Gendersensible berufliche Orientierung

Warum ist das wichtig?

Wir alle sind durch uns mehr oder weniger bewusste Klischees beeinflusst: Eine weibliche Automechanikerin? Eine männliche Hebamme? Geht nicht? Geht natürlich schon! Auch, wenn es vielen auf den ersten Blick ungewöhnlich vorkommt. Jeder Mensch hat unterschiedliche Interessen, Talente und Potenziale – und das unabhängig vom Geschlecht oder Gender. Um jedem*jeder Jugendlichen einen passgenauen Anschluss zu bieten, ist es wichtig, sich diesen Klischees zu stellen, sie kritisch zu hinterfragen und den*die Jugendliche*n dann dabei zu unterstützen, einen Anschluss zu finden, der seinen*ihren Potenzialen entspricht.

Auf dieser Seite finden Sie eine Sammlung verschiedener Links mit Informationen und Anregungen zum Umgang mit diesem Thema.

o    Klischeefrei – „Hintergrund: Warum lohnt sich klischeefreie Berufs- und Studienwahl?“
https://www.klischee-frei.de/de/klischeefrei_97998.php (abgerufen am 08.04.2021)

o    Faktenblätter klischeefrei: Wichtige Daten, Zahlen und Fakten auf einen Blick
https://www.klischee-frei.de/de/klischeefrei_53025.php (abgerufen am 08.04.2021)

Veranstaltungen und Termine

Hier finden Sie Termine zu Veranstaltungen, die sich mit dem Thema gendersensible berufliche Orientierung beschäftigen. Diese Unterseite wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert (zuletzt: 04.06.2021).

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Studien, Berichte, etc. zum Thema. Diese Informationen werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert (zuletzt: 08.04.2021).

  • NRW-Technikum zur Berufs- und Studienorientierung für Abiturientinnen – sechsmonatiges Programm:
    https://nrw-technikum.de/ (abgerufen am 08.04.2021)

Highlights des Monats Juni

1. Zukunftsberuf Pfleger
https://www.zukunftsberuf-pfleger.de (abgerufen am 01.06.2021)

2. Coding for Tomorrow: Girls in Creative Tech
https://coding-for-tomorrow.de/girls-in-creative-tech/ (abgerufen am 01.06.2021)

3. Quiz für Jugendliche und Quiz für Erwachsene:
https://www.klischee-frei.de/de/klischeefrei_100029.php (abgerufen am 01.06.2021)