Fischerprüfung


Fischerprüfung

Gemäß § 3 der Verordnung über die Fischerprüfung (Fischerprüfungsordnung) vom 26.11.1997 (GV. NW. 1998 S. 62) in Verbindung mit dem Erlass des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen vom 08.05.2020 wird bekannt gegeben, dass beim Kreis Gütersloh als untere Fischereibehörde in der Zeit vom 26.10. bis zum 11.11.2020 Ersatztermine für die ausgefallenen Fischerprüfungen im Frühjahr und Sommer 2020 sowie reguläre Fischerprüfungen angeboten werden. Die Termine stehen allerdings nach wie vor unter dem Vorbehalt der weiteren Entwicklung in Zusammenhang mit dem Corona-Virus.

Prüfungsbewerber, die bereits einen Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung gestellt haben, werden in den nächsten Tagen auf dem Postweg informiert und entsprechend bei den Ersatzterminen berücksichtigt.


Interessierte, die sich bisher noch nicht angemeldet haben, werden gebeten, ihre Anträge auf Zulassung zur Fischerprüfung bis spätestens zum 05. Oktober 2020 bei der Kreisverwaltung Gütersloh, 33324 Gütersloh einzureichen.

Antragsvordrucke sind im Raum 1605 der Kreisverwaltung Gütersloh, Abteilung Ordnung, Herzebrocker Str. 140, 33324 Gütersloh, erhältlich. Sie können dort auch schriftlich oder telefonisch unter der Rufnummer (05241) 85-2221 angefordert werden.

Des Weiteren können Antragsvordrucke unten auf dieser Seite als pdf-Dokument heruntergeladen werden.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Teilnehmerplätze für die Fischerprüfung begrenzt sind. Sollten mehr Anträge eingehen, als Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen, werden Bewerber  aus dem Kreis Gütersloh, aufgrund der Zuständigkeitsregelung des § 3 Abs. 3 Fischerprüfungsordnung, bevorzugt berücksichtigt. Prüfungsbewerber, die ggf. nicht im Rahmen der Ersatztermine berücksichtigt werden können, erhalten die Möglichkeit an einer späteren Prüfung teilzunehmen oder sich die bereits gezahlte Gebühr zurückerstatten zu lassen.

Es wird darauf hingewiesen, dass im Rahmen der Fischerprüfung die geltenden Corona-Schutzbestimmungen einzuhalten sind. Insbesondere werden für den Ablauf der Prüfung verschärfte Abstands- und Hygieneregelungen gelten, über die im Rahmen der Prüfungszulassung noch einmal detailliert informieren wird.


Ihre Ansprechpartnerin

Frau Stockhausen

Tel.: 05241/ 85-2221
Fax: 05241/ 85-32221
eMail: Ordnung@kreis-guetersloh.de

Postanschrift:
Kreis Gütersloh
33324 Gütersloh

Hausanschrift:
Herzebrocker Str. 140
33334 Gütersloh


alle Dienstleistungen zu diesem Thema (Serviceportal der Abteilung Sicherheit und Ordnung des Kreises Gütersloh)

Weitere Infos im WWW:

Weitere Informationen zum Herunterladen: