Kindermeilen-Kampagne für KiTas und Grundschulen

Die Kindermeilen-Kampagne, welche Themen wie umweltfreundliche Mobilität oder Klimaschutz auf spielerische Weise für Kinder interessant macht, wird seit 2014 jedes Jahr durch die Kreisverwaltung unterstützt.

Das Projekt: Grüne Meilen für das Weltklima

Logo Grüne Meilen

Um die kommende Generation bereits frühzeitig an diese Themen heranzuführen und zu sensibilisie­ren, werden alle nötigen Materialien für die Aktionswoche(n) den KiTas und Grundschulen durch die Koordinierungsstelle für Energie und Klima kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Kindermeilen-Kampagne des Klima-Bündnisses motiviert Kinder in ganz Europa, sich in ihrem Alltag umweltfreundlich fortzubewegen und "Grüne Meilen" zum Schutz des Weltklimas zu sammeln. Während des Aktionszeitraums setzen sich die Kindergarten- und Schulkinder mit den Themen Mobilität, Klimawandel und Nachhaltigkeit auseinander. Sie erfahren, wie sie das Weltklima schonen können, sie lernen die Schulwege von Kindern aus aller Welt kennen und informieren sich auf einer symbolischen Weltumrundung über die globale Klimasituation.
Jeder Weg, der klimaschonend zu Fuß, mit dem Roller oder Rad, per Bus oder Bahn zurückgelegt wird, zählt eine "Grüne Meile". Die "Grünen Meilen" aller teilnehmenden Kinder überreicht das Klima-Bündnis letztendlich den Teilnehmern der UN-Klimakonferenz.

Mitmachen!

Alle Kindergarten- und Schulkinder bis einschließlich zur vierten Klasse können an der Aktion teilnehmen und in bis zu vier Wochen viel über umweltfreundliche Mobilität und Klimaschutz lernen. Die Lehrkräfte der Kitas und Grundschulen können den Zeitpunkt und die Dauer der Aktion selbst bestimmen, die Mindestdauer beträgt allerdings eine Woche. Sie können die Kindermeilen sowohl vor den Sommerferien, als auch danach bis zum Herbst in Ihre sonstigen Aktivitäten integrieren. 

  • Sie sind Elternteil oder Angehöriger eines Kindes und am Projekt interessiert?
    Sprechen Sie die verantwortlichen Lehrkräfte am besten einfach auf die Kindermeilen an!
  • Sie sind Lehrkraft und möchten die Kindermeilen gerne als Aktion an Ihrer Bildungseinrichtung durchführen? Informieren Sie sich über organisatorische Details direkt bei uns an!

Wie eine Kindermeilen-Woche aussehen kann, zeigt beispielhaft die unten bereitgestellte Präsentation der Marienschule aus Marienfeld aus dem Jahr 2014.

Noch Fragen?

Dann wenden Sie sich an:

Kreis Gütersloh
Koordinierungsstelle Energie und Klima
Kim Nadine Ortmeier
Tel. 05241 - 85 2763
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


Weitere Infos im WWW:

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.