache aus. Бажаєте переглянути цю сторінку іншою мовою? Тоді натисніть на «Sprache» у правому верхньому кутку сторінки й оберіть необхідну Вам мову. Weitere Infos.

Die Internetseite wird fortlaufend aktualisiert und erweitert.

Ab dem 01. Juni 2022 haben geflüchtete Menschen aus der Ukraine Anspruch auf Grundsicherung (Arbeitslosengeld II)

Ab dem 01. Juni 2022 betreuen die Jobcenter die geflüchteten Menschen aus der Ukraine. Sofern die Voraussetzungen erfüllt sind, besteht ein Anspruch auf Leistungen zum Lebensunterhalt (inkl. Krankenversicherung). Zudem können die Kosten für Unterkunft und Heizung in angemessener Höhe übernommen werden.

Neben diesen Unterstützungsleistungen erhalten Sie Zugang zu allen Förder- und Qualifizierungsangeboten, wie zum Beispiel Sprachkursen, Integrationskursen sowie zu Weiterbildungsmöglichkeiten. Das Jobcenter unterstützt Sie bei der Anerkennung Ihrer Berufsabschlüsse und arbeitet eng mit entsprechenden Behörden und Netzwerkpartnern zusammen.

Die Leistungen des Jobcenters wurden auch in einem Erklärvideo kurz zusammengefasst (Link zum Erklärvideo Leistungen / Link zum Erklärvideo Bildung und Teilhabe).

Voraussetzung für die Beantragung von Arbeitslosengeld II ist die Vorlage der sogenannten Fiktionsbescheinigung oder eines Aufenthaltstitels nach § 24 Abs. 1, des Aufenthaltsgesetzes (AufenthG).

Neben der Antragstellung bitten wir Sie ein Konto bei einer beliebigen deutschen Bank zu eröffnen und sich bei einer deutschen gesetzlichen Krankenkasse Ihrer Wahl anzumelden.

Um Wartezeiten bei der Antragsstellung zu vermeiden, melden Sie sich bitte telefonisch bei den unten genannten Dienststellen. Die notwendigen Antragsunterlagen händigen wir Ihnen zum Termin aus. Außerdem unterstützen wir Sie bei der Antragsabgabe.

Gerne können Sie Ihren Antrag auch schriftlich einreichen. Die Antragsformulare finden Sie nachfolgend auf dieser Seite.

Oder noch schneller: Sie stellen Ihren Antrag online.

Antragsunterlagen und Informationen

Onlineantragstellung und Unterlagen online einreichen

Hinweis zur Leistungsauszahlung

Um die Zahlungen des Jobcenters reibungslos zu erhalten und sicher aufzubewahren, empfehlen wir Ihnen die Eröffnung eines deutschen Kontos.

Was ist, wenn ich jedoch kein Konto habe?

Sollten Sie dem Jobcenter keine Bankverbindung vorlegen, erhalten Sie die Leistungen durch einen Postscheck („Zahlungsanweisung zur Verrechnung”).

Das bedeutet, Sie können sich Ihre Leistungen bei jeder Auszahlungsstelle der Deutschen Post oder der Deutschen Postbank bar auszahlen lassen. Für eine Auszahlung nehmen Sie bitte neben dem Postscheck auch Ihren Pass oder Ihre ID-Card mit.

Für die Scheckausstellung entstehen Ihnen pauschale Kosten, die Ihnen direkt von der zustehenden Leistung abgezogen werden.

Bitte achten Sie darauf, dass ein Namensschild an Ihrem Briefkasten angebracht ist. Ansonsten kann es zu Problemen bei der Scheckzustellung kommen.

Was machen die Jobcenter?

  • Jobcenter sind öffentliche Behörden, an die Sie sich kostenfrei wenden können.
  • Jobcenter gewährleisten den Lebensunterhalt von Hilfesuchenden finanziell durch eine sogenannte Grundsicherung.
  • Jobcenter betreuen die Personen und vermitteln sie an potenzielle Arbeitgeber.
  • Jobcenter fördern Eingliederungsmaßnahmen und berufliche Weiterbildungen.
  • Jobcenter unterstützen Sie bei speziellen Problemen, zum Beispiel durch Suchthilfe, Schuldnerberatung oder psychosoziale Betreuung.

