DRITTNUTZUNG VON SCHULRÄUMLICHKEITEN 

Die Räumlichkeiten in den kreiseigenen Schulen (Aulen, Foren etc.) können auf Antrag von gemeinnützigen Organisationen kostenlos genutzt werden.

Grundlage ist die Benutzungsordnung des Kreises Gütersloh. Drittnutzer sollten im Vorfeld mit der entsprechenden Schule abklären, ob die benötigten Räumlichkeiten zu dem gewünschten Termin zur Verfügung stehen. Anschließend ist ein Antrag auf Nutzung von Räumlichkeiten kreiseigener Schulen auszufüllen und an die Schule zu senden. Diese leitet den Antrag nach Stellungnahme an den Kreis Gütersloh zur Genehmigung weiter.

-

Ansprechpartner in der Schulverwaltung ist:

Ralf Linnenbrink

Kreishaus Gütersloh - Raum 372

Telefon: 05241/85-1438

Email an  Ralf Linnenbrink

-

Die Drittnutzung der Sporthallen wird beim Kreis Gütersloh durch den Bereich Sport genehmigt. Hierzu sind gesonderte Formulare zu verwenden.

Für weitere Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an:

Peter Hatschbach

Haus des Sports in Rheda-Wiedenbrück auf dem Reckenberg

Telefon: 05241/85-1444

Email an Peter Hatschbach

https://www.ksb-gt.de/


Weitere Informationen zum Herunterladen:

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.