Kein Ausritt ohne Reiterplakette!

Beim Reiten ist es wie beim Autofahren, erst anmelden und dann durchstarten. Zumindest gilt das für das Reiten in der freien Landschaft. Dort ist auf den privaten Straßen und Wegen ein gut sichtbares, beidseitig am Zaumzeug angebrachtes Kennzeichen zu tragen.

Reitpferdekennzeichen

Dieses Reitpferdekennzeichen besteht aus zwei gelben Tafeln mit dem Aufdruck GT, einer fortlaufenden Nummer, sowie 2 sogenannten Reiterplaketten (runde Aufkleber mit der aktuellen Jahreszahl). Die Plakettenaufkleber sind immer für ein Kalenderjahr gültig. Der Kreis Gütersloh  bietet den jährlichen Versand der Plaketten als Abonnement an. Nicht mehr benötigte Abonnements müssen bis spätestens zum 30.11. eines jeden Jahres gekündigt werden, da ansonsten Verwaltungskosten entstehen, die der Kennzeicheninhaber zu tragen hätte.

Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zum Reiten in der Landschaft und im Wald in einem Infoblatt übersichtlich zusammengestellt. Außerdem liefern wir Ihnen das Antragsformular für Ihr Reitpferdekennzeichen gleich mit.

Kontakt
Anja Surmann
Fon: 05241/85-2724
E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


Weitere Informationen zum Herunterladen:

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.