Frauen im Rettungsdienst

Frauen in der Feuerwehr oder im Rettungsdienst waren lange Zeit undenkbar. Zwar verrichteten sie im zweiten Weltkrieg vielfach diese Funktionen an der Heimatfront, in den darauf folgenden Jahren waren sie dann aber nur noch in den Hilfsorganisationen bei Sanitätsdiensten tätig.

Rettunswagen

Erst in den 90er Jahren wurden die ersten weiblichen Mitarbeiter bei den großen Feuerwehren eingestellt, so auch in Bielefeld.

Der Rettungsdienst war auch im Kreis Gütersloh bis vor nicht allzu langer Zeit eine reine Männerdomäne. Die ersten weiblichen Kolleginnen wurden im Jahr 2000 eingestellt.
Mittlerweile werden 1/10 aller Stellen im Rettungsdienst durch Rettungsassistentinnen besetzt.

Zeitungs Ausschnitt
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.