Silber auf Landesebene für Lintel

Im letzten Jahr gewann der Ortsteil Lintel den Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" und wurde zum Landeswettbewerb 2018 gemeldet. Schon bei der Bereisung im Juni äußerte Dr. Gruber von der Bewertungskommission: "Sie haben viele innovative Ideen. Bleiben Sie dran, dann sind Sie bereits Gewinner."

Siegerfoto
So sehen Sieger aus: Dr. Christine Disselkamp (Mitte) gratulierte den Gewinnern der Silberauszeichnung.

Nun ist der Ortsteil Lintel beim Landeswettbewerb 'Unser Dorf hat Zukunft' mit Silber ausgezeichnet worden. 44 Dörfer aus Nordrhein-Westfalen haben am Landeswettbewerb teilgenommen. Am 9. September  hatte die Ministerin Ursula Heinen-Esser (Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW) die Bekanntgabe der Preise verkündet. Für die 44 Teilnehmer gab es 14 mal Bronze, 25 mal Silber und 5 mal Gold. Der Ortsteil Lintel holte bei der ersten Teilnahme im Landeswettbewerb 'Unser Dorf hat Zukunft' Silber.

Zitat des Ortsvorstehers Gerhard Stiens zu Silber: "Lintel freut sich über Silber im Landeswettbewerb, es ist ein Lohn für die Arbeit, die die Dorfgemeinschaft in den letzten Jahren geleistet hat. Es ist aber auch ein Ansporn für die Zukunft unser Dorf lebenswert zu gestalten. Hier gilt es Maßnahmen aus dem Dorfentwicklungskonzept umzusetzen, Schule und Kindergarten zu sichern und ein lebendiges Dorfleben zu erhalten."

"Wir als Kreis Gütersloh freuen uns mit den Lintelern über die verdiente Silbermedaille, weil Lintel für uns ein Modelldorf für Klimaschutz und ehrenamtliche Aktivitäten ist", hebt Wilhelm Gröver, Leiter der Abteilung Umwelt, hervor.

Am 10. November findet für den Landesteil Westfalen-Lippe in der Sälzerhalle in Salzkotten im Kreis Soest die feierliche Übergabe der Urkunden, Plaketten, Preise und Sonderpreise statt. Der Ortsteil Lintel erhält dann für Silber ein Preisgeld von 750 Euro.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.