Bildungs- und Schulberatung - Für Lehrer*innen und pädagogische Fachkräfte

mann hält einen vortrag mit beamer

Die Anforderungen an Lehrer*innen und an pädagogische Fachkräfte in der Schule sind hoch. Ob als Beratungs-, Fach- oder Klassenlehrkräfte, in der Schulsozialarbeit oder im Ganztag Tätige - jedem Kind individuell gerecht zu werden, erfordert ein hohes Maß an Geduld, Ausdauer und fachlicher Kompetenz. Und trotzdem funktioniert nicht immer alles reibungslos. Die meisten Probleme können mit der gegenseitigen Unterstützung von Kolleg*innen und der Schulleitung vor Ort in der Schule gelöst werden.

Wir bieten darüber hinaus in der Schule tätigen Lehrkräften und Pädagog*innen Unterstützung und Hilfe an bei:

  • Lern- und Verhaltensauffälligkeiten von Schüler*innen
  • Planung von individuellen Fördermaßnahmen
  • Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit mit Eltern
  • Umgang mit Unterrichtsstörungen
  • Maßnahmen zur Förderung sozialen Lernens und eines positiven Klassenklimas
  • Krisen von Schüler*innen
  • Prozessen der Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • dem Aufbau von Krisenteams

Wir bieten bei Fragen zu o.g. Themen persönliche Beratungs- und Konfliktlösungsgespräche sowie Beratungen von Kollegien an.


Tastatur - Anmelden

Anmeldung einer Schülerin / eines Schülers

Wenn Sie es für wichtig erachten, dass eine/einer Ihrer Schüler*innen außerschulisch unterstützt wird, gibt es je nach Problemfeld verschiedene Institutionen der Beratung. Die untenstehende Übersicht vermittelt Hilfe, die passende Beratungsstelle zu finden.

Wenn es um eine Anmeldung in der Bildungs- und Schulberatung geht, können Sie ihn oder sie bei uns mit folgendem Formular anmelden, nachdem Sie die Eltern kontaktiert und diese ihr Einverständnis dokumentiert haben.


Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.