Weitere Informationen gesucht?

Nachfolgend möchten wir Ihnen noch weitere Informationen zu einem Aufenthalt in Deutschland mitteilen.

Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, dürfen ohne Visum in Deutschland einreisen. Dies gilt sowohl für ukrainische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger als auch für Menschen anderer Nationalität, die sich am 24. Februar 2022 in der Ukraine aufgehalten haben und geflüchtet sind. Diese Regelung gilt bundesweit vorerst bis zum 31. August 2022. Sofern Sie weder arbeiten möchten noch Unterstützung (etwa medizinische Versorgung oder Sozialleistungen) benötigen, müssen Sie sich bis 31. August weder registrieren noch eine Aufenthaltserlaubnis beantragen.

Weitere Informationsangebote:

https://www.mkffi.nrw/menue/fluechtlinge/hilfen-waehrend-des-ukrainekrieges/ankommen

https://www.integrationsbeauftragte.de/ukraine

https://www.land.nrw/ukraine

https://www.germany4ukraine.de/hilfeportal-ua

https://www.bmas.de/DE/Europa-und-die-Welt/Europa/Ukraine/ukraine.html

https://www.arbeitsagentur.de/ukraine

Wie erreiche ich das Jobcenter Kreis Gütersloh?

Sollten Sie mit uns erstmals Kontakt aufnehmen möchten, dann wenden Sie sich bitte an folgende Standorte:

Wohnort
Kontakt
E-Mail
Jobcenter-Anschrift
Gütersloh, Harsewinkel, Schloß Holte-Stukenbrock und Verl
05241 / 85 4409 oder
05241 / 85 4402
zug@kreis-guetersloh.de

Jobcenter Kreis Gütersloh
Kaiserstr. 5
33330 Gütersloh

Herzebrock-Clarholz, Langenberg, Rheda-Wiedenbrück und Rietberg
05241 / 85 4932MH-Sued@kreis-guetersloh.de

Jobcenter Kreis Gütersloh
Wasserstr. 14 A
33378 Rheda-Wiedenbrück

Borgholzhausen, Halle (Westf.), Steinhagen, Versmold und Werther
05241 / 85 4832MH-Nord@kreis-guetersloh.de

Jobcenter Kreis Gütersloh
Kättkenstr. 12
33790 Halle (Westf.)

Die zentrale E-Mail-Adresse des Jobcenters Gütersloh lautet: jobcenter@kreis-guetersloh.de

Weitere Sozialleistungen

Kindergeld für Geflüchtete aus der Ukraine

Automatische Übersetzung - Infos zum Google-Übersetzer

Sie möchten sich diese Seite in einer anderen Sprache anzeigen lassen? Dann wählen Sie bitte oben rechts auf dieser Seite unter "Sprache" die passende Sprache aus .
Бажаєте переглянути цю сторінку іншою мовою? Тоді натисніть на «Sprache» у правому верхньому кутку сторінки й оберіть необхідну Вам мову.

In der mobilen Ansicht bei Smartphones kann es zu Problemen kommen. Bitte versuchen Sie daher auf dem Smartphone die Desktopansicht zu aktivieren.
При перегляді сторінки через мобільний пристрій можуть виникнути проблеми. Тому спробуйте, будь ласка, активувати десктопну версію на своєму смартфоні.

Bitte beachten Sie, dass nach Aktivierung Daten an Google übermittelt werden. Mit Klick auf 'OK' wird die Funktion freigeschaltet. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Звертаємо Вашу увагу на те, що після активації дані передаються на сервер компанії Google. Натискаючи на кнопку «Ок» Ви активуєте дану функцію. Більш детальну інформацію Ви знайдете в нашій Заяві про дотримання конфіденційності.

Ok  Abbrechen
ОК   Відмінити