zurück zur Übersicht

Aktuelles


Online-Wegweiser

Der Online-Wegweiser wird in nächster Zeit überarbeitet und an die aktuellen datenschutzrechtlichen Verordnungen angepasst.
Informationen zu und Kontakt über die Selbsthilfegruppen erhalten Sie telefonisch in der BIGS.



"Klangreise" - Singprojekt für Selbsthilfegruppen

Das Singprojekt ist erfolgreich gestartet. Mitglieder aus Selbsthilfegruppen können gerne noch dazu kommen.

Wir freuen uns über jede Stimme – bitte melden Sie sich vorher in der BIGS.

Es ist längst medizinisch bewiesen, dass Singen sehr gesundheitsfördernd ist. Schmerzen und Probleme treten durch das Singen in den Hintergrund.  Unser Herz beruhigt sich, die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Glückshormone werden ausgeschüttet.

Singen in der Gemeinschaft macht Freude und stärkt das Gefühl von Verbundenheit.

Heilsames Singen gehört zu den ursprünglichen Ausdrucksformen des Menschen. Dieses  Projekt lädt herzlich zum Singen einfacher Lieder ein. Neben einstimmigen Liedern werden auch mehrstimmige Lieder erprobt. Es gibt keine falschen Töne, keine Beurteilungen,  nur Variationen.

Stimmbildungsaspekte werden wesentlich in unsere gemeinsamen Abende einfließen. Den Körper als Instrument erfahren, sich über Atmung, vokales Tönen neue Resonanzräume erschließen und damit in eine selbsterforschende Klangreise durch Körper, Geist und Seele eintauchen, werden Inhalte des Singprojektes sein.

Das Singprojekt wird von der Gesangslehrerin und Musikpädagogin Karin Leu geleitet.

Weitere Informationen erhalten Sie in der BIGS.

Bei Intersse finden Sie hier den aktuellen Flyer: Flyer "Klangreise"



Selbsthilfe-News

Eine Information über die Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe, der Termin für eine interessante Veranstaltung –
nicht immer erreichen solche Nachrichten die Menschen rechtzeitig...

Seit April 2015 gibt die BIGS einen Newsletter heraus, indem über Aktuelles aus der Selbsthilfe sowie BIGS-Aktivitäten berichtet wird. So geht kein Termin mehr verloren und viele wichtige Informationen rund um die Selbsthilfe erreichen die Menschen zeitnah. Zielgruppen der "SelbsthilfeNews" sind akut und chronisch Kranke, Mitglieder von Selbsthilfegruppen aber auch Arztpraxen und Beratungsstellen.

Das Projekt "SelbsthilfeNews" wird von den Ersatzkassen TK, DAK-Gesundheit, KKH und HEK im Rahmen der Selbsthilfeförderung nach §20c SGB V finanziert. Die Koordination hat der Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) NRW übernommen. Die SelbsthilfeNews starten 2015 mit je einem Newsletter für Bielefeld, Borken, Gütersloh, den Hochsauerlandkreis und Münster. Bereits seit 2013 wird der Newsletter in der Region Aachen, Coesfeld, den Ennepe-Ruhr-Kreis und Paderborn versandt. "Wir haben das Projekt zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Selbsthilfekontaktstellen erarbeitet und sind gespannt, wie es nun im Kreis Gütersloh ankommt." so Bärbel Brünger vom Verband der Ersatzkassen.


Wer Interesse an dem "SelbsthilfeNews" hat, kann sich unter folgendem Link anmelden: Anmeldung SH-News

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe der SH-News: aktuelle SH-News



BIGS on Tour

Schülerin auf Reisen


Das Angebot der BIGS richtet sich an alle Interessierte im Kreis Gütersloh.
Um im gesamten Kreisgebiet über unsere Arbeit zu informieren, stellen wir uns gerne, vor allem auf gesundheitsbezogenen Veranstaltungen in Form eines Vortrages oder Informationsstandes, vor.
Bei Interesse sprechen Sie uns gerne auf eine Zusammenarbeit an.





 zurück zur Übersicht

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.